Happy New Spending

Happy New Spending

Mo., 20. Dez. 2021 | Bangkok

Bangkok — Die inländis­chen Kon­sumaus­gaben haben sich allmäh­lich erholt, seit die Regierung im Sep­tem­ber damit begonnen hat, ihre Sperr- und Aus­gangssper­ren­maß­nah­men zu lockern.

Steigende öffentliche Erwartun­gen auf­grund der Wieder­auf­nahme der wirtschaftlichen Aktiv­itäten, das Die­selförder­pro­gramm der Regierung (Preisober­gren­ze auf unter 30 Baht pro Liter) und Kon­junk­tur­maß­nah­men, die mehr als 100 Mil­liar­den Baht in die Wirtschaft gepumpt haben, haben dazu beige­tra­gen, den Ver­brauch anzukurbeln.

Noch wichtiger ist, dass sich die Covid-19-Sit­u­a­tion in Thai­land allmäh­lich abschwächt, wobei die Zahl der täglichen Neuin­fek­tio­nen und Todes­fälle allmäh­lich zurück­ge­ht, während die Ein­führung der Impf­stof­fverteilung bess­er als erwartet fort­geschrit­ten ist. Ern­sthafte Besorg­nis über ein möglich­es Wieder­auftreten von Aus­brüchen nach der Wieder­eröff­nung des Lan­des haben sich als unbe­grün­det erwiesen.

Mit dem Aufkom­men der neuen Omi­cron-Vari­ante Ende Novem­ber und ihrer Ver­bre­itung in mehr als 60 Län­dern, darunter Thai­land, sind die Thailän­der jedoch weit­er­hin besorgt über ihre neg­a­tiv­en Auswirkun­gen auf die wirtschaftliche Erhol­ung, Kaufkraft, Touris­mus, Exporte, zukün­ftige Beschäf­ti­gung und ins­beson­dere ihre Aus­gaben­pläne während der Neujahrsfestzeit.

Fröh­liche Dynamik

Thana­vath Phon­vichai, der UTCC-Präsi­dent, sagte, dass sich die all­ge­meine Stim­mung trotz der Angst vor Omi­cron im Dezem­ber voraus­sichtlich weit­er verbessern wird.

Gegen Ende dieses Jahres gibt es gute Sig­nale, wie durch akti­vere Aus­gaben und eine Erhol­ung der Verkäufe in Einkauf­szen­tren und Restau­rants sowie durch eine Zunahme des Rei­sev­erkehrs gezeigt wird”, sagte er.

Die Regierung sollte weit­er­hin weit­ere Kon­junk­tur­maß­nah­men ein­führen, darunter die vierte Phase des Zuzahlungs-Zuschusspro­gramms Khon La Khru­eng‘, das Touris­mus-Förder­pro­gramm We Trav­el Togeth­er‘ und Einkauf­s­pakete ähn­lich dem vorheri­gen Shop Dee‘ Mee Khuen’ (Shop and Payback)-Programm, das einen Steuer­abzug für Einzelper­so­n­en von bis zu 30.000 Baht beim Kauf von Waren oder Dien­stleis­tun­gen vor­sieht. Solche Anreiz­maß­nah­men wer­den Men­schen, ins­beson­dere kaufkräftige und Steuerzahler, dazu ver­leit­en, während der Wei­h­nacht­szeit mehr zu zahlen.”

Laut Her­rn Thana­vath scheinen die Leute jet­zt weniger besorgt über die Ver­bre­itung der Omi­cron-Vari­ante zu sein. Die meis­ten Men­schen seien zuver­sichtlich, zu wis­sen, wie sie sich vor Infek­tion­srisiken schützen kön­nen, während die inländis­che Infek­tion­srate für den neuen Stamm rel­a­tiv niedrig bleibe.

Wir gehen davon aus, dass der Kon­sum der Ver­brauch­er bis zum näch­sten Jahr seine pos­i­tive Dynamik beibehält”, sagte Thana­vath. Noch wichtiger ist, dass die Preise viel­er wichtiger land­wirtschaftlich­er Pro­duk­te gestiegen sind, was das Einkom­men der Land­wirte verbessert.”

Mut zum Zahlen

Die Fed­er­a­tion of Thai Indus­tries (FTI) geht davon aus, dass die Men­schen in diesem Monat während der Feier­lichkeit­en mehr Geld aus­geben wer­den und sich die inländis­che Kauf­s­tim­mung im näch­sten Jahr weit­er erholen wird.

Die Her­steller erhal­ten mehr Bestel­lun­gen aus dem Aus­land, haben sich jedoch auf­grund ver­schieden­er Bedenken, ein­schließlich der möglichen Auswirkun­gen von Omi­cron, entsch­ieden, ihre Pro­duk­tion nicht schnell zu erhöhen, sagte Supant Mongkol­suthree, Vor­sitzen­der der FTI.

Er führte den höheren Kon­sum auf die Wieder­eröff­nung Thai­lands seit dem 1. Novem­ber, die Rück­kehr voll­ständig geimpfter aus­ländis­ch­er Touris­ten und eine glob­ale wirtschaftliche Erhol­ung zurück.

Das gibt den Leuten mehr Selb­stver­trauen. Sie haben mehr Mut zum Einkaufen”, sagte Herr Supant.

Auch der Kauf von Luxu­s­gütern nimmt zu.”

Staatliche Kon­junk­tur­pakete, darunter der Zuschuss zu Khon La Khru­eng und das Zuschusspro­gramm We Trav­el Togeth­er, tru­gen eben­falls dazu bei, den Kon­sum anzukurbeln.

Der Ver­band möchte, dass die Regierung diese Pro­jek­te fort­set­zt, weil er sie als notwendig erachtet, um die thailändis­che Wirtschaft wieder­herzustellen und zu stärken.

Laut FTI bleiben die Verkäufe einiger Neu­jahrs­geschenke, ins­beson­dere Kalen­der und Karten, in diesem Jahr auf­grund der Auswirkun­gen von Covid-19 schleppend.

Kriengkrai Thi­en­nukul, stel­lvertre­tender Vor­sitzen­der der FTI, sagte, dass frühere Bestel­lun­gen für Kalen­der und Tage­büch­er voraus­sichtlich um 10 – 15% gegenüber dem let­zten Jahr vor der Pan­demie im Jahr 2019 zurück­ge­hen werden.

Große und staatliche Unternehmen haben weit­er­hin Bestel­lun­gen aufgegeben, jedoch in reduzierten Men­gen, während kleine und mit­tlere Unternehmen (KMU) diese Artikel sel­ten kauften.

Neu­jahrskarten sind nahezu vom Ausster­ben bedro­ht”, weil die Men­schen ihre Meth­ode, einan­der die besten Wün­sche zu senden, über den Line-Chat und Face­book auf Smart­phones umgestellt haben.

An der Han­dels­front hät­ten die Her­steller auf­grund der höheren Nach­frage im Vor­feld der Wei­h­nachts- und Neu­jahrs­feste ins­beson­dere in den Bere­ichen Lebens­mit­tel und Mode mehr Bestel­lun­gen erhal­ten, sagte er.

Das FTI erwartet, dass die Verkäufe zum Jahre­sende dazu beitra­gen, den Exportwert in diesem Jahr um 15 – 16% auf 266 – 268 Mil­lio­nen US-Dol­lar zu steigern.

Die Expor­teure sind jedoch weit­er­hin besorgt über neg­a­tive Fak­toren, die ihre Kosten erhöhen kön­nten, die von erhöht­en Energie- und Rohstoff­preisen bis hin zu höheren Frach­trat­en und Wech­selkurss­chwankun­gen reichen.

Dies veranlasse die Hersteller, vorsichtig zu sein und ihre Produktion nur schrittweise zu steigern, sagte Herr Supant.

E‑COM­MERCE-BOOM

Suchaya Palee­wong, Senior Mar­ket­ing Man­ag­er von Shopee Thai­land, sagte, dass Shopee während der Einkauf­s­sai­son zum Jahre­sende viel Enthu­si­as­mus und Aufre­gung bei den Ver­brauch­ern sieht, während sie nach den besten Ange­boten von Verkäufern und Marken suchen.

Dank ein­er Rei­he von Unter­hal­tungsange­boten, Spie­len und großen Wer­begeschenken haben wir von allen unseren Benutzern eine starke Nach­frage und ein starkes Engage­ment fest­gestellt“, sagte Frau Suchaya.

Wir sind dankbar für die Unter­stützung unser­er Verkäufer, Marken und Käufer, die zu einem sehr erfol­gre­ichen Verkauf geführt haben.”

Shopee verze­ich­nete am 12. Dezem­ber einen sechs­fachen Anstieg der regionalen Besuche im Ver­gle­ich zu einem durch­schnit­tlichen Tag.

In Thai­land berichtete Shopee, dass Benutzer am 12.12. 15-mal mehr ShopeeP­ay-Gutscheine beansprucht­en als an einem durch­schnit­tlichen Tag.

Der E‑Com­merce-Play­er JD Cen­tral sagte, die Kaufkraft der Ver­brauch­er sei im Ver­gle­ich zum Vor­jahr gestiegen.

Während des Jahre­sendes stiegen die Aus­gaben pro Käufer gegenüber dem Vor­jahr um 24%, teilte das Unternehmen in ein­er Erk­lärung mit.

Laut JD Cen­tral ist der Dezem­ber mit 53% des Jahre­sum­satzes in der Regel der aus­gaben­stärk­ste Monat, gefol­gt vom Novem­ber mit 15%.

Im Dezem­ber wer­den mehr Einkäufe online getätigt, ins­beson­dere während der Wei­h­nachts- und Neu­jahrszeit, wenn die Ver­brauch­er nicht nur Geschenke für andere, son­dern auch für sich selb­st als Beloh­nung zum Jahre­sende kaufen möcht­en, sagte das Unternehmen.

Som­chai Sit­tichais­richart, Man­ag­ing Direc­tor des SET-gelis­teten SiS Dis­tri­b­u­tion Thai­land, einem Dis­trib­u­tor für tech­nis­che Pro­duk­te, sagte, das Unternehmen habe seit Anfang dieses Monats einen leicht­en Umsatzrück­gang verze­ich­net, aber die Nach­frage werde im näch­sten Jahr voraus­sichtlich auf das Niveau vor der Pan­demie zurückkehren.

Im Schlussquar­tal wer­den auf­grund der stärk­eren Zuteilung des Ange­bots aus den USA voraus­sichtlich mehr IT-Pro­duk­te ver­füg­bar sein.

In den let­zten Jahren wur­den IT-Artikel für Remote-Arbeit und Online-Ler­nen angeschafft. Es wird erwartet, dass die derzeit­ige Ange­bot­sknap­pheit gelin­dert wird, wenn mehr Pro­duk­te auf den Markt kommen.

Herr Som­chai ist weit­er­hin besorgt über die schlep­pende Wirtschaft und die Schließung von KMU, die die Nach­frage nach IT-Pro­duk­ten beein­trächti­gen könnten.

Er sagte, die Regierung sollte das Shop Dee Mee Khuen-Pro­gramm wieder ein­führen, da es die Nach­frage nach IT-Pro­duk­ten aktiv­er ankurbeln kön­nte. Das Pro­gramm, das let­ztes Jahr einge­führt wurde, bietet Men­schen Einkom­men­steuer­abzüge, wenn sie bis zu 30.000 Baht für Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen ausgeben.

Herr Som­chai sagte, dass die gesamten IT-Aus­gaben in diesem Jahr wahrschein­lich zweis­tel­lig wach­sen werden.

VER­PASSTE GELEGENHEITEN

Marisa Sukosol Nunbhak­di, Präsi­dentin der Thai Hotels Asso­ci­a­tion, sagte, dass die Hotel­buchun­gen während der Neu­jahrs­feiertage allmäh­lich zunehmen, wobei die durch­schnit­tliche Bele­gung in Rich­tung 60 – 70% steige. Die Buchun­gen wer­den haupt­säch­lich von thailändis­chen Touris­ten getrieben, die einen Aus­flug wün­schen, nach­dem sie im let­zten Jahr eine Sperre und Arbeitsstress durchgemacht haben.

Sie sagte, inländis­che Gäste macht­en im Novem­ber 68% der Gesamt­buchun­gen aus, und es wird erwartet, dass die Zahl während der Ferien zum Jahre­sende steigen wird, da die meis­ten von ihnen in diesem Zeitraum das Hotelzuschusssys­tem der Regierung für Inland­sreisen nutzen.

Frau Marisa sagte, dass Hotels ungle­iche Einkom­men haben wer­den. Zum Beispiel dürften Hotels in Phuket, die neben Bangkoks Hotels am Flus­sufer und Hotels mit Rooftop-Bars die Hälfte der Ankün­fte nach Thai­land erhiel­ten, weitaus stärk­er fre­quen­tiert sein als Unterkün­fte in anderen Provinzen.

Sie sagte, dass Hotel­be­treiber mehr als 70% ihrer Ein­nah­men aus Ban­ket­ten und Ver­anstal­tun­gen, ins­beson­dere Hochzeit­en und Mitar­beit­er­par­tys zum Jahre­sende, ver­loren hät­ten, da erstere sich Sor­gen um Massen­ver­samm­lun­gen macht­en und beschlossen, mit begren­zten Gästen zu verklein­ern, während let­ztere zu Restau­rants wechselten.

Thailändis­che Touris­ten klam­mern sich immer noch an das Sub­ven­tion­spro­gramm der Regierung, das in den let­zten Monat­en sehr wirk­sam war”, sagte Frau Marisa. Wir hät­ten im Schlussquar­tal bess­er abgeschnit­ten, wenn sich die Stam­mgäste während der Hoch­sai­son wie Hochzeit­en und Betrieb­s­feiern wieder nor­mal­isiert hätten.”

Sie sagte, dass die Gesamtleis­tung der Hotels während des bevorste­hen­den Urlaubs vielver­sprechend sein kön­nte, und es gibt eine Rei­he von Touris­ten, die kurzfristig buchen möcht­en, aber nicht zuver­sichtlich sind, was die anhal­tende Virus­si­t­u­a­tion angeht.

Tas­s­apon Bijleveld, Exec­u­tive Chair­man von Asia Avi­a­tion, dem größten Aktionär der Flugge­sellschaft Thai AirA­sia, sagte, dass sich der durch­schnit­tliche Aus­las­tungs­fak­tor gegenüber dem drit­ten Quar­tal verbessert habe, aber immer noch hin­ter den Erwartun­gen zurück­ge­blieben sei, da die meis­ten Thailän­der in den let­zten zwei Jahren während der pan­demiebe­d­ingte Wirtschaft­skrise nicht verreisten.

Die gerin­gere Kaufkraft zwang lokale Touris­ten dazu, für die Neu­jahrs­fe­rien nahe gele­gene Reiseziele zu wählen, anstatt Flüge zu nehmen, die ein höheres Bud­get und ein Screen­ing-Ver­fahren erfordern, sagte er.

VERKEHRSVERBESSERUNG

Nat­tak­it Tang­poon­sinthana, Exec­u­tive Vice Pres­i­dent für Mar­ket­ing beim Einzel­han­dels- und Immo­bilienen­twick­ler Cen­tral Pat­tana Plc, sagte, er habe seit der Lockerung der Sperr- und Aus­gangssper­ren­maß­nah­men in allen Einkauf­szen­tren der Gruppe sowohl in Bangkok als auch in den Prov­inzen eine Verbesserung des Kun­den­verkehrs festgestellt.

Der Kun­den­verkehr in mehreren Einkauf­szen­tren in Prov­inzge­bi­eten hat sich wieder nor­mal­isiert, oder fast 100% aus der Vorkrisen­zeit, während die Kom­plexe in Bangkok wieder bei etwa 80% liegen.

Laut Her­rn Nat­tak­it ver­lässt sich das Unternehmen weit­er­hin auf lokale Kun­den und investiert in Wer­beak­tiv­itäten, um Käufer zum Besuch sein­er Kom­plexe während des Neu­jahrs­festes zu locken.

News teilen

Quelle: Bangkok Post

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Khao San langsam zum Leben erweckt Khao San langsam zum Leben erweckt

Mo., 20. Dez. 2021 | Bangkok

Bangkok - Straßenverkäufer an der Khao San Road in Bangkok, die weithin als Zufluchtsort für ausländische Rucksacktouristen bekannt ist, sagen, dass sich ihr Leben wieder normalisiert, da immer mehr v ...

weiterlesen
Wiedereröffnung der Maya Bay bestätigt Wiedereröffnung der Maya Bay bestätigt

Mo., 20. Dez. 2021 | Süden

Krabi - Maya Beach wird definitiv am 1. Januar wieder für Touristen geöffnet, aber das Schwimmen ist laut dem Department of National Parks, Wildlife and Plant Conservation tabu. Die berühmte Touristen ...

weiterlesen

Meist gelesen

Informationen der regierung zur covid19 situation in thailand und neue einreisebestimmungen ab 1 b03f73ec Informationen der Regierung zur COVID19-Situation in Thailand und neue Einreisebestimmungen ab 1. Juli

Bangkok — Aktuelle Infor­ma­tio­nen der thailändis­chen Regierung zur COVID19-Sit­u­a­tion in Thai­land, berichtet vom Cen­ter for COVID-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion (CCSA)

1. Thai­land hat 

...
mehr lesen
Baht faellt auf 15 jahres tief 4b7514ee Baht fällt auf 15-Jahres-Tief

Bangkok — Die thailändis­che Zen­tral­bank ist auf­grund des starken Anstiegs des US-Dol­lars, der den Baht und andere asi­atis­che Währun­gen auf das schlecht­este Quar­tal seit der asi­atis­chen Finanzkrise 

...
mehr lesen
Starker anstieg der flugpreise da52f997 Starker Anstieg der Flugpreise

Bangkok — Nach der Ankündi­gung der Regierung, den Thai­land-Pass, die Hotelquar­an­täne und die Covid-19-Tests vor Reiseantritt abzuschaf­fen, erwartet Thai­land einen starken Anstieg des Flugverkehrs.

...
mehr lesen
Willkommen in thailand nach der pandemie 9d2f4f6b Willkommen in Thailand nach der Pandemie

Bangkok — Nach­dem Thai­land mehr als 29 Monate mit der Bekämp­fung von COVID-19 zuge­bracht hat, bere­it­et es sich nun auf die Zeit nach der Pan­demie vor. Hier bieten wir einen Überblick über die neues

...
mehr lesen
Beschwerden gegen visadienstleister 6b11e733 Beschwerden gegen Visadienstleister

Phuket — Mehr als 60 Aus­län­der wur­den von einem Visa­di­en­stleis­ter im Stich gelassen, der von Aus­län­dern Geld nahm, aber ihre Visa nicht ver­längern ließ. Viele der Aus­län­der haben inzwis­chen Beschwe

...
mehr lesen
Covidfaelle nehmen zu abe2c146 Covidfälle nehmen zu

Bangkok — Es wird erwartet, dass Thai­land in den kom­menden Wochen ein klar­eres Bild davon erhält, wie sich die hochgr­a­dig über­trag­baren BA.4- und BA.5‑Untervarianten von Omi­cron im Kön­i­gre­ich verbr

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Reinkarnation Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 2

Reinkar­na­tion ist fes­ter Bestandteil der bud­dhis­tis­chen Lehre. Heute wollen wir darauf etwas einge­hen sowie einige Missver­ständ­nisse darüber aus dem Weg räu­men und auch unbekan­ntes über Reinkarnation ...

mehr lesen
Buddhism Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 1

Die Reli­gion Thai­lands ist der Bud­dhis­mus. 93 % der Thailän­der beken­nen sich zum Bud­dhis­mus. Er hat einen sehr hohen Stel­len­wert in Thai­land. Das Ziel: Das Ziel der Lehre Bud­dhas war — und ist es ja a...

mehr lesen
5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer 5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer

Die Som­m­er­sai­son ist von war­men Tem­per­a­turen, erfrischen­den Auszeit­en und ster­nen­klaren Nächt­en geprägt. Unvergessliche Som­mer lassen sich sowohl im eige­nen Außen­bere­ich, in der Region oder fernab auf...

mehr lesen
Die 5 schönsten Inseln in Thailand die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten Die 5 schönsten Inseln in Thailand, die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten

Wer zum ersten Mal nach Thai­land reist, hat die atem­ber­auben­den Inseln vielle­icht schon mal in einem Reise­führer gese­hen. Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, einige der Inseln zu besuchen, denn es g...

mehr lesen
Bangkok Don Mueang International Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen Bangkok Don Mueang International: Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen

Viele Flughäfen haben ungewöhn­liche oder einzi­gar­tige Merk­male. Don Mueang Inter­na­tion­al in Bangkok zeich­net sich sicher­lich dadurch aus, dass er der einzige Flughafen ist, der einen voll­ständi­gen Gol...

mehr lesen
Welche Dokumente brauche ich um mit einem Privatjet zu fliegen Welche Dokumente brauche ich, um mit einem Privatjet zu fliegen?

Mit dem Flugzeug zu fliegen ist immer eine beson­dere Erfahrung. Wenn Sie aber gerne etwas mehr Pri­vat­sphäre für sich und Ihre Begleitung haben möcht­en, kön­nen Sie heutzu­tage auch ein­fach einen Privatj...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND WIE MAN EIGENE PSYCHE STÄRKT PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND WIE MAN EIGENE PSYCHE STÄRKT

Was ist es, psy­chisch gesund zu sein? Im heuti­gen All­t­ag ist man oft so richtig mit eige­nen Prob­le­men über­fordert, dass man es nicht immer richtig ein­schätzen kann, ob man psy­chisch gesund ist oder li...

mehr lesen
E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts ...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

20220609 CDSC Forest Planting Day 1 CDSC Forest Planting Day: Schülerinnen und Schüler pflanzten 600 Bäume!

Seit 1961 wur­den schätzungsweise zwei Drit­tel der Wälder Thai­lands abge­holzt. Dem wirk­ten Schü­lerin­nen und Schüler der CDSC mit dem Pflanzen von 600 Bäu­men ent­ge­gen. Damit kön­nen jährlich cir­ca 8 Tonn...

mehr lesen
Alternativen zu einem eigenen Auto Alternativen zu einem eigenen Auto

Die Infla­tion hat nicht nur einen Ein­fluss auf die Preise hierzu­lande, son­dern auch in Thai­land wer­den Fleisch, Ben­zin und Nudeln immer teur­er. Darum suchen Men­schen auf der ganzen Welt nach Möglichke...

mehr lesen
Welche Normen Arbeitskleidung in welchen Bereichen erfüllen muss Welche Normen Arbeitskleidung in welchen Bereichen erfüllen muss

Hochw­er­tige Arbeits­bek­lei­dung erfüllt ver­schiedene Funk­tio­nen. Sie dient der Sicher­heit, sollte aber gle­icher­maßen bequem sitzen und den Beschäftigten nicht einen­gen. Arbeits­bek­lei­dung zeigt die Zug...

mehr lesen
95bc85cff85bc5f1896807680d10ba8e Lohnt es sich eine Solaranlage zu kaufen?

Viele Haus­be­sitzer sind sich ger­ade am Anfang sehr unsich­er, ob Sie sich für oder gegen die Anschaf­fung ein­er Solaran­lage entschei­den sollen. Bei dieser Frage spielt selb­stver­ständlich immer die Renta...

mehr lesen
IMG 3591 Die RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok verabschiedet sich von ihrer Klasse 2022

Strahlende Schüler, stolze Eltern, promi­nente Gas­tred­ner: In ein­er kleinen, aber hochkaräti­gen Abschlussfeier erhiel­ten die Mit­glieder der diesjähri­gen Abschlussklassen der RIS Swiss Sec­tion — Deutsch...

mehr lesen
Shisha Kaufberatung darauf kommt es an Shisha Kaufberatung – darauf kommt es an

Die Wasserpfeife oder auch Shisha hat im ara­bis­chen Raum eine über­aus lange Tra­di­tion, sie wird auch in den Regio­nen des Abend­lan­des stets beliebter. Beson­ders Jugendliche kön­nen dem Rauchen der Shish...

mehr lesen
Newsletter