Elite-Karte - bestes Langzeitvisa in Thailand

Elite karte bestes langzeitvisa in thailand 644659c8

Kein anderes Langzeitvi­sum in der Geschichte der thailändis­chen Ein­wan­derung hat sich als so erfol­gre­ich erwiesen wie die Elite-Karte. Ihre Anfangs­geschichte aus dem Jahr 2003 war wack­e­lig, aber die Covid-Pan­demie hat einen wach­senden Markt für wohlhabende” Aus­län­der und ihre Fam­i­lien offen­bart, die ein zweites Zuhause im Land des Lächelns suchen. 

Die Verkäufe an chi­ne­sis­che Staat­sange­hörige sind im let­zten Jahr um fast 200 Prozent gestiegen und machen nun ein Drit­tel der ins­ge­samt 22.000 Mit­glieder aus. Briten und Amerikan­er gehören zu den fünf wichtig­sten Reisepassgruppen. 

Es gibt mehrere Elite-Visa, aber sie bieten Mehrfachaufen­thalte von 5 – 20 Jahren gegen eine ein­ma­lige Barzahlung, die bei 600.000 Baht oder rund 16.500 US-Dol­lar begin­nt. Nach der ersten Zahlung in voller Höhe müssen keine Kon­toauszüge oder Einkom­men­snach­weise mehr vorgelegt werden.

Yuthasak Supa­sorn, Gou­verneur der thailändis­chen Frem­den­verkehrs­be­hörde, die der Haupt­spon­sor ist, sagte, dass Luxu­skun­den trotz der weltweit­en Infla­tion und der Energiekrise nach wie vor anreisen und Geld ausgeben.

Sein­er Mei­n­ung nach ist der Erfolg von Elite auf die ein­fache Beantra­gung, das Fehlen jeglich­er Ver­sicherungsan­forderun­gen und die Flex­i­bil­ität der ver­schiede­nen Elite-Optio­nen zurückzuführen.

Das Mar­ket­ing der let­zten Zeit war geschickt, indem beispiel­sweise betont wurde, dass die Teil­nahme an Geschäft­str­e­f­fen oder Investi­tio­nen in Immo­bilien nicht unbe­d­ingt eine Arbeit­ser­laub­nis erfordern.

Beson­ders erfol­gre­ich war das Man­age­ment von Elite beim Auf­bau von Part­ner­schaften mit Finanzin­sti­tuten und Unternehmen in boomenden Sek­toren wie Gesund­heit und Wellness.

Der Haup­tkonkur­rent von Elite ist das Long Term Res­i­dence (LTR)-Visumsprogramm, das wohlhaben­den Rent­nern, Inve­storen, Führungskräften und dig­i­tal­en Nomaden eine zehn­jährige Aufen­thalts­genehmi­gung für Investi­tio­nen oder Einkom­men bietet, die meist über die Anforderun­gen von Elite hinausgehen.

Das Pro­gramm fällt in die Zuständigkeit des Board of Invest­ment (BOI), dessen Mar­ket­ingstrate­gien im Ver­gle­ich dazu stag­nierend erscheinen.

Außer­dem wurde die viel gepriesene Vergün­s­ti­gung, die zum Erwerb von Grund­stück­en berechtigt, vom thailändis­chen Kabi­nett gestrichen.

Die Haup­tat­trak­tio­nen von LTR sind ein niedriger­er Einkom­menss­teuer­satz für Fachkräfte und die Möglichkeit eines alter­na­tiv­en Weges zur Arbeitserlaubnis.

Obwohl das BOI seit der Ein­führung im Sep­tem­ber 2022 keine Dat­en veröf­fentlicht hat, wird gemunkelt, dass die Inanspruch­nahme ger­ing ist.

Thai­land hat bere­its in der Ver­gan­gen­heit aus­ländis­che Langzeitaufen­thal­ter mit Geld zum Aus­geben ermutigt.

Im Jahr 2017 wurde ein 10-Jahres-Visum für Rent­ner einge­führt, das jedoch keinen großen Anklang fand.

Ein dreijähriges Geschäftsvisum wurde versprochen, aber von den thailändischen Botschaften im Ausland nie geliefert.

Das Programm für Daueraufenthaltsgenehmigungen ist zwar beliebt, wird aber durch eine begrenzte Anzahl von Visumanträgen und den Nachweis eines erheblichen Nutzens für die thailändische Wirtschaft stark eingeschränkt.

Versuche, die Visa und Aufenthaltsverlängerungen für Rentner über 50 Jahre und Ausländer mit thailändischen Ehepartnern oder Familienangehörigen über jeweils ein Jahr hinaus zu verlängern, sind ebenfalls ins Stocken geraten.

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass sich die Zahl der Nutzer der Elite-Karte in den nächsten zwei Jahren verdoppeln wird.

Einfach ausgedrückt, sie ist weniger lästig.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Leitfaden zu Thailands neuem Führerschein-Punktesystem

Ab dem 9. Jan­u­ar näch­sten Jahres wird jed­er Fahrer, der gegen die Verkehrsregeln ver­stößt, nicht nur rechtlich bestraft, son­dern es wer­den auch Punk­te abge­zo­gen. Und wenn der Punk­te­s­tand auf null sink ...

mehr lesen
Liste von Gepäckstücken die jeder Thailand-Reisende mitnehmen sollte

Bangkok — In den thailändis­chen Medi­en wurde eine Liste von Gepäck­stück­en vorgestellt, an die jed­er Tourist denken sollte, der nach Thai­land reist, auch für län­gere Zeit. Die Liste enthält sowohl Ding ...

mehr lesen
Newsletter