DIE 7 BESTEN MITTEL GEGEN SCHLAFLOSIGKEIT, DIE TATSÄCHLICH WIRKEN

Eine erhol­same Nachtruhe kann entschei­dend dafür sein, wie man sich mor­gens fühlt und wie leis­tungs­fähig man tagsüber bei der Arbeit und im Pri­vatleben ist. Manche Men­schen haben jedoch mehr Prob­leme mit dem Schlaf als andere, vor allem wenn es darum geht, einzuschlafen oder die ganze Nacht durchzuschlafen. Hier sind die 7 besten Mit­tel gegen Schlaflosigkeit, die Ihnen zu einem besseren Schlaf ver­helfen, damit Sie sich am näch­sten Tag wach­er und konzen­tri­ert­er fühlen und bere­it sind, alles in Angriff zu nehmen, was auf Sie zukommt.

1) Mag­ne­sium

Ein Man­gel an Mag­ne­sium kann zu unruhi­gen Nächt­en und Schlaflosigkeit führen. Glück­licher­weise kön­nen Mag­ne­siumprä­parate dazu beitra­gen, den Mag­ne­sium­spiegel im Kör­p­er zu erhöhen und den Schlaf zu verbessern. Sprechen Sie aber auf jeden Fall mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Prä­parat ein­nehmen. Andere Möglichkeit­en, mehr Mag­ne­sium in Ihre Ernährung aufzunehmen, sind dun­kles Blattgemüse, Nüsse, Samen, Bohnen und Vollkornprodukte. 

2) Kurku­ma

Wenn Sie auf der Suche nach ein­er natür­lichen Meth­ode sind, Ihren Schlaf zu verbessern, kön­nte Kurku­ma die Antwort sein. Dieses Gewürz wird seit Jahrhun­derten als natür­lich­es Heilmit­tel für eine Vielzahl von Beschw­er­den ver­wen­det, und neuere Stu­di­en haben gezeigt, dass es auch bei der Behand­lung von Schlaflosigkeit wirk­sam sein kann. Eine Studie ergab, dass Teil­nehmer, die vor dem Schlafenge­hen Kurku­ma ein­nah­men, schneller ein­schliefen und bess­er durch­schliefen als diejeni­gen, die dies nicht taten.

3) Kratom-Tee

Wenn Sie auf der Suche nach einem natür­lichen Mit­tel gegen Schlaflosigkeit sind, kön­nte Kratom­tee die Lösung sein. Dieser Kräuter­tee wird in Südostasien schon seit Jahrhun­derten ver­wen­det, um den Men­schen zu einem erhol­samen Schlaf zu ver­helfen. Kratom­tee wirkt entspan­nend und beruhi­gend, aber auch schmer­zlin­dernd. Das Beste daran ist, dass man ihn rel­a­tiv leicht zu Hause selb­st her­stellen kann. Brühen Sie ein­fach eine Tasse Kratom-Tee vor dem Schlafenge­hen auf und genießen Sie eine erhol­same Nachtruhe.

4) Laven­delöl

Eines der beliebtesten natür­lichen Heilmit­tel gegen Schlaflosigkeit ist Laven­delöl. Stu­di­en haben gezeigt, dass Laven­delöl dazu beitra­gen kann, Äng­ste abzubauen und die Schlafqual­ität zu verbessern. Geben Sie vor dem Schlafenge­hen ein paar Tropfen Laven­delöl auf Ihr Kopfkissen oder in einen Dif­fu­sor. Sie kön­nen auch ein paar Tropfen in Ihre Bade­wanne geben, um ein entspan­nen­des Bad vor dem Schlafenge­hen zu nehmen.

5) Zitro­nen­melisse

Zitro­nen­melisse ist ein natür­lich­es Mit­tel gegen Schlaflosigkeit, das in Form von Nahrungsergänzungsmit­teln oder als Tee ein­genom­men wer­den kann. Es wird ver­mutet, dass sie Angstzustände reduziert und die Entspan­nung fördert. Eine kleine Studie hat ergeben, dass Zitro­nen­melisse die Schlafqual­ität verbessern und den Stresspegel senken kann. Die Ein­nahme vor dem Schlafenge­hen hat sich als am wirk­sam­sten erwiesen. 

6) Zink

Zink ist ein Min­er­al, das das hor­monelle Gle­ichgewicht und die Hor­mon­pro­duk­tion fördert, was für eine gute Nachtruhe uner­lässlich ist. Es trägt auch zur Gesun­der­hal­tung des Immun­sys­tems bei, was ver­hin­dert, dass Krankheit­en die nächtliche Ruhe unterbrechen.

7) Baldri­an

Baldrian ist eines der beliebtesten Kräuter, die zur Förderung des Schlafs verwendet werden, und seine Geschichte reicht bis ins antike Griechenland zurück. Es gibt verschiedene Arten der Einnahme von Baldrian, aber am häufigsten wird er als Tee zubereitet, der etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen getrunken werden sollte.

Schlussfolgerung

Wenn Sie mit Schlaflosigkeit zu kämpfen haben, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind - Millionen von Menschen haben jede Nacht mit diesem Problem zu kämpfen. Es gibt zwar keine Patentlösung, aber Sie können einige Dinge ausprobieren, die Ihnen helfen können, den erholsamen Schlaf zu finden, den Sie brauchen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was für Sie am besten geeignet ist, und geben Sie die Hoffnung nicht auf - ein guter Schlaf ist zum Greifen nah.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Fitnesstraining und andere Sportarten fördern Körper und Geist

Sport ist Mord!”, ver­sicherte schon Win­ston Churchill. Die Wis­senschaft ist dies­bezüglich ander­er Mei­n­ung. Sport ist nicht nur förder­lich für den Geist, son­dern lässt selb­stver­ständlich auch den Körp ...

mehr lesen
LAUFTRAINING EFFEKTIVER GESTALTEN: TIPPS VON PROFIS

Im Som­mer sieht man viele begeis­terte Läufer und Läuferin­nen auf den Straßen. Laufen ist eine gute Möglichkeit, über­schüs­sige Energie loszuw­er­den, Stress abzubauen oder ein­fach fit zu bleiben. Vielen  ...

mehr lesen
Newsletter