Kann die Schweiz gegenüber Putins Aggression neutral bleiben?

So., 18. Sept. 2022

Kann die schweiz gegenueber putins aggression neutral bleiben 343d404d
Wenn es die neu­trale Schweiz nicht gäbe, hät­ten wir sie erfind­en müssen”. So sagte ein Berater des dama­li­gen Präsi­den­ten John F. Kennedy 1962, kurz nach der Kuba-Krise. In dieser Zeit, in der am meis­ten zur Men­schlichkeit aufgerufen wurde, spielte die Schweiz ihre gewohnte Rolle im Hin­ter­grund des Welt­geschehens — neu­tral, hil­fre­ich und sehr diskret.

Vieles spricht für die Neu­tral­ität, die seit Jahrhun­derten zur nationalen Iden­tität der Schweiz gehört. Doch im Jahr 2022 — wie schon während des Zweit­en Weltkriegs — scheint dieser Gedanke nur noch schw­er zu recht­fer­ti­gen zu sein. Wie kann ein Land mit demokratis­chen und human­itären Werten angesichts der neo­faschis­tis­chen Aggres­sion des rus­sis­chen Präsi­den­ten Wladimir Putin in der Ukraine und im West­en abseits stehen?

Iro­nis­cher­weise sitzen die Leute, die diese Frage jet­zt stellen, im Kreml. 

In diesem Monat lehnte Moskau einen Vorschlag der Schweiz ab, die Inter­essen der Ukrain­er in Rus­s­land als Schutz­macht” zu vertreten und gute Dien­ste” anzubieten. 

Die Ukraine ihrer­seits wäre froh gewe­sen, wenn die Schweiz­er diese Rolle über­nom­men hät­ten — Kiew braucht drin­gend Infor­ma­tio­nen über die vie­len ukrainis­chen Kinder und Zivilis­ten, die die Inva­soren in diesem Jahr nach Rus­s­land ent­führt haben.

Diese Begriffe — Schutz­macht, gute Dien­ste — stam­men aus dem Völk­er­recht. Sie beziehen sich auf neu­trale Staat­en, die für Län­der, die ihre diplo­ma­tis­chen Beziehun­gen abge­brochen haben, die Funk­tion ein­er Ersatzbotschaft übernehmen.

Die Schweiz bietet derzeit solche Dien­ste für die USA im Iran und für den Iran in Ägypten an. 

Sie ver­tritt auch die kon­sular­ischen Inter­essen zwis­chen Sau­di-Ara­bi­en und dem Iran sowie zwis­chen Rus­s­land und Georgien (in das Putin 2008 ein­marschierte) in bei­de Richtungen. 

Wenn eine Georgierin beispiel­sweise ein Visum benötigt oder in Rus­s­land in Schwierigkeit­en gerät, kann sie sich an die Schweiz­er Botschaft in Moskau wen­den, wo sich engagierte Mitar­beit­er um ihre Sit­u­a­tion kümmern.

Diese Tra­di­tion geht auf den Deutsch-Franzö­sis­chen Krieg von 1870 – 1871 zurück, als die Schweiz die diplo­ma­tis­chen Inter­essen zweier Kriegsparteien (Bay­ern und Baden, die bei­de im neuen Deutschen Reich aufgin­gen) in Frankre­ich vertrat. 

Während des Ersten Weltkriegs hat­ten die Schweiz­er 36 solch­er Man­date inne, im Zweit­en Weltkrieg waren es sog­ar 219. Sie ver­trat­en z. B. Großbri­tan­nien in Deutsch­land und umgekehrt. Auch andere neu­trale Län­der, vor allem Schwe­den, stell­ten gute Dien­ste zur Verfügung.

Während des Kalten Krieges ging die Zahl der Man­date zurück, aber die Insti­tu­tion blieb lebendig. 

Viele Jahre lang ver­trat die Schweiz die USA und Kuba einan­der gegenüber. Auf diese Weise waren die Schweiz­er in der Lage, geheime Rück­kanäle zu schaf­fen, die gele­gentlich einige Dinge erle­ichterten und möglicher­weise eine Katas­tro­phe ver­hin­derten. Daher wohl auch das berühmte Zitat aus dem Weißen Haus von Kennedy.

Aber um diese diplo­ma­tis­chen Tänze zu ermöglichen, müssen drei Parteien Tan­go tanzen. Und heute will Rus­s­land das nicht. 

Denn es sieht die Schweiz nicht mehr als neu­tral an.

Ist sie das? Seit Putins Einmarsch in der Ukraine im Februar befindet sich die Schweiz auf einem diplomatischen Drahtseilakt.

Für viele westliche Diplomaten ist die Schweiz eher zu neutral - also eigennützig. Die Banken, Internate und anderen Institutionen des Landes sollen Unmengen von russischem Geld beherbergen.

Auf den Schweizer Märkten wird munter mit russischem Öl und anderen Rohstoffen gehandelt. Es wird gemunkelt, dass die Alpennation sogar Mitglieder von Putins eigener Familie beherbergen könnte.

Bern seinerseits ist der Meinung, dass es sich so weit wie möglich auf die Seite gleichgesinnter westlicher Nationen geschlagen hat, ohne seine formale Neutralität aufzugeben.

Vor allem haben die Schweizer die von der Europäischen Union (der die Schweiz nicht angehört) gegen Russland verhängten Sanktionen mitgetragen. Das ist der offizielle Grund für Russland, das Land als feindlich zu bezeichnen.

Die Schweiz weist darauf hin, dass "Neutralität nicht gleichbedeutend mit Unparteilichkeit ist: Auch ein neutraler Staat hat das Recht auf politische Meinungen und Zusammenarbeit und kann für seine Grundwerte wie Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte eintreten."

Neutralität bedeutet nur, dass das Land nicht Partei in internationalen Konflikten werden kann. Dies schließt auch den Beitritt zu Militärbündnissen wie der NATO aus.

Nach derselben Logik müssen die sechs Länder, die der EU, aber nicht der NATO angehören, dem transatlantischen Bündnis beitreten, wie ich im Januar argumentiert habe.

Als Mitglieder der EU haben sie eine Klausel zur gegenseitigen Verteidigung unterzeichnet, die dem Artikel 5 der NATO ähnelt - "ein Angriff auf einen ist ein Angriff auf alle".

Schweden und Finnland haben bereits ihre Neutralität aufgegeben und den Beitritt zur NATO beantragt.

Österreich, Irland, Zypern und Malta sollten das Gleiche tun. Sollte Putin beispielsweise Estland angreifen, würde man von ihnen erwarten, dass sie dem Land trotzdem zu Hilfe kommen.

Aber die Schweiz ist ein Sonderfall. Länder, die sich im Krieg befinden, müssen schließlich Frieden schließen, und dazu brauchen sie in der Regel ein neutrales Terrain, um sich an einen Tisch zu setzen und zu reden.

Dieser Ort war oft der Genfer See oder ein anderer malerischer Ort in der Schweiz, denn die Rolle der Schweiz als ehrlicher Makler war immer glaubwürdig.

Zudem sind die Alternativen zur echten Neutralität nach Schweizer Vorbild noch schlimmer.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist ein aktuelles Beispiel.

Sein Land ist ein nomineller aber lästiger NATO-Verbündeter.

Jetzt gibt er sich als Vermittler zwischen Russland und der Ukraine aus und hat sich wiederholt mit Putin und - diese Woche - mit seinem ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Zelenskij getroffen.

Diese Gespräche haben dazu beigetragen, die ukrainischen Getreideexporte über das Schwarze Meer freizugeben.

Die NATO-Verbündeten haben jedoch zu Recht den Verdacht, dass Erdogan darauf aus ist, mit Putin getrennte Abmachungen zu treffen, um andere Interessen zu verfolgen.

Lassen wir also die Schweiz Schweiz bleiben, denn sonst müssten wir sie neu erfinden.

Lassen wir sie ein neutrales Land sein, das als Bote, Vermittler, Schlichter und - eines Tages - als Gastgeber einer weiteren Friedenskonferenz dienen kann.

Aber die Schweizer sollten sich daran erinnern, dass ihre Neutralität rechtlicher, diplomatischer und militärischer Natur ist - nicht moralisch. Und sie sollten auch Putin daran erinnern.

News teilen

Quelle: Bloomberg L.P. (bloomberg.com)

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Immer mehr ukrainische frauen treten dem militaer bei um russlands angriffskrieg abzuwehren 332a9aa5 Immer mehr Ukrainische Frauen treten dem Militär bei um Russlands Angriffskrieg abzuwehren

So., 18. Sept. 2022 | Ausland

Kiew - Seit der russischen Invasion in der Ukraine ist die Zahl der Frauen, die sich freiwillig dem ukrainischen Militär angeschlossen haben, sprunghaft angestiegen. In den ukrainischen Streitkräften ...

weiterlesen
Deutschland hakle erzeugt toilettenpapier aus kaffeesatz 1a268d26 Deutschland: Hakle erzeugt Toilettenpapier aus Kaffeesatz

So., 18. Sept. 2022 | Ausland

Berlin - Der deutsche Toilettenpapierhersteller Hakle, der von steigenden Energie- und Zellstoffkosten betroffen ist, setzt auf Abfälle aus der Kaffeeproduktion, um sich über Wasser zu halten und glei ...

weiterlesen

Meist gelesen

Auslaender schlaeft seelenruhig nackt vor belebten restaurant in krabi einheimische fassungslos aba1735e Ausländer schläft seelenruhig nackt vor belebten Restaurant in Krabi - Einheimische Fassungslos
Kra­bi — Die leb­hafte Stadt Kra­bi in Thai­land war Fas­sungs­los, als sich ein Aus­län­der vor einem Restau­rant in der Nähe eines leb­haften Mark­tes entk­lei­dete und anschließend ein­schlief. Die örtlichen Beh ...
mehr lesen
Thailaenderin sticht auslaendischen freund vor schockierten passanten ins bein und fluechtet 91fcd43f Thailänderin sticht ausländischen Freund vor schockierten Passanten ins Bein und flüchtet - Fahndung (Fotos)
Pat­taya — Während eines hitzi­gen Stre­its stach eine Thailän­derin ihrem aus­ländis­chen Fre­und ins Bein und flüchtete, wobei das Mess­er in sein­er Wade steck­en blieb. Der ver­let­zte Aus­län­der, der nicht id ...
mehr lesen
Polizeichef ordnet landesweites durchgreifen gegen ueberladene lastwagenfahrer an c2a37080 Polizeichef ordnet landesweites Durchgreifen gegen überladene Lastwagenfahrer an
Bangkok — Der nationale Polize­ichef, Gen­er­alpolize­ichef Dam­rongsak Kit­tipra­pas, hat die Beamten angewiesen, lan­desweit gegen über­ladene Last­wa­gen vorzuge­hen, nach­dem in der ver­gan­genen Woche bekan­nt w ...
mehr lesen
1 toter durch umstuerzenden container der ein auto auf der autobahn von pattaya platt macht 596f110e 1 Toter durch umstürzenden Container, der ein Auto auf der Autobahn von Pattaya platt macht
Pat­taya — Auf ein­er regen­nassen Auto­bahn außer­halb von Pat­taya ereignete sich ein tragis­ch­er Unfall, in den ein riesiger 22-Rad-Con­tain­er-Lkw ver­wick­elt war, der am 27. Mai gegen 4:50 Uhr mor­gens umki ...
mehr lesen
Wut auf dem buergersteig lebensmittellieferant verpasst fussgaengerin eine ohrfeige weil sie ihm 6a7f29ff Wut auf dem Bürgersteig: Lebensmittellieferant verpasst Fußgängerin eine Ohrfeige, weil sie ihm den Weg versperrt
Bangkok — Ein Lebens­mit­tel­liefer­ant, der gegen das Gesetz ver­stoßen hat, indem er auf dem Bürg­er­steig fuhr, hat einem Fußgänger eine Ohrfeige ver­passt, weil dieser ihm den Weg versper­rte. Vor zwei Tag ...
mehr lesen
Polizeichef raeumt ein dass bestechung auf autobahnen schon lange ueblich ist b3334cd9 Polizeichef räumt ein, dass Bestechung auf Autobahnen schon lange üblich ist
Bangkok — Der Chef der nationalen Polizei, Gen­er­alpolize­ichef Dam­rongsak Kit­tipra­pas, hat zugegeben, dass die Auto­bah­n­polizei schon seit langem Bestechungs­gelder von Lkw-Fahrern fordert und annimmt. S ...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Koh chang aktivitaeten auf thailands elefanteninsel 9c40e8f2 Koh Chang: Aktivitäten auf Thailands Elefanteninsel

Stellen Sie sich einen atem­ber­auben­den Ort vor, an dem Sie einen unvergesslichen Urlaub ver­brin­gen kön­nen, umgeben von kristal­lk­larem Wass­er, üppigem Grün und ein­er bril­lanten Tier­welt. Willkommen 

mehr lesen
Die andere seite des paradieses 11015da7 Die andere Seite des Paradieses

Eine Autostunde von Phukets Pa Tong Beach ent­fer­nt, scheint Bang Rong ein ander­er Ozean zu sein als sein west­lich­es Pen­dant. An der Ostküste gele­gen, gibt es hier keinen weißen Sand­strand. Luxuriös

mehr lesen
Isaan traditional dancers Thailads Kultur

Thai­land, offiziell bekan­nt als das Kön­i­gre­ich Thai­land, ist ein Land in Südostasien, das für seine faszinierende Kul­tur, atem­ber­aubende Land­schaften, köstliche Küche und fre­undliche Men­schen bekan

mehr lesen
Die 10 besten restaurants im siam paragon bangkok 27209700 Die 10 besten Restaurants im Siam Paragon Bangkok

Aufgepasst! Für alle Fein­schmeck­er, hier sind die besten Restau­rants in Siam Paragon in 

mehr lesen
Lamphun thailand Ein Überblick über Thailand - Tempel und Meer

Thai­land ist ein von Touris­ten weltweit beliebtes Reiseziel. Das Land hat viele inter­es­sante Sehenswürdigkeit­en zu bieten, wie tro­pis­che Inseln, his­torische Tem­pel, idyl­lis­che Strände und vieles me

mehr lesen

Computer & Technik

3 500 dollar headset wird apples marketingstaerke auf die probe stellen f308481e 3.500-Dollar-Headset wird Apples Marketingstärke auf die Probe stellen

Apple Inc. ver­langt für sein lang erwartetes Mixed-Real­i­ty-Head­set stolze 3.499 US-Dol­lar — das sind etwas mehr als 120.000 Baht — und testet damit, ob die Ver­brauch­er bere­it sind, große Sum­men für

mehr lesen
Ist die talentkrise im tech bereich vorbei 98b22ce9 Ist die Talentkrise im Tech-Bereich vorbei?

Bangkok — Nach den zahlre­ichen Ankündi­gun­gen von Ent­las­sun­gen in der gesamten Tech­nolo­giebranche sind viele Führungskräfte in der Tech­nolo­giebranche und in der Wirtschaft zu dem Schluss gekom­men, d

mehr lesen
Kryptomarkt geraet ins wanken f51c0b9c Kryptomarkt gerät ins Wanken

Das ver­gan­gene Jahr war ein hartes Jahr für Kryp­towährun­gen, denn Bit­coin, der größte dig­i­tale Ver­mö­genswert der Welt, ver­lor fast 65 % seines Mark­twerts. Kryp­to-Enthu­si­as­ten wur­den von ein­er Reihe

mehr lesen
World wide web wird 30 jahre alt d9751353 World Wide Web wird 30 Jahre alt

Die öffentliche Ver­sion des World Wide Web wurde kür­zlich 30 Jahre alt. Im Jahr 1989 schlug Tim Bern­ers-Lee ein glob­ales Hyper­text-Sys­tem namens Mesh vor. Im fol­gen­den Jahr fügte er einen grafische

mehr lesen
Erstellung eines ki tools in thailaendischer sprache e76fe603 Erstellung eines KI-Tools in thailändischer Sprache

Thailändis­che Inge­nieure für kün­stliche Intel­li­genz (KI) aus öffentlichen und pri­vat­en Organ­i­sa­tio­nen haben sich zusam­menge­tan, um einen gen­er­a­tiv­en KI-ges­teuerten Chat­bot in thailändis­ch­er Sprache

mehr lesen
Wochenblitz nun auch in vietnam und kambodscha 58535e34 Wochenblitz nun auch in Vietnam und Kambodscha

Auch wir wollen uns weit­er­en­twick­eln und expandieren, deshalb veröf­fentlicht unser Wochen­blitz nun auch Nachricht­en in 

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

Rekordhitzewelle in thailand und suedostasien einmalig alle 200 jahre e405aa36 Rekordhitzewelle in Thailand und Südostasien - Einmalig alle 200 Jahre

Mil­lio­nen viet­name­sis­ch­er Arbeit­er, darunter Fahrer, Straßen­verkäufer, Reini­gungskräfte, Bauar­beit­er und Land­wirte, die das Rück­grat der Gesellschaft bilden, sind von der jüng­sten extremen Hitzewel

mehr lesen
Koennen essen und trinken thailands psychische krise unterstuetzen 2bc1a9b7 Können Essen und Trinken Thailands psychische Krise unterstützen?

In Thai­land vol­lzieht sich derzeit ein entschei­den­der Wan­del im Bewusst­sein für psy­chis­che Gesund­heit. Während das The­ma in der Ver­gan­gen­heit in vie­len Märk­ten als Tabu ange­se­hen wurde, ändert sich

mehr lesen
Westliche touristen schaetzen die traditionelle chinesische medizin in thailand dceb6f9d Westliche Touristen schätzen die traditionelle chinesische Medizin in Thailand

Die Tra­di­tionelle Chi­ne­sis­che Medi­zin (TCM) erfreut sich bei west­lichen Touris­ten, die Thai­land und andere asi­atis­che Län­der besuchen, in denen die TCM weit ver­bre­it­et und leicht zugänglich ist, im

mehr lesen
Thailand suedostasiens gras wunderland 3eb6fd7f Thailand: Südostasiens "Gras-Wunderland"

Bangkok — In der Sukhumvit Road, der inter­na­tion­al­sten Straße Bangkoks, ist ein neues Sym­bol im kalei­doskopis­chen Durcheinan­der der Neon­schilder aufge­taucht. Die plöt­zliche All­ge­gen­wart des fünfzac

mehr lesen
Vorbeugung von durch muecken uebertragenen krankheiten in thailand tipps und richtlinien 498c8b6e Vorbeugung von durch Mücken übertragenen Krankheiten in Thailand: Tipps und Richtlinien

Stellen Sie sich vor: Sie sind endlich in Thai­land angekom­men und freuen sich darauf, die leb­haften Straßen­märk­te zu erkun­den, die köstliche thailändis­che Küche zu genießen und an den her­rlichen St

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

Meinung vertretung von frauen in der thailaendischen politik ist immer noch unzureichend 2db8504d Meinung: Vertretung von Frauen in der thailändischen Politik ist immer noch unzureichend

Wenn Sie sich die Unterze­ich­nungsz­er­e­monie der von der Move For­ward Par­ty geführten Absicht­serk­lärung Ende let­zten Monats anschauen, wer­den Sie die Führer von acht Koali­tion­spart­nern sehen: Move Fo

mehr lesen
Was move forward ab jetzt tun muss bbc42b1d Was Move Forward ab jetzt tun muss

Selb­st in dem äußerst unwahrschein­lichen Fall, dass sie wieder in der Oppo­si­tion lan­det, wird die Move For­ward Par­ty mit der poli­tis­chen Schw­erkraft zu kämpfen haben. Und kün­ftige Tests wer­den das 

mehr lesen
Die politik der regierung zur legalisierung von cannabis ist kompliziert a8e36103 Die Politik der Regierung zur Legalisierung von Cannabis ist kompliziert

Die neue Koali­tion­sregierung, die von der Move For­ward Par­ty gebildet wird, wird die Legal­isierung von Mar­i­hua­na in Thai­land neu gestal­ten — wenn nicht sog­ar rück­gängig machen. Sobald die neue Regi

mehr lesen
Warum der streit um den sprecher des repraesentantenhauses ueber die politische zukunft thailands 4a5723a2 Warum der Streit um den Sprecher des Repräsentantenhauses über die politische Zukunft Thailands entscheiden könnte

Die Bewer­bung der Acht-Parteien-Koali­tion um die Bil­dung der näch­sten thailändis­chen Regierung wird durch einen Stre­it zwis­chen ihren bei­den Führern — Move For­ward und Pheu Thai — über den Sitz des

mehr lesen
Nur eine frau hielt der uebernahme bangkoks durch move forward stand das ist theerarat samrejvanich 3c6854bc Nur eine Frau hielt der Übernahme Bangkoks durch Move Forward stand das ist Theerarat Samrejvanich

Bangkok — Theer­arat Sam­re­j­vanich ist unter den Abge­ord­neten, die am 14. Mai in Bangkok gewählt wur­den, aus einem ein­fachen Grund einzi­gar­tig. Sie ist die einzige erfol­gre­iche Kan­di­datin, die nicht 

mehr lesen
Loehne in thailand sind nur ein faktor bei potenziellen investorenentscheidungen 9fc0209e Löhne in Thailand sind nur ein Faktor bei potenziellen Investorenentscheidungen

Bangkok — Die Anhebung des Min­dest­lohns in Thai­land auf 450 Baht pro Tag wird zwar die Arbeit­nehmer glück­lich machen, nicht aber die Unternehmer, wie die neg­a­tiv­en Äußerun­gen ver­schieden­er Wirtscha

mehr lesen
Newsletter