• Ausnahmezustand über Bangkok verhängt – Was bedeutet das?
Hitzewelle gefährdet Gesundheit

Hitzewelle gefährdet Gesundheit

Das Ministerium für Gesundheit hat am Mittwoch Menschen über Hitzeschlag aufgeklärt, der unter bestimmten Risikogruppen tödlich enden könnte, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden.

mehr...
City Hall beginnt mit Abriss illegaler Bauten an öffentlichem Kanal

City Hall beginnt mit Abriss illegaler Bauten an öffentlichem Kanal

Nach einem fast zehn Jahre anhaltenden Streit über illegale Bebauungen eines öffentlichen Kanals, die vor allem während der Regenzeit zu regelmäßigen Verstopfungen und Überschwemmungen in Süd Pattaya führen, hat die City Hall den Abriss verschiedener Gebäude und Brücken entlang des…

mehr...
Ärztliche Untersuchungen bei Flugpassagieren wegen Coronavirus

Ärztliche Untersuchungen bei Flugpassagieren wegen Coronavirus

Beamte des Gesundheitsamtes haben auf dem Internationalen Flughafen von Phuket, die ärztlichen Kontrollen bei ankommenden Passagieren erhöht, die möglicherweise mit der neuen Variante des "Middle East Respiratory Syndrome-Coronavirus" (Mers-CoV) infiziert sein könnten.

mehr...
RCO erhält Schutz vom Militär

RCO erhält Schutz vom Militär

Die vom Direktor des Mongkutwattana General Hospitals gegründete "Organisation der Müllsammler" (RCO) will sich nun doch nicht bewaffnen, um sich vor gewaltbereiten Radikalen schützen zu können, denn angeblich hat sich die Armee bereiterklärt für die Sicherheit der RCO-Aktivisten zu…

mehr...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
  • Rechtsanwalt Marcus Scholz
  • Easy Thai

Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 23. April steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. Mai 2014.

Konsularsprechtag in Korat am 24.04.2014

Deutschland / Ausland:

ADAC hat eigene Mitglieder bei Pannen benachteiligt

Union erwägt nationalen Alleingang bei Vorratsdatenspeicherung

Paris will zunehmende Ausreise von Syrien-Kämpfern stoppen

Russland droht bei Verletzung seiner Interessen mit "Antwort"

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Facebook  

Spruch der Woche  

Ich glaube nicht an Zufall. Die Menschen, die in der Welt vorwärtskommen, sind die Menschen, die aufstehen und nach denen von ihnen benötigten Zufall Ausschau halten.
(George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, 1856-1950)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Don Apr 24
ThaiCraft Fair
Don Mai 01
Maifeiertag
Don Mai 01
National Labour Day
Don Mai 01 @08:00 - 05:00
Monthly Auctions
Fre Mai 02 @08:00 - 06:00
Thailand Beauty Spa & Health Expo

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 10:14
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 924
Beiträge : 48030
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 9620053

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Phuket Green Bike
  • Hotel TIP Thailand
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Senatoren wollen gegen gesamtes Kabinett vorgehen
24/04/2014
article thumbnail

Bangkok - Eine Gruppe von Senatoren will im Fall Thawil erreichen, dass nicht nur die Premierministerin, sondern zudem ihr gesamtes Kabinett abgesetzt wird. Der Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrates war laut Urteil des Verwaltungsgericht [ ... ]


Thailands Fähren sind sicher
24/04/2014

Thailand - Das Marine Department versicherte der Öffentlichkeit, dass es eine Schiffskatastrophe wie in Korea in Thailand höchstwahrscheinlich nicht geben werde. Zum einen seien die Distanzen kürzer, die die Fähren zurücklegen, zum anderen se [ ... ]


Rothemden-Aktivist erschossen
24/04/2014
article thumbnail

Bangkok - Am 23. April wurde am helllichten Tag vor einem Bangkoker Restaurant der Rothemden-Aktivist Kamol Duangphasuk erschossen. Der Schriftsteller, genannt „Rothemden-Poet“ hatte gerade zu Mittag gegessen und war auf dem Weg zu seinem  [ ... ]


"Toiletten-Spanner" von weiblichem Opfer verprügelt
24/04/2014
article thumbnail

Bang Saen - Gegen Vormittag wurde die Polizei zu einem Einkaufszentrum in Thailands ältestem Seebad gerufen, wo eine Verkäuferin auf der Damentoilette einen 25-jährigen Studenten verprügelt hatte, der sie über die Absperrwand zur angrenzenden [ ... ]


City Hall beginnt mit Abriss illegaler Bauten an öffentlichem Kanal
24/04/2014
article thumbnail

Pattaya - Nach einem fast zehn Jahre anhaltenden Streit über illegale Bebauungen eines öffentlichen Kanals, die vor allem während der Regenzeit zu regelmäßigen Verstopfungen und Überschwemmungen in Süd Pattaya führen, hat die City Hall den [ ... ]


Hitzewelle gefährdet Gesundheit
24/04/2014
article thumbnail

Bangkok - Das Ministerium für Gesundheit hat am Mittwoch Menschen über Hitzeschlag aufgeklärt, der unter bestimmten Risikogruppen tödlich enden könnte, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden. Narong Sahametapat, Staatssekretär des G [ ... ]


Ärztliche Untersuchungen bei Flugpassagieren wegen Coronavirus
24/04/2014
article thumbnail

Phuket - Beamte des Gesundheitsamtes haben auf dem Internationalen Flughafen von Phuket, die ärztlichen Kontrollen bei ankommenden Passagieren erhöht, die möglicherweise mit der neuen Variante des "Middle East Respiratory Syndrome-Coronavirus"  [ ... ]


Weitere Artikel

Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

Senatoren wollen gegen gesamtes Kabinett vorgehen

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Eine Gruppe von Senatoren will im Fall Thawil erreichen, dass nicht nur die Premierministerin, sondern zudem ihr gesamtes Kabinett abgesetzt wird.

Der Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrates war laut Urteil des Verwaltungsgerichts widerrechtlich seines Postens enthoben worden und gab die Anweisung, dass Thawil seinen Job wieder zurückerhalten müsse.

alt

Daraufhin wurde mittels einer Petition an das Verfassungsgericht appelliert, dass Premierminister Yingluck ihre Macht missbrauchte und daher ihre Postens enthoben werden müsse.

Eine Gruppe von Senatoren argumentierte nun, dass die Versetzung Thawils nach einem Kabinettsbeschluss erfolgte. Der Kabinettsbeschluss datiert vom 6. September 2011. Demnach hätten sich alle Kabinettsmitglieder schuldig gemacht und müssten ebenfalls aus ihrem Amt entlassen werden.

Im Mai könnte das Verfassungsgericht ein Urteil fällen.

 

Thailands Fähren sind sicher

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Das Marine Department versicherte der Öffentlichkeit, dass es eine Schiffskatastrophe wie in Korea in Thailand höchstwahrscheinlich nicht geben werde. Zum einen seien die Distanzen kürzer, die die Fähren zurücklegen, zum anderen seien die Fähren seetüchtig und würden ständig überprüft.

Das Amt erklärte am 22. April, dass vor allem Touristen nach dem Unglück in Korea keine Befürchtungen haben sollen, wenn sie eine Fähre oder Autofähre benutzen.

Zurzeit werden zwei Autofähren-Routen in Thailand betrieben. Die eine führt von Trat nach Koh Chang, ca. fünf Kilometer, die andere von Surat Thani nach Koh Samui, ca. 25 Kilometer.

Da die Entfernungen kurz seien und immer in einer Geraden gefahren werden, sei das Risiko gering, dass die Fähren auf Felsen auflaufen, hieß es.

Das Marine Department scheint das Fährunglück von Pattaya vergessen zu haben. Im November 2013 sank eine überladene Fähre von Koh Lan aus kommend, dabei starben sechs Passagiere, darunter auch Touristen.

In den Reisehinweisen des deutschen Auswärtigen Amtes heißt es: „Auf Fähren und Ausflugsbooten sind Sicherheits- und Rettungseinrichtungen oftmals mangelhaft; Vorsicht ist angebracht.“

   

Rothemden-Aktivist erschossen

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Am 23. April wurde am helllichten Tag vor einem Bangkoker Restaurant der Rothemden-Aktivist Kamol Duangphasuk erschossen.

Der Schriftsteller, genannt „Rothemden-Poet“ hatte gerade zu Mittag gegessen und war auf dem Weg zu seinem auf einem Parkplatz abgestellten Fahrzeug, als er mit fünf oder sechs Schüssen niedergestreckt wurde. Die Attentäter waren mit einem Motorrad gekommen und verschwanden nach der Tat.

alt

Einen Tag zuvor wurde der Rothemden-Radiosender FM 105,25 in Pathum Thani von Unbekannten beschossen. Verletzt wurde niemand. Am Tatort fand die Polizei 23 Patronenhülsen.

Es war nicht der erste Anschlag auf den Radiosender. Bereits am 13. April war der Sender Ziel eines Angriffs.

 

"Toiletten-Spanner" von weiblichem Opfer verprügelt

PDFDruckenE-Mail

Bang Saen - Gegen Vormittag wurde die Polizei zu einem Einkaufszentrum in Thailands ältestem Seebad gerufen, wo eine Verkäuferin auf der Damentoilette einen 25-jährigen Studenten verprügelt hatte, der sie über die Absperrwand zur angrenzenden Toilette beim Urinieren beobachtet hatte.

alt

Die Beamten nahmen Herrn Natakarn Skulsongboonsiri, Student einer renommierten Universität in Chonburi, zum Verhör mit auf die Polizeistation, wo der junge Mann geständig zugab, dass es ihn sehr errege, Frauen auf einer Toilette zu beobachten, er seine Neigung in der Vergangenheit allerdings erst zweimal in die Tat umgesetzt habe ... ohne dabei erwischt zu werden. Angeblich habe er sogar schon einmal einen Therapeuten konsultiert, der ihm gewisse Störungen bescheinigt habe.

Die staunenden Beamten wiesen Herrn Natakarn daraufhin, dass es sich unabhängig von den Hintergründen um schamlose Belästigung handele, was immerhin mit einer Gefängnisstrafe von bis zu einem Monat und/oder einer Geldbuße von 1.000 Baht geahndet werden könne.

Der Student erklärte daraufhin, er hoffe, dass man sich möglicherweise auf ein geringes Strafmaß einigen könne, denn immerhin habe er schon eine Tracht Prügel von der Frau bezogen und dies ohne Beschwerde akzeptiert.

   

© 2014 - Wochenblitz.com