Wann Sie Ihre Immobilie verkaufen sollten

Der Immo­bilien­markt ändert sich stetig und somit auch die Immo­bilien­preise. Denken Sie ger­ade darüber nach, Ihr Haus oder Ihre Eigen­tumswoh­nung zu verkaufen? Dann soll­ten Sie darauf acht­en, den passenden Zeitraum für dieses Vorhaben zu wählen. Wann der richtige Zeit­punkt zum Verkaufen gekom­men ist, wie Sie ihn erken­nen und worauf Sie acht­en soll­ten, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Immo­bilien­preise im Auge behalten

Wer mit dem Gedanken spielt, zu verkaufen, der sollte die Immo­bilien­preise langfristig beobacht­en. Denn nur wer über einen län­geren Zeitraum plant, kann tat­säch­lich abschätzen, wann der Verkauf ein­er Immo­bilie sin­nvoll ist und wann nicht. Einen Überblick ver­schaf­fen kön­nen Sie sich zum Beispiel unter https://​real​ad​vi​sor​.ch/​d​e​/​i​m​m​o​b​i​l​i​e​n​p​r​e​i​s​e​-​p​ro-m2. Sie haben die Immo­bilien­preise nun noch nicht länger­fristig beobachtet, möcht­en aber trotz­dem gern bald verkaufen? Laut Experten ist derzeit ein guter Zeit­punkt, da die Verkauf­spreise von Immo­bilien derzeit höher liegen, als Miet­preise. Allerd­ings soll­ten Sie einige Dinge bedenken, bevor Sie Ihr Haus oder Ihre Woh­nung auf den Markt bringen.

Was machen Sie mit dem Erlös?

Wer eine Immo­bilie verkauft, der sollte bere­its im Vor­feld wis­sen, was anschließend mit dem Erlös geschieht. Denn die derzeit­i­gen Zinssätze bei klas­sis­chen Anlagemöglichkeit­en sind alles andere als erfreulich. Ger­ade deshalb wurde ja in den let­zten Jahren immer mehr auf Immo­bilien­an­la­gen geset­zt. Haben Sie also keine sichere und gewinnbrin­gende Anlagemöglichkeit, soll­ten Sie sich über­legen, Ihren Besitz noch einige Jahre zu hal­ten und stattdessen gewinnbrin­gend zu vermieten.

Wo wohnen Sie nach dem Verkauf?

Eine weit­ere Frage, die es zu klären gilt, ist die Frage nach Ihrem eige­nen Wohnort nach dem Hausverkauf. Möcht­en Sie anschließend wieder mieten oder in eine neue Immo­bilie investieren? Stellen Sie sich zu Beginn die Frage, warum Sie ausziehen oder umziehen möcht­en. Gibt es hier­für einen trifti­gen Grund, beispiel­sweise die Ver­lagerung des Arbeit­splatzes oder der Auszug der Kinder, kann der Verkauf Sinn machen. Wer jedoch nicht ander­swo wohnen kann oder möchte, für den wird der Hausverkauf unter Umstän­den nicht so viel Gewinn ein­brin­gen, wie erhofft.

Von wo nach wo ziehen Sie?

Eine weit­ere Frage, die Sie sich stellen soll­ten, ist die Frage nach dem wo?”. Wo leben Sie derzeit bzw. wo ste­ht Ihre Immo­bilie? Und wohin möcht­en Sie? Wer in struk­turschwachen Regio­nen lebt und daher wegziehen möchte, erlebt derzeit eine gute Gele­gen­heit für den Immo­bilien­verkauf auf­grund der niedri­gen Zin­sen. Auf­grund dieser näm­lich steigen die Preise selb­st in struk­turschwachen Regio­nen, obwohl sie dort eigentlich auf lange Sicht auf­grund der Abwan­derung eher fall­en würden.

Und wenn ich von mein­er Woh­nung in ein Haus umziehen möchte?

In diesem Fall soll­ten Sie noch ein­mal mehr darüber nach­denken, ob sich die Immo­bilien­preise lohnen und Sie Ihre Eigen­tumswoh­nung tat­säch­lich verkaufen möcht­en. Eine Woh­nung kann näm­lich bei dem derzeit­i­gen Wohn­raum­man­gel leicht Erträge durch Ver­mi­etung ein­brin­gen. Diese Mietein­nah­men kön­nen eine Ein­nah­me­quelle im Alter darstellen und so als zusät­zliche Vor­sorge dienen. Dies set­zt natür­lich voraus, dass Sie für das neue Eigen­heim genü­gend freies Kap­i­tal haben und finanziell nicht auf den Woh­nungsverkauf angewiesen sind.

Vorauss­chauende Pla­nung ist alles

Zusam­men­fassend lässt sich sagen, dass der Verkauf ein­er Immo­bilie immer mit ein­er aus­re­ichen­den und langfristi­gen Pla­nung ein­herge­hen sollte. Ver­gle­ichen Sie Immo­bilien­preise, recher­chieren Sie Kap­i­ta­lan­lagemöglichkeit­en und wägen Sie Ihre Entschei­dung zu jedem Zeit­punkt gut ab.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Thailand zwischen Streetfood und Digitalisierung

Die anhal­tende Coro­na-Pan­demie beschle­u­nigt die Dig­i­tal­isierung der Arbeitsabläufe in deutschen Unternehmen. Auch andere Bere­iche wie Bil­dung oder Ver­wal­tung bekom­men ein dig­i­tales Make-over. Doch ein ...

mehr lesen
Was sind Tech-Aktien?

Die meis­ten von Ihnen wis­sen, was Aktien sind. Richtig? Das sind Anteilss­cheine, auch Wert­pa­piere genan­nt, an ein­er Aktienge­sellschaft oder an ein­er Kom­man­dit­ge­sellschaft. Das bedeutet, dass wenn Sie  ...

mehr lesen
Newsletter