NEU: Isaan-Dialekt online lernen

6

Wer den Isaan-Dialekt erler­nen will, kann dies ab 01.10.2021 mit der Online-Schule ThaiL​er​nen​.net tun. Leser des Wochen­blitz kön­nen in den näch­sten Tagen noch von 15% Preis­nach­lass profitieren.

Die Moti­va­tion zum Erler­nen des Isaan-Diealek­ts kön­nen vielfältig sein. Viele Europäer sind mit ein­er oder einem Thai aus dem Nor­dosten Thai­lands liiert und jedes Jahr aufs Neue entschei­den sich zudem viele Europäer für ein Leben im Isaan.

Bislang war es sehr schwierig, diesen Dialekt zu erlernen, denn die meisten Online-Angebote und auch Schulen vor Ort in Thailand unterrichten ausschließlich Standard-Thai, das häufig auch als Bangkok-Thai bezeichnet wird.

Die Online-Schule ThaiLernen.net, über die wir bereits hier berichteten, bietet ab dem 01. Oktober 2021 einen Isaan-Kurs für Deutschsprachige an. Ein weltweit einzigartiges Angebot.

Teilnehmer können bei freier Zeiteinteilung und auf Wunsch auch mit händischer Aufgabenkorrektur durch Muttersprachler den Isaan-Dialekt, wie in einem Fernstudium, erlernen.

Leser des Wochenblitz können noch mit einer unverbindlichen Voranmeldung bis 30.09.2021 von einem Preisnachlasse in Höhe von 15% profitieren. Dafür ist lediglich eine E-Mailadresse erforderlich.

Der Gutschein wird am 01.10.2021 zum Start des Kurses verschickt und kann bei der Anmeldung verwendet werden. Für bereits eingeschriebene Teilnehmer ist das neue Angebot kostenfrei.

Zur Webseite: https://www.thailernen.net/isaan/

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Muay Thai – Thailands Nationalsport im Überblick

Muay Thai zählt zu den tra­di­tion­sre­ich­sten und gle­ichzeit­ig härtesten Kampf­s­portarten der Welt. Da zahlre­iche gefährliche Tech­niken erlaubt sind, beste­ht ein hohes Ver­let­zungsrisiko für die Kämpfer. D...

mehr lesen
Ein Wegweiser durch den KFZ-Kennzeichen Dschungel in Thailand

Wer nach Thai­land kommt, wun­dert sich wom­öglich über die vie­len bun­ten KFZ-Kennze­ichen. Tat­säch­lich steckt hin­ter den Far­ben und Zeichen jedoch Sys­tem. Wir klären auf, was es damit auf sich hat. Wofür...

mehr lesen
Newsletter