Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 27. Mai steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 10. Juni 2015.

Sonderaktion von thailaendisch.de

Condo für Investment (Chiang Mai)

Deutschland / Ausland:

Lange Asylverfahren großes Hemmnis bei Jobsuche und Integration

Russisches Einreiseverbot für Wellmann stößt weiter auf Kritik

Spurensuche in mutmaßlichen Flüchtlingsgräbern in Malaysia begonnen

Ban fordert von Europa mehr Einsatz für Flüchtlinge im Mittelmeer

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Einführung

Ist Thai Lernen wirklich so schwierig?

Windows 10 - Die Gerüchte sind wahr!

Facebook  

Spruch der Woche  

Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen.
(Isaac Asimov, amerikan. Wissenschaftsautor, 1920-1992)
 

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Mai 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Fre Mai 29 @08:00 - 06:00
Thailand Beauty Spa & Health Expo
Fre Mai 29 @12:15 -
Einladung zur Info-Veranstaltung für die Stufe A1
Mon Jun 01
Visakha-Bucha-Tag - TH
Mon Jun 01 @08:00 - 05:00
Monthly Auctions
Die Jun 02
Asia International Guitar Festival
Die Jun 02
Bangkok International Soccer 7s
Die Jun 02
Thailand International Dog Show
Die Jun 02 @08:00 - 05:00
Koh Samui Regatta
Die Jun 02 @08:00 - 06:00
Thailand Travel Mart Plus
Die Jun 02 @08:00 - 05:00
Sunthon Phu Day

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 05:01
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1114
Beiträge : 61269
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 14706205

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

Lanee's Residenz

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Zwei Mitglieder eines berüchtigten Waffen- und Drogenhändlerrings verhaftet
29/05/2015
article thumbnail

Chonburi/Sa Kaeo - Beamte eines Sondereinsatzkommandos der Provincial Police Region 2 haben zwei Personen festgenommen, die unter dem dringenden Ve [ ... ]


Kuwaitische Touristen von bewaffneten Teenagern beraubt
29/05/2015
article thumbnail

Pattaya - Am frühen Morgen erschienen zwei Touristen aus Kuwait auf der Polizeistation, um einen Raubüberfall zu melden. Zwei junge Männer hatte [ ... ]


Polizei nimmt Verkäufer "pornografischer Seife" fest
28/05/2015
article thumbnail

Pattaya - Gegen Abend führten Beamte der Chonburi Provincial Police und der Tourist Police Razzien in zwei Geschäften durch, in denen farbige Sei [ ... ]


Ein Brite und zwei Rumänen wegen mutmaßlicher ATM-Abzocke verhaftet
28/05/2015
article thumbnail

Pattaya - Ermittler der Provincial Police Region 2 nahmen einen Briten und zwei Rumänen fest, die mit gefälschten Kreditkarten an verschiedenen G [ ... ]


Weitere Artikel

Pattaya / Chonburi / Ostküste Lokales

Zwei Mitglieder eines berüchtigten Waffen- und Drogenhändlerrings verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Chonburi/Sa Kaeo - Beamte eines Sondereinsatzkommandos der Provincial Police Region 2 haben zwei Personen festgenommen, die unter dem dringenden Verdacht stehen, Mitglieder der berüchtigten "Hia Khamain Group" zu sein, die seit Jahren eine führende Rolle beim illegalen Handel mit Drogen und nicht registrierten Waffen an der Ostküste einnimmt.

Auf einer Pressekonferenz präsentierte Pol. Lt. Gen. Thanet Phinmueang-ngarm, stellvertretender Kommandeur der Provincial Police Region 2, einen 29-jährigen Mann und eine 41 Jahre alte Transsexuelle, die nach einem anonymen Hinweis bei einer Razzia in einem Haus in der Gemeinde Ta Phraya in der Provinz Sa Kaeo verhaftet wurden.

alt

Gemäß des anonymen Hinweises fanden die Ermittler bei der Durchsuchung einen im Garten des Hauses vergrabenen Plastiksack, der 10 Sturmgewehre vom Typ Ak-47, ein Präzisionsgewehr, drei Handfeuerwaffen sowie tausende Schuss Munition enthielt. Im Haus stießen die Beamten außerdem auf über 7.000 Speed-Pillen und etwa zweieinhalb Millionen Baht in bar.

Pol. Lt. Gen. Thanet erklärte vor Journalisten, dass man sich viele Geschichten über die "Hia Khamain Group" erzähle. Angeblich soll die Bande auch an der Ausbildung junger Männer zu Auftragskillern beteiligt sein und ihnen den professionellen Umgang mit diversen Schusswaffen beibringen. "Möglicherweise sind wir hier auf ein derartiges Ausbildungscamp gestoßen", sagte der stellvertretende Kommandeur der Provincial Police Region 2.

 

Kuwaitische Touristen von bewaffneten Teenagern beraubt

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Am frühen Morgen erschienen zwei Touristen aus Kuwait auf der Polizeistation, um einen Raubüberfall zu melden. Zwei junge Männer hatten angeblich ihr Motorrad zum Halten gezwungen und sich dann auf dreiste Weise des etwa 26.000 Baht teuren iPhones bemächtigt, das einer der Touristen an einer Kordel um den Hals trug.

Herr Mabapak Alazmi (24) berichtete den Beamten, er sei zusammen mit seinem älteren Bruder mit einem gemieteten Motorrad auf dem Weg zum Hotel gewesen, als zwei junge Thailänder auf einem Motorrad zum Überholen angesetzt hätten. Als die Thais mit ihnen auf einer Höhe waren, sei der Fahrer sehr nah an ihre Maschine heran gefahren, während der Beifahrer ihnen mit dem Arm Zeichen zum Anhalten gegeben habe.

alt

Laut Herrn Alazmi sei sein Bruder der Aufforderung nachgekommen und habe am Straßenrand gehalten, woraufhin der Beifahrer des anderen Motorrads auf sie zugekommen sei und ihm ohne ein Wort zu sagen sein neues iPhone vom Hals gerissen habe. Danach sei er blitzschnell zu seinem auf dem Motorrad wartenden Komplizen zurückgelaufen. "Ich bin dann mit meinem Bruder hinter dem Dieb hergelaufen, doch der drehte sich plötzlich um und zielte mit einer Waffe auf uns, woraufhin wir die beiden Teenager natürlich entkommen ließen", erklärte Herr Alazmi mit Hilfe eines Dolmetschers.

Ein Versuch das gestohlene Gerät via GPS-Signal zu orten verlief ohne Erfolg, da die Diebe das iPhone scheinbar ausgestellt hatten. Wie so oft hängen die Ermittlungen nun von der Auswertung der Aufnahmen der Sicherheitskameras ab.

 

Polizei nimmt Verkäufer "pornografischer Seife" fest

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Gegen Abend führten Beamte der Chonburi Provincial Police und der Tourist Police Razzien in zwei Geschäften durch, in denen farbige Seifenstücke in Frauenbrust- und Penisform an Touristen und Einheimische verkauft wurden.

Beide Geschäfte befinden sich auf der South Pattaya Road und gehören angeblich dem gleichen Besitzer, der in keinem seiner Läden anzutreffen war, als die Durchsuchungen stattfanden.

alt

Zuerst wurde der Siam Spa Extra Virgin Shop gegenüber des Chaimongkol Tempels unter die Lupe genommen. Hier konnten die Beamten 11 Kisten mit 1.263 Stück Seife in Penisform konfiszieren. Danach machte sich der Trupp auf zum D-Day Herb and Spa Shop an der South Pattaya Road, Soi, wo man neben 107 Stück "Penisseife" noch 38 Stück Seife in Frauenbrustform beschlagnahmen konnte.

Die beiden Verkäufer wurden zusammen mit der "pornografischen Seife" auf einer Pressekonferenz stolz den Medien präsentiert. Gegen den abwesenden Besitzer der Läden soll jetzt Anklage wegen des illegalen Verkaufs pornografischer Gegenstände erhoben werden.

   

Ein Brite und zwei Rumänen wegen mutmaßlicher ATM-Abzocke verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Ermittler der Provincial Police Region 2 nahmen einen Briten und zwei Rumänen fest, die mit gefälschten Kreditkarten an verschiedenen Geldautomaten im Großraum Pattaya Bargeld von ausländischen Konten abgeräumt haben sollen.

Auf einer Pressekonferenz präsentierte Pol. Lt. Gen. Thanet Phinmueang-ngarm, stellvertretender Kommandeur der Provincial Police Region 2, die als Terence Walters (66), Florin Podaru (27) und Bogdan Mihai Taralunga (37) identifizierten Verdächtigen zusammen mit 43 gefälschten Kredit- und Bankkarten sowie dem üblichen zur Herstellung gefälschter Karten notwendigen Equipment (Skimmer, Videokameras, Magnetkarten, Schreib- und Lesegeräte, Kartenrohlinge, Notebooks, etc.).

alt

Wie schon so oft zuvor hatten die Ermittler von den äußerst effektiv arbeitenden Systemadministratoren der Siam Commercial Bank die Information erhalten, dass wieder einmal an mehreren ATM's in Central Pattaya mit Dutzenden gefälschter Karten Bargeld abgehoben wurde.

Die Ermittler gingen den Informationen nach, werteten die Aufnahmen der Sicherheitskameras aus und ließen verschiedene Automaten zu bestimmten Zeiten von verdeckten Ermittlern beschatten.

Nach einigen Tagen wurden die Verdächtigen an einem Geldautomaten in der Soi Pornprapha Nimit 13 entdeckt und mit drei gefälschten Karten verhaftet. Bei einer Durchsuchung der von ihnen gemieteten Apartments stießen die Beamten auf 40 weitere gefälschte Karten und das Equipment. Außerdem fanden die Beamten Bankbelege, die auf Überweisungen größerer Summen ins Ausland hindeuten.

Beim Verhör gestanden die Männer einer im Ausland tätigen Bande anzugehören, die sich auf ATM-Betrügereien spezialisiert hat. Walters, der sich in Thailand auskennt und als Rentner hier lebt, scheint als "lokaler Berater" für die beiden technisch versierten Rumänen tätig zu sein. Des Weiteren wurden zwei Thailänderinnen verhaftet, die die drei Männer regelmäßig mit Crystal Meth versorgt haben sollen. 

Pol. Lt. Gen. Thanet erklärte, man werde die beim Verhör erhaltenen Informationen über die Bande an Interpol weiterleiten, während man die drei Verdächtigen nach thailändischem Gesetz wegen Betrug und Diebstahl anklagen werde.

 

28-jähriger Thai auf Tankstellentoilette mit Messer attackiert und ausgeraubt

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Ein nächtlicher Zwischenstop auf einer Tankstelle an der Sukhumvit Road in Nord Pattaya wurde für einen 28-jährigen Mann zum Alptraum: Als er die Toilette aufsuchte, wurde er von hinten von zwei jungen Männern angegriffen, verletzt und seiner Goldkette im Wert von ca. 60.000 Baht beraubt.

Polizei und Rettungsdienst eilten gegen ca. 02:00 Uhr zur Tankstelle und wurden zu dem Opfer geführt, das Glück im Unglück hatte und mit einer dicken Beule, Prellungen und einer Schnittwunde davongekommen war.

alt

Während sich die Sanitäter um die Verletzungen des Herrn Pattarachai Sukudom, eines Ingenieurs aus Banglamung, kümmerten, inspizierte die Polizei den Tatort und kontrollierte die Aufnahmen der Sicherheitskamera. Dabei fiel den Beamten eine Gruppe von vier jungen Männern auf Motorrädern auf, von denen sich zwei etwa eine halbe Minute nach Herrn Pattarachai die Toilette betraten und wenige Minuten danach fluchtartig verließen.

Der Ingenieur berichtete den Beamten, dass er gerade am Waschbecken gestanden habe, als ihm jemand von hinten mit einem stumpfen Gegenstand vor den Kopf geschlagen habe. Als er merkte, dass die Angreifer es offensichtlich auf seine geliebte Goldkette abgesehen hatten, habe er sich zu wehren versucht woraufhin einer der beiden ein Messer gezückt und ihn damit an der linken Seite verletzt habe. Danach habe sich der andere die Kette geschnappt und sei mit seinem Komplizen geflohen.

Die Polizei versucht jetzt anhand der Aufnahmen der Sicherheitskamera an die Kennzeichen der Motorräder der Täter zu gelangen.

   

Seite 1 von 958

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com