Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 20. August steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 3. September 2014.

17.08.14: Grosse Rotary WM Nachlese mit Reiner Calmund

Deutschland / Ausland:

Todesurteil gegen Deutschen in China

Bundesregierung bereit zu Waffenhilfe für Kurden im Irak

Bis zu 300 Touristen nahe isländischem Vulkan in Sicherheit gebracht

Weißes Haus bestätigt Echtheit des Videos von Hinrichtung Foleys

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Gesundheit & Pflege, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.
(Duke Ellington, amerikan. Jazz-Musiker, 1899-1974)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 19:04
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 994
Beiträge : 52130
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11025450

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Lehrer und Schülerin wegen Betätigung einer Hupe beschossen
21/08/2014
article thumbnail

Pattaya - Am 17. August war eine junge Frau von einem möglicherweise betrunkenen Fahrer eines anderen Motorrads angeschossen worden, weil dieser e [ ... ]


Norwegischer "Selfmade" Chiropraktiker von Immigration verhaftet
21/08/2014
article thumbnail

Pattaya/Jomtien - Ermittler der Immigration Police verhafteten im Rahmen eines verdeckten Einsatzes einen 37-jährigen Norweger, der sein Glück al [ ... ]


Fahrzeug von Russin auf Parkplatz von Sportstudio ausgeräumt
21/08/2014
article thumbnail

Pattaya/Jomtien - Gegen Abend wurde die Polizei zum Parkplatz eines Fitnessstudios an der Thepprasit Road Soi 5 gerufen, wo Diebe das hintere Seite [ ... ]


Karaokebar möglicherweise von eifersüchtigem Stammgast abgefackelt
20/08/2014
article thumbnail

Pattaya/Jomtien - Am frühen Morgen eilten Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu einer lichterloh brennenden Karaokebar in der Thepprasit Road.  [ ... ]


Weitere Artikel

Pattaya / Chonburi / Ostküste Lokales

Lehrer und Schülerin wegen Betätigung einer Hupe beschossen

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Am 17. August war eine junge Frau von einem möglicherweise betrunkenen Fahrer eines anderen Motorrads angeschossen worden, weil dieser es scheinbar als Beleidigung empfand, auf der Sukhumvit Road in Jomtien überholt zu werden (WOCHENBLITZ berichtete). Nun kam es zu einem ähnlichen Vorfall, bei dem diesmal ein Lehrer und eine Schülerin verletzt wurden, weil der Lehrer es gewagt hatte die Hupe seines Fahrzeugs zu betätigen, nachdem er von einem überholenden Fahrzeug brutal geschnitten wurde. Dem aggressiven Fahrer gefiel es gar nicht angehupt zu werden: Er eröffnete kurzerhand das Feuer auf den Wagen des Lehrers.

alt

Gegen etwa 19:00 Uhr eilten Ermittler der Polizeistation Banglamung zum Bangkok Hospital Pattaya, wo sie erst zu dem bewusstlosen Herrn Saroj Boonmuang, einem 27-jährigen Musiklehrer, und danach zu Frau Amita Klaidang, einer 19-jährigen Schülerin geführt wurden. Während Herr Saroj von einer Kugel am Kopf verletzt worden war, hatte die Schülerin diverse Platzwunden und Prellungen erlitten.

Frau Amita berichtete den Ermittlern, dass sie mit ihrem Lehrer nach dem Unterricht für eine Aufführung geprobt habe und er sie danach nach Hause bringen wollte. In Höhe der Soi Portisarn seien sie dann von einem überholenden Pickup brutal geschnitten worden, woraufhin Herr Saroj zweimal gehupt habe. Der andere Fahrer sei daraufhin langsamer geworden bis er mit ihnen auf einer Höhe fuhr und habe dann das Fenster heruntergelassen um sie anzuschreien. Obwohl Herr Saroy gar nicht reagierte, habe der cholerische Fahrer plötzlich eine Waffe gezückt und mehrfach auf den Wagen des Lehrers gefeuert. Herr Saroy sei dabei am Kopf verletzt worden und der Wagen in eine Hauseinfahrt gekracht.

Angeblich verfügt die Polizei bei der Fahndung nach dem schussfreudigen Fahrer über Zeugenaussagen und kontrolliert zudem bereits die Aufnahmen einiger Sicherheitskameras.

 

Norwegischer "Selfmade" Chiropraktiker von Immigration verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Pattaya/Jomtien - Ermittler der Immigration Police verhafteten im Rahmen eines verdeckten Einsatzes einen 37-jährigen Norweger, der sein Glück als selbstständiger Chiropraktiker versucht hatte ... allerdings ohne über eine Arbeitserlaubnis geschweige denn eine Lizenz zum Betreiben einer Praxis zu verfügen.

Ein verdeckter Ermittler hatte im Vorfeld der "Back in Motion" Klinik des Herrn Steen Vincens an der Thepprasit Road Ecke Soi 10 einen Besuch abgestattet und sich zum Schein untersuchen lassen, um später als Zeuge vor Gericht aussagen zu können.

Einen Tag später statteten "die Kollegen des Patienten" der Praxis ebenfalls einen Besuch ab, allerdings mit einem Durchsuchungsbefehl in der Tasche.

alt

Bei der Razzia fanden die Beamten diverse Medikamente, die nicht ohne entsprechende Lizenz verkauft werden dürfen, was für eine einstweilige Schließung der Praxis und eine Verhaftung des Herrn Vincens ausreichte.

Beim Verhör im Chonburi Immigration Office in Jomtien stellte sich heraus, dass der 37-Jährige mit einem Student ED Visum in Thailand eingereist war.

Außerdem behauptet Herr Vincens, in Norwegen Medizin studiert zu haben und in Thailand als Physiotherapeut einer bekannten Fußballmannschaft der Thai Premier League gearbeitet zu haben.

Pol. Col. Chaiyod Warakjankiet, Leiter des Chonburi Immigration Office, erklärte auf einer Pressekonferenz, selbst wenn die Aussagen des Herrn Vincens richtig seien, so sei er aufgrund seiner Referenzen nicht dazu legitimiert eine Praxis ohne Lizenz und Arbeitserlaubnis zu betreiben. Dafür müsse er sich vor Gericht verantworten.

 

Fahrzeug von Russin auf Parkplatz von Sportstudio ausgeräumt

PDFDruckenE-Mail

Pattaya/Jomtien - Gegen Abend wurde die Polizei zum Parkplatz eines Fitnessstudios an der Thepprasit Road Soi 5 gerufen, wo Diebe das hintere Seitenfenster des Fahrzeugs einer 24-jährigen Russin eingeschlagen hatten und eine Tasche mit Bargeld und Smartphone erbeuten konnten.

alt

Frau Nadya Polet berichtete den Beamten, dass sie gegen Abend mit ihrer Freundin zum "Tenerife Sport Point Gym" gefahren sei und den Wagen wie üblich auf dem Parkplatz des Fitnessstudios abgestellt habe. Nach Beendigung des Trainings habe sie dann bemerkt, dass das linke hintere Seitenfenster ihrer schwarzen Proton Limousine zertrümmert worden sei.

In der entwendeten Tasche habe sich nicht nur ihr iPhone 5 sondern auch eine Geldbörse mit etwa 9.000 Baht in bar befunden.

Die Beamten begleiteten Frau Polet und ihre Freundin zur Polizeistation Dongtan, um den Diebstahl zu Protokoll zu geben und wiesen gleichzeitig daraufhin, dass die Chancen die Diebe zu fassen relativ gering seien, da der Wagen leider nicht in Reichweite der Sicherheitskamera gestanden habe.

   

Karaokebar möglicherweise von eifersüchtigem Stammgast abgefackelt

PDFDruckenE-Mail

Pattaya/Jomtien - Am frühen Morgen eilten Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu einer lichterloh brennenden Karaokebar in der Thepprasit Road. Frau Jim Wassati, die 59-jährige Besitzerin der Bar, vermutet, dass es sich um Brandstiftung handelt und verdächtigt einen 50 Jahre alten Stammkunden der Tat.

Beamte der Polizei sperrten das Gelände großflächig ab, während Löschtrupps aus zwei Feuerwehrwagen sich um die Flammen kümmerten. Es dauerte etwa 30 Minuten bis die Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle bringen konnten, allerdings wurde die Karaokebar dabei komplett zerstört. Inzwischen suchen Brandspezialisten der Forensic Science Division das Gelände nach Spuren ab.

alt

Beim Gespräch mit der Polizei berichtete Frau Jim, dass sie einen Stammkunden der Brandstiftung verdächtige. Herr Chart sei hoffnungslos in sie verliebt und könne nicht akzeptieren, dass sie seine Gefühle nicht erwidere. An diesem Abend sei es dann auch zu einem heftigen Streit gekommen, weil Herr Chart nach seiner Ankunft verlangt habe, dass sie mit ihm trinken solle, obwohl sie bereits am Tisch eines anderen Kunden saß. Bei dem daraufhin entstehenden Streit, habe er sie mit seinem Motorradhelm geschlagen und sei dann wieder verschwunden.

Knapp eine Stunde später, als sie den Laden geschlossen hatte und nach Hause gegangen sei, habe sie von Nachbarn gehört, dass die nahegelegene Bar in Brand stehe. Sie vermute dass Herr Chart sich aus Eifersucht als Brandstifter betätigt habe.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Stammgast und wartet gleichzeitig auf das Ergebnis der Untersuchung der Brandspezialisten.

 

Bahtbusfahrer bringt Kundin Tasche mit Werten von über 70.000 Baht zurück

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Ein ehrlicher Bahtbusfahrer sorgte dafür, dass eine 19-jährige Kundin aus Myanmar ihre im Bus vergessene Handtasche zurückerhielt ... und zwar inklusive der darin enthaltenen 22.380 Baht, wichtigen Dokumenten, sowie einer Goldkette, eines Goldarmbands und zwei Goldringen im Wert von etwa 50.000 Baht.

alt

Herr Kornpat Theerapraipruek (48) berichtete vor lokalen Journalisten, dass er die junge Frau mit ihrem kleinen Kind am Num Chai Elektronik Laden an der Sukhumvit Road abgeholt und zur Naklua Road gebracht habe. Irgendwann danach sei ein ausländisches Ehepaar eingestiegen, das ihn auf eine auf dem Rücksitz liegende Handtasche aufmerksam machte. Er habe die Tasche dankend an sich genommen und sei auf dem Rückweg bei seinem Chef im Büro der Chonburi Bahtbus Cooperative vorbeigefahren. Herr Thawat Puekboonnak, Präsident der Cooperative, habe ein paar Telefonate gemacht und schon kurz danach sei die vor Glück weinende junge Frau im Büro vorbeigekommen, um ihr Geld und ihre Wertgegenstände abzuholen.

Neben der überglücklichen Frau Khaing Khin Oo lobte auch Herr Thawat das Verhalten des Fahrers und sagte, dass sich Ehrlichkeit am meisten auszahle und Aktionen dieser Art vielleicht dazu beitragen würden, das durch einige schwarze Schafe befleckte Image der Bahtbusfahrer zu verbessern.

   

Seite 1 von 800

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com