• 30% Rabatt
Sicher durch Thailand

Sicher durch Thailand

Thailand schneidet bei der Sicherheit für Touristen sehr schlecht ab. Das World Economy Forum reihte Thailand von 141 Ländern auf Rang 130 ein. Zurzeit werden beinahe täglich Vorfälle bekannt, bei denen Touristen verletzt werden oder zu Tode kommen.

mehr...
Ungewollte Kinder sollen nicht ausgesetzt werden

Ungewollte Kinder sollen nicht ausgesetzt werden

Das Ministerium für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit begann mit einer Kampagne, in der Eltern davon überzeugt werden sollen, sich auch um nicht gewollte Kinder zu kümmern.

mehr...
Farbenfrohe Performance bei “International Ballon Fiesta” in Chiang Rai

Farbenfrohe Performance bei “International Ballon Fiesta” in Chiang Rai

Teilnehmer aus 14 Ländern präsentieren bis zum 14. Februar über 30 ansprechend gestaltete, farbenfrohe, riesige Ballons bei der „International Balloon Fiesta“, die in diesem Jahr in der nördlichen Provinz Chiang Rai stattfindet.

mehr...
„Todesbahn“ nach Steinschlag wiedereröffnet

„Todesbahn“ nach Steinschlag wiedereröffnet

Die in Thailand sogenannte Todesbahn wurde am Donnerstag gegen die Mittagszeit für den Zugverkehr wieder freigeben, nachdem ein etwa 15 Tonnen schwerer Steinbrocken von der Strecke geräumt wurde und die beschädigten Gleise repariert worden sind.

mehr...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.
  • Thonglor Clinic
  • Deutsches Eck - Pub & Resturant - Grillabend
  • Rechtsanwalt Marcus Scholz
  • Deutsches Eck - Pub & Resturant - Sunday Brunch

Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 03.Februar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 17. Februar 2016.

Deutschland / Ausland:

Seehofer sorgt mit Aussage zu "Unrechts"-Herrschaft für Empörung

Nahles fordert mehr Geld für Integration von Flüchtlingen

Dutzende Tote bei Anschlag auf Flüchtlingscamp in Nigeria

Berlin reicht mit Ankara und Athen Antrag für Nato-Mission ein

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Kultur-Angebot

Ausgewandert und Abgebrannt - Vorwort

Ritchie Newtons Rückkehr nach gbPattaya

Facebook  

Spruch der Woche  

Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.
(George Bernard Shaw, irischer Dichter, 1856-1950)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Februar 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 1 2 3 4 5 6

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 18:54
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1234
Beiträge : 17835
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 3772018

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

AVRA - Ihr Grieche in Bangkok

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Travel Service Bangkok
  • Als Senior in Thailand
  • Phom Rak Khun
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Polizeichef jetzt Fußballchef
12/02/2016
article thumbnail

Bangkok - Der ehemalige Polizeichef Somyot Poompunmuang ließ sich zur Wahl des neuen Präsidenten des Fußballverbandes Thailand (FAT) aufstellen und gewann beinahe einstimmig. Nach dem Sieg sagte er, von Fußball verstünde er nicht viel, er hab [ ... ]


Sicher durch Thailand
12/02/2016
article thumbnail

Bangkok - Thailand schneidet bei der Sicherheit für Touristen sehr schlecht ab. Das World Economy Forum reihte Thailand von 141 Ländern auf Rang 130 ein. Zurzeit werden beinahe täglich Vorfälle bekannt, bei denen Touristen verletzt werden oder [ ... ]


Ungewollte Kinder sollen nicht ausgesetzt werden
12/02/2016
article thumbnail

Bangkok - Das Ministerium für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit begann mit einer Kampagne, in der Eltern davon überzeugt werden sollen, sich auch um nicht gewollte Kinder zu kümmern. In dem Appell geht es hauptsächlich darum,  [ ... ]


Farbenfrohe Performance bei “International Ballon Fiesta” in Chiang Rai
12/02/2016
article thumbnail

Chiang Rai - Teilnehmer aus 14 Ländern präsentieren bis zum 14. Februar über 30 ansprechend gestaltete, farbenfrohe, riesige Ballons bei der „International Balloon Fiesta“, die in diesem Jahr in der nördlichen Provinz Chiang Rai stattfinde [ ... ]


„Todesbahn“ nach Steinschlag wiedereröffnet
12/02/2016
article thumbnail

Kanchanaburi - Die in Thailand sogenannte Todesbahn wurde am Donnerstag gegen die Mittagszeit für den Zugverkehr wieder freigeben, nachdem ein etwa 15 Tonnen schwerer Steinbrocken von der Strecke geräumt wurde und die beschädigten Gleise repari [ ... ]


Geretteter Dreijähriger auf die Intensivstation übertragen
12/02/2016
article thumbnail

Phuket - Der dreijährige Junge, nach dem sechs Tage lang unermüdlich gesucht wurde, wurde auf die Intensivstation des Vachira Hospitals in Phuket Stadt übertragen. Nong DJ wurde von Rettungskräften etwa drei Kilometer von seinem Haus neben ein [ ... ]


Deutscher von Ladyboy betäubt und ausgeraubt
12/02/2016
article thumbnail

Pattaya - Auf einer Pressekonferenz gab Pattayas Polizeichef die Verhaftung einer 24-jährigen Transsexuellen bekannt, die einige Tage zuvor einen Deutschen in seiner Wohnung mit Medikamenten betäubt und danach ausgeraubt hatte. Dabei soll die T [ ... ]


Weitere Artikel

Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

Sicher durch Thailand

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Thailand schneidet bei der Sicherheit für Touristen sehr schlecht ab. Das World Economy Forum reihte Thailand von 141 Ländern auf Rang 130 ein. Zurzeit werden beinahe täglich Vorfälle bekannt, bei denen Touristen verletzt werden oder zu Tode kommen.

Das Ministerium für Tourismus und Sport will dem Entgegenwirken und Rahmenvorschriften für die Sicherheit von Touristen erarbeiten.

Einzelheiten wurden nicht bekannt. Es wurde lediglich erklärt, dass in Chiang Mai und Krabi zwei Pilotprojekte durchgeführt werden und innerhalb von zwei Monaten auf das ganze Land ausgedehnt werden sollen.

Zuletzt war ein Schnellboot mit 63 Touristen an Bord in der Nähe von Phuket mit einem Baumstamm kollidiert und sank. Ein in der Nähe befindliches Fischerboot konnte alle Touristen retten.

 

Ungewollte Kinder sollen nicht ausgesetzt werden

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Das Ministerium für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit begann mit einer Kampagne, in der Eltern davon überzeugt werden sollen, sich auch um nicht gewollte Kinder zu kümmern.

In dem Appell geht es hauptsächlich darum, dass auch Neugeborene ein Recht auf Leben haben, dass es illegal ist, Kinder auszusetzen und es Möglichkeiten gibt, vom Krisenzentrum Hilfe zu erhalten. Gleichzeitig wird mit Strafe gedroht: Das Aussetzen eines Kindes kann mit Geldstrafe in Höhe von 6000 Baht und/oder Haft von drei Jahren bestraft werden.

Zwischen 2012 und 2015 wurden in Thailand 662 Kinder ausgesetzt. Diese Statistik beinhaltet aber nur diejenigen, die verstarben. Die Anzahl der geretteten Kinder ist in dieser Statistik nicht enthalten.

Babyklappen gibt es in Thailand nicht. Es wird nicht einmal darüber diskutiert, ob diese in Thailand sinnvoll sein könnten oder nicht.

   

Farbenfrohe Performance bei “International Ballon Fiesta” in Chiang Rai

PDFDruckenE-Mail

Chiang Rai - Teilnehmer aus 14 Ländern präsentieren bis zum 14. Februar über 30 ansprechend gestaltete, farbenfrohe, riesige Ballons bei der „International Balloon Fiesta“, die in diesem Jahr in der nördlichen Provinz Chiang Rai stattfindet.

Gesponsert von mehreren privaten Unternehmen, allen voran der Singha Corporation, begann das Festival am Donnerstagmittag auf dem Gelände des bekannten Singha Parks in Chiang Rai.

Besonders beeindruckend wirkte die am Abend in Verbindung mit einem Feuerwerk inszenierte „Balloon Magic Night Glow“ Licht- und Tonshow, die die Ballons noch imposanter erscheinen ließ. Bekannte thailändische Popstars sorgten zu späterer Stunde für musikalische Unterhaltung.

Der Höhepunkt der Veranstaltung ist für den letzten Tag am 14. Februar (genauer gesagt am Valentinstag) reserviert, denn dann wird eine Verlosung stattfinden, die 20 Paaren, die am Tag der Liebe ihr Ehegelübde ablegen, einen romantischen Hochzeitsflug in einem Ballon ermöglichen wird.

Weitere Informationen zu dem Event sind auf der Facebook-Seite des Singha Parks zu finden (https://www.facebook.com/SinghaparkChiangrai/).

 

„Todesbahn“ nach Steinschlag wiedereröffnet

PDFDruckenE-Mail

Kanchanaburi - Die in Thailand sogenannte Todesbahn wurde am Donnerstag gegen die Mittagszeit für den Zugverkehr wieder freigeben, nachdem ein etwa 15 Tonnen schwerer Steinbrocken von der Strecke geräumt wurde und die beschädigten Gleise repariert worden sind.

Die Fahrt des Zuges Nr. 260 vom Bahnhof Nam Tok nach Bangkok wurde von dem Steinbrocken frühmorgens gestoppt. Die Strecke war an zwei Stellen in rund 100 Metern von der bekannten Krasae Höhle beschädigt.

Parinya Buddhaphibal, ein Geologe vom Kanchanaburi Campus der Mahidol Universität, inspizierte den Ort und berichtete, dass der Kalkstein mit einem Gewicht von 15 bis 16 Tonnen aus 30 Metern Höhe auf die Gleise stürzte. Der Felsen ist beim Aufprall in zwei Teile gebrochen.

Er riet der staatlichen Eisenbahngesellschaft (SRT) regelmäßige Inspektionen durchführen zu lassen. Der 400 Meter lange Streckeabschnitt gilt sowohl als die schönste und gefährlichste der Todesbahn. Die Gleise liegen auf Holzschwellen neben einer steilen Klippe und dem Tal auf der anderen Seite.

Die Fahrt mit dem Zug ist bei Touristen sehr beliebt und die Passagierzüge fahren täglich. Auf diesem Abschnitt muss der Lokführer die Geschwindigkeit fast auf Schritttempo verlangsamen und die Passagiere haben so einen herrlichen Blick in das Tal.

   

© 2016 - Wochenblitz.com