Thailändische Sexarbeiterinnen fordern Anerkennung der milliardenschweren Industrie

Thailändische Sexarbeiterinnen fordern Anerkennung der milliardenschweren Industrie

Sa., 13. Nov. 2021 | Ostküste

Pat­taya — Kaum vorstell­bar, aber in Pat­tayas fast men­schen­leer­er Walk­ing Street” wim­melte es früher von Nachtschwärmern, als pulsierende Musik die Luft erfüllte und Neon­lichter bis in die frühen Mor­gen­stun­den blinkten. 

Vor der Pan­demie war die Küsten­stadt südöstlich von Bangkok eine pulsierende Par­tyszene und wurde im Reise­führer von Lone­ly Plan­et einst als eine atem­ber­aubende Sin­ne­sex­plo­sion” beschrieben. 

Heute ste­hen Barhock­er auf staubi­gen Tis­chen, vere­inzelte Glüh­bir­nen flack­ern und For Rent”-Schilder hän­gen an Bars, Nacht­clubs und Restau­rants im berüchtigten Rotlichtviertel. 

Massen von Touris­ten aus der ganzen Welt sind ver­schwun­den – die einzi­gen Men­schen in der Nähe sind ein paar Ein­heimis­che, die nach Hause fahren, bevor die Aus­gangssperre für COVID-19 ein­set­zt. Für die 42-jährige Sexar­bei­t­erin Dao hat Pat­taya noch nie so deprim­ierend ausgesehen. 

Pat­taya war eine nie-schlafende-Stadt’. Früher waren hier so viele Leute, dass es fast keinen Platz zum Ste­hen gab”, sagte Dao gegenüber ABC. Jet­zt ist es so still, es ist ein­sam und still.”

Pat­taya bietet einen Ein­blick in das Geschehen in anderen Städten in Thai­land, wo auch die geschäfti­gen Rotlichtvier­tel in Bangkok, Phuket und Chi­ang Mai während der Pan­demie geschlossen wurden.

Auch das ständi­ge Geschäft für Sexar­bei­t­erin­nen abseits der Go-Go-Clubs und Bier­bars versiegte.

Thai­land wurde am 1. Novem­ber wieder für voll­ständig geimpfte aus­ländis­che Reisende aus mehr als 60 Län­dern mit geringem Risiko, darunter Aus­tralien, geöffnet. Bars und Unter­hal­tungsmöglichkeit­en sind jedoch immer noch geschlossen, weil die Regierung besorgt ist, dass sich das Virus in ihnen ausbreitet.

Sexar­bei­t­erin­nen befürcht­en, dass es Jahre dauern wird, bis sich ihre Branche erholt.

Eine mil­liar­den­schwere Indus­trie, die im Schat­ten agiert

Dao ist eine von etwa 50.000 Sexar­bei­t­erin­nen, die vor dem Aus­bruch von COVID-19 in Pat­taya ihren Leben­sun­ter­halt ver­di­en­ten. Experten gehen davon aus, dass in ganz Thai­land min­destens das Vier­fache dieser Zahl im Ein­satz war.

Die fünf­fache Mut­ter ver­di­ent jet­zt in ein­er Woche weniger als in ein­er Stunde.

Es ist kaum genug. Ich musste von meinem Ersparten Geld aus­geben und es ist fast nichts mehr übrig, fast weg”, sagte sie.

Mein Hauptziel ist es, zu arbeit­en … meinen Kindern eine Aus­bil­dung zu ermöglichen, also brauche ich ein Sicherheitsnetz.”

Sexar­bei­t­erin­nen wer­den durch Wohltätigkeit­sor­gan­i­sa­tio­nen wie Ser­vice Work­ers in Group [SWING] unter­stützt und halfen Dao beim Auf­bau eines Imbiss­standes auf der Straße, und sie trifft immer noch gele­gentlich lokale Kunden.

Aber es ist immer noch nicht genug, um durchzukommen.

"Ich würde lieber als Sexarbeiterin arbeiten wie vor der Pandemie", sagte Dao.

Der SWING-Präsident und Professor für Politikwissenschaft der Thammasat-Universität, Chalidaporn Songsamphan, sagte, dass die thailändische Sexindustrie vor der Pandemie etwa 8 Milliarden US-Dollar pro Jahr zur Wirtschaft des Landes beigetragen habe.

„Die thailändische Wirtschaft hat sich seit geraumer Zeit auf die Tourismusindustrie verlassen“, sagte Professor Chalidaporn dem ABC.

"Der Tourismus war die Haupteinnahmequelle der gesamten Wirtschaft, und Sexarbeit war ein großer Teil dieses Tourismus."

Trotzdem wurden Sexarbeiterinnen gezwungen, im Schatten zu arbeiten, weil Prostitution technisch illegal ist.

Zu den Strafen zählen Geldstrafen zwischen 40 und 1.600 US-Dollar oder sogar eine Gefängnisstrafe von bis zu zwei Jahren.

Da COVID-19 die vom Tourismus abhängige Wirtschaft dezimiert hat, glauben einige Sexarbeiterinnen, dass es an der Zeit ist, die Regierung dazu zu drängen, eine Branche anzuerkennen, die für die Erholung von entscheidender Bedeutung sein könnte.

Bei einer Protestkundgebung Anfang des Jahres versammelte sich eine Gruppe von Männern und Frauen mit hohen Absätzen und Unterwäsche vor dem Hauptquartier der nationalen Regierung, um die Anerkennung und Regulierung ihrer Arbeit zu fordern.

„Wir sind Thais und generieren Einkommen für das Land. Bitte akzeptieren Sie die Realität, dass Prostitution existiert und sie einen Wert und eine Würde hat, genau wie andere Berufe“, sagte ein Demonstrant gegenüber den Medien.

Die Pandemie hat die Arbeit in der Branche nur erschwert.

Sexarbeiterinnen haben keinen Zugang zu den staatlichen Arbeitslosengeldern, die anderen durch COVID-19 stillgelegten Berufen angeboten wurden.

"Die Erfahrungen von Sexarbeiterinnen während dieser Pandemie haben uns gezeigt, dass dieser zweideutige Status von Sexarbeiterinnen sie daran hindert, Hilfe von der thailändischen Bürokratie, vom thailändischen Staat, zu erhalten", sagte Professor Chalidaporn.

"Vielleicht ist dies also ein guter Zeitpunkt, um über diese Entkriminalisierung der Sexarbeit nachzudenken, denn der kriminelle Status der Sexarbeit hier hat so viele Menschen in dieser Gesellschaft schon seit geraumer Zeit verletzt."

"Sie können nicht verhandeln, sie können mit niemandem verhandeln, und sie wurden von so vielen Personengruppen ausgebeutet, weil Sexarbeit als Verbrechen gilt."

Dao sagte, sie würde ihre Branche wirklich gerne legalisiert sehen, aber sie glaubt, dass die Regierung Sexarbeiterinnen als „nur winzige Ersatzteile betrachtet, die niemanden interessiert und die niemand unterstützt“.

Sie sagte, dass sie zumindest in Pattaya die Wirtschaft vor COVID ankurbelten.

"Alle Ausländer sind wegen Frauen wie mir hierher gekommen, es gab keine Touristen, die hierher kamen, um Tempel zu sehen oder nur um Sightseeing zu machen", sagte sie.

Als ihre Kunden verschwanden und die Pandemie andauerte, waren Sexarbeiterinnen gezwungen, andere Einkommensquellen zu finden.

Wie sieht die Zukunft für thailändische Sexarbeiterinnen aus?

Die 36-jährige Pattaya-Sexarbeiterin Om ist online gegangen.

Die Mutter von drei Kindern sagte, sie wolle sich nicht mit dem Coronavirus infizieren und traf sich daher mit Kunden über eine Handy-App.

"Ich habe Angst, sie zu treffen, da ich nicht weiß, mit wem sie sich getroffen haben, also ist online am besten", sagte sie.

"Wir treffen eine Vereinbarung: 'Wenn ich Ihnen etwas zeige, müssen Sie mir einen Betrag zahlen."

Das Geld ist nur ein Zehntel von dem, was Om früher verdient hat, was es ihr erschwert, ihre Kinder zu unterstützen, die in einer anderen Provinz leben.

"Vor der Pandemie war alles in Ordnung, es war einfach, Geld zu verdienen und ich hatte keine Probleme, Geld nach Hause zu schicken", sagte sie.

"Ich wünschte, COVID würde verschwinden, damit die Dinge wieder normal werden."

Om sagte, sie möchte, dass Sexarbeit legalisiert wird, "damit wir uns nicht verstecken müssen".

Professor Chalidaporn sagte jedoch, dass aufeinanderfolgende Regierungen keine Schritte unternommen hätten, um Sexarbeit zu legalisieren, weil das Thema „die Aufmerksamkeit der thailändischen Öffentlichkeit nicht erregt“ habe.

"Wenn Sie über Sexarbeit sprechen, können Sie nicht nur über die Entkriminalisierung der Sexarbeit selbst oder nur über einige Gruppen von Sexarbeiterinnen sprechen. Sie müssen die Grundursache dessen diskutieren, was wir außerehelichen Sex nennen", sagte sie.

"Es wird für viele Gruppen von Menschen ziemlich schmerzhaft und schwierig sein, deshalb sind sie nicht bereit, darüber zu diskutieren, sie ignorieren dieses Thema der Sexarbeit einfach."

Ein langer Weg zur Genesung

Thailand wird seit Juli langsam wieder für vollständig geimpfte ausländische Besucher aus Ländern mit geringem Risiko geöffnet, wobei die meisten durch ein spezielles Quarantäneprogramm auf der Insel Phuket einreisen.

Da die Hotelquarantäne in anderen Teilen des Landes ab diesem Monat abgeschafft oder reduziert wurde, geht es für den Tourismussektor bergauf.

Aber Professor Chalidaporn erwartet nicht, dass sich die Sexindustrie schnell erholt.

"Wenn wir Glück haben, kann es trotzdem noch mindestens ein Jahr dauern, bis sich nicht nur die Sexindustrie, sondern die gesamte Tourismusbranche in Thailand erholt hat", sagte sie.

"Und das Problem ist, wie sollen die Leute, die in dieser Branche waren, überleben, wenn es eine weitere Runde, eine weitere Welle der Pandemie gibt?"

Ohne finanzielle Unterstützung der Regierung verlassen sich viele Sexarbeiterinnen auf Wohltätigkeitsorganisationen – entweder Gelder von ehemaligen Kunden, die im Ausland leben, oder Essensausgaben von SWING und anderen Organisationen.

Die australische Botschaft in Thailand hat SWING vor kurzem 500 "Überlebensbeutel" mit Lebensmitteln, Medikamenten und Körperpflegemitteln gespendet, um sie an Sexarbeiterinnen und andere Einheimische in Pattaya zu geben, die es schwer haben.

ABC folgte den SWING-Mitarbeitern und dem australischen Botschafter Allan McKinnon, als sie in langen Schlangen, die sich mehrere hundert Meter entlang des Hauptstrandes von Pattaya erstreckten, die Beutel an verzweifelte Menschen verteilten.

Es war eine willkommene Hilfe, aber es war nur ein Tropfen auf den heißen Stein – Hunderte von Menschen haben es verpasst.

"Es wird für alle schwierig sein, sich von der Pandemie zu erholen, das ist sicher", sagte Professor Chalidaporn.

News teilen

Quelle: ABC

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Ausländischen Chiropraktikern droht in Thailand eine Gefängnisstrafe Ausländischen Chiropraktikern droht in Thailand eine Gefängnisstrafe

Sa., 13. Nov. 2021 | | Bangkok

Bangkok - INN berichtete über Razzien des Ministerialassistenten des Gesundheitsministeriums Sathit Pitudecha und der Polizei der Verbraucherschutzabteilung in drei Kliniken im Raum Bangkok. Bei drei ...

weiterlesen
Nicht lizenzierte Bauarbeiten Grund für Todesfall auf Koh Larn Nicht lizenzierte Bauarbeiten Grund für Todesfall auf Koh Larn?

So., 14. Nov. 2021 | Ostküste

Pattaya - Ein tragischer Fall einer Frau, die tot in ihrem Resortbad auf der beliebten Ferieninsel Koh Larn aufgefunden wurde, hat eine Wendung genommen, da Beamte sagen, dass das Anwesen keine Baugen ...

weiterlesen

Meist gelesen

Thailaender begeistert von 2 polizisten video ba0f9b5c Thailänder begeistert von 2 Polizisten (Video)
Prach­in­buri — Ein Video­clip von zwei Polizis­ten auf Motor­rädern, die einen Pick­up zu ein­er Tankstelle im Bezirk Sri Mahosote in Prach­in­buri lot­sen, ging am Fre­itag viral und begeis­terte viele Thailänd ...
mehr lesen
Grosse besondere koenigskobra entdeckt 7b0a6dc8 Große, besondere Königskobra entdeckt
Udon Thani — Die soziale Aktion­s­gruppe Ban Dung Update in Udon Thani, Nor­dost-Thai­land, wurde um Hil­fe gebeten, nach­dem sich eine große und beson­dere Königsko­bra vor Hun­den, die sie auf­spürten, aufger ...
mehr lesen
Thailand will malaysischen milliardaer an china ausliefern ad7238d2 Thailand will malaysischen Milliardär an China ausliefern
Bangkok — Die Polizei ist dabei, einen wohlhaben­den mala­y­sis­chen Geschäfts­mann nach Chi­na abzuschieben; die Aus­liefer­ung soll noch in diesem Monat abgeschlossen wer­den. Der stel­lvertre­tende nationale  ...
mehr lesen
Arrogante thailaendische baufirma zockt wanderarbeiter aus myanmar ab 779dfec4 Arrogante thailändische Baufirma zockt Wanderarbeiter aus Myanmar ab
Phuket — Eine arro­gante thailändis­che Bau­fir­ma wurde dazu verurteilt, die Löhne zu zahlen, die sie ihren Wan­der­ar­beit­ern zu Beginn des Jahres ver­weigert hat­te. Die Arro­ganz der unge­nan­nten Bau­fir­ma wi ...
mehr lesen
Visa run nach myanmar nuetzliche hinweise 5cb2635f Visa-Run nach Myanmar - Nützliche Hinweise
Nüt­zliche Hin­weise zum Visa-Run und der Ein­reise nach Myanmar.Myanmars Ein­reisebes­tim­mungenDie meis­ten Aus­län­der (es sei denn, sie haben eine Arbeit­ser­laub­nis) müssen in die ehe­ma­lige Haupt­stadt Yango ...
mehr lesen
Einbrecher verwuesten 3 haeuser von farang und raeumen sie leer 3 millionen baht schaden 948a6530 Einbrecher verwüsten 3 Häuser von Farang und räumen sie leer - 3 Millionen Baht Schaden
Surat Thani, Koh Samui — Ein Aus­län­der der seit 15 Jahren in Thai­land lebt war schock­iert als er fest­stellte, dass in seine drei Häuser, die er zusam­men mit sein­er thailändis­chen Frau auf Koh Samui be ...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Thailands schweiz 952e78e8 Thailands Schweiz

Mae Hong Son — Der Pang Ung See in der Prov­inz Mae Hong Son ist die Heimat des Pang Tong Roy­al Devel­op­ment Project, das von Sein­er Majestät König Bhu­mi­bol Adulyadej dem Großen ini­ti­iert wurde. Die Tem...

mehr lesen
Teil zwei die spukhaftesten orte in bangkok 7ba68755 Teil zwei: Die spukhaftesten Orte in Bangkok

Zu den Orten, an denen es in Bangkok am meis­ten spukt, gehören der Haupt­flughafen der Haupt­stadt und einige abgele­gene Orte, vor deren Besuch sich die Ein­heimis­chen fürcht­en. Von ver­lasse­nen Häusern, ...

mehr lesen
Die spukhaftesten orte in bangkok 09fcfda8 Die spukhaftesten Orte in Bangkok

Sind Sie auf der Suche nach einem para­nor­malen Schreck­en in Bangkok? Hier haben wir die spukhaftesten Orte der thailändis­chen Haupt­stadt, wenn Sie einen Spazier­gang auf der über­natür­lichen Seite wagen...

mehr lesen
Die 5 besten golfplaetze auf phuket db322da2 Die 5 besten Golfplätze auf Phuket

Phuket im Süd­west­en Thai­lands, umgeben von der Andama­nensee, ist die Heimat von atem­ber­auben­den Bergen, Strän­den und Golf­plätzen. Phuket ist eine der besten Golfdes­ti­na­tio­nen der Welt und zieht jedes ...

mehr lesen
Hoechster weihnachtsbaum suedostasiens im central world shoppingzentrum 5004366f Höchster Weihnachtsbaum Südostasiens im Central World Shoppingzentrum

Das Cen­tral World Shop­pingzemtrum im Stadt­teil Ratchapra­song in Bangkok stellt einen über 40 Meter hohen Wei­h­nachts­baum auf. Der höch­ste in Südostasien. (Fotos) Wei­h­nacht­en im Cen­tral World ist dieses...

mehr lesen
Naturphaenomen im sam roi yot nationalpark 51562eba Naturphänomen im Sam Roi Yot-Nationalpark

Wenn Sie eine der spek­takulärsten Naturse­henswürdigkeit­en der Region sehen wollen, müssen Sie in den Sam Roi Yot Nation­al­park fahren. Der Park beherbergt die Phraya-Nakhon-Höh­le, in der sich der Kukha...

mehr lesen

Computer & Technik

Isuzu pickups mit elektroantrieb a1d91257 Isuzu-Pickups mit Elektroantrieb

Der japanis­che Autokonz­ern Isuzu, Mark­t­führer auf dem thailändis­chen Pick­up-Markt, wartet auf den richti­gen Zeit­punkt, um elek­trische Pick­ups auf dem thailändis­chen Markt einzuführen, der derzeit eher...

mehr lesen
6 zertifizierte und sichere taxi apps f4173db0 6 zertifizierte und sichere Taxi-Apps

Die thailändis­che Regierung hat sechs Mobil­tele­fo­nan­wen­dun­gen zuge­lassen, mit denen die Men­schen sich­er und zu angemesse­nen Preisen Taxis rufen können.Die stel­lvertre­tende Regierungssprecherin Rachada...

mehr lesen
Der neue toyota bz4x mit elektroantrieb 88d86b8e Der neue Toyota bZ4X mit Elektroantrieb

Der lang erwartete neue elek­trische Toy­ota bZ4X wird seit 9. Novem­ber 2022 in Thai­land verkauft und prof­i­tiert von den neuen staatlichen Sub­ven­tio­nen. Im Feb­ru­ar führte die thailändis­che Regierung Sub...

mehr lesen
Erstes gaming bootcamp 15be6c1a Erstes Gaming-Bootcamp

Infofed, ein lokales E‑S­port-Start­up, hat das erste umfassende Gam­ing-Boot­camp in der ASEAN-Region ins Leben gerufen, um die Fähigkeit­en der Spiel­er zu verbessern und Thai­land dabei zu helfen, ein reg...

mehr lesen
Bmw i7 25e35c41 BMW i7

BMW erweit­ert sein Ange­bot an Elek­tro­fahrzeu­gen in Thai­land mit der Ein­führung der Flag­gschiff-Lim­ou­sine i7, die Anfang des Monats vorgestellt wurde. Während der i7 das erste Mod­ell der neuen 7er-Reih...

mehr lesen
Neues 400 watt heterojunction solarmodul mit 21 96 prozent wirkungsgrad e6508850 Neues 400-Watt Heterojunction-Solarmodul mit 21,96 % Wirkungsgrad

Der chi­ne­sis­che PV-Mod­ul­her­steller Hua­sun hat ein neues, kom­plett schwarzes Het­ero­junc­tion-Solar­mod­ul (HJT) für Auf­dachan­wen­dun­gen vorgestellt. Das 120-Zellen-HJT-Mod­ul der Serie Himalaya M6 von Huas...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

Mikroskopische milben koennen ursache fuer augenprobleme in feuchten klimazonen wie thailand sein db7a2826 Mikroskopische Milben können Ursache für Augenprobleme in feuchten Klimazonen wie Thailand sein

Auch wenn der Gedanke daran ekel­haft und erschreck­end sein mag, kön­nten verkrustete und entzün­dete Augen­lid­er ein Zeichen für eine Überbe­siedelung mit Mil­ben sein. Und wenn Sie in einem feucht­en, trop...

mehr lesen
Haeufige hautkrankheiten in thailand 99cd803f Häufige Hautkrankheiten in Thailand

Das Leben in einem tro­pis­chen Land kann seine Schat­ten­seit­en haben, denn die Feuchtigkeit kann den Kör­p­er auf unter­schiedliche Weise bee­in­flussen. Für diejeni­gen, die ger­ade erst ins Land gekom­men sin...

mehr lesen
Um koerper und geist gesund zu halten braucht man eine gute nachtruhe e0371290 Um Körper und Geist gesund zu halten, braucht man eine gute Nachtruhe

Ein vom Be Well Med­ical Cen­tre ver­anstal­tetes Sem­i­nar ließ die Teil­nehmer keinen Zweifel daran, dass eine Schlaf­störung viel mehr ist als nur eine Unan­nehm­lichkeit für die Per­son, die keinen guten Sch...

mehr lesen
Was sie bei einem quallenstich tun sollten und was nicht 55e3a273 Was Sie bei einem Quallenstich tun sollten (und was nicht)

Die thailändis­che Frem­den­verkehrs­be­hörde (TAT) möchte Touris­ten rat­en, beim Schwim­men und Schnorcheln in thailändis­chen Gewässern beson­ders vor­sichtig zu sein, da dies die Jahreszeit der gifti­gen Qual...

mehr lesen
Krebsimpfstoff 7e203e58 Krebsimpfstoff

Nach Ansicht des Ehep­aars, das hin­ter dem Impf­stoff COVID-19 von Pfizer/​BioNtech ste­ht, kön­nte die Welt nur noch wenige Jahre von einem Kreb­simpf­stoff ent­fer­nt sein. Wir glauben, dass eine Heilung vo...

mehr lesen
Der freie Umgang mit Cannabisprodukten in Thailand Der freie Umgang mit Cannabisprodukten in Thailand

Harte Gefäng­nis­strafen und sog­ar der Tod erwartete die Men­schen in Thai­land in eini­gen Fällen, wenn auch nur der Ver­dacht bestand, dass sie Cannabis bei sich tru­gen wür­den oder gar kon­sum­ierten. Heute...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

Visa run nach myanmar nuetzliche hinweise 1f6362ef Visa-Run nach Myanmar - Nützliche Hinweise

Nüt­zliche Hin­weise zum Visa-Run und der Ein­reise nach Myanmar.Myanmars Ein­reisebes­tim­mungenDie meis­ten Aus­län­der (es sei denn, sie haben eine Arbeit­ser­laub­nis) müssen in die ehe­ma­lige Haupt­stadt Yango...

mehr lesen
Wie man schimmel in feuchten klimazonen wie thailand bekaempft 62887c10 Wie man Schimmel in feuchten Klimazonen wie Thailand bekämpft

Zu den feucht­esten Gebi­eten der Welt gehören Thai­land und ganz Süd- und Südostasien. Für diejeni­gen, die in diesen Län­dern leben oder dor­thin reisen, wird die Bekämp­fung von Schim­mel zu ein­er Hauptauf...

mehr lesen
Leitfaden zu thailands neuem fuehrerschein punktesystem 82dbde43 Leitfaden zu Thailands neuem Führerschein-Punktesystem

Ab dem 9. Jan­u­ar näch­sten Jahres wird jed­er Fahrer, der gegen die Verkehrsregeln ver­stößt, nicht nur rechtlich bestraft, son­dern es wer­den auch Punk­te abge­zo­gen. Und wenn der Punk­te­s­tand auf null sink...

mehr lesen
Elite karte bestes langzeitvisa in thailand 644659c8 Elite-Karte - bestes Langzeitvisa in Thailand

Kein anderes Langzeitvi­sum in der Geschichte der thailändis­chen Ein­wan­derung hat sich als so erfol­gre­ich erwiesen wie die Elite-Karte. Ihre Anfangs­geschichte aus dem Jahr 2003 war wack­e­lig, aber die C...

mehr lesen
Liste von gepaeckstuecken die jeder thailand reisende mitnehmen sollte 26e1d675 Liste von Gepäckstücken die jeder Thailand-Reisende mitnehmen sollte

Bangkok — In den thailändis­chen Medi­en wurde eine Liste von Gepäck­stück­en vorgestellt, an die jed­er Tourist denken sollte, der nach Thai­land reist, auch für län­gere Zeit. Die Liste enthält sowohl Ding...

mehr lesen
Newsletter