Warnung vor Reisen nach Thailand

Warnung vor Reisen nach Thailand

Fr., 04. Feb. 2022 | Bangkok

Bangkok — Reisende nach Thai­land, deren PCR-Tests pos­i­tiv aus­fall­en, sind einem sehr hohen Risiko aus­ge­set­zt, in ein Netz von Regeln ver­wick­elt zu wer­den, vor denen sie nie­mand vor ihrer Abreise gewarnt hat.

Die SHA+- und ASQ-Hotels, in denen die Reisenden über­nacht­en müssen, müssen alle Verträge mit einem bes­timmten Kranken­haus haben, nor­maler­weise einem pri­vat­en Kranken­haus. Wenn ein Reisender, der in seinem Hotel über­nachtet, pos­i­tiv getestet wird, hat der Gast keine andere Wahl, als für 7 – 10 Tage auf eigene Kosten in diesem bes­timmten Kranken­haus sta­tionär behan­delt zu wer­den – nor­maler­weise etwa 10.000 THB pro Tag. In den meis­ten Fällen wer­den Touris­ten gebeten, diesen Betrag im Voraus zu bezahlen und Ver­sicherungsansprüche später selb­st zu koor­dinieren – mit dem Risiko, dass ihre Kranken­hauskosten nicht erstat­tet werden.

Wenn Sie ein Hotelz­im­mer in engem Kon­takt mit einem COVID-Patien­ten teilen, wer­den Sie als enge Kon­tak­t­per­son mit hohem Risiko eben­falls 7 – 10 Tage lang unter Quar­an­täne gestellt. Dies ist in der Regel nicht im Ver­sicherungss­chutz enthal­ten, so dass es voll­ständig zu Ihren Las­ten gehen würde.

Die PCR-Tests wer­den von dem Kranken­haus durchge­führt, das das auss­chließliche Recht hat, alle Patien­ten des Hotels, in dem sie sich aufhal­ten, aufzunehmen. Sie müssen am ersten und am fün­ften Tag Ihrer Reise zwei PCR-Tests durch­führen, und die Behör­den ziehen es vor, dass Sie bei­de Male im sel­ben Hotel getestet werden.

Einige Reisende fra­gen sich, ob die PCR-Tests densel­ben Ver­fahren wie in ihren Heimatlän­dern fol­gen, da viele das pos­i­tive Ergeb­nis bei der Ankun­ft in Thai­land fest­stellen, während sie ger­ade vor 48 Stun­den vor Abflug neg­a­tiv getestet wurden.

Alle Reisenden glauben, dass sie aus­re­ichend ver­sichert sind, da ihre Kranken­ver­sicherung bei der Beantra­gung des Thai­land Pass­es genehmigt wurde. Aber wenn der Reisende hier ankommt, stellt sich manch­mal her­aus, dass die thailändis­che Botschaft oder das thailändis­che Kon­sulat zwar seine Ver­sicherungspo­lice akzep­tiert hat, sie aber auf­grund des Kleinge­druck­ten in der Ver­sicherungspo­lice sowieso nicht ver­sichert sind. Manch­mal deckt die Ver­sicherung nur ab, wenn der Patient Symp­tome hat oder in einem Kranken­haus sta­tionär behan­delt wird, nicht in einem Kranken­haus“. Die thailändis­chen Kranken­häuser hal­ten den Patien­ten ungeachtet der Symp­tome und für die max­i­male Anzahl von Tagen, die sie in Rech­nung stellen kön­nen, in Quar­an­täne, alles auss­chließlich abhängig von der Mei­n­ung des Ärzteteams des zugewiese­nen Kranken­haus­es, mit dem Ihr Hotel ver­bun­den ist.

In anderen Sit­u­a­tio­nen hat sich her­aus­gestellt, dass die Ver­sicherung nur bei ein­er Auf­nahme in ein öffentlich­es Kranken­haus abdeckt. Der Patient hat jedoch kein Recht, den Kranken­hausaufen­thalt in einem pri­vat­en Kranken­haus abzulehnen, das einen Exk­lu­sivver­trag mit seinem Hotel abgeschlossen hat. Auch in diesem Fall muss der Reisende den Betrag von rund 100.000 THB selb­st bezahlen.

Eine in Bangkok ansäs­sige Dänin, die Teil eines Net­zw­erks zur Ret­tung dieser unglück­lichen Reisenden ist, die in diesem Netz von Regeln gefan­gen waren, sagt gegenüber Scan­dA­sia, dass sie ehrlich gesagt zu dem trau­ri­gen Schluss gekom­men ist, dass es nicht das Sich­er­ste ist, mit einem Thai­land-Pass nach Thai­land zu fliegen, bis diese Hotel-Kranken­haus-Allianz gebrochen ist oder die Ver­sicherungspo­li­cen, die die Botschaften akzep­tieren, Stan­dards entsprechen, die diesen Hotel-Kranken­haus-Verträ­gen entsprechen.

Eine Zeit lang war sie mit ihrem Net­zw­erk in der Lage, Patien­ten mit Wohn­sitz in Thai­land aus dem Griff der Kranken­häuser zu befreien, die sich nur an die Regeln hal­ten“, und sie in die Selb­sti­so­la­tion zu Hause oder in öffentliche Kranken­häuser zu ver­legen, aber diese Lücke wurde kür­zlich gestopft.

Es gibt so viele Son­der­si­t­u­a­tio­nen, die hier nicht alle beschrieben wer­den kön­nen, sagt sie. Aber sie möchte einen nüt­zlichen Ratschlag hinzufügen:

Wenn Sie in den let­zten 2 – 3 Monat­en vor Ihrer Ankun­ft in Thai­land an Covid erkrankt waren, müssen Sie daran denken, einen PCR-Nach­weis und vorzugsweise eine ärztliche Gene­sungs­bescheini­gung mitzuführen, aus der Ihre Covid-Vorgeschichte mit ein­er ärztlichen Unter­schrift her­vorge­ht. Diese Doku­men­ta­tion kann Ihnen helfen, nicht ein weit­eres unfaires Opfer des medi­zinis­chen Ver­sorgung­spro­tokolls zu wer­den. Wenn Sie diese Beweise vor­legen und darauf beste­hen, dass Ihr pos­i­tives Ergeb­nis höchst­wahrschein­lich darauf zurück­zuführen ist, dass der Test tote Zellen Ihrer früheren Infek­tion aufn­immt, kön­nen Sie möglicher­weise ein­er Quar­an­täne entgehen.

News teilen

Quelle: ScandAsia

Kommentare

Anna | 07.03.2022 16:02

Ich kann mich den ganzen Kom­mentaren hier nur anschließen, kommt nicht nach Thai­land. Ich selb­st habe bei meinem 2. pcr Test ein pos­i­tives Ergeb­nis erhal­ten (und das mit einem Ct wert von 34). Ich wurde in ein Quar­an­täne- Hotel gebracht, welch­es unange­brachte medi­zinis­che Unter­suchun­gen ver­langt, darunter das Rönt­gen mein­er Lunge, obwohl ich keine Symp­tome habe. Eine Fieber­mes­sung ist hinge­gen seit­dem ich hier bin nicht ein­mal erfol­gt. Es geht nur um das Geld, ohne gute Ver­sicherung bleibt man auf den Kosten (80000 THB) sitzen! 


RetoSch | 15.02.2022 14:19

Die Mel­dun­gen in der Presse in Europa ver­mehren sich, dass bei Ein- und Aus­reise in Thai­land plöt­zlich pos­i­tive Covid-Tests angezeigt wer­den und diese möglicher­weise gefälscht sind. Selb­st das EDA Schweiz warnt vor Reisen nach Thai­land hin­sichtlich dieser Vorkomm­nisse. Unter diesen Voraus­set­zun­gen in ein Land zu reisen ist wie ein Pok­er-Spiel und das brauche ich nicht auf Reisen.


Sev­en | 10.02.2022 17:00

Ein­reise am 22.12.2021 in Bangkok​.Am ersten Tag PCR Test positiv.Mit dem Kranken­wa­gen ins WMC Bangkok.Die Rech­nung nach 10 Tagen 8600.-Euro.
Völ­lig über­zo­gen und absolute Willkühr.So lange diese Prax­is nicht geän­dert wird kann ich nur jedem abrat­en nach Thai­land zu fliegen.


Roger | 10.02.2022 08:46

Thai­land ist aktuell kein Thema !


Lucky | 07.02.2022 05:05

Ich habe aehn­lich­es erlebt und bin fehlbe­han­delt wor­den. Das Ganze haette mich um ein Haar das Leben gekostet, wenn wir nicht gegen alle Wieder­staende eine pri­vate Ambu­lanz gemietet haet­ten, die mich in ein­er Nacht und Nebe­lak­tion nach Bangkok gebracht hat. Wer in ein­er Sand­box Sit­u­a­tion in Phuket ern­sthaft erkrankt, ist unter Umstaen­den ver­rat­en und verkauft. Ich rate allen davon ab, sich in eine Sand­box Sit­u­a­tion zu begeben, die nicht ueber ein effek­tives lokales Sup­port Net­zw­erk im ver­fue­gen. Es liegt übri­gens nicht am Geld. Es wird einem unter Umstaen­den nur nicht pro­fes­sionell geholfen und man ist seinem Hotel/​Hospitel/​Krankenhaus rel­a­tiv hil­f­los aus­geliefert. Beson­ders ael­tere Men­schen, oder Men­schen mit ein­er schwachen Gesund­heit die mir etwas bedeuten, wuerde ich dieser Gefahr nicht aus­set­zen, son­dern sie ueber Bangkok, wo alles sehr gut geregelt ist, ein­reisen lassen.


Armin Roggen­berg | 06.02.2022 07:34

Thai­land ist ein absolutes No Go . Ich habe selb­st viele Jahre in Th ver­bracht. Eine Dik­tatur und Coro­na Mass­nah­men, die einzig und alleine der Abzocke dienen. Ich ver­ste­he die Leute nicht (mehr), die — wenn sie nicht muessen- noch in dieses Land reisen.


Rodol­fo | 06.02.2022 07:10

Nicht Geschenk nach Thai­land. Bin hier in Kam­bod­scha. Ein­reise mit PCR Prob­lem­los. Den Anschließen­den kosten­losen AG schnell Test, dann kannst Du frei im ganzen Land herum reisen. Thai­land schafft sich sel­ber ab. 
Noch bess­er allerd­ings ging es in Méx­i­co. Ein­reise, keine Spritze, keinen PCR oder AG Test. Ganz wie vor Coro­na. Nur an den Masken sieht man das es eine Covid Plan­demie gibt. Wie viva Mexiko!


Tan | 05.02.2022 09:53

Eben­falls in dieser Woche berichtete der bekan­nte Thai­land Blog­ger Richard Bar­row, der über gute Kon­tak­te ins thailändis­che Außen­min­is­teri­um ver­fügt, über die Regeln hin­sichtlich Coro­na-Infek­tio­nen in Fam­i­lien. Dort heißt es unter anderem:
Wenn ein Kind NICHT infiziert ist, son­dern NUR seine Eltern/​Erziehungsberechtigten infiziert sind, kann ein anderes Fam­i­lien­mit­glied das Kind betreuen. Wenn kein Fam­i­lien­ange­höriger oder Erziehungs­berechtigter für das Kind vorhan­den ist, ist das Kind in eine Sozial­sta­tion oder Unterkun­ft unter der Obhut des Min­is­teri­ums für soziale Entwick­lung und men­schliche Sicher­heit zu bringen.“

Bere­its jet­zt stornieren erste Fam­i­lien ihre Thai­land-Reisen. Hier muss es in den kom­menden Tagen von offizieller Seite eine Klarstel­lung geben, dass Kinder in keinem Fall von ihren Fam­i­lien getren­nt wer­den. Andern­falls ist ein Thai­land-Urlaub für Reisende mit Kind derzeit keine Option.


MUSOL­DT | 05.02.2022 04:42

Ist sehr auf­schlussre­ich, werde dies­bezüglich meinen näch­sten Thai­land Urlaub so organisieren. 


romano | 04.02.2022 15:48

wie ich schon ein­mal geschrieben hat­te: das ganze PCR getue ist eine geld­druck­mas­chine für thailand
ich sel­ber hat­te am 2.1. einen unfall. u.a. link­er unter­arm gebrochen. im bangkok pat­taya hos­pi­tal wurde geröngt und u.a. ein PCR test durchge­führt, mit pos­i­tivem ergeb­nis. also kon­nte nicht operiert wer­den und ich wurde sofort aus dem emer­gency bere­ich in eine art totenkam­mer” geschoben. rund 3 stun­den später wurde ich aus dem kranken­haus regel­recht raus­ge­wor­fen und mit dem ambu­lanzwa­gen nach jom­tien gebracht. am näch­sten tag dann ein selb­sttest gemacht mit positvem ergeb­nis. eine woche später dann ein neg­a­tives ergeb­nis beim selb­sttest, aber dieses mal dann ins pat­taya mem­o­ral hos­pi­tal zum PFCR test ( das bangkok pat­taya hos­pi­tal werde ich nie wieder auf­suchen ! ! ! ) und dort wiederum ein pos­i­tives ergeb­nis. ins­ge­samt 4 PCR tests, wobei der 3. test eben­falls pos­i­tiv gewe­sen ist laut aus­druck, aber das ganze bei einem ct wert von 37. und das ist nach der WHO nicht mehr pos­i­tiv son­dern negativ.
ich ver­mute daher, daß wenn ein­er pos­i­tiv getestet wird, er automa­tisch die näch­sten 14 tage positv sein muß.
ich kon­nte zum glück, da ich alleine wohne, in meinen räum­lichkeit­en die quar­an­täne absitzen.


David | 04.02.2022 10:57

Die ulti­ma­tive Abzocke. Selb­st Asymp­to­ma­tis­che, also grund­sät­zlich Gesunde — völ­lige Aus­beu­tung. Sucht Euch andere Des­ti­na­tio­nen und erachtet Thai­land für die Ein­reise als voll­ständig geschlossen, abgeschot­tet, abgeriegelt. 


Emil enzinger | 04.02.2022 10:38

Das ist ein­fach eine abzocke


Holle | 04.02.2022 09:54

Kor­rupt bleibt korrupt!
Alle spie­len mit!
Also warten bis der COVID PCR Fake Kram been­det ist.


mr.d | 04.02.2022 07:58

Und wieder eine Abzocke.


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Das Bildungsreformprojekt ist an Thailand 4 0 ausgerichtet Bildungsreformprojekt ist an Thailand 4.0 ausgerichtet

Fr., 04. Feb. 2022 | Bangkok

Bangkok - Das Kabinett hat ein Bildungsreformprojekt genehmigt, das hauptsächlich darauf abzielt, Absolventen mit Kenntnissen und Arbeitsfähigkeiten auszustatten, die es ihnen ermöglichen, den sich ve ...

weiterlesen
Premierminister werde weder das Parlament auflösen noch sein Kabinett neu bilden Premierminister werde weder das Parlament auflösen noch sein Kabinett neu bilden

Fr., 04. Feb. 2022 | Bangkok

Bangkok - Premierminister Prayut Chan o-cha sagte, dass er das Repräsentantenhaus nicht auflösen oder sein Kabinett umbilden werde, sondern weiterarbeiten werde und bereit sei, sich in der für den 17. ...

weiterlesen

Meist gelesen

Weitere kommende aenderungen fuer den thailand pass 2380a327 Weitere kommende Änderungen für den Thailand-Pass

Bangkok — Änderun­gen an der aktuellen Thai­land-Pass-Anforderung für inter­na­tionale Reisende wer­den bei der voll­ständi­gen Gremi­umssitzung des Cen­ter for COVID-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion (CCSA) am 2

...
mehr lesen
Weitere covid lockerungen im mai dd42eb6d Weitere Covid Lockerungen im Mai

Bangkok — Thai­land wird die Covid-19-War­nun­gen Ende dieses Monats (Mai) wahrschein­lich weit­er lock­ern, da das Land sich darauf vor­bere­it­et, den Aus­bruch des Coro­n­avirus als endemisch zu bezeichnen.

...
mehr lesen
Thailand pass nur noch bis ende juli 4d3bebb7 Thailand-Pass nur noch bis Ende Juli

Bangkok — Die thailändis­che Regierung strebt an, die verbleiben­den Reisebeschränkun­gen und Reisep­a­s­san­forderun­gen bis Ende Juli aufzuheben, um den Touris­mus weit­er anzukurbeln, sagte eine Quelle de

...
mehr lesen
Niedrigste temperatur die jemals im mai in thailand gemessen wurde 13 c extremes wetter in ganz 13c30a45 Niedrigste Temperatur die jemals im Mai in Thailand gemessen wurde. 13°C. Extremes Wetter in ganz Asien.

Bangkok — Während sich die Hitzewelle in Indi­en und Pak­istan zus­pitzt, verze­ich­nen Thai­land und Chi­na sehr kalte Maitage.

In den let­zten April­t­a­gen wur­den in Indi­en und Pak­istan unerträglich

...
mehr lesen
Hunderte thailändische Frauen werden in Myanmar zur Prostitution gezwungen Hunderte thailändische Frauen werden in Myanmar zur Prostitution gezwungen

Tak — Es gibt fast 300 thailändis­che Frauen, die in einem Casi­no nahe der thailändisch-myan­marischen Gren­ze in der Prov­inz Tak zur Pros­ti­tu­tion gezwun­gen wur­den. Die Geschichte stammt von einem 25-

...
mehr lesen
Thailand Pass wird nicht storniert sondern gestrafft Thailand Pass wird nicht storniert, sondern „gestrafft“

Bangkok — Die thailändis­che Regierung sagt, dass der Thai­land Pass nicht storniert wird (zumin­d­est vor­erst nicht), aber der Prozess wird ges­trafft, um ihn schneller und beque­mer zu machen. Laut ein

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Gena okami ya Hhq Zvxj Mw unsplash Mit dem Hund nach Thailand: 5 Tipps

Ein Beitrag von Jesse Reimann von Hap­py­hunde Thai­land ist das beliebteste Urlaub­sziel in Südostasien. Das tro­pis­che Paradies lockt mit einzi­gar­tiger Natur, end­losen Strän­den, faszinieren­den Inseln, We ...

mehr lesen
Mangosteen Durian und Jackfruit Die Früchte Thailands Mangosteen, Durian und Jackfruit: Die Früchte Thailands

Exo­tis­che Früchte sind für viele deutsche Käufer ein absolutes High­light im Super­markt. Dabei wird allerd­ings an Klas­sik­er wie die Banane, Ananas und Kiwi gedacht. Tat­säch­lich haben viele Europäer die ...

mehr lesen
Clevere Tipps für mehr Urlaub für weniger Geld Clevere Tipps für mehr Urlaub für weniger Geld

Urlaub­szeit ist Reisezeit und viele Touris­ten zieht es in die Ferne. Ob Berge oder Meer – sie wün­schen sich eine Auszeit vom All­t­ag. Dabei ver­lockt die unbeschw­erte Zeit dazu, mehr Geld als geplant au ...

mehr lesen
Das Herz einer Nation Das Herz einer Nation

Mit ein­er Kul­tur des Intellek­ts und der Unter­hal­tung ist der Nor­dosten Thai­lands eine Brut­stätte neuer Ideen und Erfind­un­gen. Sie ist auch eine vielfältige Region, die sich durch Küche, Kunsthandwerk  ...

mehr lesen
Eine Kreuzfahrt entlang der thailändischen Riviera Eine Kreuzfahrt entlang der thailändischen Riviera

Trotz ein­er Ölpest vor sein­er Küste Anfang dieses Jahres ist Chumphon nach wie vor ein beliebter Ort für Tauch­er, sowohl erfahrene als auch Anfänger, die hof­fen, min­destens ein­mal in ihrem Leben einen ...

mehr lesen
Schwimmender Markt Damnoen Saduak Floating Market Schwimmender Markt (Damnoen Saduak Floating Market)

Dam­noen Sad­u­ak Float­ing Mar­ket (Thai: ตลาดน้ำดำเนินสะดวก), ist ein schwim­mender Markt in Dam­noen Sad­u­ak Dis­trict, Ratchab. Er ist in erster Lin­ie zu ein­er Touris­te­nat­trak­tion gewor­den, die einheimisch ...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In  ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke ...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah ...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu ...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö ...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di ...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit ...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo ...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut  ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den ...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts  ...

mehr lesen
Zucker macht alt Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt Zucker macht alt! Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt

Bon­bons und Schoko­lade sind die kleinen Sün­den des All­t­ags. Diese Zucker­bomben schmeck­en nicht nur gut, son­dern machen auch glück­lich. Doch Zuck­er ver­steckt sich nicht nur in Süßigkeit­en und das macht ...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

So verdienen digitale Nomaden an der Börse Geld So verdienen digitale Nomaden an der Börse Geld

Die Dig­i­tal­isierung macht es möglich, dass immer mehr Men­schen gle­ichzeit­ig reisen und arbeit­en kön­nen. Während dig­i­tale Jobs noch immer Man­gel­ware sind, entschließen sich viele Langzeitreisende und A ...

mehr lesen
Abfallwirtschaft in Thailand1 Abfallwirtschaft in Thailand

Es gibt ver­schiedene Prob­leme der Abfall­wirtschaft in Thai­land, darunter beson­ders der über­mäßige Kun­st­stof­fver­brauch, Indus­trieabfälle und weit­ere Haushaltsabfälle. Thai­lands drama­tis­ches Wirtschafts ...

mehr lesen
AHA BHA oder PHA Das große ABC der chemischen Peelings AHA, BHA oder PHA: Das große ABC der chemischen Peelings

Eine makel­lose und fal­tenfreie bis ins hohe Alter ist die Wun­schvorstel­lung viel­er Frauen und auch Män­ner. Um das zu erre­ichen, ist nicht nur ein gesun­der Lebensstil und Schutz vor der Sonne notwendig ...

mehr lesen
Kaffee 2021 12 23 091633 idgq Wie man ins Kaffee-Business startet: Tipps, um ein neues Café aufzuziehen

Haben Sie vor, in das Kaf­fee-Busi­­ness einzusteigen? Haben Sie es sich fest in den Kopf geset­zt, ein eigenes Café zu eröff­nen? Haben Sie schon ein reifes Konzept? Wur­den Gespräche mit der Bank  ...

mehr lesen
Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Isaan Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Isaan

Was im Lan­desin­neren des Isaan – der größten Region Thai­lands – an Strän­den fehlt, macht es mit Land­schaften und Sehenswürdigkeit­en mehr als wett. Der Isaan beherbergt einige der schön­sten Tem­pel, de ...

mehr lesen
Zwei Todesfälle in Bangkok im Jahr 1856 und ihre Folgen Zwei Todesfälle in Bangkok im Jahr 1856 und ihre Folgen

Der Bowring-Ver­trag von 1855 ist ein Meilen­stein der mod­er­nen Geschichte Thai­lands. Der Ver­trag öffnete die Tür für die kolo­niale Inva­sion von Siams Wirtschaft und trug dazu bei, Siam in die mod­erne W ...

mehr lesen
Newsletter