Isuzu-Pickups mit Elektroantrieb

Isuzu pickups mit elektroantrieb a1d91257

Der japanis­che Autokonz­ern Isuzu, Mark­t­führer auf dem thailändis­chen Pick­up-Markt, wartet auf den richti­gen Zeit­punkt, um elek­trische Pick­ups auf dem thailändis­chen Markt einzuführen, der derzeit eher auf Elek­tro-Pkw aus­gerichtet ist. 

Der in Yoko­hama ansäs­sige Auto­mo­bil­her­steller entwick­elt Elek­tro-Pick­ups und plant sie im näch­sten Jahr einzuführen.

In der Anfangsphase der Entwick­lung der Elek­troau­toin­dus­trie in Thai­land wer­den bat­teriebe­triebene Pkw, ein­schließlich Lim­ou­si­nen, wahrschein­lich beliebter sein als elek­trische Nutz­fahrzeuge wie Pick­ups und Lkw, so Tri Petch Isuzu Co, der örtliche Händler von Isuzu-Fahrzeugen.

Per­so­n­en-Elek­troau­tos eignen sich für das Fahren in Städten, wo Ladesta­tio­nen leicht zu find­en sind.

Die Fahrer kön­nen ihre Bat­te­rien an Tankstellen, in Einkauf­szen­tren und sog­ar in eini­gen Eigen­tumswoh­nun­gen aufladen.

In Thai­land haben sowohl die Regierung als auch die Unternehmen Ladesta­tio­nen für Elek­troau­tos entwick­elt, die haupt­säch­lich für Per­so­n­enkraft­wa­gen und nicht für Nutz­fahrzeuge geeignet sind”, sagt Takashi Hata, Präsi­dent von Tri Petch Isuzu. Es gibt weniger Ladesta­tio­nen für elek­trische Last­wa­gen und Pick­ups.” Isuzu ist ein­er von mehreren weltweit täti­gen Auto­mo­bil­her­stellern, die sich um die Ver­mark­tung von Elek­tro­fahrzeu­gen bemühen, die von der Regierung mit großem Enthu­si­as­mus gefördert werden.

Im Feb­ru­ar genehmigte das Kabi­nett ein Paket von Anreizen, darunter Steuersenkun­gen und Sub­ven­tio­nen, um den Ver­brauch und die Pro­duk­tion von Elek­tro­fahrzeu­gen in den Jahren 2022 bis 2023 zu fördern.

Wir sind an der EV-Indus­trie inter­essiert. Unsere Mut­terge­sellschaft in Japan hat Geld für die Entwick­lung der EV-Tech­nolo­gie aus­gegeben, im Ein­klang mit der weltweit­en Kam­pagne für ein Net­to-Null-Ziel”, sagte Hata. Die Net­to-Null-Kam­pagne bezieht sich auf Bemühun­gen, ein Gle­ichgewicht zwis­chen Treib­haus­gase­mis­sio­nen und Absorp­tion herzustellen.

In Thai­land konzen­tri­ert sich Isuzu auf den Verkauf von Nutz­fahrzeu­gen, ins­beson­dere Pick­ups und mit­tel­große bis große Lkw.

Bevor das Unternehmen plant, Elek­tro­ver­sio­nen dieser Fahrzeuge hier einzuführen, muss es sich­er sein, dass es für diese Maschi­nen flächen­deck­end Lademöglichkeit­en gibt, sagte er.

Von Jan­u­ar bis Okto­ber dieses Jahres hat Isuzu im Inland 177.714 Fahrzeuge verkauft.

Unsere Pick­ups hat­ten einen Mark­tan­teil von 46%, den größten im Pick­up-Seg­ment”, sagte Takashi Kasa­hara, Vizepräsi­dent von Tri Petch Isuzu. Wie andere Her­steller war auch Isuzu von der weltweit­en Hal­bleit­erk­nap­pheit betrof­fen, die das Unternehmen ver­an­lasste, die Auto­ex­porte in die ASEAN-Staat­en, nach Aus­tralien, in den Nahen Osten und nach Europa vorüberge­hend einzustellen.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Mercedes-Benz Elektroautos in Thailand

Der Mer­cedes-Benz Konz­ern hat sich zur Her­stel­lung von Elek­tro­fahrzeu­gen in Thai­land verpflichtet und eine Vere­in­barung über den Import sein­er bat­teriebe­triebe­nen Fahrzeuge unterze­ich­net. Dies ist Tei ...

mehr lesen
Der neue Toyota bZ4X mit Elektroantrieb

Der lang erwartete neue elek­trische Toy­ota bZ4X wird seit 9. Novem­ber 2022 in Thai­land verkauft und prof­i­tiert von den neuen staatlichen Sub­ven­tio­nen. Im Feb­ru­ar führte die thailändis­che Regierung Sub ...

Das Fahrzeug, das in Japan hergestellt wird, wird für 1,8 Mil­lio­nen Baht (50.000 US-Dol­lar) verkauft und ist in sechs Far­ben erhältlich. Die max­i­male Reich­weite mit ein­er Akku­ladung beträgt etwa 400 k ...

Toy­ota ist seit Jahren Thai­lands führen­der Autokonz­ern und verkaufte im Jahr 2021 240.000 Fahrzeuge. Das Unternehmen hofft, mit dem bZ4X an der Spitze der Verkauf­s­ran­gliste für Elek­troau­tos zu bleiben ...

Thai­land ist nun das drit­twichtig­ste Exportziel für chi­ne­sis­che E‑Fahrzeuge, nach Bel­gien und Großbri­tan­nien. Thai­lands Sta­tus als größtes Zen­trum der Auto­mo­bil­her­stel­lung in Südostasien wird durch ei ...

In der Pro­duk­tion­slin­ie von Great Wall Motor in Ray­ong wurde Anfang des Jahres das 10.000ste bat­teriebe­triebene Auto hergestellt. Im Sep­tem­ber kündigte Chi­nas größter Her­steller von Elek­tro- und Hybri ...

mehr lesen
Newsletter