Lohnt es sich wirklich, in den nächsten Monaten aus Thailand auszureisen?

Lohnt es sich wirklich in den nächsten Monaten aus Thailand auszureisen

Do., 20. Jan. 2022 | Bangkok

Bangkok — Bei all den aktuellen Prob­le­men im Zusam­men­hang mit Covid 19, ein­schließlich Unmen­gen von Papierkram und Covid-Tests, die erforder­lich sind, um in andere benach­barte asi­atis­che Län­der zu fliegen, ist es immer noch ein ziem­lich­er Aufwand.

Sog­ar lokale Reisen nach Nordthai­land oder zu den Inseln im Süden kön­nten dazu führen, dass Sie nicht mehr nach Hause zurück­kehren kön­nen, wenn die thailändis­che Regierung beschließt, eine voll­ständi­ge Sper­rung vorzunehmen.

Auch der Besuch der Fam­i­lie zu Hause auf einem Langstreck­en­flug kann eben­falls sehr teuer sein. Und die ganze Zeit im Hin­terkopf denken Sie: Kön­nten wir dort steck­en bleiben?

Was passiert, wenn ein clev­er­er Reisem­i­nis­ter plöt­zlich ankündigt, dass Sie, wenn Sie nach Hause zurück­kehren möcht­en, möglicher­weise jet­zt in einem teuren ASQ-Hotel in 14-tägige Quar­an­täne müssen? Oder das Worst-Case-Szenario, auf­grund eines plöt­zlichen Anstiegs an Fällen, in denen die Gren­ze geschlossen wird, und Sie sitzen dann in einem Resort in Asien oder in ein­er Stadt in Übersee mit riesi­gen Rech­nun­gen fest.

Natür­lich ver­suchen Regierun­gen über­all aus wirtschaftlichen Grün­den immer noch, Reisende aus Übersee zu einem Besuch zu ermuti­gen, nur um ihre angeschla­gene Hotel­lerie am Leben zu erhal­ten. Einige wie Thai­land und Viet­nam haben ver­sucht, sichere Sandbox“-Bereiche auf Inseln wie Phuket, Samui oder Phu Quoc zu schaffen.

Beacht­en Sie jedoch, dass es immer noch Ein­schränkun­gen gibt, da viele Resorts wie Pat­taya keine Bars oder Nacht­clubs öff­nen lassen und auch das Trinken von Alko­hol ver­boten ist.

Lohnt es sich also wirk­lich, ein Visum und all diese medi­zinis­chen Tests und Ver­sicherun­gen zu bekom­men, nur für ein paar Tage?

Lassen Sie uns wis­sen, ob es sich Ihrer Mei­n­ung nach lohnt.

News teilen

Quelle: AseanNow

Kommentare

Stein­er | 28.01.2022 22:43

Ich war selb­st viele Jahre im Land des Lächelns,

der erste Besuch im Land hin­ter­lässt einen bleiben­den Eindruck.

Man fühlt sich wohl und hat den irri­gen Ein­druck das man gemocht wird, das Lächeln ist aber Teil der Thai Kul­tur und hat nichts mit Sym­pa­thie zu tun.

Man ver­liebt sich in das Land aber es liebt einen nicht zurück ;)

Währen die derzeit­i­gen erschw­eren­den Bedin­gun­gen nicht , so würde ich Thai­land für einen Kurzurlaub empfehlen.

Für län­gere Aufen­thalte gibt es in vie­len anderen Län­dern bessere Bedingungen.
Ich war in den ver­gan­genen Jahren in Mit­tel und Südameri­ka unterwegs.

Ich ver­ste­he wenn viele Bun­des­bürg­er die Sicher­heit des Schwarzwaldes oder zumin­d­est Län­der in der EU vorziehen.
Wer es kli­ma­tisch schön” haben will geht nach Por­tu­gal, Spanien, Griechen­land oder z.B auch nach Bul­gar­ien. Die Lage am Schwarzen Meer sorgt für angenehmes Klima.

Wie gesagt, war ich mehrere Jahre in Mit­tel und Südameri­ka, in Pana­ma und der Dom.Rep. zumeist. Aber auch in Paraguay. Dem Land des Mate­tees und der kor­rekt ver­legten Elek­troleitun­gen ;) Wer in Thai­land die schwarzen Spaget­ti auf den Leitungs­mas­ten gese­hen hat weis was ich meine.

In Pana­ma muss man nie lange auf ein Taxi warten, gefühlt 40% der PKW sind Taxis. Die Bedin­gun­gen um sein pri­vates Fahrzeug als Taxi zu zulassen sind wohl sehr lock­er gestaltet.
Pana­ma hat ver­schiedene Pro­gramme um Rent­nern ab 1000$ monatlichem Rentenein­gang den Aufen­thalt zu erle­ichtern. Ich würde unter diese Regelung fall­en, hat­te aber wed­er (anfangs!!) im Hotel noch im nahe gele­ge­nen Restau­rant, die bei­de mit diesem Rabattpro­gram wer­ben, Erfolg und muste immer den nor­mal Preis bezahlen. Das Hotel hat später einen deut­lich besseren Preis gewährt.

Ich werde wohl Pana­ma noch min. 1x ans­teuern” aber ich finde das Preisleis­tungsver­hält­nis in der Dom Rep besser. 

Pana­ma kann aber auf jeden­fall mit ein­fachem Visa” bei Ankun­ft punkten.
6 Monate darf man im Land bleiben, danach muss man min1 Monat aus­reisen. Gut um die umgeben­den Län­der zu erkunden.
In der Dom­rep. ist die Frist kürz­er aber auch hier sind (auser während der Gren­zschliesun­gen zu Covidzeit­en) der Vis­arun über die Gren­ze möglich. Bei­de Län­der sind deut­lich angenehmer vom Kli­ma als Thai­land und man hat auch nicht ständig sich ändernde Bedin­gun­gen für die Ein­reise wie in Th.


Wal­ter | 23.01.2022 10:35

Ich hat­te ein­fach Glück. Ich war jet­zt zwei Jahre nicht mehr in Thai­land und kon­nte jet­zt hier­her reisen. Ich war jet­zt fast 5 12 Wochen hier und werde in der Nacht von Mittwoch auf Don­ner­stag zurück in die Schweiz reisen. Während dessen in der Schweiz im Moment die Zahlen bom­bastisch sind — 38000 Neuin­fek­tio­nen am Tag — sind die Zahlen hier — gemessen an der Grösse des Lan­des — eher klein. Ich muss aber ehrlich gesagt auch zugeben, dass sich hier sehr, sehr viele Leute aber auch Betriebe — seien es Gas­tro oder andere Betriebe aber auch Pri­vat­per­so­n­en- an die Vor­gaben hal­ten. Auf­fal­l­end: viele Farang nicht… Ich kann das nicht nachvol­lziehen. Heute sprach ich mit einem Deutschen aus Bre­men. Das hat mich fast vom Hock­er gehauen. Der behauptete doch ziem­lich ener­gisch, dass es Stu­di­en gebe, dass dort wo geimpft würde, die Ansteck­ungszahlen weit­er höher seien… Ich musste das Gespräch abbrechen und ich hoffe, dass ich diesen Typen nie wieder sehen werde. Zurück zum eigentlichen The­ma. Ja, es lohnt sich defin­i­tiv weit­er­hin — mit gewis­sen Risiken, dass sich die Spiel­regeln wieder ändern — nach Thai­land zu reisen. Ich bin im Moment richtig hap­py. Mir tut es aber weh, dass ich in der näch­sten Woche wieder abreisen muss.


Frank | 23.01.2022 09:43

Ich war jet­zt Ende Novem­ber bis Ende Dezuem­ber in Thailand.
Ich muß sagen, dass ich großes Glück gehabt habe. Noch im Flieger hat­te ich bedenken, dass sich bis zur Ankun­ft wieder alles wegen Omi­cron geän­dert hat.
Bin um halb Sieben mor­gens in Bangkok gelandet. Am Flughafen ging alles sehr schnell. Um 9 Uhr war ich im Hotel und habe direkt den PCR Test gemacht. Im Hotel habe ich mich erst mal ausgeschlafen.
Um 21 Uhr hat­te ich das neg­a­tive Ergeb­niß und um 22 Uhr habe ich am Flughafen meinen Miet­wa­gen bekom­men, Kurz vor 24 Uhr war ich zu Hause.
Fünf Tage später wurde das Test and go Pro­gramm eingestellt. Ich hat­te eine sehr gute Zeit in Thai­land. Wenn man erst mal da ist hal­ten sich die Beschränkun­gen im Rahmen.
Bin ja mal ges­pan­nt, ob sie die völ­lig unsin­nige zweite Quar­an­täne nach fünf Tagen bald wieder abschaffen.


Michael | 22.01.2022 08:49

Ich würde auch gerne wieder mal nach Thai­land reisen. Werde aber auch noch warten da es mir nicht attrak­tiv vorkommt unter diesen Umstän­den. Ich werde eher nach Indi­en, Nepal oder Viet­nam (mit Motor­rad) gehen und wieder Thai­land besuchen wenn die wieder nor­mal agieren..


Peter | 21.01.2022 07:32

Waren ganzen Dezem­berin Europa Unter­wegs und kam­men am anfangs Jan­u­ar zurück.
Am besten man nimmt ein kleinen Aktenord­ner mit und legt all gedruck­ten For­mu­la­re dort rein.
So kamen wir über all durch und hat­ten auch keine Prob­leme bei der Einreise.
Das einzige was nervt ist das auch welche Regierung sofort bei ein­er Virus Muta­tion schon wieder alles über den Haufen wirft heisst neue Papiere druck­en und auswech­seln. Wir flo­gen mit Qatar und mussten 2x Ver­schieben aber kein Prob­lem wurde alles gratis erledigt, was ich bei den Thai Inlands Air­line nicht sagen kann, dort wurde hörende Umbuchungs­ge­bühren verlangt.


Bar­bara | 21.01.2022 02:52

Ja, es lohnt sich. 7 Tage Hotel Quar­an­täne, alle Ein­rich­tun­gen zugänglich. Dann erhält man ein Schreiben und kann das Land bereisen. Sonne, Wärme, Strand, leck­eres Essen.…
Ich bin seit Novem­ber hier und genieße jeden Tag.


Som-Naa | 20.01.2022 23:50

unter diesen Umstän­den ‑wie im Bericht geschildert‑, die tat­säch­lich ein­treten kön­nen, ist my home is my cas­tle” immer noch die beste Entschei­dung. Schade für Thailand. 


Nobert Ney­er | 20.01.2022 18:53

Würde , zur Zeit , jedem von einem Thai­land­kon­takt” abrat­en — gle­ich ob dieser geschäftlich oder pri­vat ist. Eine Mis­chung aus Unklarheit­en , Schika­nen und
Geldgi­er bes­tim­men das Geschehen. Wer soll sich da noch wohlfühlen ?? 


Klaus H. | 20.01.2022 13:57

Wenn die Fam­i­lie mein­er (Thai-) Frau nicht in Thai­land wäre, würde ich keine Gedanken an eine Reise nach Thai. ver­schwen­den. Bei diesem Hick­hack und der Abzock­erei bei den Quar­an­täne-Maß­nah­men, sowie Reisebeschränkun­gen, wir wüssten nicht, ob wir über­haupt bis zur Fam­i­lie im Inland kom­men, bleiben wir lieber in ger­many und machen von dort Reisen in Europa- ist auch kaum teurer 


Bernd R. | 20.01.2022 13:14

Ich habe als Rent­ner mehrere Jahre mit mein­er Frau in Thai­land gelebt. Dann, kurz vor Covid, bin ich aus­gereist und kon­nte nicht mehr zurück, da Thai­land rück­sicht­s­los die Ein­reisen ver­hin­dert hat­te. Auch meine bei Thai Air­ways gebucht­en Rück­flugtick­ets wur­den erst ver­schoben und dann gecan­celt. Entschädi­gung von Thai Air­ways? Natür­lich nichts; die haben ein­fach nicht mehr reagiert. 

Wenn ich in jet­zt in Thai­land wäre und dort bleiben wollte, würde ich nicht aus­reisen. Viele mein­er Bekan­nten verzicht­en auf­grund der Ungewis­sheit, ob und vor allem zu welchem Preis sie dann wieder zurück kön­nen, auf eine Aus­reise aus Thai­land und bleiben lieber. Gle­icher­maßen verzicht­en viele Bekan­nte, die früher immer nach Thai­land reis­ten, auf diese Reise. Die Ein­reis­eregeln sind zu undurch­schaubar, ändern sich zu oft und zu kurzfristig und die Reise wird zu teuer. Zudem ist es für Aus­län­der zu gefährlich einzureisen, da die Kosten im Falle eines pos­i­tiv­en Covid-Tests unkalkulier­bar sind. Zwang­sein­weisung in Kranken­hausquar­an­täne und Strafen für wg. Qaran­täne über­zo­gene Visa zeigen deut­lich, wie mit aus­ländis­chen Reisenden umge­gan­gen wird. Wenn ich dann noch die Diskus­sion um die zusät­zlich Ein­reis­es­teuer von 300 THB (700 THB sind es bish­er ja schon) und die speziell für Aus­län­der 10fach höheren Ein­trittspreise bei vie­len Aus­flugszie­len, die Schließung sämtlich­er touris­tis­ch­er Vergnü­gungs­bere­iche, die Alko­holver­bote, die frühen Schließungszeit­en der Restau­rants, die ständi­gen Ver­schlechterun­gen und Schika­nen bei den Langzeitvisa und die Diskus­sion über reiche” Touris­ten, die man kün­ftig nur noch haben will, bedenke, bin ich mir noch nicht ein­mal sich­er, ob ich über­haupt noch mal wieder für län­gere Zeit nach Thai­land gehen werde.

Seit mein­er ursprünglich als Heimatbe­such gedacht­en Aus­reise habe ich mich in Deutsch­land wieder neu ein­gerichtet und mache in anderen Län­dern Urlaub. Ich werde meine thail. Kon­ten und Kred­itkarten irgend­wann auflösen, wenn ich wieder ohne unsin­nige Regeln ein­reisen kann. Auto war zum Glück nur geleast; Unterkun­ft gemietet, sodass ich die Zahlun­gen ein­fach ein­stellen kon­nte. Was ich aus diesem Fall gel­ernt habe, ist auch, dass ein thailändis­ches Lanzeitvi­sum im Grunde genom­men nichts wert ist und man sich darauf bess­er nicht ver­lassen sollte. Für einen Lanzeitaufen­thalt suche ich derzeit nach einem anderen Land, welch­es Aus­län­dern mehr Sicher­heit und Ver­lässlichkeit bei den erteil­ten Visa bietet. So wird meine inzwis­chen über 30jährige Zeit als Urlauber und später Expat in Thai­land wohl ein Ende finden.


Hubert Ich werde dem­nächts trotz­derm Fliegen | 20.01.2022 11:27


Andre Wag­n­er | 20.01.2022 09:23

Da jede Pan­demie bish­er spätestens nach ca. 3 Jahren vorüber war, wird bald auch diese Zoonose zur Endemie. Durch das hochansteck­endende Omikron wird sich dieser Prozess beschle­u­ni­gen und wir wer­den früher wieder zur Nor­mal­ität zurück­kehren als viele glauben. Ich würde deshalb mit ein­er Ein­reise nach Thai­land und auch mit ein­er Aus­reise aus Thai­land in die Nach­bar­län­der noch abwarten.


Otto | 20.01.2022 08:52

Werde die näch­ste Zeit nicht ausreisen!!!!


Karl | 20.01.2022 06:41

Sollte nicht auch gefragt wer­den, ob es sich wirk­lich lohnt, nach Thai­land zu reisen?


Hel­mut | 20.01.2022 06:09

Stay safe, stay home ist die Devise.


Irgendw­er | 20.01.2022 03:16

NEIN ! ich bewege mich nicht ins Ausland !


Wolf­gang | 20.01.2022 02:31

Bin hier in Aonang
Ich habe thaifrau/haus.hier sind mehr als 50% der geschäfte geschlossen,leere lokale,eine katas­tro­phe für die leute hier.stimmung am boden.die thais sind demütig ihrer lage gegenüber.
Als erst­ma­liger sollte man lieber ein­fach griechenland/​spanien machen und später mal kommen.


Karl | 20.01.2022 01:00

no risk no fun!


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Bangkok sagt Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr ab Bangkok sagt Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr ab

Do., 20. Jan. 2022 | Bangkok

Bangkok - Die Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr in Bangkok werden auch in diesem Jahr abgesagt, um die weitere Verbreitung von COVID-19, insbesondere der Omicron-Variante, zu verhindern. Die Ba ...

weiterlesen
Verkehrsministerium drängt auf Ausbau von Suvarnabhumi in Bangkok Verkehrsministerium drängt auf Ausbau des Suvarnabhumi in Bangkok

Do., 20. Jan. 2022 | Bangkok

Bangkok - Das Verkehrsministerium drängt auf den Ausbau des internationalen Flughafens Suvarnabhumi, um sich auf mehr Flugreisen vorzubereiten. Die Entscheidung fiel nach einer Prognose der Internatio ...

weiterlesen

Meist gelesen

Anerkannte Covid Versicherung für den Thailand Pass Anerkannte Covid-Versicherung für den Thailand Pass

Bangkok — Eine der wichtig­sten Voraus­set­zun­gen für Besuch­er Thai­lands, nach­dem die alten Regeln aufge­hoben wur­den, ist der COVID-19-Ver­sicherungs­plan für Aus­län­der, der min­destens 10.000 US-Dollar 

...
mehr lesen
Strandzugang von hua hin von verkaeufern blockiert eae06acc Strandzugang von Hua Hin von Verkäufern blockiert

Hua Hin — Beamte der Stadtver­wal­tung von Hua Hin haben ein Tre­f­fen abge­hal­ten, nach­dem sie eine Beschw­erde über Verkäufer erhal­ten hat­ten, die den Zugang zum Hauptein­gang zum Strand von Hua Hin blo

...
mehr lesen
Pattayaner schmunzeln ueber verbot von bars fuer rentner e48aede7 Pattayaner schmunzeln über Verbot von Bars für Rentner

Pat­taya — Die Entschei­dung des Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion, das Nachtleben in Touris­ten­prov­inzen ab dem 1. Juni wieder in vollem Umfang zu eröff­nen, hat in Thai­lands bekan­ntester U

...
mehr lesen
Thailand Pass bleibt zumindest bis Ende Juni Thailand Pass bleibt, zumindest bis Ende Juni

Bangkok — Ein Tag mit guten und schlecht­en Nachricht­en war vorgestern, da der Thai­land-Pass Ende Mai für Thailän­der abgeschafft wurde, aber für Aus­län­der min­destens bis Ende Juni, vielle­icht darübe

...
mehr lesen
Neue aera fuer bangkok 7e8029cb Neue Ära für Bangkok

Bangkok — Die Bangkok­er haben ihre Stadt am Son­ntag (22. Mai) dem unab­hängi­gen Kan­di­dat­en Chad­chart Sit­tipunt anver­traut, mit einem Erdrutschsieg, was laut ein­er Umfrage als Chance ange­se­hen wird d

...
mehr lesen
Wiedereröffnung von Bars in Thailands Grünen und Blauen Zonen Änderungen am Thailand Pass Wiedereröffnung von Bars in Thailands „Grünen“ und „Blauen“ Zonen, Änderungen am Thailand Pass

ORTE DES NACHTLEBENS

Heute gab das thailändis­che Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion – oder CCSA – die offizielle Wieder­eröff­nung von Nacht­clubs in den grü­nen“ und

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Gena okami ya Hhq Zvxj Mw unsplash Mit dem Hund nach Thailand: 5 Tipps

Ein Beitrag von Jesse Reimann von Hap­py­hunde Thai­land ist das beliebteste Urlaub­sziel in Südostasien. Das tro­pis­che Paradies lockt mit einzi­gar­tiger Natur, end­losen Strän­den, faszinieren­den Inseln, We...

mehr lesen
Mangosteen Durian und Jackfruit Die Früchte Thailands Mangosteen, Durian und Jackfruit: Die Früchte Thailands

Exo­tis­che Früchte sind für viele deutsche Käufer ein absolutes High­light im Super­markt. Dabei wird allerd­ings an Klas­sik­er wie die Banane, Ananas und Kiwi gedacht. Tat­säch­lich haben viele Europäer die...

mehr lesen
Clevere Tipps für mehr Urlaub für weniger Geld Clevere Tipps für mehr Urlaub für weniger Geld

Urlaub­szeit ist Reisezeit und viele Touris­ten zieht es in die Ferne. Ob Berge oder Meer – sie wün­schen sich eine Auszeit vom All­t­ag. Dabei ver­lockt die unbeschw­erte Zeit dazu, mehr Geld als geplant au...

mehr lesen
Das Herz einer Nation Das Herz einer Nation

Mit ein­er Kul­tur des Intellek­ts und der Unter­hal­tung ist der Nor­dosten Thai­lands eine Brut­stätte neuer Ideen und Erfind­un­gen. Sie ist auch eine vielfältige Region, die sich durch Küche, Kunsthandwerk ...

mehr lesen
Eine Kreuzfahrt entlang der thailändischen Riviera Eine Kreuzfahrt entlang der thailändischen Riviera

Trotz ein­er Ölpest vor sein­er Küste Anfang dieses Jahres ist Chumphon nach wie vor ein beliebter Ort für Tauch­er, sowohl erfahrene als auch Anfänger, die hof­fen, min­destens ein­mal in ihrem Leben einen...

mehr lesen
Schwimmender Markt Damnoen Saduak Floating Market Schwimmender Markt (Damnoen Saduak Floating Market)

Dam­noen Sad­u­ak Float­ing Mar­ket (Thai: ตลาดน้ำดำเนินสะดวก), ist ein schwim­mender Markt in Dam­noen Sad­u­ak Dis­trict, Ratchab. Er ist in erster Lin­ie zu ein­er Touris­te­nat­trak­tion gewor­den, die einheimisch...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts ...

mehr lesen
Zucker macht alt Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt Zucker macht alt! Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt

Bon­bons und Schoko­lade sind die kleinen Sün­den des All­t­ags. Diese Zucker­bomben schmeck­en nicht nur gut, son­dern machen auch glück­lich. Doch Zuck­er ver­steckt sich nicht nur in Süßigkeit­en und das macht...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

Exotisches Obst und Gemüse aus eigener Aufzucht Exotisches Obst und Gemüse aus eigener Aufzucht

Viele Men­schen besuchen Wochen­märk­te allein wegen der Vielfalt an Obst und Gemüse. Längst mis­chen sich unter Apfel, Kartof­fel, Kirsche und Zwiebel auch Exoten wie Granat­apfel, Batate oder Litschi. Ein...

mehr lesen
PDE 2204 G1b Warum Sie Ihren Slogan lokalisieren sollten

Slo­gans dienen dazu, die Wer­be­botschaften von Unternehmen präg­nant und in kurz­er Form mitzuteilen. Betriebe, die in mehreren Län­dern operieren, sind dementsprechend bemüht, ihre Werbe­sprüche wirk­sam i...

mehr lesen
So verdienen digitale Nomaden an der Börse Geld So verdienen digitale Nomaden an der Börse Geld

Die Dig­i­tal­isierung macht es möglich, dass immer mehr Men­schen gle­ichzeit­ig reisen und arbeit­en kön­nen. Während dig­i­tale Jobs noch immer Man­gel­ware sind, entschließen sich viele Langzeitreisende und A...

mehr lesen
Abfallwirtschaft in Thailand1 Abfallwirtschaft in Thailand

Es gibt ver­schiedene Prob­leme der Abfall­wirtschaft in Thai­land, darunter beson­ders der über­mäßige Kun­st­stof­fver­brauch, Indus­trieabfälle und weit­ere Haushaltsabfälle. Thai­lands drama­tis­ches Wirtschafts...

mehr lesen
AHA BHA oder PHA Das große ABC der chemischen Peelings AHA, BHA oder PHA: Das große ABC der chemischen Peelings

Eine makel­lose und fal­tenfreie bis ins hohe Alter ist die Wun­schvorstel­lung viel­er Frauen und auch Män­ner. Um das zu erre­ichen, ist nicht nur ein gesun­der Lebensstil und Schutz vor der Sonne notwendig...

mehr lesen
Kaffee 2021 12 23 091633 idgq Wie man ins Kaffee-Business startet: Tipps, um ein neues Café aufzuziehen

Haben Sie vor, in das Kaf­fee-Busi­­ness einzusteigen? Haben Sie es sich fest in den Kopf geset­zt, ein eigenes Café zu eröff­nen? Haben Sie schon ein reifes Konzept? Wur­den Gespräche mit der Bank ...

mehr lesen
Newsletter