Alle Beschränkungen in Thailand werden am 1. Juli aufgehoben

Written by 
Published in Meistgelesen
Freitag, 29 Mai 2020 20:00
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Der Chef des Nationalen Sicherheitsrates von Thailand gab heute bekannt, dass Thailand den 1. Juli für das Ende aller „Geschäfts- und Aktivitätssperrungen“ festgelegt hat, die zur Bewältigung der Covid-19-Krise angeordnet wurden, einschließlich Provinz- und Auslandsreisen. Die Ankündigung beinhaltete auch das Ende des Notstandsdekrets und Ausgangssperren, berichtet die Bangkok Post.

Der Generalsekretär des NSC, Somsak Rungsita, sagte, die Aufhebung der Beschränkungen werde eine „vollständige Wiedereröffnung des Landes“ beinhalten. Die Beamten werden nächsten Monat Maßnahmen für die Wiedereröffnung vorbereiten. In der Vergangenheit hat die CCSA erklärt, dass sie beabsichtigen, den Juni zu nutzen, um alle thailändischen Bürger zu repatriieren, die nach Hause zurückkehren wollten, „und dann ausländische Rückkehrer anzusprechen“. Aber diese Ankündigung scheint darüber hinaus mit einer Öffnung für alle Auslandsreisen zu gehen.

Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Ankündigung zu Papierkram oder Einschränkungen, die Ausländern, die nach dem 1. Juli in das Königreich einreisen, auferlegt werden.

„Die Behörden werden ernsthafte Diskussionen führen, da nach dem Ende des Notstandsdekrets stattdessen andere Gesetze angewendet werden. Dies betrifft die Verwendung von Gesichtsmasken, soziale Distanzierung, Händewaschen und begrenzte Aktivitäten.“

Somsak sagt, dass das Exekutivdekret über die öffentliche Verwaltung in Notsituationen im Juni in Übereinstimmung mit dem Gesetz enden wird und das Verbot internationaler Ankünfte bis dahin fortgesetzt wird.

„Im Juni werden die Ausgangssperren weiter verkürzt, und in der dritten Phase werden weitere Beschränkungen für Reisen zwischen Provinzen aufgehoben.“

CCSA-Sprecher Dr. Taweesin Visanuyothin sagte heute, dass weitere Aktivitäten in Einkaufszentren wieder aufgenommen werden und das Übungsgelände der Athleten wieder geöffnet wird, obwohl das Verbot des Zuschauersports weiterhin besteht.

„Betreiber und Kunden müssen die mobile Thai Chana App zum Ein- und Auschecken verwenden, da Unternehmen, die in dieser Phase wiedereröffnet werden dürfen, ein mittleres bis hohes Risiko aufweisen.“

Es wurde vorgeschlagen, Kinos in der Phase-3-Liste wieder zu eröffnen, aber die Filmfirmen sagen, dass derzeit keine neuen Filme veröffentlicht werden können. Lassen Sie das Netflix-Abonnement also noch eine Weile laufen!

Quelle: Bangkok Post

Read 584 times Last modified on Freitag, 29 Mai 2020 20:01

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

   Deutsches Online Casino
www.online-casinodeutschland.de
Entdecken Sie jetzt ein deutsches Online Casino der Extraklasse. 1000€ Bonus und mehr, sowie hunderte Glücksspiele sind garantiert.

   Freispiele
https://casinohans.com/freispiele-ohne-einzahlung/
Casino Hans findet die top Freispiele in Casinos

https://www.casinoadvisers.com
/de/

Das beste Casino gibts hier

online casino echtgeld
Alles was Sie über Online Casinos in Deutschland wissen wollen.

Möchten Sie mehr über Casino-Boni erfahren? Zum Beispiel Wo ist der Haken bei einem Casino Boni ohne Einzahlung?

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com