Newsletter bestellen  

Werbung  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 7. Februar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 21. Februar 2018.

Die wichtigsten aktuellen Fakten für Reisende über Thailand kurz zusammengefasst

Sprechstunde um Rente, Recht und Sozialversicherung

WOCHENBLITZ Rätselspass

WOCHENBLITZ Horoskop

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Das Kultur-Angebot

Deutschland und Thailand - Handelspartner auf Wachstumskurs

Ausgewandert und Abgebrannt - Im Fernen Osten nichts Neues – Teil 11

Ich spiel dann mal Schach

Facebook  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 22:57
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1484
Beiträge : 30077
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 9378989

Spezial  

Eaesy ABC

Thai Garden Resort

Rutis Reisen

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Tango@Deutsches Eck
  • Deutsches Eck bei Foodpanda
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Japanische Backpacker: Asiaten steigen in den Trend ein
24/02/2018
article thumbnail

Bangkok - Eine neue Dimension der anhaltenden Debatte über Westler aus entwickelten Ländern, die in Südostasien betteln, um ihre Reise [ ... ]


Einkaufszentren sollen in den nächsten 5 Jahren in Bangkok eröffnet werden
24/02/2018
article thumbnail

Bangkok - Es ist kein Geheimnis, dass Shoppen und Flanieren in einem klimatisierten Raum ein thailändischer Zeitvertreib ist. Es macht a [ ... ]


Wird 7-Eleven einsteigen, wenn Thailands Banken aussteigen?
23/02/2018
article thumbnail

Bangkok - Im vergangenen Jahr hat 7-Eleven die Verbraucher mit bargeldlosen Zahlungen umworben und sie mit Biermaschinen begeistert - obwohl letzte [ ... ]


Gelbhemden für den Sturm auf NBT-Station eingesperrt
23/02/2018
article thumbnail

Bangkok - Der Oberste Gerichtshof verurteilte am Mittwoch 84 Gelbhemden, die in den staatlichen NBT-Fernsehsender im Jahr 2008 eindrangen, zu Hafts [ ... ]


Weitere Artikel

Ehemaliger Polizeichef spielt herunter: „Mein Job als Polizist war nur ein Nebenberuf“

Ehemaliger Polizeichef spielt herunter: „Mein Job als Polizist war nur ein Nebenberuf“

PDFDruckenE-Mail

Bangkok - Der ehemalige Polizeichef, der in den Skandal um den Victoria's Secret Massagesalon verwickelt war, hat versucht, seine im Fernsehen gemachten Kommentare herunterzuspielen und dass seine hochrangige Position „nur ein Nebenberuf“ war.

Der Polizeigeneral Somyot Phumphanmeuang gab in einem TV-Interview den Kommentar ab. Es wurde behauptet, dass er 300 Millionen Baht von „Sia Kamphon", dem Besitzer des Massagesalons, im Zentrum von Anschuldigungen gegen den Menschenhandel erhalten hatte.

Somyot versuchte zu erklären, was er wirklich in einem Brief an „alle Polizeibeamten, die ich mag“ meinte.

Er sagte, dass er vermitteln wollte, dass er den größten Teil seines Einkommens von Aktiengeschäften an der Börse erhielt, was seine eigene private Angelegenheit war. Sein Polizeigehalt war im Vergleich dazu nur eine Kleinigkeit.

Er wiederholte, dass er niemals Bestechungsgelder angenommen oder irgendetwas illegales getan habe.

Loading...
© 2018 - Wochenblitz.com