Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 5. August steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 19. August 2015.

Deutschland / Ausland:

"Netzpolitik.org" bekommt 50.000 Euro Spenden

Lammert will Bundestag nur alle fünf Jahre wählen lassen

Obama stellt die Weichen für mehr Klimaschutz

Moody's stellt ersten Zahlungsausfall von Puerto Rico fest

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Essen, Teil 1

Rentnervisum in Thailand

Unnötige Speicher Optimierung

Windows 10 ist da!

Abschiedskonzert von Jörg Buck im Deutschen Eck

Facebook  

Spruch der Woche  

Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken.
Und sie tun es auch.
(Bertrand Russell, engl. Phil. u. Sozialkritiker, 1872-1970)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

August 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 04:57
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1146
Beiträge : 63472
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 15665145

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Travel Service Bangkok
  • Als Senior in Thailand
  • Phom Rak Khun
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Bitburger
  • Deutsches Eck
  • Köstritzer
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
4 Distrikte in Nakhon Phanom von Hochwasser gefährdet
05/08/2015
article thumbnail

Nakhon Phanom - Adisak Thepaht, der Gouverneur der Provinz Nakhon Phanom wies die Bevölkerung der Distrikte Ban Phaeng, Tha Uthen, Mueang und That [ ... ]


Notrufnummer von psychisch kranker Frau blockiert
05/08/2015
article thumbnail

Tak - Eine Frau hatte über eine Woche lang eine Notrufnummer eines Krankenhauses in der Provinz Tak regelrecht mit anrufen bombardiert und dadurch [ ... ]


Drogensüchtiger Sohn ermordet womöglich seine Familie
04/08/2015
article thumbnail

Ratchaburi - Vier Leichen wurden am Montag mit etlichen Stichwunden in einem Haus der Provinz Ratchaburi entdeckt. Bei den Toten handelt es sich um [ ... ]


Polizei sucht 18 Millionen Baht
04/08/2015
article thumbnail

Khon Kaen - Sompote Phosom füllte von Beruf EC-Automaten mit Bargeld auf. Er geriet dabei auf die schiefe Bahn und konnte der Verführung des Dieb [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Bier-Picknick auf dem Fahrradweg

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Fotos von zwei geparkten Autos auf einem Radweg, deren Fahrer ein Bier-Picknick auf dem Bürgersteig genießen, hat unter den Internetnutzern einen regelrechten Sturm der Empörung ausgelöst.

Ein Mitglied des thailändischen Forums Pantip.com, der sich mit dem Namen „amscmu“ registrierte, hatte die Fotos mit den drei Leuten veröffentlicht, die zum Abend hin zwischen ihren Autos saßen, mit denen sie einen Fahrradweg entlang eines Kanals in Chiang Mai blockierten, und Bier tranken.

„Wir haben Parkplätze für Autos, und sie fahren in entgegengesetzter Richtung. Dies scheint für viele Verkehrsteilnehmer ein ganz selbstverständlicher Vorgang zu sein und auf wen oder was werden wir morgen treffen?“, schrieb amscmu.

Andere Forumsmitglieder haben sich dazu geäußert, und einige meinten, die Fahrer würden sich betrinken, bevor sie sich hinter das Lenkrad setzen.

Num Intanond schrieb: „Dies ist nicht ungewöhnlich, dass Autofahrer auf dem Radweg parken und oft ihre leeren Bierflaschen und anderen Müll auf dem Bürgersteig hinterlassen oder in den Kanal werfen.“

Ein weiteres Mitglied schrieb: „Die Behörden sind möglicherweise nicht in der Lage, sich mit allen ignoranten Autofahrern zu beschäftigen, weil jeder nach seinem eigenen Ermessen handelt.“

Der für 20 Millionen Baht angelegte Fahrradweg verläuft über 20 Kilometer zwischen dem International Exhibition and Convention Centre und dem 700th Anniversary Sports Complex in Chiang Mai. Die Behörden planen, die Provinz in zukünftiger Zeit in eine Fahrradregion umzuwandeln.

 

Zwei Bars wegen Schulnähe geschlossen

PDFDruckenE-Mail

Pathum Thani - Zwei Bars in Pathum Thani mussten schließen, weil sie weniger als 300 Meter von Bildungsstätten entfernt liegen. Wendet man das neue Dekret strikt an, würden die Khao San Road und die Patpong auf dem Trockenen sitzen.

Premierminister Prayuth Chan-ocha erließ ein Dekret, wonach es nicht mehr gestattet ist, in einem Radius von 300 Metern um Bildungseinrichtungen herum Alkohol zu verkaufen oder auszuschenken.

Die ersten Opfer dieses Dekrets waren zwei Bars im nördlichen Außenbezirk Bangkoks, die in der Nähe der Rangsit Universität in Pathum Thani liegen. Die Bars wurden geschlossen und die Ausschanklizenzen für ungültig erklärt. Die Inhaber müssen sich zudem den Vorwurf gefallen lassen, Alkohol an Personen unter 20 Jahren ausgeschenkt zu haben.

Es dürfte jedoch unwahrscheinlich sein, dass das neue Dekret strikt angewendet wird. Viele beliebte Bars und Nachtclubs in der Hauptstadt wären demnach ab sofort illegal. So liegt beispielsweise die bei Rucksacktouristen beliebte Khao San Road weniger als 300 Meter von der Satri Witthaya School entfernt. Hier dürfte kein Alkohol mehr ausgeschenkt oder verkauft werden. Das gilt auch für die berüchtigte Patpong, denn die liegt weniger als 300 Meter von der Chulalongkorn Universität entfernt.

 

Suthep verlässt Tempel

PDFDruckenE-Mail

Surat Thani - Suthep Thaugsuban, der Anführer des Volksdemokratischen Reformkomitees (PDRC), wird am Dienstag sein Dasein als Mönch aufgeben und Vorsitzender der PDRC-Stiftung werden.

Nachdem schon länger darüber spekuliert wird, dass Suthep seine Robe an den Nagel hängen wird, bestätigte nun sein Bruder, dass es am 28. Juli so weit sein werde. Anlässlich der Verabschiedung aus dem Tempel wird es eine Zeremonie im Wat Tha Sai in der Provinz Surat Thani geben.

Nach der Zeremonie will Suthep eine Pressekonferenz einberufen und erklären, worum es sich bei der PDRC-Stiftung handelt.

   

Leiche eines Deutschen vor einem Haus aufgefunden

PDFDruckenE-Mail

Prachuap Khiri Khan - Die Polizei berichtete, dass die Leiche eines 55-jährigen Deutschen vor einem Haus in der Provinz Prachuap Khiri Khan in der Nacht zum Sonntag aufgefunden wurde.

Nachbarn alarmierten die Polizei über den Leichenfund gegen ein Uhr nachts, sagte Ermittler Nattapol Piewpad von der Sam Roi Yot Polizeiwache. Die Leiche lag auf dem Rasen des Grundstücks und es war niemand in dem Haus. In der Nähe stand ein Tisch auf dem Glühbirnen, eine Taschenlampe, ein Schraubendreher und andere Werkzeuge lagen.

Basierend auf den Aussagen der Nachbarn gehört das Haus einem anderen Deutschen, der den Verstorebenen gebeten hatte, die Glühbirnen auszuwechseln.

Der Leichnam wurde in das Krankenhaus für eine Autopsie gebracht, um die Todesursache festzustellen. Polizist Nattapol hatte jedoch nicht erwähnt, ob der Mann irgendwelche äußerlichen Verletzungen aufwies.

 

Tanklastwagen explodiert auf der Autobahn

PDFDruckenE-Mail

Uttaradit - Ein Öltanklastwagen ist am Sonntagvormittag auf einer Autobahn in der Provinz Uttaradit explodiert und ging in Flammen auf, in denen der Fahrer zu Tode kam. Der Tanklaster mit 39.000 Liter Kraftstoff hat sich auf dem Highway Nr. 11 nahe dem Dorf Noen Sawan überschlagen, berichtete die Polizei.

Zehn Löschfahrzeuge und mehrere Feuerwehrleute wurden zum Brandort geschickt, um das Feuer einzudämmen, das sich durch den austretenden Kraftstoff schnell ausgebreitet hatte. Es musste Löschschaum eingesetzt werden, der über den Tanker verteilt wurde, um die Flammen zu ersticken. Erst nach etwa drei Stunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Die verbrannte Leiche des 30-jährigen Fahrers Jintakarn Srilert wurde in der Fahrerkabine gefunden. Herr Jintakarn sollte den Kraftstoff aus der Provinz Phitsanulok nach Chiang Mai liefern. Der Schaden wurde auf etwa 3 Millionen Baht geschätzt. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

   

Seite 6 von 1300

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com