Zahlt sich Urlaub auf Kredit aus?

Zahlt sich Urlaub auf Kredit aus

Urlaub ist die schön­ste Zeit des Jahres. Endlich heißt es wieder Raus aus dem All­t­agstrott!” und ab an den Strand oder in die Berge. Die Seele baumeln lassen oder auf Ent­deck­ungs­tour gehen, jed­er sucht auf ganz per­sön­liche Weise nach Erhol­ung. Wenn die Akkus leer sind, muss man genü­gend Energie tanken, um nach der Rück­kehr dem Stress in Beruf und All­t­ag gewach­sen zu sein. Was eignet sich hier­für bess­er als ein Urlaub? Vielle­icht gibt es auch einen Traum von ein­er Reise in ein fernes Land, der sich bis­lang noch nicht erfüllt hat. Mit dem Kon­to­stand reicht es ger­ade mal bis zur Ost­see oder nach Mallorca.

Urlaub auf Raten, lohnt sich das?

Etwa 10% der Deutschen finanzieren ihren Urlaub regelmäßig auf Kredit. Fast die Hälfte würde eine solche Finanzierung oder einen Urlaub auf Raten in Betracht ziehen. Einige Reiseveranstalter haben die Option für eine Ratenzahlung bereits in den Buchungsvorgang integriert. Die Vergabe des Schnellkredits, denn nichts anderes ist eine Ratenzahlung, erfolgt online und "innerhalb weniger Sekunden". So zumindest verspricht es die Werbung. Zur Wahl stehen beispielsweise 3, 6 oder 12 Monatsraten. Sieht man sich die anfallenden "Servicegebühren" etwas genauer an, entpuppt sich das Schnäppchen als Urlaubskredit mit einem unverschämt hohen effektiven Jahreszins.

Wann macht ein Urlaubskredit Sinn?

Für alle, die einen Traumurlaub planen, aber die Reise nicht kurzfristig mit ihrem Einkommen finanzieren können, ist Sparen weiterhin die günstigste Methode. Wer regelmäßig einen festen Betrag zurückgelegt, kann bei entsprechender Planung seinen Urlaubstraum auch nach einiger Zeit realisieren. Und Vorfreude ist schließlich die schönste Freude. Aber es gibt auch Gründe für einen Urlaub, den man nicht einfach so verschieben kann. Die Hochzeitsreise nach ein paar Jahren Ehe ist nicht der Traum eines frisch vermählten Paares. Ein Abenteuer-Trip zu zweit lässt sich besser bewältigen, bevor der Nachwuchs kommt. Und die Gelegenheit für eine Backpacking-Tour zwischen Schule und Studium kommt nicht wieder.

Risiken eines Urlaubskredits

In solchen Ausnahmefällen kann ein wohlüberlegter Kredit zur Finanzierung der Reise Sinn machen. Schließlich würde man etwas im Leben verpassen, was sich vielleicht nicht nachholen lässt. Wer aber generell knapp bei Kasse ist, und den Jahresurlaub ohne Kredit nicht bezahlen kann, der rutscht mit einem Urlaubskredit möglicherweise weiter Richtung Schuldenfalle. Insbesondere Verbraucherschützer warnen vor dem Trend zu einem "Leben auf Pump". Wer den Überblick über die Ratenkredite verliert, kann schnell mit einer Insolvenz konfrontiert werden. Ein Urlaub auf "Balkonien" hilft, die finanzielle Situation zu verbessern, und mit dem gesparten Geld lässt sich im nächsten Jahr ein entspannter Urlaub finanzieren.

Wie findet man die beste Finanzierung für eine Urlaubsreise?


Spezielle "Urlaubskredite" gibt es nicht, auch wenn viele Angebote einen anderen Eindruck vermitteln. Darunter fallen meist Kredite oder Ratenzahlungsoptionen, die direkt bei der Buchung einer Reise angeboten werden. Um es gleich vorweg zu nehmen: "Finger weg von diesen Urlaubskrediten!". Ein Kredit von der Hausbank oder einer anderen Bank ist günstiger und seriöser.

In 3 Schritten zum passenden Urlaubskredit:

- Mit einer Aufstellung aller Einnahmen und Ausgaben lässt sich ermitteln, welcher monatliche Betrag für die Rückzahlung eines Kredits zur Verfügung steht. Aber hier muss man realistisch bleiben, auch unvorhergesehene Ausgaben wie eine Reparatur der Waschmaschine oder andere Anschaffungen einkalkulieren.

- Im zweiten Schritt gilt es zu prüfen, ob eine Urlaubsfinanzierung mit dieser Monatsrate überhaupt möglich ist. Die Laufzeit sollte nicht zu lange gewählt sein. Einen Jahresurlaub mit einem 2- oder 3-Jahreskredit zu finanzieren, ist wenig sinnvoll. Außerdem bedeuten kürzere Laufzeiten auch geringere Zinsen

- Wichtig ist es, verschiedene Anbieter zu vergleichen, hinsichtlich der Konditionen und Kosten. Nicht jedes verlockend klingende Angebot ist auf die konkrete Finanzierung und Einkommenssituation anwendbar. Über Online-Portale ist der Vergleich verschiedener Banken besonders leicht durchführbar


Der nächste Urlaub kommt bestimmt

Für viele Menschen beginnt Urlaub schon bei der Planung. Lange vor der Buchung suchen sie nach einem geeigneten Reiseziel und einer passenden Unterkunft. Auch die Finanzierung der Reise gehört dazu. Auch hier sollte man sich im Vorfeld überlegen, ob das gesparte Geld reicht oder ob eine Zusatzfinanzierung über einen Kredit notwendig wird. Nur mit einer sinnvollen Lösung, kann man entspannt in den Urlaub starten. Wer sich unter Palmen Sorgen um die Rückzahlung der Raten machen muss, der kommt gestresst aus dem Urlaub zurück.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Auch ohne viel Kapital in Thailand leben

Ein Bericht von Wolf­gang Pay­er, Inhab­er der Easy ABC Sprach­schule Pat­taya Die neuen Vis­aregeln –ins­beson­dere für Rent­ner- haben in let­zter Zeit zu viel Aufre­gung geführt. Für viele Betrof­fene stellt s...

mehr lesen
Elefanten in Thailand missbraucht

Genaue Zahlen gibt es nicht. Aber schätzungsweise über 3000 Ele­fan­ten leben in Thai­land in Gefan­gen­schaft. Für sie ist der Miss­brauch alltäglich. Sie dienen als Touris­te­nat­trak­tion, wer­den aber auch a...

mehr lesen
Newsletter