Phuket löst ein Problem mit dem viele Touristen konfrontiert sind

Phuket loest ein problem mit dem viele touristen konfrontiert sind 8ad926b6

Ab Anfang näch­sten Jahres (2023) kön­nen sich die Touris­ten auf der beliebten thailändis­chen Insel Phuket auf eine Neuerung erfreuen.

Es wurde eine Lösung für das Prob­lem über­höhter Tax­i­tar­ife für Reisende gefunden.

Touris­ten, die in Phuket, wie auch in anderen thailändis­chen Prov­inzen, Urlaub machen, benutzen für die Fort­be­we­gung in den Ferienorten meist Taxis oder mieten Autos, Motor­räder oder fahren mit Tuk-Tuks mit.

Allerd­ings beschw­eren sie sich oft über über­höhte Taxipreise.

Phuket hat einen Ausweg aus dieser Sit­u­a­tion gefunden.

Die öffentlichen Verkehrsmit­tel in Phuket sind für Touris­ten manch­mal ein kleines Rätsel.

Es gibt nicht viele Busse auf der Insel, sie fahren nicht sehr oft und die Hal­testellen sind nicht immer leicht zu finden.

Stadt­busse verkehren zwis­chen Phuket-Stadt und eini­gen der Strände und fahren zum Flughafen.

Und der weiß-blaue Phuket Smart Bus” fährt die West­küste ent­lang und hält in Laguna.

In der Mit­tagszeit hält der Phuket Smart Bus auch am beliebten Promthep Cape, das zwis­chen den Strän­den Ravai und Janui liegt.

Die Kosten für öffentliche Verkehrsmit­tel hän­gen von der End­hal­testelle ab und begin­nen bei 25 Baht.

Im Ferienort Patong verkehren auch Busse.

Sie kön­nen die Touris­ten auch an den Strand bringen.

Viele Touris­ten möcht­en jedoch nicht mit dem Bus fahren und ziehen es vor, sich zu Fuß oder mit gemieteten Motor­rädern, Autos, Taxis oder Tuk-Tuks auf der Insel zu bewegen.

Anders als in Bangkok gibt es in Phuket keine Tuk-Tuks auf Motorrädern.

Die Tuk-Tuks in Phuket sind offene rote (manchmal gelbe) kleine Minivans mit zwei gegenüberliegenden Sitzreihen.

Die Fahrt in solchen Tuk-Tuks kostet etwa 20 Baht, aber nur, wenn Sie der Tuk-Tuk-Route folgen.

Wenn Sie den Fahrer bitten, die genaue Strecke zu fahren, die Sie benötigen, erhöht sich der Preis auf mindestens 100 Baht.

Taxis sind natürlich um ein Vielfaches teurer.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Touristen, die auf Phuket ein Taxi benutzen, ihren Unmut über die hohen Fahrpreise äußern.

Eine Taxifahrt in Phuket ist in der Tat teurer als z. B. in Pattaya.

Dies ist zum Teil auf die Entfernungen zurückzuführen. Phuket ist die größte Insel Thailands.

Der Grundtarif für den Einstieg in ein Taxi liegt bei 200 Baht, dann etwa 30 Baht pro 1 km.

Es wird empfohlen im Taxi eine Route auf Google Maps https://maps.me zu planen.

Auf diese Weise koennen sie wissen ob der Taxifahrer hohe Preise verlangt oder nicht.

Am bequemsten ist es, ein Taxi über eine App zu buchen.

Die bei Touristen beliebtesten sind Grab, inDriver und Bolt.

(Siehe dazu auch: https://www.wochenblitz.com/ko... )

Bei InDriver können Sie Ihren eigenen Preis für eine Fahrt anbieten.

Es gibt auch die App Hello Phuket, die im Jahr 2020 eingeführt wurde.

https://www.hellophuketservice...

In Pattaya funktionieren die gleichen Apps, und es ist auch möglich mit Tuk-Tuks kostengünstig zu fahren.

Die Grab-App ist ebenfalls eine der beliebtesten Apps unter Touristen.

Grab Thailand bringt zu Beginn des neuen Jahres 2023 in Phuket eine Neuheit auf den Markt - eine Uber-ähnliche Tuk-Tuk-Buchungs-App - Grab TukTuk.

Das Unternehmen rechnet damit, dass sich Anfang 2023 rund 100 Tuk-Tuk-Fahrer der Plattform anschließen werden.

Durch die Nutzung der Tuk-Tuk-Bestell-App können Touristen Geld sparen.

Solche Fahrten sind billiger als eine Taxifahrt und, wie Grab verspricht, budgetfreundlicher als die Fahrt mit einem Tuk-Tuk als Taxi aus der Hand.

Viele Touristen nehmen gerade deshalb keine Tuk-Tuks, weil die Fahrzeuge einer bestimmten Route folgen und ein Abweichen von dieser Route sofort den Preis beeinflusst.

Doch mit der Einführung der neuen App werden Tuk-Tuks zu einer vollwertigen Alternative zu Taxis.

Laut Vorachat Luksanalode, Leiter von Grab Thailand, arbeitet das Unternehmen unter anderem mit Regierungsbehörden und Partnern zusammen, um eine Reihe von Aktivitäten zu organisieren, die den Start des Dienstes effektiv vorbereiten und das Vertrauen der Fahrer stärken.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Verbrechen, die 2022 Thailand erschütterten

Bangkok — Zum Jahreswech­sel wählt die Bangkok Post” fünf Krim­i­nalgeschicht­en aus, die die Nation in den ver­gan­genen 12 Monat­en sowohl in Atem hiel­ten als auch schock­ierten. 1. Tod am Zebras­treifen He ...

mehr lesen
Die Christliche Deutsche Schule Chiang Mai rennt 1435 km für ihr Waldprojekt

Nach 2 Jahren unfrei­williger Pause war es am Mittwoch, den 16. Dezem­ber 2022, endlich wieder soweit. Das sportliche High­light des Jahres stand den eifrigen Schülern, Schü­lerin­nen, Lehrern, Lehrerinnen ...

mehr lesen
Newsletter