Newsletter bestellen  

Anmeldung  

Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben

Facebook Connect  

I'm sorry myApi login is currently not compatible with Internet Explorer. Download Chrome, that's what all the cool kids are using

Connect with facebook

Facebook Connect

Hi , login or create a new account below

Login

Register

If you already have an account with this website login with your existing user name and password to enable Facebook Connect. From now on you'll be able to use our one click login system with your facebook credentials instead of your current user and password

Alternativley to create a new account using details from your Facebook profile enter your desired user name and password below. These are the details you can use to log into this website if you ever decide to delete your facebook account.

Forgot your password? - Forgot your username?

Aktuelle Informationen  

Klick für Download der Wochenblitz App für Android

Klick für Download der Wochenblitz App für Windows

Klick für Download der Wochenblitz App für Apple

Melden Sie sich oben auf der Webseite noch heute für den Newsletter an. Dann sind Sie im Falle einer möglichen Krise oder Katastrophe bestens informiert!

Der aktuelle WOCHENBLITZ vom 3. September steht ab sofort in unserem Web-Shop zum download bereit.

Der nächste WOCHENBLITZ erscheint ab 17. September 2014.

Deutschland / Ausland:

Spion informierte USA über Gespräche von Geheimdienstchefs

Riexinger attackiert Gauck wegen Russland-Äußerungen

Soldatenmütter: Tausende russische Soldaten in der Ukraine

Geckos bezahlen Test zu Sex im All mit ihrem Leben

Verschiedenes:

Bestellen Sie hier das Abo vom Wochenblitz bequem nach Hause. Thailandweit!

Lesen Sie hier unsere Kolumnen.

Als Senior in Thailand - Gesundheit & Pflege, Teil 2

Facebook  

Spruch der Woche  

Ein Intellektueller ist einer, der in eine Bibliothek geht, selbst wenn es nicht regnet.
(Andre Roussin, frz. Dramatiker, 1911-1987)

Werbung  

Partner  

  • Radio Siam
  • Childrens Academy
  • Bios-Logos
  • Street Animal Project Pattaya

Wetter  

Blitz Events  

September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Statistiken  

OS : Linux w
PHP : 5.2.17
MySQL : 5.1.73-cll
Zeit : 23:39
Caching : Aktiviert
GZIP : Deaktiviert
Benutzer : 1003
Beiträge : 52537
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 11228295

Spezial  

  • Hoffnung für Todkranke in Thailand
  • Wochenblitz Kolumnen sind einfach heiss

Anzeigen und Hinweise  

  • Als Senior in Thailand
  • White Card Asia
  • Hotel TIP Thailand
  • Deutsches Eck
  • Deutsches Eck
  • Old German Beerhouse
  • Beer Company
  • Beer Company
  • Deutscher Hilfsverein
  • Wochenblitz
  • Bios-Logos
  • ComCon
  • AOT
Überschwemmungen im Norden und Nordosten
02/09/2014
article thumbnail

Thailand - Starke Regenfälle führten zu Chaos in vielen Provinzen im Norden und Nordosten. Sechs Menschen starben bislang. Das Meteorologische In [ ... ]


Betrug bei Modeschau
02/09/2014
article thumbnail

Pathum Thani - Die Polizei sucht den Eigentümer einer Model-Agentur, der 200 Eltern betrogen haben soll, indem er von ihnen den Eintritt für eine [ ... ]


Staudamm füllt sich in einer Woche mit 1 Milliarde Liter Regenwasser
02/09/2014
article thumbnail

Kalasin - Der Lampang-Staudamm, der sich über die Gemeinden Sahadkham, Kham Muang und Yang Talad der Provinz Kalasin erstreckt, hat sich in der le [ ... ]


Drei Verhaftungen nach Flugblattaktion
01/09/2014
article thumbnail

Thailand - Drei Verwandte von Opfern, die bei den Rothemden-Demonstrationen 2010 starben, wurden am 31. August vorübergehend festgenommen. Sie [ ... ]


Weitere Artikel

Thailand Nachrichten

Ex-Gelbhemden-Führer wegen Verstoß gegen das Kriegsrecht verhaftet

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Der erst letzten Monat aus kambodschanischer Haft entlassene, ehemalige Gelbhemden-Führer Veera Somkwamkid, wurde am Sonntag zusammen mit sechs weiteren Aktivisten verhaftet und nach einem Verhör an das Militär übergeben.

Laut Pol. Maj. Gen. Amnuay Limmano, dem amtierenden Kommandeur der Metropolitan Police, hatte sich die kleine Gruppe geweigert, ihren Protestmarsch, der sich gegen die Energiepolitik des Landes richtet, aufzugeben und damit gegen das Versammlungsverbot des Kriegsrechts verstoßen. Die Aktivisten wurden in der Nähe des Royal Thai Army Clubs verhaftet und danach zum Verhör auf die Phaya Thai Polizeistation gebracht.

Angeblich war die kleine Kundgebung als Unterstützung der Demonstranten in Hat Yai gedacht, die sich auf den Weg nach Bangkok machen wollten, um Energiereformenvor allem gegen die geplanten Kohlekraftwerkedurch Proteste voranzutreiben. Der Aufmarsch in Hat Yai wurde allerdings von der Armee abgeblockt und die Teilnehmer ebenfalls wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsverbot verhaftet.

Das Militär forderte die Bevölkerung in Hat Yai auf, ihre Änderungsvorschläge bei der Energiepolitik dem im kommenden Monat aufgestellten Nationalen Reformrat zu präsentieren, anstatt während des Kriegsrechts Proteste auf der Straße zu organisieren.

 

Mörder stellt sich 1 Tag nach seiner Tat in einer Yadong Bar

PDFDruckenE-Mail

Pathum Thani - Am Sonntag, den 24. August stellte die Polizei des Distrikts Klong Luang in der Provinz Pathum Thani den 27 Jahre alten Prasat P. vor, der zwei Tage zuvor einen Mann erschoss. Der Mord ereignete sich in einer offenen Yadong (Schnaps-) Bar.

Prasat saß mit Freunden in der Bar und genoss den beliebten Yadong Schnaps. Als das spätere Opfer Herr Somrak P. (32) sich mit seinen Freunden an einen Nachbarstisch setzte, kamen sich die beiden Gruppen in die Haare.

Genauere Details hierzu sind noch nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass Prasat einen Revolver zückte, abdrückte und die Flucht nach Nakorn Sawan ergriff. Das Opfer verstarb an Ort und Stelle. Als ihm einen Tag später bewusst wurde, was er verbrochen hatte, stellte er sich freiwillig der Polizei. Er wird sich des Mordes und des illegalen Waffenbesitzes vor dem Gericht verantworten müssen.

 

Thailand und Burma stärken bilaterale Beziehungen

PDFDruckenE-Mail

Thailand/Burma - Die bilateralen Beziehungen und die Zusammenarbeit mit Burma (Myanmar) standen im Mittelpunkt eines Besuchs thailändischen Oberbefehlshaber Tanasak Patimapragorn im Nachbarland.

General Tanasak nahm vom 20. bis 22. August am jährlichen Treffen eines von beiden Ländern geschaffenen Komitees in Bagan teil, das sich um ein friedliches Miteinander entlang der Grenze einsetzt.

Er traf den Befehlshaber der burmesischen Streitkräfte Min Aung Hlaing. Beide Seiten einigten sich, die Zusammenarbeit im Kampf gegen das Drogengeschäft und den Austausch von Informationen über Kriminelle zu erweitern.

Sie vereinbarten auch, ihre gemeinsame militärische Rolle in der Katastrophenhilfe an der Grenze zu fördern und den Frachtverkehr in den Freihandelszonen zu erleichtern. Zudem wird Thailand den burmesischen Soldaten eine militärische Ausbildung anbieten.

General Tanasak, der stellvertretender Chef des Nationalen Rates zur Erhaltung von Frieden und Ordnung (NCPO) ist, hat auch dem burmesischen Präsidenten Thein Sein einen Höflichkeitsbesuch abgestattet. Er sagte ihm, dass die Regierung von Burma den Kurs des NCPO zur Wiederherstellung von Frieden und Stabilität im Land verstehe.

Präsidenten Thein Sein versicherte seinem Gast, dass es wegen der derzeitige Situation in Thailand bezüglich des Handels, Investitionen und dem Tourismus zwischen beiden Ländern keinerlei Bedenken bestehen.

   

Vom Spendenboxplünderer zum iPhone-Dieb

PDFDruckenE-Mail

Ayutthaya - Am Samstag, den 23. August klickten die Handschellen für Chatree S., der in einem Nudelsuppen Shop das iPhone des Restaurantinhabers klaute. Chatree nahm am Abend des 20. August 2014 mit seiner Frau eine Nudelsuppe am Straßenrand der Asia Road in der Gemeinde Thanu des Distrikts Uthai in der Provinz Ayutthaya zu sich.

Als er bemerkte, dass der Geschäftsführer und Koch abgelenkt war, lief er kurz an der Kochtheke vorbei und griff sich das iPhone, das in einem Körbchen mit Wechselgeld lag. Er brachte das Gerät zu seinem Motorrad und danach seelenruhig weiter.

Seine Frau wusste seinen Aussagen zufolge nichts von dem Diebstahl. Herr Chatree missachtete jedoch, dass die Zone mit einer Videokamera ausgestattet war, die den Diebstahl im Detail aufnahm. Chatree konnte anhand der Bilder gefasst werden.

Er gestand seinen Fehler und gab an, dass er schon lange ein iPhone haben wollte, ihm jedoch die finanziellen Mittel dazu fehlten. Ein Blick in seine Akten ergab, dass er erst vor kurzem eine einjährige Haftstrafe aufgrund eines Diebstahls von Bargeld aus einer Spendenbox abgesessen hatte.

 

Elf Aktivisten aus Armeegewahrsam entlassen

PDFDruckenE-Mail

Thailand - Die Armee setzte elf Aktivisten auf freien Fuß, die am 19. August verhaftet wurden. Die elf Demonstranten wollten von Songkhla nach Bangkok marschieren, um die Notwendigkeit einer Energiereform zu unterstreichen.

Das Militär verhaftete die Aktivisten kurz nach Beginn des Marsches mit dem Hinweis auf das gemäß Kriegsrecht geltende Versammlungsverbot von mehr als fünf Personen.

Die Aktivisten versprachen, bei zukünftigen Kampagnen vorsichtiger zu sein und baten um Erlaubnis, in 14 südlichen Provinzen Versammlungen zu organisieren, um die Bürger über die Möglichkeiten einer Energiereform zu informieren.

   

Seite 6 von 1086

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
© 2014 - Wochenblitz.com