Was erwartet Sie am thailändischen Krönungstag?

Was erwartet Sie am thailändischen Krönungstag

Der thailändis­che Krö­nungstag rückt immer näher, denn am 4. Mai wird die Thronbestei­gung des aktuellen Monar­chen gefeiert, und das ganzen Land stellt sich auf diesen Feiertag ein. Der als Rama X. regierende König Maha Vaji­ra­longko­rn Bodin­drade­bayavarangkun wurde vor drei Jahren, im Mai 2019, in seine Ämter gehoben, nach­dem die Fes­tlichkeit­en zuvor bere­its einige Monate gedauert hatten.

Soll­ten Sie sich also während dieser Tage in Thai­land aufhal­ten, so wer­den Sie sich vielle­icht fra­gen, was Sie dort an diesem Feiertag erwartet wird. Wir haben uns die Zeit genom­men, um alles Wis­senswerte und Inter­es­sante zusam­men­zu­tra­gen und detail­liert zu beschreiben, damit sie im Bilde sind, was Sie im Kön­i­gre­ich Thai­land an diesen Tagen erleben wer­den können.

Seit wann gibt es den Krönungstag?

Der Krö­nungstag wird in Thai­land seit den 1850er Jahren gefeiert. Er ste­ht für jenen Tag, an dem ein neuer König die höch­sten monar­chis­chen Wür­den erhält. Zu diesem Gedenken und zur Anerken­nung der Leis­tun­gen des regieren­den Monar­chen wurde dieser offizielle Feiertag geschaf­fen. Thai­land ist seit jeher ein sehr patri­o­tis­ches Land und der Großteil der Bevölkerung verehrt den Machthaber trotz all sein­er Ver­fehlun­gen und Schwächen, und ganz beson­ders an diesem Tag geben sich die Thais der Verehrung ihres Monar­chen hin.

Dieser Feiertag ist ein­er der wichtig­sten im ganzen Land, aber mit Sicher­heit nicht der bedeu­tend­ste in Urlaub­sparadies viel­er Europäer. Wenn Sie sich also im Lande befind­en soll­ten, so wer­den Sie fest­stellen, dass zwar einige Geschäfte geschlossen haben wer­den, aber bei weit­em nicht alle. 

Einige Geschäfte schließen – aber nicht alle

Der Krö­nungstag ist ein geset­zlich­er Feiertag, und daher wird auch die gesamte Bevölkerung the­o­retisch arbeits­frei haben. Daher wer­den auch einige Geschäfte möglicher­weise geschlossen bleiben. Da dieser Tag aber nicht so ganz beliebt ist wie der erst vor weni­gen Wochen gefeierte Songkran – dem thailändis­ches Neu­jahr, wer­den nor­maler­weise den­noch viele Restau­rants, Super­märk­te und andere kleine Einzel­han­dels­geschäfte geöffnet haben.

Im All­ge­meinen haben vor allem jene Per­so­n­en an diesem Tag tat­säch­lich frei, die in Büros oder für Regierungsstellen arbeit­en. Also machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über mögliche großräu­mige Schließun­gen der einzel­nen Geschäfte. Sollte den­noch Ihr Magen zum Knur­ren begin­nen, so denken Sie daran, dass es in Thai­land immer noch aber­tausende von Street Food-Verkäufern gibt, egal zu welch­er Tages- oder Nachtzeit! 

Die Reise vor­ab buchen

Da der Krö­nungstag dieses Jahr auf einen Mittwoch fällt, ist es wahrschein­lich, dass sich viele Beruf­stätige entwed­er die Tage vor oder nach dem Krö­nungstag zusät­zlich freinehmen wer­den und diese zusät­zlichen arbeits­freien Tage im ver­längerten Woch­enende zum Reisen nutzen wer­den. Dies bedeutet dann für alle, die unter­wegs sein wer­den, dass in dieser Woche mit viel Verkehr, aus­ge­bucht­en Bussen, ver­stopften Straßen und vollen Zügen zu rech­nen sein wird, vor allem dann, wenn auch Sie durch das Land reisen wollen.

Um all diesen Reises­tress zu ver­mei­den, soll­ten Sie es tun­lichst ver­mei­den, ger­ade während dieser Woche im ganzen Land herumz­u­fahren. Und denken Sie daran, dass thailändis­che Feiern immer eine schöne Zeit sind, und dass es sich auszahlt, an einem bes­timmten Ort diese Feier­lichkeit­en zu besuchen und zu bewun­dern. Und soll­ten Sie wirk­lich reisen müssen – vielle­icht haben Sie nur eine begren­zte Zeit zur Ver­fü­gung, um das Land zu sehen – ver­suchen Sie, Ihre Route und die damit ver­bun­de­nen öffentlichen Verkehrsmit­tel im Voraus zu buchen.

Sie haben die Möglichkeit, online Bah­ntick­ets min­destens einen Monat vor Reiseantritt zu buchen, und genau­so kön­nen Sie die Bus­fahrten im Voraus reservieren. Soll­ten Sie sich­er gehen wollen, so holen Sie sich die aktuellen Rei­se­in­for­ma­tio­nen auf er 12go​.Asia-Web­seite, die auch auf Deutsch ver­füg­bar ist.

Stellen Sie sich­er, dass Ihr Hotel reserviert ist

Wenn Sie während Ihres Aufen­thalts in Thai­land in einem Touris­ten­re­sort über­nacht­en, empfehlen wir Ihnen sicher­heit­shal­ber, Ihre Hotel­re­servierung im Voraus vorzunehmen. Die Hotels wer­den selb­stver­ständlich geöffnet sein – darüber brauchen Sie sich keine Sor­gen zu machen – aber es kön­nte doch zu einem höherem Aufkom­men von inländis­chen Touris­ten kom­men, die mit ihren Fam­i­lien einen Kurzurlaub antreten werden.

Stellen Sie daher sich­er, dass Sie Ihre Hotel­re­servierung schon vor­ab erledigt haben, und buchen Sie Ihren Aufen­thalt zumin­d­est in dieser Woche des Feiern nicht erst bei Ihrer Ankun­ft im Land. Und je zeit­iger Sie die Buchung vornehmen, umso bessere Chan­cen haben Sie auf die besten Unterkünfte.

Die thailändis­che Lot­terie wird immer beliebter

Zwar sind in Thai­land die meis­ten Glücksspiele ille­gal, aber ger­ade an den nationalen Feierta­gen im Land wird vor allem ein­er Lieblings­beschäf­ti­gung der Thais nachge­gan­gen: der immer beliebter wer­den­den thailändis­chen Lot­terie. Sie wer­den also bei Ihren Spaziergän­gen durch die Städte erstaunt die Men­schen­schlangen vor den Lot­to-Annahmestellen rund um den 4. Mai feststellen. 

Wollen auch Sie Ihr Glück bei dieser vom Staat streng kon­trol­lierten Lot­terie ver­suchen? Auch Aus­län­dern ist es ges­tat­tet an den Ziehun­gen der thailändis­che Lot­terie teilzunehmen – dazu müssen Sie ein (oder mehrere) Ticket(s) in einem der autorisierten GLO-Einzel­han­dels­geschäfte käu­flich erwer­ben. Diese wer­den Sie in den meis­ten Super­märk­ten, Tesco Lotus, Big C und anderen autorisierten Geschäfte leicht find­en. Und wenn Sie sich­er gehen wollen, ob Sie auch tat­säch­lich gewon­nen haben, so kön­nen Sie die Ziehun­gen der Glück­szahlen live im staatlichen Fernse­hen anse­hen, oder auch die offizielle Web­seite der thailändis­chen Lot­terie aufrufen.

Seien Sie aber auf der Hut, denn vor allem im Straßenverkauft lauern Betrüger, die Ihnen gefälschte Lottoscheine verkaufen wollen, und achten Sie darauf, dass nur die thailändische Lotterie offiziell erlaubt ist. Sollten Sie sich einmal nicht sicher sind, ob Sie nun die richtigen Tickets angeboten bekommen oder nicht, so ersparen Sie sich diesen Stress und kaufen ihre Lottolose in den oben erwähnten offiziellen Geschäftsstellen wie Tesco Lotus oder Big C. Und achten Sie auch darauf, dass Online-Rubbellose und andere virtuelle Glücksspielaktivitäten ebenfalls in Thailand nicht erlaubt sind.

Einige wenige Paraden und Feierlichkeiten

Am Krönungstag werden auch in diesem Jahr lediglich ein paar wenige Paraden und Feierlichkeiten abgehalten werden, mit Sicherheit nicht so viele wie an anderen nationalen Feiertagen. Die Hauptveranstaltung, die in der Hauptstadt Bangkok stattfinden wird, wird leider für Touristen nicht zugänglich sein. Sie werden während dieser Tage sicherlich feststellen, dass Sie vermehrt Bilder des Königs im ganzen Land sehen werden, und möglicherweise werden Sie in einigen Landesteilen auch einige kleine Militärparaden, Ehrungen und Feierlichkeiten miterleben, die zu Ehren des König abgehalten werden. Und wenn Sie Glück haben, werden Sie sogar zu besonderen Veranstaltungen und Anlässen zum Krönungstag eingeladen!

Alles in allem sollten Sie bei einem touristischen Besuch in Thailand rund um den Krönungstag vor keine allzu großen Schwierigkeiten gestellt werden. Restaurants und Geschäfte werden in der Regel geöffnet bleiben, die eine oder andere Attraktionen und Sehenswürdigkeit könnte aber geschlossen oder lediglich verkürzte Öffnungszeiten haben.

Aber der Dienstleistungssektor, vor allem die Hotels in den Tourismusregionen, werden auf jeden Fall geöffnet haben. Dass das Land geschäftiger ist als an normalen Tagen, werden Sie bemerken, besonders dann, wenn Sie sich rund um die vielen Touristenattraktionen des Landes befinden. Daher ist es ratsam, alles bereits im Voraus zu buchen. Sonst bleibt uns nicht viel mehr zu sagen, als dass Sie Ihren Urlaub und die Feierlichkeiten genießen sollen!

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Shisha Kaufberatung – darauf kommt es an

Die Wasserpfeife oder auch Shisha hat im ara­bis­chen Raum eine über­aus lange Tra­di­tion, sie wird auch in den Regio­nen des Abend­lan­des stets beliebter. Beson­ders Jugendliche kön­nen dem Rauchen der Shish ...

mehr lesen
Exotisches Obst und Gemüse aus eigener Aufzucht

Viele Men­schen besuchen Wochen­märk­te allein wegen der Vielfalt an Obst und Gemüse. Längst mis­chen sich unter Apfel, Kartof­fel, Kirsche und Zwiebel auch Exoten wie Granat­apfel, Batate oder Litschi. Ein ...

mehr lesen
Newsletter