• Ist Thailand ein gescheiterter Staat?
Reisverkauf: Demokraten entlastet

Reisverkauf: Demokraten entlastet

Die Nationale Anti-Korruptionskommission (NACC) hat Mitglieder der Demokratischen Partei von Fehlern bezüglich des Reisverkaufs im Jahre 2009 freigesprochen.

mehr...
Blutbad in Restaurant ... Deutscher und Thailänderin schwer verletzt

Blutbad in Restaurant ... Deutscher und Thailänderin schwer verletzt

Polizisten erschossen in einem Restaurant in der Khao Lam Road in Chonburi einen 54-jährigen Verwaltungsbeamten, der zuvor vor den Augen der Gäste seine Ehefrau und ihren deutschen Freund niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt hatte.

mehr...
Weihnachtsgeschenk der besonderen Art: Brite streicht Tempelwände

Weihnachtsgeschenk der besonderen Art: Brite streicht Tempelwände

Ein seit etwa vier Monaten im Seebad lebender britischer Rentner entschied sich seinem neuen Wohnort ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art zu machen. Der rüstige 77-Jährige kaufte Wandfarbe und begann die Außenmauer des Sutawat Tempels neu zu…

mehr...
Premier Prayuth bestreitet Soldaten hätten eine kambodschanische Grenzgängerin erschossen

Premier Prayuth bestreitet Soldaten hätten eine kambodschanische Grenzgängerin erschossen

Premierminister Prayuth Chan-ocha hatte am Freitag die Berichte über einen Vorfall an der thailändisch-kambodschanischen Grenze in der vergangenen Woche abgestritten, bei dem Soldaten angeblich das Feuer auf eine Gruppe von fünf Frauen aus Kambodscha eröffnet hatten.

mehr...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
  • deutsches Eck - Pub & Resturant
  • Rechtsanwalt Marcus Scholz

Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. Dezember steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. Januar 2015.

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Stellenagebote

Deutschland / Ausland:

Tausende Bankkunden fordern Kreditgebühren zurück

Mit vier Jahren Verspätung landet erster A400M in Deutschland

Der Rubel-Verfall lässt die russische Landbevölkerung kalt

Obama besorgt über Drohungen wegen Nordkorea-Satire

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Fahren in Thailand – der thailändische Führerschein

Als Senior in Thailand: Transport, Verkehr & Führerschein, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.
(Marcus Tullius Cicero, röm. Politiker, 106-43 v.Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Mon Dez 22
Trooping of the Colours
Mon Dez 22 @08:00 - 05:00
Bangkok Pride Tournament
Mon Dez 22 @08:00 - 06:00
International Dance Festival
Mitt Dez 24
Heiligabend
Don Dez 25
1. Weihnachtstag
Fre Dez 26
2. Weihnachtstag
Mitt Dez 31
Silvester
Don Jan 01 @08:00 - 05:00
Monthly Auctions

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 00:15
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1053
Beiträge : 56145
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12693203

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
24-jähriger Schwede stürzt vom 13. Stock in den Tod
21/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Ein 24-jähriger Tourist aus Schweden stürzte in den frühen Morgenstunden vom 13. Stock einer Wohnanlage in der Soi Sukhumvit 13 in den Tod. Der zerschmetterte Leichnam von Jens Viktor Bengtsson wurde gegen ca. 02:40 Uhr gefunden. Die  [ ... ]


Thailand unterzeichnet mit China Abkommen über Eisenbahnbau
20/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Das lange Warten auf ein neues Eisenbahnsystem soll enden: Thailand und China unterzeichneten eine gemeinsame Absichtserklärung, wonach die Chinesen das völlig überholte Eisenbahnnetz in Thailand erneuern sollen. Unterzeichnet wur [ ... ]


Reisverkauf: Demokraten entlastet
20/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Die Nationale Anti-Korruptionskommission (NACC) hat Mitglieder der Demokratischen Partei von Fehlern bezüglich des Reisverkaufs im Jahre 2009 freigesprochen. Die Behörde untersuchte angebliche Unregelmäßigkeiten unter der vom dam [ ... ]


Blutbad in Restaurant ... Deutscher und Thailänderin schwer verletzt
20/12/2014
article thumbnail

Chonburi - Polizisten erschossen in einem Restaurant in der Khao Lam Road in Chonburi einen 54-jährigen Verwaltungsbeamten, der zuvor vor den Augen der Gäste seine Ehefrau und ihren deutschen Freund niedergeschossen und lebensgefährlich verletz [ ... ]


Russischer Autofahrer überlebt 200-Meter-Sturz von Klippe
20/12/2014
article thumbnail

Phuket - Ein schwer verletzter Russe wurde aus seinem Auto geborgen, mit dem er von der Klippe am Laem Promthep, einem beliebten Aussichtpunkt auf der Insel Phuket, zweihundert Meter tief in das Meer gestürzt war. Der russische Mann wurde als der [ ... ]


Weihnachtsgeschenk der besonderen Art: Brite streicht Tempelwände
20/12/2014
article thumbnail

Pattaya - Ein seit etwa vier Monaten im Seebad lebender britischer Rentner entschied sich, seinem neuen Wohnort ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art zu machen. Der rüstige 77-Jährige kaufte Wandfarbe und begann die Außenmauer des Sutawat T [ ... ]


Premier Prayuth bestreitet Soldaten hätten eine kambodschanische Grenzgängerin erschossen
20/12/2014
article thumbnail

Bangkok - Premierminister Prayuth Chan-ocha hatte am Freitag die Berichte über einen Vorfall an der thailändisch-kambodschanischen Grenze in der vergangenen Woche abgestritten, bei dem Soldaten angeblich das Feuer auf eine Gruppe von fünf Fraue [ ... ]


Weitere Artikel

Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

24-jähriger Schwede stürzt vom 13. Stock in den Tod

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Ein 24-jähriger Tourist aus Schweden stürzte in den frühen Morgenstunden vom 13. Stock einer Wohnanlage in der Soi Sukhumvit 13 in den Tod. Der zerschmetterte Leichnam von Jens Viktor Bengtsson wurde gegen ca. 02:40 Uhr gefunden. Die Ermittler der Polizei gehen davon aus, dass es sich um einen Selbstmord handelt.

Nach Angaben des britischen Besitzers des Apartment, in dem Bengtsson sich vor seinem Tod aufhielt, habe dieser einen verstörten Eindruck gemacht. Der junge Mann war am 21. November nach Thailand gereist, flog allerdings aus bisher unbekannten Gründen nicht wie geplant am 15. Dezember zurück nach Schweden. Seine Eltern kontaktierten den Briten, einen Freund der Familie, und baten ihn, zu versuchen mit ihrem Sohn Kontakt aufzunehmen und ihn bei sich unterzubringen. Sie selbst würden dann später nach Thailand kommen, um ihn abzuholen.

Der Brite fand Bengtsson ohne Geld und Wohnung auf der Khao San Road und brachte ihn bei sich unter. Später benachrichtigte er die Eltern und berichtete dem jungen Mann von dem Gespräch. "Ich hatte den Eindruck. dass er nicht glücklich darüber war, seine Familie demnächst wieder zu sehen und vermute, dass er aus irgendwelchen Gründen, die ich nicht kenne, in den Tod gesprungen ist", sagte der Brite im Gespräch mit der Polizei.

Die Polizei glaubt auch an einen Selbstmord, zumal nicht die geringsten Hinweise auf Fremdeinwirkung bzw. einen Kampf in der Wohnung entdeckt werden konnten.

Wie üblich bei Fällen dieser Art, wurde der Leichnam zur Obduktion an das Police General Hospital übergeben.

 

Thailand unterzeichnet mit China Abkommen über Eisenbahnbau

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Das lange Warten auf ein neues Eisenbahnsystem soll enden: Thailand und China unterzeichneten eine gemeinsame Absichtserklärung, wonach die Chinesen das völlig überholte Eisenbahnnetz in Thailand erneuern sollen.

Unterzeichnet wurde der Vertrag im Regierungssitz durch Verkehrsminister Luftwaffengeneral Prajin Juntong und Xu Shaoshi, dem Vorsitzenden des chinesischen Entwicklungs- und Reformrates. Als Zeugen waren Premierminister General Prayuth Chan-ocha und der chinesische Premier Li Keqiang dabei.

Der chinesische Premier Li Keqiang im Regierungssitz mit Premierminister General Prayuth

Der chinesische Premier Li Keqiang im Regierungssitz mit Premierminister General Prayuth

Die Absichtserklärung sieht vor, dass China die erste zweigleisige Strecke mit internationaler Spurbreite in Thailand bauen wird. Eine Strecke, 734 Kilometer, führt von Nong Khai zum Industriegebiet Map Ta Phut in Rayong via Nakhon Ratchasima und Saraburi. Die andere Strecke, 133 Kilometer, führt von Saraburi nach Bangkok.

Finanzielle Einzelheiten wurden in der Absichtserklärung zunächst außen vor gelassen. Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete jedoch von geschätzten Baukosten in Höhe von 350 Milliarden Baht. Mit dem Bau soll 2016 begonnen werden, die Arbeiten sollen 2022 abgeschlossen sein.

Auf den 1,435 Meter breiten Gleisen können Züge mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 180 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h fahren.

Zurzeit gibt es in Thailand nur eine eingleisige Schmalspurbahn mit einer Spurbreite von einem Meter.

   

Reisverkauf: Demokraten entlastet

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Die Nationale Anti-Korruptionskommission (NACC) hat Mitglieder der Demokratischen Partei von Fehlern bezüglich des Reisverkaufs im Jahre 2009 freigesprochen.

Die Behörde untersuchte angebliche Unregelmäßigkeiten unter der vom damaligen Premierminister Abhisit Vejjajiva geführten Regierung. Sowohl er als auch sein Vize Trairong Suwannakhiri und die ehemalige Wirtschaftsministerin Porntiva Nakasai wurden entlastet.

Porntiva soll staatlichen Reis unter dem damaligen Marktpreis verkauft haben. Begründet wurde dies damit, dass Käufer das Recht haben, beispielsweise Transportkosten von der Kaufsumme abzuziehen. Die NAAC folgte dieser Darstellung.

Der ehemalige Premierminister Abhisit wurde von der NACC entlastet

Der ehemalige Premierminister Abhisit wurde von der NACC entlastet

Der Vorgängerregierung Yingluck drohen wegen des Reisprogramms zivi- und strafrechtliche Schritte

Der Vorgängerregierung Yingluck drohen wegen des Reisprogramms zivi- und strafrechtliche Schritte

Abhisit soll in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Reiskomitees zusammen mit mehreren Mitarbeitern, darunter auch sein Vize Trairong, Reis ohne vorherige Einholung von Angeboten an bestimmte Exporteure verkauft haben. Damit entstand der Vorwurf, Reis unter der Hand verkauft zu haben.

Die NAAC entschied, dass es rechtmäßig war, Reis ohne vorherige Angebotseinholung zu verkaufen, weil der Verkauf sonst negative Auswirkungen auf den nationalen und internationalen Reismarkt gehabt hätte und damit auch auf den staatlichen Verkauf. Weiterhin habe das Nationale Reispolitikkomitee bereits 2003 erlaubt, dass Reis Exporteuren direkt angeboten wird.

Premierminister General Prayuth Chan-ocha kündigte unterdessen an, dass der Vorgängerregierung wegen der Verluste aus dem Reisprogramm zivil- und strafrechtliche Konsequenzen drohen. Er gab die Verluste durch Subventionen mit 680 Milliarden Baht an und sagte, die Verantwortlichen würden auf Schadensersatz verklagt, es drohten auch strafrechtliche Konsequenzen.

Der General sagte, dass das Überangebot an Reis eingeschränkt werden müsse, indem nicht mehr so viel Reis angebaut wird. Gleichzeitig soll die Qualität verbessert werden.

 

Blutbad in Restaurant ... Deutscher und Thailänderin schwer verletzt

PDFDruckenE-Mail

Chonburi - Polizisten erschossen in einem Restaurant in der Khao Lam Road in Chonburi einen 54-jährigen Verwaltungsbeamten, der zuvor vor den Augen der Gäste seine Ehefrau und ihren deutschen Freund niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt hatte.

Nach Angaben von Pol. Capt. Warit Butthijak, dem leitenden Ermittler der Polizeistation Saen Suk, betrat Nattapol Yimpakdi, Beamter der Chonburi Provincal Administration am späten Abend das Restaurant, und marschierte zielstrebig zu dem Tisch, an dem seine Frau und der Deutsche saßen. Dann zückte er eine Handfeuerwaffe und schoss mehrfach auf die Beiden.

alt

Sekunden später zogen mehrere Polizisten, die zur gleichen Zeit in dem Restaurant aßen, ihre Waffen und forderten Nattapol auf, sich zu ergeben. Dieser dachte jedoch nicht daran zu kapitulieren und eröffnete das Feuer auf die Cops.

"Die Polizisten waren gezwungen, sich zu verteidigen und machten ebenfalls von ihren Waffen gebrauch. Eine Kugel traf Nattapol in ein lebenswichtiges Organ. Er verstarb noch vor Eintreffen der Sanitäter", sagte Pol. Capt. Warit.

Der Deutsche und die Ehefrau des Verstorbenen wurden sofort in die Notaufnahme des Chonburi Hospitals gebracht. Nach Angaben der Ärzte befinden sie sich in einem kritischen Zustand.

Die Polizei fand bei der Durchsuchung des Wagens des Täters eine handschriftliche Notiz, in der er darauf hinwies, dass er vor kurzem entdeckt habe, dass seine Frau ihn mit einem deutschen Mann betrüge.

Nattapol wurde im Juli 2013 wegen Mordes an einem Arbeitskollegen angeklagt, der angeblich mit seiner Ehefrau geflirtet haben soll. Danach wurde er auf Kaution entlassen.

   

© 2014 - Wochenblitz.com