Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 24. August steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. September 2016.

"Big Band Connection" aus Regensburg am 01.09.2016 LIVE in Bangkok

Deutschland / Ausland:

Union verärgert über SPD-Vorstoß zu Abzug aus Incirlik

Steinmeier sieht Sicherheit in Europa "bedroht"

Islamisten töten sieben Menschen in Strandlokal in Mogadischu

Philippinischer Polizeichef ruft Süchtige zu Mord an Drogenbossen auf

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Gesundheit  (2. Teil)

Ausgewandert und Abgebrannt - Die zweite Rückkehr - 4. Teil (2.Abschnitt)

Facebook  

Spruch der Woche  

Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer.
(Francois Mauriac, frz. Schriftst., 1885-1970)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 11:34
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1374
Beiträge : 21988
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 5549726

Spezial  

Eaesy ABC

Thai Crashkurs

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Deutsches Eck bei Foodpanda
  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Best Deals Hotels
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Marihuana-Dealer festgenommen
27/08/2016
article thumbnail

Phuket - Ein 28-jähriger Mann wurde am Donnerstag nach einer Hausdurchsuchung festgenommen, bei der 1,3 Kilogramm Marihuana gefunden wurden. Noppa [ ... ]


Mann auf Palmenplantage ermordet
27/08/2016
article thumbnail

Krabi - Die Polizei in Krabi ermittelt in einem Mordfall, nachdem der Leichnam eines Mannes auf einer Palmenplantage entdeckt wurde. Die Stadtpoliz [ ... ]


Überreste einer Brandbombe in Ao Nang gefunden
26/08/2016
article thumbnail

Krabi - Die Polizei hat am Mittwoch in Ao Nang zwei Geräte sichergestellt, die vermutlich zu einer Brandbombe gehören könnten. Am 12. August ere [ ... ]


Überschwemmungen lähmen Phuket
26/08/2016
article thumbnail

Phuket - Sturzfluten hatten den Verkehr auf der Ferieninsel nach stundenlangen Regenfällen über Nacht zum Erliegen gebracht. Betroffen waren mehr [ ... ]


Weitere Artikel

Phuket Lokales

Marihuana-Dealer festgenommen

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Ein 28-jähriger Mann wurde am Donnerstag nach einer Hausdurchsuchung festgenommen, bei der 1,3 Kilogramm Marihuana gefunden wurden. Nopparut Tongserikun ist in seinem Haus an der Wirat Hong Yok Road auf Phuket verhaftet worden.

alt

Ein Informant der Polizei hatte offenbar den entscheidenden Hinweis gegeben, nach dem der Verdächtige anscheinend Marihuana in seinem Haus verkaufen würde und einen Vorrat angelegt haben soll.

Zivilfahnder hatten vor dem Haus auf den Dealer gewartet und ihn durchsucht. Er hatte eine kleinere Menge Drogen bei sich. Bei der anschließenden Hausdurchsuchung wurde der Rest des Marihuanas beschlagnahmt.

Nopparut Tongserikun sagte, dass er die Drogen über Facebook bei einem Dealer namens Ann in Bangkok kaufte und per Post zugeschickt werden. Er selber rauche Marihuana und verkauft den Rest an Konsumenten in der näheren Umgebung.

 

Mann auf Palmenplantage ermordet

PDFDruckenE-Mail

Krabi - Die Polizei in Krabi ermittelt in einem Mordfall, nachdem der Leichnam eines Mannes auf einer Palmenplantage entdeckt wurde. Die Stadtpolizei wurde am Donnerstag gegen 15.30 Uhr verständigt.

alt

Am Tatort lag die Leiche des 39 Jahre alten Jaran Petchseewong mit einer Schusswunde im Brustkorb. Er hielt einen Vogelkäfig in der Hand. Ein Motorrad stand in der Nähe, das vermutlich Herrn Jaran gehört.

Anwohner berichteten, dass Herr Jaran in den Wald gehen wollte, um Vögel einzufangen und hätte sein Motorrad unter einer Palme abgestellt. Die Polizei vermutet, dass der unbekannte Täter auf sein Opfer gewartet hat. Welches Motiv hinter dem Mord steht ist bisher nicht bekannt.

 

Überreste einer Brandbombe in Ao Nang gefunden

PDFDruckenE-Mail

Krabi - Die Polizei hat am Mittwoch in Ao Nang zwei Geräte sichergestellt, die vermutlich zu einer Brandbombe gehören könnten. Am 12. August ereignete sich eine Reihe von Anschlägen, darunter auch ein Souvenirshop des Touristenziels.

Polizeioberst Surapol Jaisan sagte, dass das Bombenräumungs-Team fast fünf Stunden den Tatort absuchte, bevor die verbrannten Gegenstände im Laden gefunden wurden. Es handelt sich dabei um eine Leiterplatine eines Handys, eine Batterie, Drähte und Metallfragmente.

alt

Der Laden-Besitzer sagte, dass am 10. August ein paar Männer mit Jacken, Sonnenbrillen und Gesichtsmasken sein Geschäft betraten. Sie wollten anscheinend Kleidung kaufen und sind nach etwa einer Stunde wieder gegangen.

Die Polizei berichtete, dass der erste Brandsatz in der Kleiderabteilung für Hosen explodierte. Der zweite Sprengkörper war offenbar in der Hemdenabteilung und ist nicht detoniert, wurde aber durch den Brand beschädigt.

Die Untersuchungen am Tatort sind noch lange nicht abgeschlossen und die Aufnahmen von den Sicherheits-Kameras in der Umgebung sind noch nicht komplett ausgewertet worden. Ermittler hoffen, die Verdächtigen irgendwo auf den Bildern sehen zu können, sagte Polizeioberst Surapol.

   

Überschwemmungen lähmen Phuket

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Sturzfluten hatten den Verkehr auf der Ferieninsel nach stundenlangen Regenfällen über Nacht zum Erliegen gebracht. Betroffen waren mehrere Strassen von der Chao Fa West Road, der Umgehungsstrasse über mehrere Abschnitte auf der Thepkrasattri Road, die zu langen Staus führten. Einige Strecken in der Nähe der British International School standen ebenfalls unter Wasser, mit vielen Fahrzeugen, die stecken blieben.

alt

Das Department für Katastrophenvorbeugung hat vorsorglich jeden auf der Insel vor weiteren Sturzfluten und Erdrutschen gewarnt, da es noch keine Aussichten gibt, dass die Niederschläge nachlassen werden.

Nach Angaben des Meteorologischen Amtes zeigt der Wetterbericht für heute weit verbreitete Gewitter mit isolierten schweren Regenfällen auf Phuket, Phang Nga, Krabi und Trang.

Der Südwestwind hat eine Durchschnittliche Geschwindigkeit von bis zu 35km/h, die an den Küstenregionen Wellen bis zu 3 Metern aufbauen können. Die Schlechtwetterfront wird wahrscheinlich erst am Samstag nachlassen.

 

Busfahrer flieht nach Unfall

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Mehr als 30 Touristen aus China wurden am Dienstagabend verletzt, als der Tourbus in dem sie saßen gegen eine Tempelmauer am unteren Rand des Patong Hills krachte.

Die Polizei fahndet jetzt nach dem flüchtigen Busfahrer, der das Fahrzeug gegen 20.30 Uhr in Wand des Tempels War Suwan Kiriwong rammte und ein Chaos hinterlassen hatte. Ein Auto und ein Lieferwagen wurden ebenfalls beschädigt.

alt

Insgesamt 31 Touristen erlitten leichte Verletzungen oder standen unter Schock und sind ins Patong Hospital eingeliefert worden.

Der Bus fuhr bergab nach Patong und in der letzten Kurve vor dem Tempel verlor der Fahrer die Kontrolle. Er rammte ein Auto und einen Lieferwagen, bevor die Fahrt in der Tempelmauer endete.

Die Polizei sagte, dass der Fahrer für die Sachschäden und Krankenhauskosten aufkommen muss, sollte er gefasst werden.

   

Seite 1 von 163

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2016 - Wochenblitz.com