Ein Clubby-Zuhause

Ein clubby zuhause 909c0837

So., 05. Juni 2022 | Bangkok

Bangkok — Der par­la­men­tarische Club im großen neuen Par­la­mentskom­plex in Kiak Kai, Bangkok, zieht mehr als genug Aufmerk­samkeit auf sich, obwohl der Club noch eröffnet wer­den muss.

Es wird behauptet, der Club, der vom Geset­zge­ber selb­st finanziert wer­den soll, wobei das Par­la­ment lediglich Platz im Gebäude bere­it­stellt, wird mit Mas­sageräu­men, ein­er Golf-Dri­ving-Range, Karaōke-Räu­men und einem Ball­saal aus­ges­tat­tet sein.

Viele sagen, der Club sei in Zeit­en wirtschaftlich­er Not zu extrav­a­gant. Die Club-Saga hat auch Fehler und Män­gel im Bauprozess aufgedeckt, die die Fer­tig­stel­lung des Kom­plex­es um Jahre verzögert haben.

Der Club befind­et sich im fün­ften Stock des mit­tleren Abschnitts des Par­la­ments­gelän­des, das offiziell Sap­paya-Sapasathan genan­nt wurde, und weck­te die Neugi­er, als die Medi­en kür­zlich auf einen Rundgang durch die Ein­rich­tung geführt wurden.

Ein Blick in den Club offen­barte etwas, das einem Freizeit- und Unter­hal­tungszen­trum ähnelte, das eine bre­ite Palette an Annehm­lichkeit­en bieten wird, von Spa-Ser­vice und Yoga-Räu­men, einem Ball­saal, Karaōke-Bars, tra­di­tionellen Mas­sageräu­men und ein­er Dri­ving Range. Am anderen Ende der Halle entste­ht ein Fitnesscenter.

Viele dieser Ein­rich­tun­gen müssen noch gebaut wer­den. Aber der bloße Hin­weis, dass der Geset­zge­ber so viele teure und kreative Wege braucht, um sich in einem öffentlich finanzierten Kom­plex zu entspan­nen, ärg­ert die Öffentlichkeit.

Keine Steuerzahler­fi­nanzierung

Der Club wurde sog­ar von eini­gen Geset­zge­bern beschimpft, die sagten, er sei über­trieben und unnötig.

Den Medi­en­rundgang leit­ete Peerasak Por­jit, Vor­sitzen­der des Sen­at­sauss­chuss­es für Sozial- und Freizeitak­tiv­itäten. Er vertei­digte den Club als einen Ort, an dem Geset­zge­ber und Beamte nach der Arbeit Stress abbauen könnten.

Er sagte, der Club sei 2011 in ein­er Zeit konzip­iert wor­den, als die Wirtschaft robust war. Als der Bau des Par­la­ments Verzögerun­gen erlitt, kam es auch bei der Ein­wei­hung des Clubs zu Verzögerungen.

Herr Peerasak sagte, Par­la­mentspräsi­dent Chuan Leek­pai werde wahrschein­lich ein Gremi­um ernen­nen, um zu entschei­den, ob das Design und Lay­out des Clubs über­prüft wer­den soll­ten, sobald der Club vom Auf­trag­nehmer an das Par­la­ment übergeben wurde.

Er sagte, die Ver­ant­wor­tung für die Beschaf­fung und Instand­hal­tung der Clubein­rich­tun­gen werde zwis­chen den bei­den Häusern aufgeteilt. Der Sen­at küm­mert sich um das Fit­ness­cen­ter und die Lauf­bän­der, während sich die Abge­ord­neten um die anderen Ein­rich­tun­gen kümmern.

Der Sen­a­tor bestand darauf, dass keine Steuergelder für die Führung des Clubs ver­wen­det werden.

Wir [die Geset­zge­ber] haben uns eingemis­cht und wir haben nie Geld aus den Staatskassen genom­men. Wenn wir Bas­ket­ball-Tor­reifen wollen, müssen wir unser eigenes Geld aus­geben, um sie zu kaufen“, sagte Herr Peerasak.

Was das Parlament zur Verfügung stellt, sind leere Räume im Club. Ausstattung müsse vom Gesetzgeber selbst beschafft werden.

Es sei gegen das Gesetz, die Ausrüstung zu kaufen und sie später dem Staat zu erstatten, sagte er und fügte hinzu, dass es auch keinen parlamentarischen Clubbeschaffungsfonds gebe, obwohl einer mit Zustimmung des Gesetzgebers eingerichtet werden könne.

Das Budget für den Bau des Clubs ist Teil des Baufonds des neuen Parlamentsgebäudes.

Herr Peerasak sagte, die Kontroverse um den Club sei ein verkappter Segen, da die öffentliche Aufmerksamkeit umsichtige Ausgaben für das Projekt ermögliche.

Das Projekt sollte auf die öffentliche Stimmung und die wirtschaftlichen Schwierigkeiten reagieren, mit denen viele konfrontiert sind.

„Unter den gegenwärtigen wirtschaftlichen Umständen ist es nicht ideal, auf etwas zu drängen, das übertrieben wirkt“, sagte er.

Umnutzung des Clubs eine Option

Der Senator sagte, dass, nachdem der Auftragnehmer den Club fertiggestellt und dem Parlament übergeben hat, die Räume möglicherweise umfunktioniert werden, um sie einer ernsthafteren Nutzung zuzuführen. „Die Karaoke-Bars und die Räume für ausgelassene Aktivitäten könnten verschwunden sein“, fügte er hinzu.

Der Ausschussvorsitzende gab zu, dass der Club einen großen Raum mit mehreren Funktionen einnimmt. Herr Peerasak persönlich hielt es für zu groß.

Das Schicksal des Clubs ist mit dem Parlamentsgebäude verbunden, das von Verzögerungen und Konstruktionsfehlern geplagt wurde, die sich in Problemen wie einem undichten Dach äußern.

Pornpit Phetcharoen, Generalsekretärin des Repräsentantenhauses, sagte, dass vor der Genehmigung des strukturellen Entwurfs des Clubs eine Anhörung durch die Interessengruppen durchgeführt wurde.

Das alte Parlamentsgebäude hatte einen Freizeitclub, in dem Gesetzgeber, die sich als Clubmitglieder anmeldeten, Spenden sammelten, um die Aktivitäten am Laufen zu halten. "Der Verein hat alle von innen heraus glücklich gemacht", sagte sie.

Die Reglemente zur Verwaltung des Clubs im neuen Parlament werden vom Finanzministerium erlassen, da das Parlament auf öffentlichem Land sitzt.

Sie sagte, es sei Sache der Verantwortlichen für politische Angelegenheiten, ein Verweis auf Gesetzgeber und Kabinettsminister, zu entscheiden, ob die Funktionen des Clubs überprüft werden.

Der Club kann eine wirtschaftliche Chance für Menschen schaffen, darunter traditionelle Masseure, die dort ihren Lebensunterhalt verdienen können. "Wie der Verein genutzt wird, sollte aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden", sagte sie.

Zuvor finanzierte sich der Verein im alten Landtag aus Beiträgen der Mitglieder und führte eigene Rechnungen. Das Sekretariat des Repräsentantenhauses hatte mit den Vereinsgeschäften nichts zu tun.

Dem Klub im neuen Parlament fehlt es jedoch an öffentlicher Unterstützung.

Nuntana, eine 55-jährige Beamtin, die sich weigerte, ihren Nachnamen zu nennen, sagte, das Parlament sei ein Ort, an dem wichtige nationale Themen angesprochen würden, und kein Ort der Unterhaltung oder Freizeit. „Die Parlamentarier sollten mehr Zeit mit der Arbeit verbringen, nicht mit der Erholung“, sagte sie.

Der 21-jährige Earth, ein Universitätsstudent, sagte jedoch, dass eine Lockerung die legislative Leistung des Gesetzgebers verbessern kann, obwohl es ihn auch faul machen könnte.

Bau wird beobachtet

Was das Parlamentsgebäude betrifft, sagte Frau Pornpit, dass der Bau zu mehr als 99% abgeschlossen ist.

Der Bauaufsichtsausschuss wird einziehen, um seine Arbeit zu erledigen. Inspektoren bestehen aus Projektberatern und Supervisoren.

Der letzte Teil der Arbeit werde beschleunigt, und es gebe keinen Raum für Fehltritte, da das Projekt überwacht werde, sagte Frau Pornpit.

Das Inspektionsgremium würde den genauen Zeitplan für den Abschluss des Projekts vorgeben.

Der Generalsekretär des Repräsentantenhauses räumte jedoch ein, dass Fragen gestellt wurden, warum das Projekt offenbar zum Stillstand gekommen war, da der Projektabschluss nur um 0,2% verfehlt wurde.

„Es geht um die Verwaltung des Bauvertrags und es gibt mehrere Probleme (die möglicherweise einen Rückschlag verursacht haben)“, sagte sie.

Es wurden keine Vertragsverlängerungen mehr gewährt. Wenn der Auftragnehmer das Projekt nicht rechtzeitig übergibt, wird er mit einer Geldstrafe belegt.

Probleme gibt es zuhauf

Watchara Phetthong, ein ehemaliger Abgeordneter der Demokratischen Partei, hat die anhaltenden Verzögerungen kritisiert und eine Überschreitung des Baubudgets von mehr als 20 Milliarden Baht behauptet.

Er argumentierte, dass die Funktionen der verschiedenen Räume im Parlamentsclub geändert und die Kosten gesenkt werden könnten.

Er führte einen Fall an, in dem der Preis für Küchenutensilien, die für den Kongresssaal des Parlaments gekauft werden sollten, in Gesprächen um 40 bis 60 Millionen Baht gesenkt wurde. „Das Budget für den Bau des Clubs konnte ebenfalls eingespart werden, da es pauschal und nicht für bestimmte Räume im Club bereitgestellt wurde“, sagte er.

Für den Bau des Parlamentsgebäudes sagte Herr Watchara, dass in einigen Fällen falsche oder minderwertige Materialien verwendet wurden und die Qualität der Materialien nicht gründlich geprüft wurde.

Am Ende mussten bestimmte Gebäudeteile demontiert und gemäß den vertraglich festgelegten Materialspezifikationen wieder aufgebaut werden. „Das Dach ist an vielen Stellen oft undicht, aber das wurde totgeschwiegen“, sagte der ehemalige Abgeordnete.

Sino-Thai Engineering and Construction Plc (Stecon) erhielt den Bauauftrag im Wert von 23 Milliarden Baht am 30. April 2013 während der Amtszeit von Somsak Kiatsuranont als Parlamentspräsident. Das Projekt war an eine Frist von 900 Tagen gebunden, die am 24. November 2015 auslaufen sollte.

Der Bau wurde von Problemen begleitet, darunter die späte Übertragung des Grundstückseigentums an den Bauunternehmer, die Schwierigkeit, mehr als eine Million Quadratmeter Erde auf dem Gelände zu entfernen, und dass ein Teil der Erde auf dem Grundstück eines Privatunternehmens landete. Infolgedessen wurde die Frist viermal verlängert.

Zuvor hatte das Sekretariat des Repräsentantenhauses einen Antrag von Stecon abgelehnt, die Frist zum fünften Mal von Januar bis Mai zu verlängern, nachdem das Unternehmen das Projekt nicht bis zum 31. Dezember letzten Jahres abgeschlossen hatte. Nach der Entscheidung wird Stecon nun mit einer Geldstrafe von 12,3 Millionen Baht pro Tag belegt, bis die Arbeiten abgeschlossen sind.

Stecon hat gegen die Entscheidung Berufung eingelegt und einen Erlass der Bußgelder beantragt. Als Grund für den langsamen Fortschritt nannte er „Arbeiten außerhalb des Hauptvertrags“ – unter Bezugnahme auf zusätzliche Arbeiten, zu denen die Installation von Informationstechnologiesystemen, Kommunikations- und audiovisuellen Kabeln gehört.

Es machte auch die Covid-19-Pandemie für die Verzögerung verantwortlich und sagte, Arbeitern sei der Zugang zu Baustellen in Bangkok verwehrt worden und importierte Materialien seien nicht rechtzeitig eingetroffen. Der Gesetzgeber ist seit August 2019 eingezogen, obwohl der Bau noch nicht abgeschlossen ist. Es gehört mit 424.000 Quadratmetern Fläche auf 120 Rai Land zu den größten Parlamentsgebäuden der Welt.

News teilen

Quelle: bangkokpost.com

Kommentare

Bo | 09.06.2022 16:28

wir haben nie Geld aus den Staatskassen genom­men. Wer das glaubt?


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Thailand verzeichnet am sonntag 3 236 covid 19 faelle und 28 todesfaelle 6e089c99 Thailand verzeichnet am Sonntag 3.236 Covid-19-Fälle und 28 Todesfälle

So., 05. Juni 2022 | Bangkok

Bangkok - Wie das Gesundheitsministerium am Sonntag (5. Juni) morgens mitteilte, wurden in den letzten 24 Stunden 3.236 neue Patienten positiv auf Covid-19 getestet, von denen zwei aus dem Ausland nac ...

weiterlesen
Alle verdachtsfaelle auf affenpocken negativ getestet d9bb9ce7 Alle Verdachtsfälle auf Affenpocken negativ getestet

So., 05. Juni 2022 | Bangkok

Baangkok - Sechs Verdachtsfälle von Affenpocken wurden am Freitag ausgeschlossen, nachdem Labortests negativ auf das Virus ausgefallen waren, so das Department of Disease Control (DDC). Bis zum Freita ...

weiterlesen

Meist gelesen

Covidfaelle nehmen zu abe2c146 Covidfälle nehmen zu

Bangkok — Es wird erwartet, dass Thai­land in den kom­menden Wochen ein klar­eres Bild davon erhält, wie sich die hochgr­a­dig über­trag­baren BA.4- und BA.5‑Untervarianten von Omi­cron im Kön­i­gre­ich verbr

...
mehr lesen
Thailand pass entfernt 55c00bb5 Thailand-Pass ENTFERNT

Bangkok — Mit der Abschaf­fung der Anforderung ein­er Kranken­ver­sicherung in Höhe von 10.000 US-Dol­lar wird Thai­land ab dem 1. Juli 2022 alle Reisenden mit einem Impf­nach­weis, einem neg­a­tiv­en RT-PCR-

...
mehr lesen
Ab sofort keine maskenpflicht mehr f5c0a4f7 Ab sofort keine Maskenpflicht mehr

Bangkok — Der thailändis­che Pre­mier­min­is­ter hat die Anord­nung unterze­ich­net, das Tra­gen von Masken in der Öffentlichkeit aufzuheben. Ab dem 24. Juni wird das Tra­gen von Mund­schutz auch an belebten 

...
mehr lesen
Daruma sushi besitzer am flughafen suvarnabhumi verhaftet 1eee9711 Daruma Sushi Besitzer am Flughafen Suvarnabhumi verhaftet

Samut Prakan — Metha Char­ing­suk (42), der Besitzer des japanis­chen Buf­fe­trestau­rants Daru­ma Sushi, wurde am Mittwoch am Flughafen Suvarn­ab­hu­mi in Samut Prakan ver­haftet, weil er Men­schen bet­ro­gen u

...
mehr lesen
Deutscher wurde geschlagen weil er eine mitfahrgelegenheit ablehnte 452c4177 Deutscher wurde geschlagen, weil er eine Mitfahrgelegenheit ablehnte

Pat­taya — Ein betrunk­en­er Deutsch­er wurde ins Gesicht geschla­gen, nach­dem er eine Mit­fahrgele­gen­heit in Pat­taya abgelehnt hatte.

Jurg V., 57, gab zu, dass er vor der Auseinan­der­set­zung am 18

...
mehr lesen
Thailaendischer tourismus weit davon entfernt sich zu erholen 2626dbb3 Thailändischer Tourismus weit davon entfernt, sich zu erholen

Bangkok — Thai­land hat angekündigt, sein viel kri­tisiertes Vor­reg­istrierungsver­fahren für aus­ländis­che Besuch­er aufzugeben und das Tra­gen von Gesichts­masken in der Öffentlichkeit nicht mehr vorzusc

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Reinkarnation Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 2

Reinkar­na­tion ist fes­ter Bestandteil der bud­dhis­tis­chen Lehre. Heute wollen wir darauf etwas einge­hen sowie einige Missver­ständ­nisse darüber aus dem Weg räu­men und auch unbekan­ntes über Reinkarnation ...

mehr lesen
Buddhism Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 1

Die Reli­gion Thai­lands ist der Bud­dhis­mus. 93 % der Thailän­der beken­nen sich zum Bud­dhis­mus. Er hat einen sehr hohen Stel­len­wert in Thai­land. Das Ziel: Das Ziel der Lehre Bud­dhas war — und ist es ja a...

mehr lesen
5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer 5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer

Die Som­m­er­sai­son ist von war­men Tem­per­a­turen, erfrischen­den Auszeit­en und ster­nen­klaren Nächt­en geprägt. Unvergessliche Som­mer lassen sich sowohl im eige­nen Außen­bere­ich, in der Region oder fernab auf...

mehr lesen
Die 5 schönsten Inseln in Thailand die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten Die 5 schönsten Inseln in Thailand, die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten

Wer zum ersten Mal nach Thai­land reist, hat die atem­ber­auben­den Inseln vielle­icht schon mal in einem Reise­führer gese­hen. Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, einige der Inseln zu besuchen, denn es g...

mehr lesen
Bangkok Don Mueang International Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen Bangkok Don Mueang International: Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen

Viele Flughäfen haben ungewöhn­liche oder einzi­gar­tige Merk­male. Don Mueang Inter­na­tion­al in Bangkok zeich­net sich sicher­lich dadurch aus, dass er der einzige Flughafen ist, der einen voll­ständi­gen Gol...

mehr lesen
Welche Dokumente brauche ich um mit einem Privatjet zu fliegen Welche Dokumente brauche ich, um mit einem Privatjet zu fliegen?

Mit dem Flugzeug zu fliegen ist immer eine beson­dere Erfahrung. Wenn Sie aber gerne etwas mehr Pri­vat­sphäre für sich und Ihre Begleitung haben möcht­en, kön­nen Sie heutzu­tage auch ein­fach einen Privatj...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND WIE MAN EIGENE PSYCHE STÄRKT PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND WIE MAN EIGENE PSYCHE STÄRKT

Was ist es, psy­chisch gesund zu sein? Im heuti­gen All­t­ag ist man oft so richtig mit eige­nen Prob­le­men über­fordert, dass man es nicht immer richtig ein­schätzen kann, ob man psy­chisch gesund ist oder li...

mehr lesen
E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts ...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

20220609 CDSC Forest Planting Day 1 CDSC Forest Planting Day: Schülerinnen und Schüler pflanzten 600 Bäume!

Seit 1961 wur­den schätzungsweise zwei Drit­tel der Wälder Thai­lands abge­holzt. Dem wirk­ten Schü­lerin­nen und Schüler der CDSC mit dem Pflanzen von 600 Bäu­men ent­ge­gen. Damit kön­nen jährlich cir­ca 8 Tonn...

mehr lesen
Alternativen zu einem eigenen Auto Alternativen zu einem eigenen Auto

Die Infla­tion hat nicht nur einen Ein­fluss auf die Preise hierzu­lande, son­dern auch in Thai­land wer­den Fleisch, Ben­zin und Nudeln immer teur­er. Darum suchen Men­schen auf der ganzen Welt nach Möglichke...

mehr lesen
Welche Normen Arbeitskleidung in welchen Bereichen erfüllen muss Welche Normen Arbeitskleidung in welchen Bereichen erfüllen muss

Hochw­er­tige Arbeits­bek­lei­dung erfüllt ver­schiedene Funk­tio­nen. Sie dient der Sicher­heit, sollte aber gle­icher­maßen bequem sitzen und den Beschäftigten nicht einen­gen. Arbeits­bek­lei­dung zeigt die Zug...

mehr lesen
95bc85cff85bc5f1896807680d10ba8e Lohnt es sich eine Solaranlage zu kaufen?

Viele Haus­be­sitzer sind sich ger­ade am Anfang sehr unsich­er, ob Sie sich für oder gegen die Anschaf­fung ein­er Solaran­lage entschei­den sollen. Bei dieser Frage spielt selb­stver­ständlich immer die Renta...

mehr lesen
IMG 3591 Die RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok verabschiedet sich von ihrer Klasse 2022

Strahlende Schüler, stolze Eltern, promi­nente Gas­tred­ner: In ein­er kleinen, aber hochkaräti­gen Abschlussfeier erhiel­ten die Mit­glieder der diesjähri­gen Abschlussklassen der RIS Swiss Sec­tion — Deutsch...

mehr lesen
Shisha Kaufberatung darauf kommt es an Shisha Kaufberatung – darauf kommt es an

Die Wasserpfeife oder auch Shisha hat im ara­bis­chen Raum eine über­aus lange Tra­di­tion, sie wird auch in den Regio­nen des Abend­lan­des stets beliebter. Beson­ders Jugendliche kön­nen dem Rauchen der Shish...

mehr lesen
Newsletter