Langsame Erholung der Wirtschaft erwartet

Langsame erholung der wirtschaft erwartet 8ad3e397

Mo., 01. Aug. 2022 | Allgemein

Bangkok — Geschäftige Pendler, Verkehrsstaus und über­füllte Einkauf­szen­tren sind im drit­ten Quar­tal nach der Wieder­eröff­nung des Lan­des im Juni häu­figer gewor­den und nähren die Hoff­nung, dass Thai­land nun wieder auf die Beine kommt.

Es wur­den jedoch Bedenken hin­sichtlich ver­schieden­er drin­gen­der Prob­leme geäußert, die den Weg des Lan­des in Rich­tung Erhol­ung unter­graben kön­nten, darunter steigende Infla­tion­srat­en, die Zunahme von Omi­cron-Fällen durch die Unter­vari­anten BA.4 und BA.5, die Aus­sicht auf eine Zin­ser­höhung und die sink­ende Kaufkraft.

Die Infla­tion­srat­en steigen in Thai­land und weltweit, was auf die hohen Kraft­stoff- und Lebens­mit­tel­preise zurück­zuführen ist, die vor allem durch den anhal­tenden Krieg zwis­chen Rus­s­land und der Ukraine verur­sacht werden.

Die Bank of Thai­land (BoT) geht davon aus, dass die Gesamt­in­fla­tion­srate im drit­ten Quar­tal mit 7,5 % ihren Höch­st­stand erre­ichen wird.

Die anhal­tend hohe Infla­tion­srate in Verbindung mit den aggres­siv­en Zin­ser­höhun­gen der US-Noten­bank lässt der Zen­tral­bank kaum eine andere Wahl, als den Zinssatz zu erhöhen.

Viele Ana­lysten glauben, dass der geld­poli­tis­che Auss­chuss der Zen­tral­bank auf sein­er näch­sten Sitzung am 10. August den Leitzins von 0,5 % anheben wird. 

Dies kön­nte jedoch auch die kleinen und mit­tleren Unternehmen (KMU) durch höhere Kred­itkosten gefährden und die Ver­schul­dung der pri­vat­en Haushalte verschärfen.

Die Bangkok Post sprach mit mehreren Wirtschafts­führern und Ana­lysten über die Aus­sicht­en für die Wirtschaft des Lan­des im drit­ten Quar­tal in Anbe­tra­cht dieser anhal­tenden Herausforderungen.

Auf die Frage, ob der Aufwärt­strend des Zinssatzes die inländis­che Kaufkraft im drit­ten Quar­tal beein­trächti­gen kön­nte, sagte Amon­thep Chawla, geschäfts­führen­der Vizepräsi­dent der CIMB Thai Bank, es sei unver­mei­dlich, dass die thailändis­che Wirtschaft angesichts der bevorste­hen­den Leitzin­ser­höhung durch die Zen­tral­bank etwas langsamer wach­sen werde.

Er geht davon aus, dass der geld­poli­tis­che Auss­chuss der Zen­tral­bank auf sein­er Sitzung im August den Zinssatz von derzeit 0,50% um 0,25% anheben wird.

Es wird erwartet, dass der Auss­chuss sowohl im Sep­tem­ber als auch im Novem­ber eine weit­ere Zin­ser­höhung sig­nal­isieren wird, wodurch der Zinssatz in diesem Jahr auf 1,25 % steigen dürfte.

Wenn der Auss­chuss den Zinssatz in der erwarteten Weise anhebt, wird die Zin­ser­höhung wahrschein­lich keine neg­a­tiv­en Auswirkun­gen auf die thailändis­che Wirtschaft haben, sagte Amonthep.

Er fügte hinzu, dass die Erhol­ung der thailändis­chen Wirtschaft in der zweit­en Hälfte dieses Jahres auf­grund der Wieder­eröff­nung des Lan­des, die die inländis­che Kaufkraft ankurbeln wird, deut­lich­er zu sehen sein wird. 

Der Aufschwung wird vor allem im Tourismus und den damit verbundenen Sektoren stattfinden und die Kauflaune der Menschen in den mittleren und oberen Segmenten ankurbeln.

Die Zinserhöhung könnte sich auf die Erholung der Kaufkraft von Geringverdienern auswirken, die mit den höheren Lebenshaltungskosten und der hohen Inflation zu kämpfen haben, was die Kaufkraft der Menschen im mittleren und unteren Segment dämpfen könnte.

Im Hinblick auf das Gesamtbild glaubt Herr Amonthep jedoch, dass die Kaufkraft durch die Wiedereröffnung des Landes gestützt wird, was die wirtschaftliche Erholung in der zweiten Jahreshälfte vorantreiben wird.

Pornchai Thiraveja, Generaldirektor des Fiscal Policy Office (FPO), sagte, dass der sich erholende Tourismussektor der Hauptmotor der thailändischen Wirtschaft im dritten Quartal und in der zweiten Hälfte dieses Jahres sein wird.

Die staatliche Behörde hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr bei durchschnittlich 3,5 % belassen, gestützt durch eine Erholung sowohl des Tourismussektors als auch des Binnenkonsums.

Sie hat auch ihre Prognose für die Zahl der ausländischen Touristenankünfte in diesem Jahr von 6,5 Millionen im April auf 8 Millionen nach oben korrigiert.

Herr Pornchai fügte hinzu, dass die höhere Zahl der Touristenankünfte in diesem Jahr das Haushaltseinkommen erhöht und die Erholung des Tourismus und der damit verbundenen Sektoren unterstützt hat.

Die staatliche Behörde hob auch ihre Wachstumsprognose für den privaten Verbrauch in diesem Jahr auf 4,8 % an, während sie im April noch von 4,3 % ausgegangen war.

Das Außenministerium erwartet, dass der Wert der Exporte in diesem Jahr um 7,7 % gegenüber dem Vorjahr steigen wird, was über der April-Prognose von 6 % liegt, trotz der Auswirkungen des Krieges zwischen Russland und der Ukraine.

Die privaten Investitionen werden in diesem Jahr voraussichtlich um 5,7 % zunehmen, gegenüber den im April prognostizierten 4,5 %, was im Einklang mit der wirtschaftlichen Erholung steht.

Tim Leelahaphan, Wirtschaftsexperte bei der Standard Chartered Bank (Thailand), sagte, die Bank sehe die thailändische Wirtschaft für den Rest des Jahres positiv, insbesondere für das vierte Quartal.

Er sagte voraus, dass die thailändische Wirtschaft im zweiten Quartal dieses Jahres um 2% wachsen wird, bevor sie im dritten Quartal auf 3% und im vierten Quartal auf 6% ansteigt.

Die Standard Chartered Bank geht davon aus, dass die thailändische Wirtschaft im Jahr 2022 um 3,3 % und im nächsten Jahr um 4,5 % wachsen wird. Klarheit über die wirtschaftliche Erholung des Landes wird es ab der zweiten Hälfte dieses Jahres geben. Die Volatilität an den Finanzmärkten wird in diesem Zeitraum wahrscheinlich hoch bleiben.

---

Marisa Sukosol Nunbhakdi, Präsidentin der Thai Hotels Association (THA), sagte, dass sich das Gastgewerbe im dritten Quartal dank der neuen Touristenströme nach der vollständigen Wiedereröffnung des Landes am 1. Juli weiter verbessert habe.

Das beeindruckende Wachstum erfolgte jedoch von einer sehr niedrigen Basis während der Pandemie.

Die durchschnittliche Belegung wird im Juli schätzungsweise 40 % erreichen, bevor sie im August auf 50 % ansteigt, was vor allem auf potenzielle Märkte wie Indien und den Nahen Osten sowie auf den Inlandsmarkt zurückzuführen ist, der nach wie vor eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Hotelgeschäfts spielt.

Allerdings müssen die Hoteliers auf eine genauere Prognose für die Zukunft warten, da Langstreckentouristen in der Regel in letzter Minute buchen.

Reisende und Reiseveranstalter müssen sich immer noch regelmäßig über die Beschränkungen für Direkt- und Transitflüge in asiatische Länder informieren, bevor sie Reisen und Reiseleistungen planen.

Frau Marisa sagte, es gebe auch große Herausforderungen aufgrund der mangelnden Flugverbindungen, der steigenden Flugpreise und der unzureichenden Flugfrequenz, was ebenfalls zu Verzögerungen bei Reiseentscheidungen nach Thailand und Asien führe, da die Touristen während ihrer Überseereisen viele Länder besuchen wollten, was ein größeres Budget erfordere.

Sie sagte, das Land solle keine neuen Reisevorschriften einführen. Einheitliche Vorschriften würden dazu beitragen, das Vertrauen der Touristen zu erhalten, nachdem das Land als eines der ersten wieder für internationale Besucher geöffnet wurde.

Vor allem muss die Regierung Vorschläge aus dem Privatsektor berücksichtigen, die eine Befreiung von den Visagebühren und eine Verlängerung der Visumdauer von 30 auf 45 Tage für internationale Reisende noch in diesem Quartal vorsehen, um ein reibungsloses Reisen zu ermöglichen und die Zahl der Touristen wirksam zu steigern.

"Die Attraktivität des Landes als bevorzugtes Reiseziel zieht weiterhin internationale Besucher an, die nicht nur Touristen sind, sondern auch Langzeitgäste und digitale Nomaden", sagte Frau Marisa.

Trotz des Aufwärtstrends im Tourismus klafft immer noch eine große Lücke zwischen internationalen Hotelketten in Top-Lagen und lokalen 3 bis 4-Sterne-Hotels, da die Touristen eher große als kleine Hotels für ihren Aufenthalt wählen.

Außerdem haben große Hotels im Vergleich zu kleineren Betrieben bessere Chancen, Mitarbeiter mit wettbewerbsfähigeren Gehältern und attraktiven Leistungen einzustellen.

Sie sagte, dass die vor kurzem vom Kabinett genehmigten zinsgünstigen Darlehen für Hotels in Höhe von 5 Mrd. Baht den KMU helfen würden, ihr Geschäft bis zum nächsten Jahr wieder aufzunehmen und aufrechtzuerhalten, während sie auf eine vollständige Erholung warten.

Das Amt für Finanzpolitik hat seine Prognose für die Zahl ausländischer Touristenankünfte in diesem Jahr auf 8 Millionen erhöht, nachdem es im April noch von 6,5 Millionen Ankünften ausgegangen war, nachdem das Land offiziell wieder geöffnet wurde. (Foto: Wichan Charoenkiatpakul)

---

Der Verband der thailändischen Industrie (FTI) ist wegen der Unsicherheiten im dritten und vierten Quartal, in denen sich die Wirtschaft Thailands voraussichtlich nur langsam erholen wird, nachdenklicher geworden.

Angefangen von der Erhöhung des Leitzinses, die im August von der Zentralbank genehmigt werden soll, bis hin zu den Sorgen über die steigenden Covid-19-Infektionen und die hohe Inflation wird das Land in der zweiten Jahreshälfte mit einer Reihe von wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert werden.

Selbst die Exporte, die derzeit eine der wichtigsten wirtschaftlichen Triebfedern des Landes sind, könnten mit einer gewissen Unsicherheit behaftet sein.

Kriengkrai Thiennukul, Vorsitzender der FTI, sagte, er beobachte, welche neuen Maßnahmen US-Präsident Joe Biden ergreifen wird, um die hohe Inflation in seinem Land einzudämmen, was sich auf die thailändischen Exporte auswirken könnte.

Berichten zufolge erwägt Herr Biden eine Senkung der Zölle auf aus China importierte Produkte, um die Inflation zu senken, so Kriengkrai.

Die Zölle wurden früher während des Handelskriegs zwischen den USA und China auf chinesische Produkte erhoben, was deren Preise in die Höhe trieb.

Wenn Herr Biden den Plan zur Senkung der Zölle umsetzt, werden die thailändischen Exporte in die USA einem härteren Wettbewerb ausgesetzt sein, da die Produktionskosten bestimmter chinesischer Produkte niedriger sind als die thailändischer Hersteller, so Kriengkrai.

Der US-Verbraucherpreisindex ist im Juni gegenüber dem Vorjahr um 9,1 % gestiegen, während in Thailand das dem Handelsministerium unterstellte Büro für Handelspolitik und -strategie berichtete, dass die am Verbraucherpreisindex gemessene Gesamtinflation im Juni im Vergleich zum Juni 2021 um 7,66 % gestiegen ist.

Die FTI glaubt, dass die Zentralbank der US-Notenbank (Fed) folgen und ihren Leitzins von 0,5 % anheben wird.

"Wir müssen abwarten, um wie viel die Fed ihren Leitzins weiter anheben wird, und dann sehen, wie hoch der neue Leitzins der Zentralbank ausfallen wird", so Kriengkrai.

Es wird erwartet, dass der geldpolitische Ausschuss der Zentralbank auf seiner nächsten Sitzung in diesem Monat über die Zinserhöhung beraten wird.

Die Unternehmen werden mit Sicherheit die Auswirkungen eines höheren Zinssatzes zu spüren bekommen, da sich ihre Finanzierungskosten erhöhen werden. Viele Unternehmen haben bereits damit begonnen, ihre Produktpreise zu erhöhen, während andere versprochen haben, ihre Preise so lange wie möglich unverändert zu lassen, sagte Herr Kriengkrai.

---

Wallaya Chirathivat, Geschäftsführerin von Central Pattana Plc, einem an der SET notierten Immobilien- und Einzelhandelsentwickler, sagte, sie erwarte eine Erholung der Wirtschaft des Landes.

Allerdings wird die Erholung in der zweiten Hälfte dieses Jahres aufgrund einer Reihe von Risikofaktoren, darunter die unbeständige Weltwirtschaft, der anhaltende Krieg zwischen Russland und der Ukraine und die hohen Energiepreise, wahrscheinlich nur langsam vorankommen.

Inflation, Zinssätze und Betriebskosten steigen weiter an, während die Kaufkraft der Verbraucher nach wie vor schwach ist. Dies sind Herausforderungen für Einzelhandelsunternehmen", sagte sie.

Frau Wallaya sagte, dass höhere Investitionen in Megaprojekte wahrscheinlich dazu beitragen werden, die heimische Wirtschaft zu stützen und die Beschäftigungsquote und Produktivität zu erhöhen.

---

Somchai Lertsutiwong, Geschäftsführer von Advanced Info Service (AIS), dem nach Kundenzahl größten Mobilfunkbetreiber des Landes, sagte, dass es im dritten Quartal Anzeichen für eine Erholung gegeben habe, unterstützt durch die Wiedereröffnung des Landes.

Die Politik der Wiedereröffnung sei ein Segen für den Tourismus, was wiederum die Einnahmen der Telekommunikationsbetreiber aus dem internationalen Roaming (IR) erhöhe, sagte er.

Die Erholung im dritten Quartal bleibt langsam, da chinesische Touristen noch nicht frei ins Ausland reisen dürfen, sagte er.

Das IR-Geschäft trägt im Allgemeinen 4 % zu den Gesamteinnahmen des Unternehmens oder mehrere Milliarden Baht jährlich bei, sagte er.

AIS rechnet nicht damit, dass die Wiedereröffnung des Landes die IR-Einnahmen in absehbarer Zeit deutlich in die Höhe treiben wird.

Laut Somchai sieht sich der Telekommunikationssektor immer noch mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, wie z.B. der hohen Inflation, der geringen Kaufkraft und dem schwachen Baht, was sich negativ auf das Segment auswirken könnte.

"Das dritte Quartal wird besser sein als das erste Halbjahr, aber das letzte Quartal wird wahrscheinlich die größte Hoffnung sein", sagte Herr Somchai.

Der harte Wettbewerb in diesem Sektor drückt auch auf die Gewinnspannen der Betreiber, obwohl die Nutzung digitaler Dienste und des Internets stark zugenommen hat, sagte er.

Insgesamt werde das Land im letzten Quartal bis zum Ende des Jahres von einer Reihe von Aktivitäten und neuen Projekten profitieren, fügte er hinzu.

Langsame erholung der wirtschaft erwartet 383a2a6f

News teilen

Quelle: bangkokpost.com

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Thailands kampf um die energiepreise bfaf92a5 Thailands Kampf um die Energiepreise

Mo., 01. Aug. 2022 | Allgemein

Bangkok - Staatliche Energiesubventionen spielen in der thailändischen Wirtschaft seit Beginn des Krieges zwischen Russland und der Ukraine eine wichtige Rolle. Während die Ölpreise weltweit hoch blei ...

weiterlesen
Buy now pay later kasikornbank und carabao bieten privatkredite an 08000644 "Buy now pay later": Kasikornbank und Carabao bieten Privatkredite an

Mo., 01. Aug. 2022 | Allgemein

Bangkok - Die Kasikornbank (KBank) hat sich mit der Carabao-Gruppe, dem Hersteller des Energydrinks Carabao Dang, zusammengetan, um unter der Marke Kbao in Tookdee-Läden Privatkredite anzubieten. Dies ...

weiterlesen

Meist gelesen

Sturzflutwarnung fuer 20 provinzen im ganzen land a7691025 Sturzflutwarnung für 20 Provinzen im ganzen Land
Bangkok — Zwanzig Prov­inzen im Nor­den, Nor­dosten, Osten und tiefen Süden wur­den vor Sturzfluten und Über­schwem­mungen vom 20. bis 24. August auf­grund stark­er Regen­fälle gewarnt. Das Amt für nationale W ...
mehr lesen
Halbnackte jogger in pattaya erregen aufsehen in sozialen medien c04ebeef Halbnackte Jogger in Pattaya erregen Aufsehen in sozialen Medien
Pat­taya — Fotos von zwei Aus­län­dern, die nur in knap­pen Bade­ho­sen die Haupt­straße von Pat­taya ent­langjoggen, haben in den sozialen Medi­en für Aufre­gung gesorgt, und viele fra­gen sich, ob das überhaupt ...
mehr lesen
Ueberraschender fund im koffer nach thailandurlaub 1490cb52 Überraschender Fund im Koffer nach Thailandurlaub
Bangkok / Cardiff (Eng­land) — Wenn man aus einem Thai­land-Urlaub nach Hause kommt, hof­fen die meis­ten Men­schen ein­fach, dass sie eine schöne Bräune mit nach Hause brin­gen. Die Stu­dentin Han­nah Turian, ...
mehr lesen
Fast nackter spuckender farang in pattaya verhaftet 42feb996 Fast-Nackter spuckender Farang in Pattaya verhaftet
Pat­taya — INN berichtet, dass Polizeikapitän Son­thaya Khon­sap auf einen Anruf über einen nack­ten Touris­ten reagierte, der in der Gegend der drit­ten Straße in Süd­pat­taya herum­lief. Als die Polizei eint ...
mehr lesen
Keine berufung fuer joe ferrari a22a2336 Keine Berufung für "Joe Ferrari"
Bangkok — Die Fam­i­lie von Joe Fer­rari will nicht an das Gericht appel­lieren, um Gnade zu erlan­gen, und sagt, dass sie seine Verurteilung zu lebenslanger Haft akzep­tieren wird. Chan­ta Utthanaphon sprac ...
mehr lesen
Thais wird einreise nach suedkorea verweigert fc8b2198 Thais wird Einreise nach Südkorea verweigert
Bangkok — Dai­ly News berichtet, dass 115 Thais auf einem Flug der Jeju Air­lines in die Prov­inz Jeju-Do von der Ein­wan­derungs­be­hörde zurück­gewiesen wor­den seien. Dies geschieht zu ein­er Zeit, in der di ...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Tourismus in Thailand Trotz Pandemie Tourismus in Thailand-Trotz Pandemie?

Seit zwei Jahren hält der neuar­tige Coro­n­avirus uns alle auf Trab. Der aus Asien, genauer gesagt aus Chi­na, stam­mende Virus Covid-19 hat sich in kürzester Zeit ras­ant weltweit ver­bre­it­et. Wir alle mus...

mehr lesen
Erleben sie wildwasser rafting spass auf dem khek fluss in phitsanulok 5f3f445f Erleben Sie Wildwasser-Rafting-Spaß auf dem Khek-Fluss in Phitsanulok

Bangkok — Die thailändis­che Touris­mus­be­hörde (TAT) möchte den­jeni­gen Touris­ten, die auf der Suche nach aben­teuer­lichem Wild­wass­er-Raft­ing-Spaß sind, einen Aus­flug zum Khek-Fluss in der Prov­inz Phitsan...

mehr lesen
Buddhism Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 1

Die Reli­gion Thai­lands ist der Bud­dhis­mus. 93 % der Thailän­der beken­nen sich zum Bud­dhis­mus. Er hat einen sehr hohen Stel­len­wert in Thai­land. Das Ziel: Das Ziel der Lehre Bud­dhas war — und ist es ja a...

mehr lesen
Reinkarnation Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 2

Reinkar­na­tion ist fes­ter Bestandteil der bud­dhis­tis­chen Lehre. Heute wollen wir darauf etwas einge­hen sowie einige Missver­ständ­nisse darüber aus dem Weg räu­men und auch unbekan­ntes über Reinkarnation ...

mehr lesen
5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer 5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer

Die Som­m­er­sai­son ist von war­men Tem­per­a­turen, erfrischen­den Auszeit­en und ster­nen­klaren Nächt­en geprägt. Unvergessliche Som­mer lassen sich sowohl im eige­nen Außen­bere­ich, in der Region oder fernab auf...

mehr lesen
Die 5 schönsten Inseln in Thailand die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten Die 5 schönsten Inseln in Thailand, die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten

Wer zum ersten Mal nach Thai­land reist, hat die atem­ber­auben­den Inseln vielle­icht schon mal in einem Reise­führer gese­hen. Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, einige der Inseln zu besuchen, denn es g...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts ...

mehr lesen
Zucker macht alt Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt Zucker macht alt! Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt

Bon­bons und Schoko­lade sind die kleinen Sün­den des All­t­ags. Diese Zucker­bomben schmeck­en nicht nur gut, son­dern machen auch glück­lich. Doch Zuck­er ver­steckt sich nicht nur in Süßigkeit­en und das macht...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

20220609 CDSC Forest Planting Day 1 CDSC Forest Planting Day: Schülerinnen und Schüler pflanzten 600 Bäume!

Seit 1961 wur­den schätzungsweise zwei Drit­tel der Wälder Thai­lands abge­holzt. Dem wirk­ten Schü­lerin­nen und Schüler der CDSC mit dem Pflanzen von 600 Bäu­men ent­ge­gen. Damit kön­nen jährlich cir­ca 8 Tonn...

mehr lesen
Alternativen zu einem eigenen Auto Alternativen zu einem eigenen Auto

Die Infla­tion hat nicht nur einen Ein­fluss auf die Preise hierzu­lande, son­dern auch in Thai­land wer­den Fleisch, Ben­zin und Nudeln immer teur­er. Darum suchen Men­schen auf der ganzen Welt nach Möglichke...

mehr lesen
95bc85cff85bc5f1896807680d10ba8e Lohnt es sich eine Solaranlage zu kaufen?

Viele Haus­be­sitzer sind sich ger­ade am Anfang sehr unsich­er, ob Sie sich für oder gegen die Anschaf­fung ein­er Solaran­lage entschei­den sollen. Bei dieser Frage spielt selb­stver­ständlich immer die Renta...

mehr lesen
IMG 3591 Die RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok verabschiedet sich von ihrer Klasse 2022

Strahlende Schüler, stolze Eltern, promi­nente Gas­tred­ner: In ein­er kleinen, aber hochkaräti­gen Abschlussfeier erhiel­ten die Mit­glieder der diesjähri­gen Abschlussklassen der RIS Swiss Sec­tion — Deutsch...

mehr lesen
Shisha Kaufberatung darauf kommt es an Shisha Kaufberatung – darauf kommt es an

Die Wasserpfeife oder auch Shisha hat im ara­bis­chen Raum eine über­aus lange Tra­di­tion, sie wird auch in den Regio­nen des Abend­lan­des stets beliebter. Beson­ders Jugendliche kön­nen dem Rauchen der Shish...

mehr lesen
Was erwartet Sie am thailändischen Krönungstag Was erwartet Sie am thailändischen Krönungstag?

Der thailändis­che Krö­nungstag rückt immer näher, denn am 4. Mai wird die Thronbestei­gung des aktuellen Monar­chen gefeiert, und das ganzen Land stellt sich auf diesen Feiertag ein. Der als Rama X. regi...

mehr lesen
Newsletter