Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 25. März steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 8. April 2015.

Steriplant - Neues Verfahren, um Lebensmittel und Anderes Keimfrei zu machen

Condo für Investment (Chiang Mai)

Wie man typischen Lebensmittelinfektionen clever ein Schnippchen schlägt

33. Internationales Far East Fußballturnier 2015 – Runde Eier am Osterwochenende

Deutschland / Ausland:

Bundestag verabschiedet nach heftigem Schlagabtausch Pkw-Maut

Studie: Deutschland braucht mehr Einwanderung aus Nicht-EU-Staaten

"Nichts als Blutvergießen"

EU prüft Einführung von Zwei-Personen-Regel im Cockpit

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Die am meisten gefährdeten Betriebssysteme

Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn feiert dieses Jahr ihren 60. Geburtstag

Für Visum und bessere Verständigung: Vorbereitung in Pattaya für Goethe A1- und A2-Zertifikat

Das Grünkohl Komitee Bangkok lud wieder zum Kohlball 2015 ein

Fischenein Hobby auch für Thailand?

Als Senior in Thailand: Das Internet, oder wie man mit der Heimat in Verbindung bleibt

Facebook  

Spruch der Woche  

Unter einem Dementi versteht man in der Diplomatie die verneinende Bestätigung einer Nachricht, die bisher lediglich ein Gerücht gewesen ist.
(John B. Priestley, engl. Schriftsteller, 1894-1984)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 10:07
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1096
Beiträge : 59303
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13922745

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Warum Politiker gegen die Grundbesitzsteuer sind
28/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Über 500 Politiker besitzen Grundeigentum im Wert von fast 25 Milliarden Baht, was darauf hindeutet, warum einige gegen die geplante und immer wieder verschobene Besteuerung von Grundeigentum sind. Eine Studie der gemeinnützigen Or [ ... ]


Kriegsrecht soll durch NCPO-Befehle ersetzt werden
28/03/2015
article thumbnail

Hua Hin - Premierminister General Prayuth Chan-ocha sagte am Freitag, das Kriegsrecht werde aufgehoben und durch Artikel 44 der Übergangsverfassung ersetzt, das dem Nationalen Rat für Ruhe und Ordnung (NCPO) absolute Macht gewährt. General  [ ... ]


Kinostart von "Fast and Furious 7" in Thailand gestoppt
28/03/2015
article thumbnail

Bangkok - Das Zivilgericht hatte am Donnerstag den Kinostart des siebten Teils des amerikanischen Actionfilms "Fast and Furious", der am 1. April beginnen sollte, wegen einer Vertragsverletzung zwischen dem Unternehmen Sahamongkol Film und dem tha [ ... ]


City Hall lässt nach Verkehrschaos Hochdruckwasserpumpen installieren
28/03/2015
article thumbnail

Pattaya - Mehrstündige sintflutartige Regenfälle ließen am Dienstagnachmittag den Verkehr auf sämtlichen Hauptstraßen im Seebad komplett zusammenbrechen und setzten ganze Straßenzüge inklusive Häuser und Geschäfte unter Wasser. Wie üblic [ ... ]


Warnung: Schwimmen auf eigene Gefahr!
28/03/2015
article thumbnail

Phuket - An dreizehn Stränden von Phukets Westküste gibt es seit Freitag nur noch ein paar Warnschilder, die Touristen darauf hinweisen, dass derzeit keine Rettungsschwimmer an der Küste patrouillieren und das höchstwahrscheinlich über einen  [ ... ]


Dealer entkommen nach Schiesserei mit der Polizei
28/03/2015
article thumbnail

Lampang - In der Wohnsiedlung Huay Wad lieferte sich die Polizei mit einer Gruppe von Drogendealern eine Schiesserei, bei der ein Verdächtiger von einer Kugel am Hals erwischt wurde. Der Mann überlebte den Vorfall schwer verletzt und mu [ ... ]


Schwede wegen angeblicher Randale in Hotelzimmer verhaftet
28/03/2015
article thumbnail

Pattaya/Jomtien - Ein 48-jähriger Tourist aus Schweden wurde unter heftigem Protest von Polizei und Wachleuten an der Flucht aus dem Jomtien Longstay Hotel gehindert. Bei einem bisher noch ungeklärten Vorfall in dem Hotelzimmer des Skandinaviers [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand: Das Land der Rekorde

Thailand: Das Land der Rekorde

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Thailand strebt anlässlich des Valentinstages nach Weltrekorden: 5000 Thais ließen Hula-Hoop-Reifen gleichzeitig um ihre Hüften kreisen und in Pattaya wird ein Paar ermittelt, dass sich den längsten Kuss aller Zeiten gibt. In Thailand werden aber auch die teuersten Rosen der Welt verkauft.

Die teuersten Rosen der Welt gibt es in Thailand

Die teuersten Rosen der Welt gibt es in Thailand

Knapp 5000 Thais, genau waren es 4483, schwangen auf einem Feld in Pathum Thani am 12. Februar gleichzeitig Hula-Hoop-Reifen um ihre Hüften. Das war ein neuer Weltrekord, wie ein Sprecher des Guinness Buch der Rekorde bestätigte. Die Darbietung dauerte sieben Minuten, es nahmen fast doppelt so viele Menschen daran teil wie beim bisherigen Weltrekord, der in Taiwan mit 2496 Beteiligten aufgestellt worden war.

Es gab 5500 Teilnehmer, doch 517 verloren während der festgelegten sieben Minuten ihre Reifen und wurden daher nicht gewertet.

In Pattaya läuft unterdessen ein Kusswettbewerb: Welches Paar küsst sich am längsten? Auch hier sind Mitarbeiter des Guinness Buch der Rekorde vor Ort. Die Paare sollen sich 50 Stunden, 25 Minuten und eine Sekunde lang küssen. Sie dürfen sich nicht setzen und nur alle sechs Stunden auf die Toilette gehen, wobei sie auch dann die Lippen des Partners berühren müssen. Trinken können sie nur mit Strohhalmen.

Kusswettbewerb in Pattaya

Kusswettbewerb in Pattaya

Am 14. Februar schließlich gab es eine Meldung, wonach Thailand auch einen Rekord ganz anderer Art hält: Im Königreich wurden anlässlich des Valentinstages die teuersten Rosen der Welt verkauft.

Der durchschnittliche Preis für ein Dutzend Rosen beträgt in anderen Ländern umgerechnet 3000 Baht, in Thailand aber würden 4000 Baht verlangt, sagte der Sprecher eines Blumengeschäfts.

Falls es sich bei den Rosen um importierte Blumen aus Holland handele oder um „schwarze Rosen“ aus Drittländern, dann würde ein Bouquet zwischen 9000 und 10.000 Baht kosten.

Die Preise in dem Blumenladen stiegenrechtzeitig vor dem Valentinstag – pro Rose von 370 auf 400 Baht. Wegen gestiegener Benzinkosten und höheren Gehältern. So jedenfalls die offizielle Erklärung.

Da Thais aber jetzt mehr Geld hätten, würden sie für ein Bouquet bis zu knapp 4000 Baht ausgeben, versicherte der Sprecher, während die Rosen vor einem Jahr noch zwischen 3300 und 3600 Baht kosteten.

Hula-Hoop-Weltrekord mit knapp 5000 Teilnehmern

Hula-Hoop-Weltrekord mit knapp 5000 Teilnehmern

Für viele Thais ist der Valentinstag sehr wichtig, daher ist der 14. Februar ein nicht zu vernachlässigender Wirtschaftsfaktor. Das Forschungsinstitut für Wirtschaft an der Universität der thailändischen Handelskammer prognostizierte, dass allein an diesem Tag 3,21 Milliarden Baht umgesetzt werden, so viel wie seit fünf Jahren nicht mehr.

Wie jedes Jahr wollen vor allem Teenager Sex an diesem Tag haben, verriet das Meinungsforschungsinstitut Suan Dusit. 429 Erwachsene und 880 Jugendliche wurden befragt. Knapp 40% der Erwachsenen waren der Meinung, der Valentinstag sei ein Tag wie jeder andere auch. Aber über 50% der Jugendlichen sahen das anders: Das sei der Tag der Liebe und daher ein Anlass, „gute Gefühle auszutauschen“.

Die Erwachsenen und Jugendlichen stimmten jedoch in ihren Meinungen darin überein, dass der in diesem Jahr auf den 25. Februar fallende buddhistische Feiertag Makha Bucha Day weitaus wichtiger sei als der Valentinstag. Das meinten knapp 79% der Jugendlichen und 75% der Erwachsenen.

© 2015 - Wochenblitz.com