Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 15. Oktober steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 5. November 2014.

Lerngruppe “Deutsch“

Das gute alte Buch oder: Wie ändert sich das Leseverhalten?

Deutschland / Ausland:

Reiseverband nennt Streiks "unglaubliche Zumutung"

Piloten-Streik bei Lufthansa auf Langstrecke ausgeweitet

US-Inspekteur: 2013 neues Rekordjahr für Mohnanbau in Afghanistan

Ukraine bittet EU-Kommission um weitere zwei Milliarden Euro

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

"Landkauf" in Thailand durch die Ehefrau

Magie aus dem Isan, italienische Fussballschuhe und eine ganz normale Scheidung - Teil 1

Als Senior in Thailand - Sprache

Facebook  

Spruch der Woche  

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.
(Francois Truffaut, franz. Regiesseur, 1932-1985)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 06:55
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1031
Beiträge : 54232
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11875966

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Taucher finden Leichen der beiden vermissten Touristen im gesunkenen Schiff
22/10/2014
article thumbnail

Phang Nga - Rettungstaucher haben am Dienstag die Leichen der beiden vermissten Touristen aus dem Wrack des gesunkenen Speedbootes geborgen, das am [ ... ]


Dreifachmord: Verdächtiger flieht in Dschungel von Phang Nga
22/10/2014
article thumbnail

Phang Nga - Die Polizei der Provinz Phang Nga jagt einen Mörder, der seine Noch-Ehefrau und ihre Eltern ermordete, weil sie ihn angeblich nicht in [ ... ]


Wütender Mob verhindert Nachstellung eines Frauenmordes
22/10/2014
article thumbnail

Phuket - Eine aufgebrachte Menge von Dorfbewohnern haben die Polizei am Montag daran gehindert, einen Mordfall, der zu Beginn des Jahres auf Phuket [ ... ]


Vermisste Teenagerin sicher in Udon Thani aufgetaucht
22/10/2014
article thumbnail

Phuket/Udon Thani - Kanyarat Kananthai oder Nong Chor, die zuletzt am Sonntag auf Phuket gesehen wurde, ist wohlbehalten in Udon Thani angekommen.  [ ... ]


Weitere Artikel

Phuket Lokales

Taucher finden Leichen der beiden vermissten Touristen im gesunkenen Schiff

PDFDruckenE-Mail

Phang Nga - Rettungstaucher haben am Dienstag die Leichen der beiden vermissten Touristen aus dem Wrack des gesunkenen Speedbootes geborgen, das am Nachmittag des Sonntags nach einer Kollision mit einem Fischtrawler unterging.

Als erstes fanden die Taucher den Leichnam einer 28-jährigen Koreanerin namens An Sung Yong. Etwa eine Stunde später wurde die Leiche des Koreaners Ko Min Woo (31) im Wrack des Schiffes entdeckt und geborgen.

Rettungsteams hatten nach dem Schiffsunglück am Sonntag etwa 11 Kilometer von der Insel Yao Yai entfernt nach den beiden Touristen in der Andamanensee gesucht. Zum Glück für viele hatte der Trawler nur leichte Schäden erlitten und konnte jeden der mehr als 30 Schiffsbrüchigen an Bord holen (WOCHENBLITZ berichtete).

Der Speedboot-Fahrer Surat Matosot wird höchstwahrscheinlich wegen rücksichtslosen Fahrens mit Todesfolge angezeigt. Er erzählte der Polizei, dass er unter seinen Sitz griff, um eine Plastiktüte an einen sicheren Ort zu legen und kurzzeitig nicht auf den Schiffsverkehr geachtet habe. Eine Kollision mit dem Fischtrawler konnte er nicht mehr vermeiden (WOCHENBLITZ berichtete).

 

Dreifachmord: Verdächtiger flieht in Dschungel von Phang Nga

PDFDruckenE-Mail

Phang Nga - Die Polizei der Provinz Phang Nga jagt einen Mörder, der seine Noch-Ehefrau und ihre Eltern ermordete, weil sie ihn angeblich nicht ins Familienhaus lassen wollten.

Die Leichen von Piyawan Jankerdkaew (29), Prakob Jankerdkaew (52) und Vas Jankerdkaew (59) sind am Montag mit Schusswunden am Kopf aufgefunden worden. Nachbarn der Familie aus dem Distrikt Kuraburi hatten Schüsse gehört und die Polizei verständigt.

Nach der Befragung von Zeugen erfuhr die Polizei, dass der Verdächtige, Pornchai Pitak (28), sich vor Kurzem von seiner Frau getrennt hatte und sie einen drei Monate alten Sohn haben. Herr Pornchai kehrte aber zurück, um bei seiner Familie zu sein. Die Eltern von Frau Piyawan hatten ihm jedoch den Zutritt in ihr Haus verweigert.

Die Polizei vermutet, dass er in einem Wutanfall seine Stiefeltern und Ehefrau erschoss. Er floh mit einem Fahrzeug der Marke Toyota Vigo, den die Polizei etwa acht Kilometer vom Tatort entfernt am Straßenrand fand.

Der Verdächtige wurde gesehen, wie er in den Dschungel lief. Polizisten und freiwillige Helfer suchen jetzt nach dem Mörder.

Der kleine Junge war während des Attentates im Haus, blieb aber unverletzt und befindet sich jetzt unter der Obhut eines Verwandten von Frau Piyawan.

 

Wütender Mob verhindert Nachstellung eines Frauenmordes

PDFDruckenE-Mail

Phuket - Eine aufgebrachte Menge von Dorfbewohnern haben die Polizei am Montag daran gehindert, einen Mordfall, der zu Beginn des Jahres auf Phuket stattfand, nachzustellen, nachdem der Verdächtige Chatchai Torkaew (25) nach fast sechs Monaten auf der Flucht festgenommen wurde.

Die 42-jährige Thailänderin Frau Nongluk T. wurde am 29. Mai brutal in ihrem Vorgarten erstochen. Ein Nachbar hatte die verzweifelten Hilfeschreie gehört und eilte der Frau zu Hilfe, die ein Messer im Kopf hatte. Auf dem Weg ins Krankenhaus starb die Frau (WOCHENBLITZ berichtete).

Polizisten eskortierten den Verdächtigen am Montag zum Tatort, an dem der Mord nachgestellt werden sollte. Allerdings hatte sich ein Mob von wütenden Angehörigen und Nachbarn vor dem Haus von Frau Nongluk versammelt.

Aus Gründen der Sicherheit entschieden die Beamten, den Täter wieder in die Untersuchungshaft zu bringen und sind dann ohne ihn zum Tatort zurückgekehrt, um den Fall von einem Statisten nachspielen zu lassen, denn der Verdächtige hatte seine Tat bereits gestanden und den Tathergang geschildert. Es besteht immernoch der Grund zur Annahme, dass noch ein Dritter an diesem Mord beteiligt war. Dieser Fall ist keineswegs abgeschlossen und die Polizei fahndet nach dem anderen Verdächtigen.

   

Vermisste Teenagerin sicher in Udon Thani aufgetaucht

PDFDruckenE-Mail

Phuket/Udon Thani - Kanyarat Kananthai oder Nong Chor, die zuletzt am Sonntag auf Phuket gesehen wurde, ist wohlbehalten in Udon Thani angekommen. Die 23-jährige Cousine Amiyada Chompoonimit hatte die 16-jährige Nong Chor am Montagmorgen als vermisst gemeldet (WOCHENBLITZ berichtete).

Doch schon am Nachmittag des Montags kam der Anruf einer Verwandten aus der Provinz Udon Thani, dass Nong Chor bei ihr angekommen sei. Frau Amiyada war darüber sehr erleichtert, dass ihrer Cousine nichts zugestoßen ist.

Weshalb Nong Chor zurück nach Udon Thani ging konnte Frau Amiyada nicht sagen, denn sie hatte noch nicht mit ihr darüber geredet, und ob sie wieder nach Phuket kommt weiß sie auch nicht.

Frau Amiyada bedankte sich dennoch bei den Medien und allen anderen, die bei der Suche nach Nong Chor halfen und es tue ihr leid, dass sie etwas Panik verursacht hatte.

 

Anwohner in Krabi gegen Anlegestelle

PDFDruckenE-Mail

Krabi - In Krabi formiert sich Widerstand gegen die Pläne des staatlichen Stromunternehmens EGAT, die im Bezirk Nua Klong eine neue Anlegestelle bauen will. Von dieser soll Kohle von Schiffen entladen und in ein noch zu bauendes Kohlekraftwerk gebracht werden.

Dorfbewohner in Ban Laem Hin machten ihre Opposition zu diesen Plänen deutlich, weil sie gesundheitliche Beeinträchtigungen und mögliche negative Auswirkungen auf die Natur befürchten.

Auch wenn es bislang drei öffentliche Anhörungen gab, so sind die Anwohner skeptisch und besorgt. Als Beispiel gaben sie ausgeflossenes Rohöl an, das die Fischbestände bedrohte.

Sie warfen der EGAT vor, sie nicht an der Umweltverträglichkeitsstudie zu beteiligen.

   

Seite 1 von 748

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com