3 Tipps für die Gestaltung kleiner Gärten

Ein Garten bietet uns die Möglichkeit, in ruhiger, sicher­er Umge­bung ein Stück Natur zu genießen. Und mit weni­gen, sorgfältig gewählten Ergänzun­gen dient er uns als per­fek­ter Ort fürs gesel­lige Beisam­men­sein. Diese Viel­seit­igkeit macht Gärten für viele Men­schen so attrak­tiv. Ihnen ste­ht keine große, offene Fläche zur Ver­fü­gung? Kein Prob­lem! Mit unseren Tipps wird auch Ihr klein­er Garten­bere­ich großar­tig wirken – für Sie und Ihre Gäste.

Die passenden Möbel

Für kom­pak­te Gärten oder Ter­rassen empfehlen sich zusam­men­klapp­bare Garten­mö­bel, die platzs­parend ver­staut wer­den kön­nen. Wenn Ihnen mehr Platz zur Ver­fü­gung ste­ht, kön­nen Sie passende Sets aus Stühlen, Sofa und Tisch auf­stellen. Und wer ein biss­chen Abwech­slung mag, nimmt noch Son­nen­liegen, trendi­ge Hänge­ses­sel oder eine Hol­ly­wood­schaukel dazu. 2‑Sitzer-Gar­ten­tis­chsets brauchen wenig Platz und sind deshalb auch eine gute Wahl für gemütliche Stun­den in einem kleinen Außen­bere­ich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem weißen 2‑Per­so­n­en-Gar­ten­tisch von Lazy Susan?

Wasser­spiele als Blickfang

Ein Wasser­spiel für den Garten muss nicht unbe­d­ingt ein Ver­mö­gen kosten. Sie kön­nen beschei­den anfan­gen, zum Beispiel mit einem Vogel­bad, oder – wenn Sie der Ehrgeiz packt – gle­ich einen Teich bauen. Das ist selb­st für handw­erk­lich weniger Begabte keine große Her­aus­forderung und noch dazu erstaunlich gün­stig. Eine Wasserquelle im Garten ist ide­al für Vögel und andere Tiere und da Teiche ganz unter­schiedlich groß (oder klein!) sein kön­nen, passen sie in fast jeden Garten. Wer seinen Gar­ten­te­ich selb­st in Angriff nehmen möchte und es rustikal und ein biss­chen aus­ge­fall­en mag, kann ein­fach eine alte Bade­wanne oder ein Waschbeck­en in den Boden ein­lassen. Für geübte Heimw­erk­er lohnt es sich aber dur­chaus, den Teich nach eige­nen Vorstel­lun­gen zu bauen.

Pflaster­steine als Stilmittel

Mit der Auswahl der Pflaster­steine, ihrer Farbe und des Ver­lege­musters geben Sie Ihrem Garten eine klare kreative Rich­tung vor. Einen ländlichen franzö­sis­chen Stil schaf­fen Sie beispiel­sweise durch eine unregelmäßige Anord­nung weißer oder grauer Steine, einen englis­chen Land­hausstil mit goldgel­ben Steinen, die in ver­schiede­nen Mustern ver­legt wer­den kön­nen. Wer sein eigenes kleines Garten­paradies gestal­ten möchte, sollte auch auf Kleinigkeit­en acht­en und beispiel­sweise Pflanzen und Pflaster­steine aufeinan­der abstim­men. So machen sich sil­berne und schwarze Plat­ten wun­der­bar neben Blu­men in kräfti­gen Rot‑, Orange- und Gelbtö­nen. Weiße und graue Steine wirken beson­ders gut neben weißen und lila­far­be­nen Blüten.

Auch ein klein­er Garten kann beein­druck­en. Mit sorgfältig aus­gewählten Möbeln, dem richti­gen Blick­fänger und einem passenden Stil schaf­fen Sie sich Ihre eigene kleine Oase für Momente der Entspan­nung, Tre­f­fen mit Fre­un­den oder wohltuende Garte­nar­beit – ganz nach Ihrem Geschmack.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Krimi: Mordkommission Istanbul - Einsatz in Thailand

Kri­mi-Fans aufgepasst: Das Erste zeigt in der ARD-Mediathek Online, den Zweit­eil­er Mord­kom­mis­sion Istan­bul – Ein­satz in Thai­land“. Ver­füg­bar mit deutsch­er IP-Adresse. Darin reisen der Kom­mis­sar Özaki ...

mehr lesen
E-Visa in 38 Städten weltweit - darunter Berlin, Frankfurt und München

Thai­land erweit­ert seinen Online-Visum­santragsser­vice auf 38 Städte und 23 Länder.Die Königlich Thailändis­chen Botschaften und Gen­er­alkon­sulate, die den e‑Visa-Ser­vice anbi­eten, befind­en sich in: Euro ...

mehr lesen
Newsletter