Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Facebook  

Spruch der Woche  

Wenn du etwas so machst, wie du es seit zehn Jahren gemacht hast, dann sind die Chancen recht groß, dass du es falsch machst.
(Charles Kettering, amerikan. Ing., 1876-1958)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

April 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 01:13
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1104
Beiträge : 60299
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 14303652

Spezial  

Eaesy ABC

ASK Versicherung

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Spendenzentren für Nepal auf Phuket eingerichtet
28/04/2015
article thumbnail

Phuket - Ein Netzwerk von Spendenzentren wurde auf der Inselprovinz Phuket eingerichtet, das den Opfern des Erdbebens in Nepal helfen soll. Spenden [ ... ]


Drogenabhängiges Diebesduo gefasst
28/04/2015
article thumbnail

Phuket - Zwei Thailänder haben offenbar ihre Drogenabhängigkeit mit Raubüberfällen auf Phuket finanziert, berichtete die Polizei am Montag. Wic [ ... ]


Krabi wirbt als ganzjähriges Reiseziel
27/04/2015
article thumbnail

Krabi - Die Provinz Krabi wird vom 8. bis 10. Mai eine Messe veranstalten, die unter dem Slogan „KRABI 365 Days“ als ein ganzjähriges Reisezie [ ... ]


Kosmetiktasche löst wieder Bombenängste aus
27/04/2015
article thumbnail

Phuket - Wieder einmal musste ein Sprengstoff-Entschärfungsteam (EOD) am späten Samstagabend in Phuket Stadt ausrücken, um einen möglichen Bomb [ ... ]


Weitere Artikel

Phuket Lokales

Spendenzentren für Nepal auf Phuket eingerichtet

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Ein Netzwerk von Spendenzentren wurde auf der Inselprovinz Phuket eingerichtet, das den Opfern des Erdbebens in Nepal helfen soll. Spenden können in der Provinzhalle von Phuket Stadt, dem Roten Kreuz am Saphan Hin und allen Regierungsstellen auf der Insel bereitgestellt werden.

Ein Erdbeben der Stärke 7,9 am vergangenen Samstag westlich der alten nepalesischen Hauptstadt Kathmandu hatte unzählige Gebäude zum Einsturz gebracht und ein Leichentuch aus Staub über die Stadt gelegt. Berichten zufolge sind bei der Katastrophe fast 3.900 Menschen ums Leben gekommen.

alt

Panuphong Limbuprasertkul, Präsident einer Thai-nepalesischen Stiftung auf Phuket (Shree Bhagawat Dhaam Sanatan Mandir Foundation), hatte sich am Sonntag mit Beamten aus dem Büro des Gouverneurs und Mitarbeitern des Roten Kreuzes getroffen, um einen Katastrophenhilfefonds einrichten zu lassen.

Soweit wurde ein Konto bei der Kasikornbank (Kto.-Nr. 5322397730) eröffnet, auf dem Spendengelder eingezahlt werden können.

Herr Panuphong sagte, dass bereits 100.000 Baht an Spenden bereitgestellt wurden. Er appellierte aber an die Menschen mehr Geld zur Verfügung zu stellen, weil es den Nepalesen an allem mangelt und gerade jetzt jede Hilfe von Außen benötigen.

Herr Panuphong und Gouverneur Nisit Jansomwong werden sich nochmals zusammensetzen, um Möglichkeiten zu finden, wie die Inselbewohner den Menschen in Nepal weitere Hilfsgüter wie Nahrung und Kleidung zukommen lassen können.

 

Drogenabhängiges Diebesduo gefasst

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Zwei Thailänder haben offenbar ihre Drogenabhängigkeit mit Raubüberfällen auf Phuket finanziert, berichtete die Polizei am Montag. Wichan Taesanu (25) und Kultakan Kudkam (26) konnten mit der Hilfe von Überwachungs-Kameras aufgespürt werden. Sie wurden gegen vier Uhr morgens am Mission Hospital in Rassada aufgegriffen.

alt

Die Männer trugen bei ihren Überfällen Vollvisierhelme, um unerkannt zu bleiben. Der jüngste Diebstahl war am 21. April um 01.30 Uhr in Poonpol von Phuket Stadt.

Die Polizei durchsucht nach ihrer Festnahme die Mietwohnungen der Verdächtigen und fand Diebesgut wie Handys, Kreditkarten, ein goldenes Amulett und ein Bankbuch von mindestens drei Opfern. Neben den gestohlenen Wertsachen sind funf Meth-Pillen und etwas mehr als ein halbes Gramm Crystal Meth sichergestellt worden.

Die beiden Täter gaben zu, dass sie vier Menschen überfielen, weil sie Geld für die Drogen brauchten.

 

Krabi wirbt als ganzjähriges Reiseziel

PDFDruckenE-Mail

Krabi - Die Provinz Krabi wird vom 8. bis 10. Mai eine Messe veranstalten, die unter dem Slogan „KRABI 365 Days“ als ein ganzjähriges Reiseziel werben will. Die Messe wird an der Wattanatham Road in der Stadt Krabi organisiert, die den Besuchern zeigen soll, dass die Provinz nicht nur Strände und das Meer zu bieten hat.

Am Eröffnungstag der Messe am 8. Mai wird es eine spektakuläre Parade über Kultur, Tradition und Tourismus aus der Region geben, die von Einwohnern und Geschäftsleuten unterstützt wird.

Eine Konzertbühne wird ebenfalls aufgebaut, auf der berühmte Musiker und Schauspieler aus Thailand die Besucher unterhalten werden. Es werden zudem Pauschalreisen in Krabi angeboten, die den Besucher an Orte führen, an denen ausländische Filme produziert worden sind. Dies ist eine seltene Möglichkeit für Fans von Schauspielern, um den Drehschauplatz ihres Idols hautnah erleben zu können.

   

Kosmetiktasche löst wieder Bombenängste aus

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Wieder einmal musste ein Sprengstoff-Entschärfungsteam (EOD) am späten Samstagabend in Phuket Stadt ausrücken, um einen möglichen Bombenanschlag aufgrund einer verlassenen Tasche auf der Patiphat Road in der Nähe des Jui Tui-Schreins zu vereiteln.

Leutnant Prachpong Keawkamjan, EOD-Leiter auf Phuket, sagte, dass Einwohner eine verdächtige Tasche entdeckten, in der sich möglicherweise eine Bombe befand, und die Polizei verständigten, die das EOD-Team einschalteten.

Die Strasse wurde weiträumig abgeriegelt, bevor sich die Sprengmeister der Tasche näherten. Allerdings stellte sich heraus, dass in der Tasche nichts weiter war als ein paar Toilettenartikel und Kosmetikprodukte.

Für Leutnant Prachpong ist es verständlich, dass Menschen in Panik geraten können, als sie die Tasche sahen. „Wir sind froh, dass niemand versuchte die verdächtige Tasche zu öffnen. Wenn sich tatsächlich eine Bombe darin befunden hätte, könnte dies ernsthafte Folgen für die Mitmenschen haben. Wir sind jederzeit bereit, uns dieser gefährlichen Situation zu stellen. Es ist unsere Verantwortung“, sagte der Leutnant.

Der Bombenanschlag auf der Insel Koh Samui am 10. April in der Tiefgarage des Central Festivals beeinflusst immer noch den Alltag der Menschen und die Befürchtungen auf weitere Attentate kann niemand ausschließen. Dies war das zweite Mal auf Phuket, dass ein Attentat stattfinden könnte. Erst am 16. April hatte eine Tasche voller nasser Kleidung die Ängste der Menschen geschürt, die von Besuchern des Sriphuwanart Parks gefunden wurde (WOCHENBLITZ berichtete).

 

Kfz-Mechaniker retten sich aus brennendem Auto

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Vier Kfz-Mechaniker, die das Auto eines Kunden auf eine Spritztour nahmen um der Ursache eines Rasselns auf die Spur zu kommen, sind aus dem Fahrzeug gesprungen als es urplötzlich in Flammen aufging.

Der Honda Accord wird wohl nicht mehr repariert werden können, der durch das Feuer auf der Muang Cha Fa Road völlig ausbrannte. Zumindest sind die Mechaniker dabei nicht zu Schaden gekommen.

   

Seite 1 von 859

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com