Thailändische Demonstranten werfen der Polizei Folter vor

Thailändische Demonstranten werfen der Polizei Folter vor

Fr., 05. Nov. 2021 | Bangkok

Bangkok — Die Atmo­sphäre war voller Trauer. Dutzende Men­schen waren zu ein­er stillen Mah­nwache für War­it Som­noi erschienen, einen 15-jähri­gen Demon­stran­ten, dem im Sep­tem­ber 2021 auf mys­ter­iöse Weise in den Kopf geschossen wurde. Die Demon­stran­ten waren da, um zu erken­nen, dass die mod­erne Demokratiebe­we­gung ihren ersten tragis­chen Tod erlebt hat­te. Trä­nen flossen, als die Men­schen behut­sam Blu­men nieder­legten, um an den ver­mei­d­baren Tod eines Kindes zu erinnern.

Aber plötzlich wurde die Stille von den lauten Geräuschen einer polizeilichen Razzia unterbrochen. Die Mahnwache war noch im Gange, als eine Welle von Beamten einrückte, um die trauernden Demonstranten mit Gewalt zu zerstreuen. Es folgte ein kleiner Kampf, aber als dieser endete, wurden mindestens sechs Personen festgenommen und zur Polizeiwache Din Daeng gebracht.

Nachdem sie in das Gebäude gebracht wurden, sollen einige Demonstranten geschlagen, gewürgt und sogar mit Zigaretten verbrannt worden sein. Ein Demonstrant, der mit Thai Enquirer sprach, erinnert sich an eine erschütternde Erfahrung, die über 9 Stunden dauerte.

„Da haben sie [in der Station] angefangen, mich zu foltern“, sagt Attasith Nussa. „Sie haben mich viele Male geschlagen. Sie schlugen meinen Kopf gegen harte Gegenstände im Raum. Sie schlugen mich weiterhin auf die rechte Gesichts- und Körperseite.“

Attasith fügte hinzu, dass die Polizei ihm gedroht habe, dass er in ihrer Obhut sterben könnte.

Die Beamten warfen Attasith vor, am 29. Oktober 2021 vor einer Polizeistation in Din Daeng einen Schrein angezündet zu haben. Als er diese Vorwürfe jedoch zurückwies, glaubte die Polizei ihm nicht und versuchte stattdessen, ein Geständnis zu erzwingen. Anschließend misshandelten sie ihn weiter und forderten Informationen über seine mutmaßlichen Verbrechen.

"Sie haben mindestens eine Stunde an mir gearbeitet", sagte Atthisit. "Einer von ihnen hat mir gesagt, dass du vielleicht heute sterben wirst."

Mehrere Beamte wechselten sich ab, um den 35-jährigen Demokratie-Demonstranten wiederholt zu würgen. Dann zwangen sie ihn, sein Telefonpasswort preiszugeben, damit sie nach Beweisen suchen konnten, die ihn belasten könnten.

Attasit sagt, sie hätten ihn bis 3:00 Uhr am nächsten Morgen im Verhörraum festgehalten. Danach wurde er mit einer Gruppe anderer müder Demokratie-Demonstranten in eine Arrestzelle gebracht.

„Endlich nach 3 Uhr morgens ließen sie mich einen Anwalt in einem anderen Raum sehen“, sagte Attasith. „Vier Anwälte waren anwesend, weil es so viele Verdächtige gab. Im zweiten Raum waren noch mindestens fünf andere Leute mit mir. Ich weiß nicht, ob sie auch so verletzt waren wie ich. Aber später habe ich gehört, dass nur einer die gleiche Erfahrung gemacht hat.“

Es stimmt, Attasith ist nicht der einzige Demonstrant, der an diesem Tag festgenommen wurde und jetzt behauptet, er sei in Polizeigewahrsam missbraucht worden.

In einem Interview mit Pratchatai sagte Weeraphap Wongsaman: „Die Beamten schlugen und traten mich und brachten mich dann in die Polizeistation.“

„Ich war hinter meinem Rücken mit Handschellen gefesselt. Sie setzten mich in einem Verhörraum auf einen Stuhl und zogen meine Hose aus. Sie verbrannten die Bereiche um meine Genitalien und traten in meine Geschlechtsteile. Einer der Beamten sagte mir: ‚Sie haben Glück, dass ich Sie nicht erschossen und Ihre Leiche in einen Fluss geworfen habe", sagte er laut Prachatai.

Die Foltervorwürfe sind eine besorgniserregende Wendung, sagen Menschenrechtsgruppen. Obwohl es erhebliche Behauptungen gab, dass die Polizei bei Protesten exzessive Gewalt angewendet hat, sind dies die ersten Foltervorwürfe, die von Demonstranten innerhalb der neuen Bewegung erhoben wurden.

Sunai Phasuk, ein thailändischer Forscher von Human Rights Watch, sagte gegenüber Thai Enquirer, dass die Polizei bisher keine Verantwortung übernommen habe. Tatsächlich bezeichnen die Behörden ihre Berichte seitdem als „Fake News“ und versuchen, die beiden Männer zu delegitimieren.

„Enttäuschenderweise reagierte die thailändische Regierung auf den Bericht über diese Folterfälle mit Leugnung und Vertuschung – sie brandmarkte sie als „Fake News“ und warnte die Öffentlichkeit, sie nicht in den sozialen Medien zu teilen“, sagte Sunai. „Dies zeigt nicht nur ein eklatantes Versäumnis der Regierung, sich ernsthaft mit den noch ausstehenden Problemen von Folter und Misshandlung in Polizeigewahrsam auseinanderzusetzen, sondern auch, dass sie sich nicht verpflichtet hat, ihren eigenen Verpflichtungen nachzukommen, unverzüglich zu untersuchen und diese abscheulichen Taten strafrechtlich zu verfolgen.“

Obwohl dies der erste große Foltervorfall im Zusammenhang mit der neuen Demokratiebewegung ist, ist es bei weitem nicht das erste Mal, dass thailändische Sicherheitskräfte oder Strafverfolgungsbehörden beschuldigt werden, Folter anzuwenden, um Informationen aus einem inhaftierten Verdächtigen zu erzwingen.

Bereits im August wurde die Ermordung eines Drogenverdächtigen am 5. August von einer Überwachungskamera in der thailändischen Zentralprovinz Nakhon Sawan erfasst. Der zuständige Polizist Thitisan „Jo Ferrari“ Uttanapol und seine Komplizen müssen sich nun einer Strafanzeige stellen.

Thai Enquier unternahm mehrere Versuche, die thailändische Polizei um einen Kommentar zu bitten. Alle Anfragen blieben unbeantwortet.

Atthisith reichte eine Beschwerde beim Ausschuss für Recht und Menschenrechte des Repräsentantenhauses ein. Er hofft auf eine Entschädigung oder zumindest eine Entschuldigung.

„Ich bin nicht überrascht“, sagt Atthisith. „Das ist, was sie tun. In der Vergangenheit gab es so viele Fälle. Aber in meinem Fall ist es ziemlich überraschend, weil es politischen Verdächtigen noch nie so passiert ist. Dies ist das erste Mal, dass dies in einem politischen Fall wie meinem passiert ist.“

News teilen

Quelle: Enquirer

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Vier neue Feiertage in Thailand sollen Inlandsreisen anregen Vier neue Feiertage in Thailand sollen Inlandsreisen anregen

Fr., 05. Nov. 2021 | Bangkok

Bangkok - Anscheinend hat das thailändische Kabinett in dem Bemühen, die Tourismuseinnahmen in Thailand zu steigern, Mitte nächsten Jahres die Schaffung von 4 neuen Feiertagen genehmigt, die extra lan ...

weiterlesen
Das Vor Ort Lernen wird in über 10 000 thailändischen Schulen wieder aufgenommen weitere 20 000 werden folgen Das Vor-Ort-Lernen wird in über 10.000 thailändischen Schulen wieder aufgenommen, weitere 20.000 werden folgen

Fr., 05. Nov. 2021 | Bangkok

Bangkok - Über 10.000 Schulen im ganzen Land haben das Lernen im Klassenzimmer wieder aufgenommen, weitere 20.000 sollen folgen. Laut Dr. Suwanchai Wattanayingcharoenchai vom Gesundheitsministerium ha ...

weiterlesen

Meist gelesen

Für ausländische Rentner in Thailand bleibt der bürokratische Aufwand bestehen Für ausländische Rentner in Thailand bleibt der bürokratische Aufwand bestehen

Bangkok — In diesem Jahr hat das Reisemagazin Inter­na­tion­al Liv­ing Thai­land von ins­ge­samt 25 Plätzen auf Platz 11 der begehrtesten Län­der für den Ruh­e­s­tand gewählt. Trotz dieser Rang­folge gibt es i

...
mehr lesen
Touristin mit Covid mit ihrem Ehemann nach Koh Samui abgereist Touristin mit Covid mit ihrem Ehemann nach Koh Samui abgereist

Phuket — Dai­ly News berichtete, dass das Ban Yindee Bou­tique Resort in Patong, Phuket, die thailändis­che Notrufnum­mer 191 anrief, um zu melden, dass eine est­nis­che Frau mit Covid-19 mit ihrem Ehema

...
mehr lesen
Weniger Covid Kontrollzonen verlängerte Trinkzeiten in Thailand Weniger Covid-Kontrollzonen, verlängerte Alkohol-Ausschankzeiten in Thailand

Bangkok — Die Regierung wird die Zahl der Covid-19-Kon­trol­l­zo­nen (orange) reduzieren und sie zu eng überwacht­en (gel­ben) Bere­ichen umbe­nen­nen, da sich die Sit­u­a­tion verbessert, teilte das Cen­ter fo

...
mehr lesen
Lohnt es sich wirklich in den nächsten Monaten aus Thailand auszureisen Lohnt es sich wirklich, in den nächsten Monaten aus Thailand auszureisen?

Bangkok — Bei all den aktuellen Prob­le­men im Zusam­men­hang mit Covid 19, ein­schließlich Unmen­gen von Papierkram und Covid-Tests, die erforder­lich sind, um in andere benach­barte asi­atis­che Län­der zu 

...
mehr lesen
Thailändisches Gesundheitsministerium schlägt Wiedereröffnung der Test Go Registrierung vor Thailändisches Gesundheitsministerium schlägt Wiedereröffnung der Test & Go-Registrierung vor

Bangkok — Das Gesund­heitsmin­is­teri­um plant, einen Vorschlag zur Wieder­eröff­nung der Reg­istrierung für das Test & Go-Quar­an­tänebe­freiungssys­tem zu unter­bre­it­en. Gesund­heitsmin­is­ter Anutin Charnv

...
mehr lesen
Genehmigte Test Go Reisende können nach Ablauf der Frist in Thailand einreisen Genehmigte Test & Go-Reisende können nach Ablauf der Frist in Thailand einreisen

Bangkok — Reisende, die zuvor für den Test & Go Thai­land Pass zuge­lassen wur­den, kön­nen laut dem Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion nach Ablauf der Frist am 15. Jan­u­ar in das Land ein

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Screenshot 2022 01 18 at 11 59 35 หน้าหนาวนี้ไปไหนดี หน้าหนาวนี้ไปไหนดี 1 pdf Wohin sollen wir diesen Winter gehen?

Lassen Sie uns von dem Wind und den Bergen umar­men. Ken­nen Sie das Wort natür­liche Ther­a­pie“? Heutzu­tage ver­brin­gen wir unsere Zeit mit den Geräten und wur­den durch Nachricht­en gestört. Diese Benachr ...

mehr lesen
Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Isaan NEU1 Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Isaan

Was im Lan­desin­neren des Isaan – der größten Region Thai­lands – an Strän­den fehlt, macht es mit Land­schaften und Sehenswürdigkeit­en mehr als wett. Der Isaan beherbergt einige der schön­sten Tem­pel, de ...

mehr lesen
Informationen über den Nord Osten von Thailand dem sogenannten ISAAN Informationen über den Nord-Osten von Thailand, dem sogenannten ISAAN

Der Isaan oder in thailändich อีสาน, beste­ht aus 19 Prov­inzen im Nor­dosten Thai­lands. Isaan ist Thai­lands größte Region und liegt auf dem Kho­r­at-Plateau, begren­zt vom Mekong (ent­lang der Gren­ze zwisc ...

mehr lesen
Erfahrungsbericht zur Deutschlandreise 24.11. - 8.12.2021

Nach fast drei Jahren die erste Flu­greise nach Deutsch­land anzutreten, war schon recht span­nend. Der Papierkram scheint anfangs unüber­windlich, aber wenn man sich inten­siv damit beschäftigt, geht d ...

mehr lesen
Der Dschungeltrip

Let­zte Woche bekam ich bei der Abrech­nung mit einem Reise­büro in Laem Ngob, die mir auch immer Gäste schick­en, einen Fly­er in die Hände: Tum führt Sie durch den Urwald! – Ent­deck­en Sie die wunderschö ...

mehr lesen
Der Klobesuch Der Klobesuch

Als ich das erste Mal das Eltern­haus mein­er jet­zi­gen Frau besuchte, wun­derte ich mich schon ein wenig, dass im Haus keine Toi­lette zu find­en war. Die befind­et sich draußen…“ war die lap­i­dare Antwor ...

mehr lesen

Computer & Technik

Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di ...

mehr lesen
In Thailand sind Videospiele fast noch beliebter als Tempel In Thailand sind Videospiele fast noch beliebter als Tempel

Wer an Thai­land denkt, der denkt an Tem­ple, an Strände mit Kokos­nüssen und an son­st noch so einiges, dass wir hier uner­wäh­nt bleiben lassen wollen. Wenn man sich aber mal mehr mit dem Land beschäftigt ...

mehr lesen
5 Tipps für günstige effektive und sinnvolle Online Einkäufe 5 Tipps für günstige, effektive und sinnvolle Online Einkäufe

Online einzukaufen ist ein angenehmer und kom­fort­abler Weg, die per­fek­ten Wun­sch­pro­duk­te zu find­en und sie direkt vor die Haustür liefern zu lassen. Doch es gibt Mit­tel und Wege, den Online Einkauf no ...

mehr lesen
Spiele Apps gegen die Langeweile Spiele-Apps gegen die Langeweile

Die Spiel­e­branche boomt und sel­ten sind so viele Spiele her­aus­gekom­men wie in den let­zten bei­den Jahren. Dabei wird vor allem das Smart­phone immer häu­figer genutzt, um hier zwis­chen­durch die Zeit zu v ...

mehr lesen
Entscheidende Unterschiede zwischen Bitcoin und Litecoin Cash!

Bit­coin ist die glühende dig­i­tal­isierte und speku­la­tiv­en Ver­mö­genswert, der Kom­plex von Bit­coin wurde entwick­elt, um ein elek­tro­n­is­ches Cash-Sys­tem ohne Beteili­gung von Drit­ten in den Kom­plex zu ko ...

mehr lesen
Der neue Edge Browser für Android und i OS ermöglicht es Benutzern die Surfgewohnheiten zwischen beiden Geräteklassen nahtlos zu verbinden Der neue Edge-Browser für Android und iOS ermöglicht es Benutzern, die Surfgewohnheiten zwischen beiden Geräteklassen nahtlos zu verbinden

Anfang Okto­ber veröf­fentlichte Microsoft eine Review Ver­sion der Edge-App für iOS, gefol­gt von der Android-Ver­sion. Am 30. Novem­ber gab Joe Belfiore, Cor­po­rate Vice Pres­i­dent der Abteilung Microsoft W ...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den ...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts  ...

mehr lesen
Zucker macht alt Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt Zucker macht alt! Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt

Bon­bons und Schoko­lade sind die kleinen Sün­den des All­t­ags. Diese Zucker­bomben schmeck­en nicht nur gut, son­dern machen auch glück­lich. Doch Zuck­er ver­steckt sich nicht nur in Süßigkeit­en und das macht ...

mehr lesen
Superfoods unter der Lupe Was können die Vitaminpakete wirklich Superfoods unter der Lupe: Was können die Vitaminpakete wirklich?

Reine Haut, volles Haar und schlanker Bauch — all das ver­sprechen die unzäh­li­gen Super­foods. Für nahezu jedes kör­per­liche Lei­den und jeden optis­chen Makel gibt es ein Lebens­mit­tel, das dieses Problem  ...

mehr lesen
CBD in Thailand Die beliebtesten Produkte CBD in Thailand - Die beliebtesten Produkte

Seit einiger Zeit ver­trauen immer mehr Men­schen auf den pos­i­tiv­en Effekt von CBD, da diese wis­sen, dass der Wirk­stoff dazu in der Lage ist, die Gesund­heit zu verbessern. Doch wie sieht es in Thailand  ...

mehr lesen
Anantara Spa führt erstes Wellnessprogramm mit Cannabis Behandlungen ein Anantara Spa führt erstes Wellnessprogramm mit Cannabis-Behandlungen ein

Bere­its vor eini­gen Jahren kündigte die thailändis­che Regierung die Legal­isierung bes­timmter Hanf­pro­duk­te an. Bis zur Umset­zung ein­er neuen Verord­nung mussten einige Jahre ins Land gehen bis die Food  ...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

AHA BHA oder PHA Das große ABC der chemischen Peelings AHA, BHA oder PHA: Das große ABC der chemischen Peelings

Eine makel­lose und fal­tenfreie bis ins hohe Alter ist die Wun­schvorstel­lung viel­er Frauen und auch Män­ner. Um das zu erre­ichen, ist nicht nur ein gesun­der Lebensstil und Schutz vor der Sonne notwendig ...

mehr lesen
Kaffee 2021 12 23 091633 idgq Wie man ins Kaffee-Business startet: Tipps, um ein neues Café aufzuziehen

Haben Sie vor, in das Kaf­fee-Busi­­ness einzusteigen? Haben Sie es sich fest in den Kopf geset­zt, ein eigenes Café zu eröff­nen? Haben Sie schon ein reifes Konzept? Wur­den Gespräche mit der Bank  ...

mehr lesen
Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Isaan Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Isaan

Was im Lan­desin­neren des Isaan – der größten Region Thai­lands – an Strän­den fehlt, macht es mit Land­schaften und Sehenswürdigkeit­en mehr als wett. Der Isaan beherbergt einige der schön­sten Tem­pel, de ...

mehr lesen
Zwei Todesfälle in Bangkok im Jahr 1856 und ihre Folgen Zwei Todesfälle in Bangkok im Jahr 1856 und ihre Folgen

Der Bowring-Ver­trag von 1855 ist ein Meilen­stein der mod­er­nen Geschichte Thai­lands. Der Ver­trag öffnete die Tür für die kolo­niale Inva­sion von Siams Wirtschaft und trug dazu bei, Siam in die mod­erne W ...

mehr lesen
Kinder in Südostasien besonders von Folgen der Pandemie betroffen Kinder in Südostasien besonders von Folgen der Pandemie betroffen

Während in den europäis­chen Län­dern die Coro­na-Inzi­den­zen inner­halb der let­zten Tage ras­ant ansteigen, eskaliert die Lage auch in Südostasien weit­er. Vor allem in Thai­land und Indone­sien ist die Lage  ...

mehr lesen
Scheidungsverfahren in Thailand welche Unterschiede gibt es Scheidungsverfahren in Thailand – welche Unterschiede gibt es?

Das Ver­sprechen bis dass der Tod uns schei­det“ bei ein­er kirch­lichen Hochzeit wird heutzu­tage immer sel­tener einge­hal­ten. Die Schei­dungsquote weltweit ist hoch. Den unrühm­lichen ersten Rang nimmt Lux ...

mehr lesen
Newsletter