Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 18. Februar steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 11. März 2015.

Thailändische und DE/CH/AT Feiertage 2015

Condo für Investment (Chiang Mai)

35 QM Wohnung im 11 Stock Lumpini Ville On Nut zu vermieten

Deutschland / Ausland:

Maas will gegen korrupte Ärzte vorgehen

Bundestagspräsident Lammert lehnt Burka-Verbot in Deutschland ab

PKK-Chef Öcalan ruft Anhänger zur Niederlegung ihrer Waffen auf

Entsetzen über Ermordung des russischen Oppositionspolitikers Nemzow

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand: Kultur-Angebote

Schon einmal etwas über „Malware“ gehört?

Richtig Vererben in Thailand – Thailändisches Testament

Facebook  

Spruch der Woche  

Der Gipfel des Ruhms ist, wenn man seinen Namen überall findet, nur nicht im Telefonbuch.
(Henry Fonda, amerikan. Schauspieler u. Regisseur, 1905-1982)

Werbung  

Partner  

  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 02:17
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1082
Beiträge : 58419
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 13596040

Spezial  

Eaesy ABC

Bangkok Escort

Thailaendisch.de

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • Travel Service Bangkok
  • Munich Dental Clinic
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Schäfers Reise
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Old German Beerhouse
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
Getrennte Tempeltoiletten für Besucher und Chinesen geplant
01/03/2015
article thumbnail

Chiang Rai - Für einen der bekanntesten Tempel Nordthailands sind Pläne vorgelegt worden, um separate Toiletten für Besucher und „spezielle“ [ ... ]


Drogenkurier mit 10kg Heroin von Grenzpatrouille erwischt
01/03/2015
article thumbnail

Chiang Mai - Ein Drogenkurier aus einer Schmugglerkaravane wurde am Freitag bei einem Zusammenstoss mit einer Ranger-Patrouille an der thailändisc [ ... ]


Verfassung lässt nicht gewählten Premierminister zu
28/02/2015

Thailand - Die neue Verfassung wird eine Klausel enthalten, die besagt, dass im Falle einer Krise ein nicht gewählter Premierminister die Kontroll [ ... ]


Somalische Piraten lassen Thai-Geiseln nach fünf Jahren frei
28/02/2015
article thumbnail

Thailand/Somalia - Vier thailändische Fischer, die von somalischen Piraten seit fast fünf Jahren als Geiseln festgehalten wurden, sind freigelass [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Polizei verhaftet betrügerischen Jurastudenten mit Uniform

PDFDruckenE-Mail

Chiang Mai - Ermittler der Polizei von Chiang Mai verhafteten einen 20-jährigen Jurastudenten, der mit einer gefälschten Polizeiuniform mehrere Personen abzockte, indem er behauptete, er könne ihnen Fahrzeuge günstig vermitteln, die von den Behörden bei Drogenrazzien beschlagnahmt wurden.

Chanthip Tachit wurde in seinem Apartment am Stadtrand von Chiang Mai verhaftet, wo die Beamten neben der gefälschten Uniform zwei Schusswaffen und ein Walkie-Talkie fanden. Bei einem Urintest stellte sich heraus, dass der Jurastudent zudem Methamphetamin konsumiert hatte.

alt

Beim Verhör erklärte Chanthip, dass er den Leuten erzählt habe, er arbeite bei der Polizei und könne ihnen bei Interesse einen hochwertigen neuen Pickup zu einem einzigartigen Preis vermitteln, da das Fahrzeug bei einer Drogenrazzia konfisziert worden sei. Er brauche allerdings 40.000 Baht im Voraus, um andere beteiligte Beamte bezahlen zu können. Mehrere Leute seien darauf hereingefallen und hätten ihm das Geld ohne weitere Sicherheiten in die Hand gedrückt.

"Ich wollte eigentlich wirklich mal bei der Polizei arbeiten, scheiterte aber zweimal bei den Aufnahmeprüfungen. Also habe ich mir eine gefälschte Uniform besorgt und auf diese Weise mein Glück als Polizist versucht. Viele Leute fanden es glaubwürdig", sagte Chanthip beim Verhör.

 

F-16 Pilot bei Trainingsflug abgestürzt

PDFDruckenE-Mail

Lopburi - Ein F-16-Kampfjet stürzte am Freitag während einer Trainingseinheit in der Provinz Lopburi ab. Der Pilot ist dabei ums Leben gekommen, berichtete die Royal Thai Air Force.

Der Kampfjet des 1st Wing in Nakhon Ratchasima mit Leutnant Noppanon Niwasanon im Cockpit stürzte gegen 15.00 Uhr im Distrikt Khok Sampong ab. Der Unfall ereignete sich während eines Ausbildungsfluges für Raketenstarts, sagte Luftwaffensprecher Monthon Satchukorn. Der Pilot konnte offenbar seinen Schleudersitz nicht mehr rechtzeitig auslösen.

alt

Der Leichnam des 30-jährigen Piloten wurde in den Trümmern gefunden. Ermittler werden die Ursache des technischen Defektes untersuchen. Die Trainingseinheit wurde von der Royal Thai Air Force genehmigt und war nicht Teil der Cobra Gold-Militärübung.

Die thailändische Luftwaffe verfügt über 50 F-16 Kampfflugzeuge in drei Flotten. Seit es im Jahr 1988 zum ersten Unglück kam sind die Maschinen regelmäßigen Wartungen unterzogen worden.

Erst im Jahr 2010 ist nahe der thailändisch-burmesischen Grenze ein F-16 Kampfjet abgestürzt. Auch hier starb der Pilot bei einem Übungsflug. Ein Jahr später sind zwei F-16 bei einer gemeinsamen militärischen Übung mit den USA im Nordosten von Thailand abgestürzt. Beide Piloten konnten sich mit den Schleudersitzen in Sicherheit bringen.

 

Geschäftsmann spendet 400.000 Baht zum Chinesischen Neujahr

PDFDruckenE-Mail

Udon Thani - Preecha Chairat, ein bekannter Geschäftsmann aus Udon Thani verteilte am Mittwoch anlässlich der aktuellen Neujahrs-Feierlichkeiten rote Umschläge an Senioren und Seniorinnen in der Region.

alt

Die „Hong Bao“, wie die roten Umschläge auf Chinesisch genannt werden, übergab Preecha Chairat beim Haus „Samlee Ngoen“ im Distrikt Mueang von Udon Thani. Mit seiner Aktion lockte er ältere Menschen in Scharen an.

Eine Person erhielt jeweils ein Umschlag mit 200 Baht, wovon er 2000 Stück verteilte. Gemäß seinen Aussagen führt er die Spendenaktion bereits zum 20. Mal durch. Er fügte hinzu, dass er sich nach dem Abgeben der Umschläge sehr gut fühlt und dankbar ist, dass er ärmeren Menschen auf diese Art und Weise ein wenig helfen kann.

   

Senior stirbt beim Verzehr von Neujahrskuchen

PDFDruckenE-Mail

Uthai Thani - Die Chinesischen Neujahrsfeierlichkeiten im Februar 2015 bedeuteten gleichzeitig das Ende des Lebens von Thawai Jampa (70). Der Senior zelebrierte das neue Jahr mit seiner Frau Thaowan Jampa (67) im Haus eines Schwagers.

alt

Nachdem der rituelle Teil der Feierlichkeiten vorbei war, lud der Schwager von Thaowan Jampa zum Essen ein. Herr Thawai verspeiste Hähnchen und Neujahrskuchen bzw. Khanom Kheng, wie es in Thailand genannt wird. Er verschluckte sich beim Verspeisen eines großen Stücks des Neujahrskuchens, worauf die Verwandtschaft den Notarzt rufen musste. Er verstarb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus.

 

Sechs Milliarden Baht für Kautschukzapfer

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Das Kabinett beschloss, Kautschukfarmern mit Krediten in einer Gesamthöhe von sechs Milliarden Baht unter die Arme zu greifen. Mit dem Geld, das durch die Bank für Landwirtschaft ausgezahlt wird, soll Kautschuk angekauft werden.

Die Auszahlungen an die Farmer wird eine Unterorganisation des Landwirtschaftsministeriums vornehmen. Das kündigte der stellvertretende Landwirtschaftsminister Amnuay Patisae an.

Mit dem Ankauf von Kautschuk soll der Preis vor Beginn der nächsten Erntesaison, die Mitte Mai beginnt, gestützt werden. Die Preise sollen dann 60 Baht pro Kilo für Kautschukmatten betragen, der augenblickliche Preis liegt bei 47 Baht pro Kilo.

Amnuay sagte, dass die jetzige Erntesaison am 28. Februar endet und am 15. Mai nach Ende der heißen Jahreszeit wieder beginnt. In der Zwischenzeit will die Regierung Maßnahmen ergreifen, um den Verfall der Kautschukpreise aufzuhalten.

   

Seite 6 von 1202

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2015 - Wochenblitz.com