Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Spruch der Woche  

Religion wird ihre alte Macht nicht wiedergewinnen, bis sie Änderungen ebenso ins Gesicht sehen kann wie die Wissenschaft.
(Alfred North Whitehead, engl.-am. Phil. u. Mathematiker, 1861-1947)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Juli 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 06:42
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1125
Beiträge : 62434
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 15235202

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

Lanee's Residenz

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Travel Service Bangkok
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Gemeindeverwaltung von Koh Larn besorgt über wachsende Müllberge
03/07/2015
article thumbnail

Pattaya/Koh Larn - Die etwa 7,5 km westlich von Pattaya gelegene Insel Koh Larn erfreut sich zwar seit Jahren bei Touristen steigender Beliebtheit, [ ... ]


Ein Toter und eine Schwerverletzte bei Minibus-Unfall
03/07/2015
article thumbnail

Pattaya - Der 46-jährige Fahrer eines Minivans verlor am frühen Nachmittag auf dem Highway 36 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ums Leben [ ... ]


Britischer Tourist nach Walking-Street-Prügelei im Krankenhaus
03/07/2015
article thumbnail

Pattaya - Der Strom an schlecht gemachten, teilweise eher verwirrenden als informierenden Videoclips über Entgleisungen betrunkener Touristen, Fre [ ... ]


Betrunkener Thai versucht seine Frau an ihrem Arbeitsplatz zu erstechen
03/07/2015
article thumbnail

Sattahip - Kurz nach Mittag wurde die Polizei zu einem Massagesalon in der Nähe des Sahachai Marktes in Sattahip gerufen, wo ein 47-jähriger star [ ... ]


Weitere Artikel

Vizebürgermeister über Brand-Vertuschung in Big C Extra verärgert

Vizebürgermeister über Brand-Vertuschung in Big C Extra verärgert

PDFDruckenE-Mail

Pattaya - Pattayas Vizebürgermeister Ronnakit Aegasing ließ seiner Verärgerung über die Geschäftsleitung des an der Central Road gelegenen Big C Extra freien Lauf, nachdem herauskam, dass bei einem Feuer in einem Steakhaus im Erdgeschosses des Gebäudes die Anweisung gegeben wurde, das Problem ohne Benachrichtigung der Feuerwehr in Eigenregie zu lösen.

Die Entscheidung, in dieser Situation ohne Benachrichtigung von Polizei und Feuerwehr zu handeln, sei riskant gewesen und hätte Menschenleben in Gefahr bringen können, hieß es in einer Stellungnahmen aus der City Hall.

Angeblich soll der Brand gegen etwa 11:30 Uhr in den Räumlichkeiten des "Santa Fe" Steakhauses ausgebrochen sein, worauf ein Teil der Sicherheitsleute angewiesen worden sei das Feuer zu löschen, während der andere Teil Kunden und Mitarbeiter aus dem Gebäude bringen sollte.

Glaubt man dem Geschäftsführer des Big C Extra, so sei das Feuer nicht der Rede wert gewesen und habe schnell gelöscht werden können. Eigentlich habe nur das Löschwasser geringe Überschwemmungen in einigen Geschäften des Erdgeschosses verursacht, ansonsten sei weder etwas passiert noch irgendjemand zu Schaden gekommen. Nur deshalb habe man schon kurze Zeit später wieder öffnen können.

Andere Quellen berichten, dass es zu Unstimmigkeiten zwischen Geschäftsleitung und Sicherheitsdienst beim Umgang mit der Situation gekommen sei.

Der verärgerte Vizebürgermeister betonte, er habe eine genaue Untersuchung des Vorfalls in Auftrag gegeben um herauszufinden, ob die Situation wirklich so harmlos gewesen sei, wie es im Nachhinein dargestellt werde.

© 2015 - Wochenblitz.com