Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 17. Dezember steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 7. Januar 2015.

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Stellenagebote

Deutschland / Ausland:

Tausende Bankkunden fordern Kreditgebühren zurück

Mit vier Jahren Verspätung landet erster A400M in Deutschland

Der Rubel-Verfall lässt die russische Landbevölkerung kalt

Obama besorgt über Drohungen wegen Nordkorea-Satire

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Fahren in Thailand – der thailändische Führerschein

Als Senior in Thailand: Transport, Verkehr & Führerschein, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.
(Marcus Tullius Cicero, röm. Politiker, 106-43 v.Chr.)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Sam Dez 20
Trooping of the Colours
Sam Dez 20 @08:00 - 05:00
Bangkok Pride Tournament
Sam Dez 20 @08:00 - 06:00
International Dance Festival
Son Dez 21
4. Advent
Mitt Dez 24
Heiligabend
Don Dez 25
1. Weihnachtstag
Fre Dez 26
2. Weihnachtstag

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 21:22
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1052
Beiträge : 56132
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 12680510

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • iSanook Residences
  • Als Senior in Thailand
  • Bumrungrad Hospital
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Russischer Autofahrer überlebt 200-Meter-Sturz von Klippe
20/12/2014
article thumbnail

Phuket - Ein schwer verletzter Russe wurde aus seinem Auto geborgen, mit dem er von der Klippe am Laem Promthep, einem beliebten Aussichtpunkt auf  [ ... ]


Phi Phi Resort Geschäftspartner wegen Drogenkonsums festgenommen
20/12/2014
article thumbnail

Phuket - Der Miteigentümer eines Bungalow-Resorts auf Phi Phi Island und Kapitän ein Tauchbootes ist wegen des Besitzes und Konsums von Drogen ve [ ... ]


Mann erwürgt Ehefrau wegen Affäre mit Ausländer
20/12/2014
article thumbnail

Phuket - Ein Ausländer ist womöglich der Grund, dass ein Taxifahrer aus Patong seine Ehefrau ermordete und sich selbst erhängte. Die Leichen des [ ... ]


"Visa on Arrival": Chinesen erhalten unbeschränktes Aufenthaltsrecht in Thailand
19/12/2014
article thumbnail

Satun - Chinesische Touristen können jetzt aus Malaysia über den Grenzübergang Khuan Don in der Provinz Satun mit einem "Visa on Arrival" so oft [ ... ]


Weitere Artikel

Phuket Lokales

Russischer Autofahrer überlebt 200-Meter-Sturz von Klippe

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Ein schwer verletzter Russe wurde aus seinem Auto geborgen, mit dem er von der Klippe am Laem Promthep, einem beliebten Aussichtpunkt auf der Insel Phuket, zweihundert Meter tief in das Meer gestürzt war. Der russische Mann wurde als der 29 Jahre alte Nikolai Onoprienov identifiziert. Wie er der Polizei schon mitteilen konnte, hatte er wohl die Kontrolle über das Auto verloren, raste auf den Abhang zu und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

alt

Ein Fischer hatte das Auto gegen 23.00 Uhr von der Klippe stürzen gesehen und die Polizei verständigt. Ein Rettungsteam machte sich umgehend auf den Weg zum Unfallort. Der Fischer und einige Anwohner beteiligten sich an der fast zwei Stunden andauernden Suche nach dem Fahrzeug. Der Fischer konnte den schwer verletzten Russen schließlich finden und führte die Sanitäter zu der Stelle im Wasser, wo auch das völlig zertrümmerte Fahrzeug in der Nähe lag.

Herr Onoprienov hatte sich beim Aufprall Verletzungen am ganzen Körper zugezogen und blutete aus verschiedenen Wunden, war aber noch bei Bewusstsein und reagierte auf die Fragen der Retter. Das Fahrzeug, ein schwarzer Honda Jazz, den sich der Russe gemietet hatte, wurde am nächsten Morgen aus dem Wasser gezogen.

Ärzte im Vachira Hospital von Phuket Stadt sagten, dass der Mann sich in anbetracht des Falles aus rund 200 Metern Höhe geringfügige Verletzungen zugezogen hatte und sich dadurch auf einen Felsen retten konnte.

 

Phi Phi Resort Geschäftspartner wegen Drogenkonsums festgenommen

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Der Miteigentümer eines Bungalow-Resorts auf Phi Phi Island und Kapitän ein Tauchbootes ist wegen des Besitzes und Konsums von Drogen verhaftet worden. Auf der Grundlage von Hinweisen über einen mutmaßlichen Drogendealer ist eine Polizeieinheit in das Haus des 45-jährigen Preecha Riabrieng eingedrungen.

alt

Polizeibeamte fanden bei der Durchsuchung 160 Meth-Pillen (Yaba), 7 Gramm Crystal Meth, eine registrierte Handfeuerwaffe und Utensilien zum Drogenkonsum. Darüber hinaus wurden Bankbücher sichergestellt. Wie viel Geld sich auf den Konten befindet, gab die Polizei nicht bekannt.

Herr Preecha besitzt ein Tauchboot und ist Geschäftspartner des Nizza Bungalow Resorts auf Phi Phi Island. Bei seiner Vernehmung räumte er ein, dass ihm die Drogen gehören. Allerdings bestritt er, mit Drogen zu handeln. Er würde sie nur für den persönlichen Gebrauch verwenden, weil er alleine und hart arbeitet und es ihm dabei helfe.

 

Mann erwürgt Ehefrau wegen Affäre mit Ausländer

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Ein Ausländer ist womöglich der Grund, dass ein Taxifahrer aus Patong seine Ehefrau ermordete und sich selbst erhängte. Die Leichen des Ehepaares wurden am Donnerstag im Baantonsai Garden Resort entdeckt, als ein Zimmermädchen einen Ersatzschlüssel verwendete, um die Tür zu öffnen.

alt

Die nackte Leiche der 29-jährigen Yuwandee Srikeat lag auf dem Bett. Sie war erwürgt worden, wie der Polizei später von einem Arzt mitgeteilt wurde. Der Taxifahrer namens Prasit hatte sich nach dem Mord an seiner Ehefrau an der Vorhangstange aufgehängt.

Hotelangestellte berichteten, dass das Paar gegen ein Uhr nachts eincheckte und wollte das Hotel am Nachmittag wieder verlassen. Gegen 17.00 Uhr klopfte das Zimmermädchen gegen die Tür, erhielt aber keine Antwort und betrat den Raum.

Die Polizei fand eine Notiz, geschrieben von Herrn Prasit, in der er mitteilte, dass er sich bei seiner Familie und dem Kind, das sie großzogen, für seine Tat entschuldigte. Die Polizei ist im glauben, dass Herr Prasit seine Frau umbrachte, weil sie anscheinend mit einem australischen Mann eine Affäre hatte. Frau Yuwandee arbeitete im Smile Inn im Patong Tower.

   

"Visa on Arrival": Chinesen erhalten unbeschränktes Aufenthaltsrecht in Thailand

PDFDruckenE-Mail

Satun - Chinesische Touristen können jetzt aus Malaysia über den Grenzübergang Khuan Don in der Provinz Satun mit einem "Visa on Arrival" so oft sie wollen nach Thailand einreisen. Allerdings gilt das Visumrecht nicht für Touristen anderer Länder, die ihr Aufenthaltsrecht in Thailand verlängern wollen, erklärte Oberst Peemadej Sarakul, Superintendent der Einwanderungsbehörde in Satun.

Diese recht verwirrende Auslegung des Visumstatutes kam, nachdem in Thailand zehn weitere Checkpoints landesweit die Genehmigung erhielten, ein Visa on Arrival an Touristen auszugeben, darunter auch der Khuan Don Grenzübergang (WOCHENBLITZ berichtete).

alt

Oberst Peemadej sagte, dass es anscheinend keine Regeln gebe, wie oft ein Ausländer mit einem Visa on Arrival nach Thailand einreisen könnte. China ist eines der Länder, deren Staatsangehörige mit diesem Visum nach Thailand einreisen dürfen. Allerdings war Oberst Peemadej bezüglich der zu Beginn des Jahres eingeführten Bedingungen für "Visa-Runs" unnachgiebig und Grenzbeamte würden jedem Ausländer nur drei aufeinander folgende Einreisen nach Thailand gestatten.

"Es wird wahrscheinlich einige Ausländer geben, die diesen Vorteil ausnutzen werden. Aber diese Personen werden um die Vorlage von Dokumenten, wie Buchungen für Hotels oder Reisen gebeten, um sicherzustellen, dass ihr Besuch ausdrücklich dem Tourismus gewidmet ist", sagte der Oberst.

Chinesen werden diesbezüglich öfters in Thailand einreisen dürfen, als alle Anderen. Darüber hinaus stehen Länder wie Russland, Korea, Laos und Vietnam auf der Watchliste, weil die Staatsangehörigen seit Langem die Visumspflichten missbrauchten.

Wie diese Lockerung an anderen Grenzübergängen gehandhabt wird bleibt vorerst abzuwarten. Zumindest ist noch kein Anstieg von Ausländern am Khuan Don Checkpoint festgestellt worden.

 

Riesenpython eingefangen

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Rettungskräfte der Ruamjai Stiftung mussten am Mittwoch eine sechs Meter lange Python bändigen, die sich unter einem Haus auf Phuket verkrochen hatte. Es dauerte rund zwei Stunden, um die Schlange aus ihrem Versteck zu holen.

"Es war ein Prachtexemplar mit einem Gewicht von fast 100 Kilogramm, mit Abstand die größte Python, die wir in den vergangenen zehn Jahren einfingen", sagte Sayan Thammapan, der Leiter der Ruamjai Stiftung.

alt

Herr Sayan hatte den Bericht von der Python gegen Mitternacht erhalten und machte sich mit einem Kollegen auf den Weg zum Haus. Allerdings wussten sie zu dem Zeitpunkt noch nicht, was sie erwartet.

Aber sobald Herr Sayan das Reptil sah, hatte er Verstärkung angefordert. Die Python hatte sich in einem Hohlraum unter einem Haus in der Baan Maneekram Wohnsiedlung (Chalong) verkrochen. Die Rettungskräfte mussten zu der Schlange kriechen. Nach fast zwei Stunden ist es ihnen gelungen der Python eine Schlinge um den Kopf zu legen und aus dem Loch herauszuziehen.

Die riesige Schlange wurde im Khao Phra Thaew Wildlife Sanctuary in Thalang freigelassen.

   

Seite 1 von 785

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com