Mehr Hilfe für ältere Menschen

Mehr hilfe fuer aeltere menschen 2f82ef08

Mo., 13. Juni 2022 | Bangkok

Bangkok — Das Land hat mehrere Renten­fonds für Rent­ner, wie den Sozialver­sicherungs­fonds, den staatlichen Pen­sions­fonds und den nationalen Spar­fonds. Diejeni­gen, die keine haben, sind auf das staatliche Altersver­sorgungssys­tem angewiesen.

Das monatliche Sub­ven­tion­ssys­tem, das derzeit je nach Alter 600 bis 1.000 Baht auszahlt, reicht jedoch möglicher­weise nicht aus, um die täglichen Aus­gaben und andere Bedürfnisse der Empfänger zu decken.

Als Reak­tion auf Forderun­gen zur Verbesserung der Einkom­menssicher­heit von Rent­nern führte der Auss­chuss für staatliche Wohlfahrt des Repräsen­tan­ten­haus­es eine Studie durch, um sicherzustellen, dass Men­schen ab 60 Jahren gemäß dem Gesetz min­destens 3.000 Baht an Leben­sun­ter­halt­szuschüssen pro Monat erhalten.

Ende let­zten Monats bil­ligte das Repräsen­tan­ten­haus ein­stim­mig den Bericht des Auss­chuss­es, der eine Änderung des Geset­zes über die Grun­drente“ im Alter vorschlägt, das darauf abzielt, sozialen Schutz für große Teile der älteren Bevölkerung zu bieten.

Höch­ste Zeit für Einkommenssicherung

Rangsi­ma Rodrasamee, Abge­ord­nete der Demokrat­en für Samut Songkhram und Vor­sitzende des Auss­chuss­es für staatliche Wohlfahrt des Repräsen­tan­ten­haus­es, sagte, dass die Mit­glieder des Gremi­ums am 27. Mai zusam­mengekom­men seien und sich einig seien, dass die derzeit­ige Alters­bei­hil­fe für ältere Men­schen unzure­ichend sei und ein neues Gesetz zur Einkom­menssicher­heit ein Muss sei.

Die Studie emp­fiehlt, das Alters­ge­setz von 2003 zu ändern, um ein nationales Renten­sys­tem zu schaf­fen, und dann in ein Alters- und Grun­drentenge­setz“ umzuwandeln.

Die geän­derte Fas­sung soll als Rah­menge­setz dienen, um ältere Men­schen bess­er zu schützen. Das High­light ist die monatliche Zulage von 3.000 Baht, die als Min­desteinkom­men gilt, um Armut zu verhindern.

Der vorgeschla­gene Betrag kann auch alle drei Jahre angepasst wer­den, um die Men­schen über der soge­nan­nten Armutsgren­ze zu hal­ten, die alle drei Jahre vom Nationalen Rat für wirtschaftliche und soziale Entwick­lung über­prüft wird.

Es wäre ein stark­er Anstieg gegenüber dem, was im Rah­men des derzeit­i­gen Pro­gramms ange­boten wird.

Ältere Men­schen erhal­ten je nach Alter zwis­chen 600 und 1.000 Baht pro Monat. Die 60- bis 69-Jähri­gen erhal­ten 600 Baht; 70 – 79, 700 Baht; 80 – 89, 800 Baht; und diejeni­gen über 90 erhal­ten 1.000 Baht.

In der Zwis­chen­zeit wird die Reg­istrierung älter­er Men­schen wahrschein­lich von lokalen Ver­wal­tungs­be­hör­den durchgeführt.

Der Auss­chuss­bericht ist nun auf dem Weg zur Regierung zur Prü­fung, nach­dem er von den Abge­ord­neten eine über­wälti­gende Unter­stützung erhal­ten hat. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Regierung von Prayut Chan o‑cha mit­spie­len wird.

Laut Nim­it Tienudom, einem Mit­glied eines sozialen Wohlfahrt­snet­zw­erks, erfordert die Geset­zesän­derung die Zus­tim­mung von Gen­er­al Prayuth, da das Alters­ge­setz ein Finanzge­setz ist.

„Dieser Bericht wird von allen Abgeordneten akzeptiert, es handelt sich also um eine Verbesserung, die an die Regierung weitergeleitet wird. Wir werden abwarten, ob der Premierminister ihn genehmigen wird“, sagte er.

Die Entscheidung der Regierung werde bestimmen, ob dem Plan Priorität eingeräumt werden sollte.

Fünf Gesetzesentwürfe zu nationalen Rentensystemen, die von einem Netzwerk zivilgesellschaftlicher Gruppen und Parteien gesponsert werden, erhielten keine Zustimmung des Premierministers und können dem Repräsentantenhaus nicht zur Prüfung vorgelegt werden, sagte er.

Die Entwürfe wurden von der Seri Ruam Thai Partei, der Prachachart Partei, der Move Forward Partei und der Thai Rak Tham Partei sowie einem zivilgesellschaftlichen Netzwerk für besseres Gemeinwohl vorgeschlagen.

Als das zivilgesellschaftliche Netzwerk den Gesetzesentwurf vorlegte, holte General Prayuth Meinungen vom Staatsrat ein – dem Rechtsberater der Regierung.

Wenn die Regierung den Entwurf für überflüssig hält, sollte sie ihn laut Staatsrat nicht annehmen. Wenn die Regierung jedoch beabsichtigt, Einkommenssicherheit für ältere Menschen zu schaffen, kann das Altersgesetz geändert werden.

Das nationale Rentensystem für ältere Menschen kann damit beginnen, den bestehenden Mechanismus im Rahmen des Altersbeihilfeprogramms zu nutzen, sagte Herr Nimit und fügte hinzu, die Regierung habe ausreichend Zeit, um das Thema voranzutreiben.

Es sei nicht nötig, noch einmal von vorne zu beginnen, wenn General Prayuth die Angelegenheit nicht billige. Eine neue Regierung nach den nächsten Parlamentswahlen könne diesen Bericht weiterführen, fügte er hinzu.

Eine umsichtige Investition

Die vorgeschlagene Einkommenssicherung wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Teil der Wahlkampfpolitik bei der nächsten Wahl sein. Ihre Befürworter sehen darin kein populistisches Vorhaben, sondern eine staatliche Investition, die die Kaufkraft erhöht und die Altersarmut beendet.

Derzeit gibt es etwa 12 Millionen Menschen, die 60 Jahre oder älter sind, und die Regierung gibt jährlich etwa 70 Milliarden Baht für das Altersversorgungssystem aus.

In den nächsten fünf Jahren wird die Zahl der älteren Menschen auf 18 Millionen steigen, was ein Drittel der Bevölkerung ausmachen wird. Zu diesem Zeitpunkt wird das Land als „überalterte“ Gesellschaft eingestuft.

Das vorgeschlagene System zur Einkommenssicherung wird das Land 400 Milliarden Baht pro Jahr kosten und wirft die Frage auf, woher die Regierung Einnahmen ziehen soll.

Herr Nimit, ebenfalls Mitglied eines Unterausschusses, der ein nationales Rentensystem untersucht, zerstreute Bedenken hinsichtlich der Einnahmebeschränkungen. Er sagte, das Gremium sei zuversichtlich, dass das Programm nach Gesprächen mit staatlichen Stellen, die Einnahmen für den Staat erheben, zustande kommen könne.

Das Land hat seine Einnahmequellen erweitert, einschließlich der Durchsetzung eines E-Service-Steuergesetzes zur Erhebung der Mehrwertsteuer (MwSt.) von ausländischen E-Service-Betreibern.

Zusammen mit den Einnahmen aus Lotterieverkäufen, Vergünstigungen für Telekommunikationsanbieter und anderen Steuern wie der Mineralölsteuer sollten die Einnahmen ausreichen, um die Lücke zu schließen, sagte er.

Gesetzliche Änderungen seien jedoch unerlässlich, um sie dazu zu verpflichten, Gelder für das nationale Rentensystem bereitzustellen.

Da das Land mittlerweile eine alternde Gesellschaft ist, muss die Einkommenssicherheit für Menschen ab 60 gewährleistet werden, und das Netzwerk ist entschlossen, auf ein sogenanntes dreistufiges System hinzuarbeiten.

Die erste Säule ist eine Grundrente für Personen ab 60 Jahren; die zweite Stufe sind bestehende Altersvorsorgesysteme auf der Grundlage ihres Beschäftigungsstatus wie das Sozialversicherungssystem oder der staatliche Pensionsfonds für Staatsbeamte; und die letzte Stufe ist ein freiwilliges Sparsystem wie Vorsorgefonds.

Schub für den informellen Sektor

Das vorgeschlagene nationale Rentensystem bedeutet, dass Arbeitnehmer des informellen Sektors, deren Zahl auf rund 20 Millionen geschätzt wird, das Ruhestandseinkommen erhalten, das sie benötigen.

Die meisten Menschen in dieser Gruppe haben keinen Zugang zu Rentensystemen und geraten aufgrund fehlender sozialer Grundsicherung in eine verzweifelte Situation, wenn sie zu alt sind, um zu arbeiten.

Somkid Duangngern (82), ein Koordinator des Zentrums für Bronzehandwerk, sagte, dass das nationale Rentensystem eine willkommene Neuigkeit sei, da er sein ganzes Leben lang hart gearbeitet habe.

„Beamte und Angestellte in der Privatwirtschaft haben ein Einkommen nach der Pensionierung. Aber niemand scheint unseren Wert zu schätzen.“

Poonsap Suanmuang Tulaphan, Direktorin von Homenet Thailand, einer Stiftung für die Entwicklung der Arbeitswelt, sagte, die Arbeiter des informellen Sektors seien ein fester Bestandteil der Basiswirtschaft und trügen zum Wirtschaftswachstum bei.

Sie seien jedoch an mehreren Fronten weitgehend ausgelassen worden: Verbesserung und Entwicklung von Fähigkeiten, Sicherheit am Arbeitsplatz und das Rentensystem, sagte sie.

Frau Poonsap sagte, es sollte eine Art System geben, um Altersarmut und Ungleichheit bei den Arbeitskräften des informellen Sektors zu mildern, und es sollte ihnen eine gewisse finanzielle Sicherheit bieten, wenn sie zu alt sind, um zu arbeiten.

Klein anfangen

Nuttanan Wichitaksorn, Ökonom und Forscher am Thailand Development Research Institute, sagte, er stimme dem nationalen Rentensystem grundsätzlich zu, aber wichtige Details wie Finanzierungsquellen, Management und Effizienz sowie Mechanismen zur Förderung und Gewährleistung von Transparenz müssten ausgearbeitet werden.

Er sagte, das Programm sollte in Phasen umgesetzt werden, um eine zu große finanzielle Belastung zu vermeiden. Seiner Meinung nach sollte die erste Gruppe älterer Menschen Anspruch auf Sozialhilfekarten haben, da die Regierung über die Daten verfügt.

Thailand hat kein Vermögen, um universelle Wohlfahrtssysteme einzuführen, daher sagte Herr Nuttanan, dass Rentenzahlungen an Bedürftige ausgezahlt werden sollten.

Die Regierung habe es versäumt, die Steuerstrukturen zu überarbeiten, insbesondere die Mehrwertsteuer, die seit Jahren bei 7% liege, sagte er. Das Gesetz sieht eine Mehrwertsteuer von 10% vor, aber die Regierung entschied sich dafür, sie auf 7% zu senken und dort zu belassen, offenbar aus Sorge um ihre Popularität.

Er sagte, dass Thailand Steuereinnahmen weit unter dem erhebt, was für die nationale Entwicklung benötigt wird, weil einige Menschen Steuern als Belastung und nicht als Verantwortung ansehen, während sie erwarten, dass die Regierung Sozialprogramme bereitstellt und Infrastruktursysteme aufbaut.

News teilen

Quelle: bangkokpost.com

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Interprovinzielle busunternehmen gezwungen strecken zu streichen 4e94224a Interprovinzielle Busunternehmen "gezwungen", Strecken zu streichen

Mo., 13. Juni 2022 | Bangkok

Bangkok - Die Betreiber von Überlandbussen werden aufgrund des gestiegenen Dieselpreises den Verkehr auf bestimmten Strecken reduzieren oder einstellen, sagte Pichet Jiamburaset, Präsident der Thai Bu ...

weiterlesen
Cannabis ersetzt Antibiotika Hühnerzüchter im thailändischen Lampang stellen auf Bio um Cannabis ersetzt Antibiotika: Hühnerzüchter im thailändischen Lampang stellen auf Bio um

Mo., 13. Juni 2022 | Norden/Nordosten

Lampang - Eine Bauerngemeinschaft in Lampang im Norden Thailands hat ihre Hühner mit Cannabis gefüttert und behauptet, dass dieses neue Fütterungssystem die Qualität von Fleisch und Eiern verbessert h ...

weiterlesen

Meist gelesen

Covidfaelle nehmen zu abe2c146 Covidfälle nehmen zu

Bangkok — Es wird erwartet, dass Thai­land in den kom­menden Wochen ein klar­eres Bild davon erhält, wie sich die hochgr­a­dig über­trag­baren BA.4- und BA.5‑Untervarianten von Omi­cron im Kön­i­gre­ich verbr

...
mehr lesen
Thailand pass entfernt 55c00bb5 Thailand-Pass ENTFERNT

Bangkok — Mit der Abschaf­fung der Anforderung ein­er Kranken­ver­sicherung in Höhe von 10.000 US-Dol­lar wird Thai­land ab dem 1. Juli 2022 alle Reisenden mit einem Impf­nach­weis, einem neg­a­tiv­en RT-PCR-

...
mehr lesen
Ab sofort keine maskenpflicht mehr f5c0a4f7 Ab sofort keine Maskenpflicht mehr

Bangkok — Der thailändis­che Pre­mier­min­is­ter hat die Anord­nung unterze­ich­net, das Tra­gen von Masken in der Öffentlichkeit aufzuheben. Ab dem 24. Juni wird das Tra­gen von Mund­schutz auch an belebten 

...
mehr lesen
Daruma sushi besitzer am flughafen suvarnabhumi verhaftet 1eee9711 Daruma Sushi Besitzer am Flughafen Suvarnabhumi verhaftet

Samut Prakan — Metha Char­ing­suk (42), der Besitzer des japanis­chen Buf­fe­trestau­rants Daru­ma Sushi, wurde am Mittwoch am Flughafen Suvarn­ab­hu­mi in Samut Prakan ver­haftet, weil er Men­schen bet­ro­gen u

...
mehr lesen
Deutscher wurde geschlagen weil er eine mitfahrgelegenheit ablehnte 452c4177 Deutscher wurde geschlagen, weil er eine Mitfahrgelegenheit ablehnte

Pat­taya — Ein betrunk­en­er Deutsch­er wurde ins Gesicht geschla­gen, nach­dem er eine Mit­fahrgele­gen­heit in Pat­taya abgelehnt hatte.

Jurg V., 57, gab zu, dass er vor der Auseinan­der­set­zung am 18

...
mehr lesen
Thailaendischer tourismus weit davon entfernt sich zu erholen 2626dbb3 Thailändischer Tourismus weit davon entfernt, sich zu erholen

Bangkok — Thai­land hat angekündigt, sein viel kri­tisiertes Vor­reg­istrierungsver­fahren für aus­ländis­che Besuch­er aufzugeben und das Tra­gen von Gesichts­masken in der Öffentlichkeit nicht mehr vorzusc

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Reinkarnation Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 2

Reinkar­na­tion ist fes­ter Bestandteil der bud­dhis­tis­chen Lehre. Heute wollen wir darauf etwas einge­hen sowie einige Missver­ständ­nisse darüber aus dem Weg räu­men und auch unbekan­ntes über Reinkarnation ...

mehr lesen
Buddhism Thailands Religion, der Buddhismus, Teil 1

Die Reli­gion Thai­lands ist der Bud­dhis­mus. 93 % der Thailän­der beken­nen sich zum Bud­dhis­mus. Er hat einen sehr hohen Stel­len­wert in Thai­land. Das Ziel: Das Ziel der Lehre Bud­dhas war — und ist es ja a...

mehr lesen
5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer 5 Tipps für einen unvergesslichen Sommer

Die Som­m­er­sai­son ist von war­men Tem­per­a­turen, erfrischen­den Auszeit­en und ster­nen­klaren Nächt­en geprägt. Unvergessliche Som­mer lassen sich sowohl im eige­nen Außen­bere­ich, in der Region oder fernab auf...

mehr lesen
Die 5 schönsten Inseln in Thailand die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten Die 5 schönsten Inseln in Thailand, die Sie auf Ihrer Reise unbedingt besichtigen sollten

Wer zum ersten Mal nach Thai­land reist, hat die atem­ber­auben­den Inseln vielle­icht schon mal in einem Reise­führer gese­hen. Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, einige der Inseln zu besuchen, denn es g...

mehr lesen
Bangkok Don Mueang International Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen Bangkok Don Mueang International: Der Flughafen mit einem Golfplatz zwischen seinen Landebahnen

Viele Flughäfen haben ungewöhn­liche oder einzi­gar­tige Merk­male. Don Mueang Inter­na­tion­al in Bangkok zeich­net sich sicher­lich dadurch aus, dass er der einzige Flughafen ist, der einen voll­ständi­gen Gol...

mehr lesen
Welche Dokumente brauche ich um mit einem Privatjet zu fliegen Welche Dokumente brauche ich, um mit einem Privatjet zu fliegen?

Mit dem Flugzeug zu fliegen ist immer eine beson­dere Erfahrung. Wenn Sie aber gerne etwas mehr Pri­vat­sphäre für sich und Ihre Begleitung haben möcht­en, kön­nen Sie heutzu­tage auch ein­fach einen Privatj...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND WIE MAN EIGENE PSYCHE STÄRKT PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND WIE MAN EIGENE PSYCHE STÄRKT

Was ist es, psy­chisch gesund zu sein? Im heuti­gen All­t­ag ist man oft so richtig mit eige­nen Prob­le­men über­fordert, dass man es nicht immer richtig ein­schätzen kann, ob man psy­chisch gesund ist oder li...

mehr lesen
E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts ...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

20220609 CDSC Forest Planting Day 1 CDSC Forest Planting Day: Schülerinnen und Schüler pflanzten 600 Bäume!

Seit 1961 wur­den schätzungsweise zwei Drit­tel der Wälder Thai­lands abge­holzt. Dem wirk­ten Schü­lerin­nen und Schüler der CDSC mit dem Pflanzen von 600 Bäu­men ent­ge­gen. Damit kön­nen jährlich cir­ca 8 Tonn...

mehr lesen
Alternativen zu einem eigenen Auto Alternativen zu einem eigenen Auto

Die Infla­tion hat nicht nur einen Ein­fluss auf die Preise hierzu­lande, son­dern auch in Thai­land wer­den Fleisch, Ben­zin und Nudeln immer teur­er. Darum suchen Men­schen auf der ganzen Welt nach Möglichke...

mehr lesen
Welche Normen Arbeitskleidung in welchen Bereichen erfüllen muss Welche Normen Arbeitskleidung in welchen Bereichen erfüllen muss

Hochw­er­tige Arbeits­bek­lei­dung erfüllt ver­schiedene Funk­tio­nen. Sie dient der Sicher­heit, sollte aber gle­icher­maßen bequem sitzen und den Beschäftigten nicht einen­gen. Arbeits­bek­lei­dung zeigt die Zug...

mehr lesen
95bc85cff85bc5f1896807680d10ba8e Lohnt es sich eine Solaranlage zu kaufen?

Viele Haus­be­sitzer sind sich ger­ade am Anfang sehr unsich­er, ob Sie sich für oder gegen die Anschaf­fung ein­er Solaran­lage entschei­den sollen. Bei dieser Frage spielt selb­stver­ständlich immer die Renta...

mehr lesen
IMG 3591 Die RIS Swiss Section - Deutschsprachige Schule Bangkok verabschiedet sich von ihrer Klasse 2022

Strahlende Schüler, stolze Eltern, promi­nente Gas­tred­ner: In ein­er kleinen, aber hochkaräti­gen Abschlussfeier erhiel­ten die Mit­glieder der diesjähri­gen Abschlussklassen der RIS Swiss Sec­tion — Deutsch...

mehr lesen
Shisha Kaufberatung darauf kommt es an Shisha Kaufberatung – darauf kommt es an

Die Wasserpfeife oder auch Shisha hat im ara­bis­chen Raum eine über­aus lange Tra­di­tion, sie wird auch in den Regio­nen des Abend­lan­des stets beliebter. Beson­ders Jugendliche kön­nen dem Rauchen der Shish...

mehr lesen
Newsletter