Zustand der Verwirrung

Written by 
Published in Bangkok
Donnerstag, 10 Juni 2021 19:21

Unrealistische Fristen für App-Entwickler in Verbindung mit dem Fehlen eines integrierten Registrierungssystems gefährdeten die frühen Phasen der Einführung der Covid-19-Impfung

Bangkok - Die Mor Prom-Plattform hat am Tag ihrer Einführung ihren Untergang erlebt. Eine große Zahl von Menschen nutzten sie, um sich für die Covid-19-Impfung anzumelden, was dazu führte, dass das System aufgrund der überwältigenden Nachfrage vorübergehend zusammenbrach. Buchungen für Menschen über 60 und Patienten mit sieben chronischen Krankheiten wurden vor der Anfang dieser Woche beginnenden Massenimpfung enttäuscht. Während der Name der Anwendung so übersetzt wird, dass Ärzte bereit sind, scherzten die Leute, dass Ärzte es eigentlich nicht sind.

Einige beschwerten sich darüber, dass sie sich nicht anmelden konnten und ihre Termine ohne Benachrichtigung abgesagt wurden. Andere wurden darauf aufmerksam gemacht, dass ihre ersten Dosen bereits verabreicht wurden, bevor sie erste Termine erhielten. Viele Krankenhäuser haben Patienten, die sich in der App registriert haben, nicht erkannt. Am 26. Mai hat die Regierung das Impfstoffvergabesystem überarbeitet und die Buchungen von Impfungen über die App ausgesetzt.

Warum ist die App gefloppt, während seit Beginn der Pandemie viele Plattformen gestartet wurden? Während die App Thai Chana (Thailand Wins) das Ein- und Auschecken ermöglicht, ermöglicht die App Mor Chana (Doctors Win) öffentlichen Nutzern und Gesundheitsbehörden die Verfolgung von Coronavirus-Infektionen. Außerdem hat die Regierung über Apps Hilfspakete angeboten, zum Beispiel Rao Chana (Wir gewinnen), Section 33 Rao Rak Kan (Wir lieben uns) und Kon La Krueng (Halb-Halb).

Vor diesem Hintergrund hat "Life" mit Experten gesprochen, die eine einzige Datenbank fordern, die auf Benutzer genau reagiert.

Integration der Gesundheitsplattform

Adisak Amornchat, Generalsekretär des thailändischen Werbeverbandes, sagte, die Impfplattform solle integriert und vereinfacht werden, um alle Nutzergruppen zu erreichen, da es derzeit zu viele Apps und Registrierungen gebe.

„Mir ist bewusst, dass die Entwickler einen engen Zeitplan hatten. Mor Prom hatte viele Fehler. Ich konnte keine Impfung für meine Mutter mit der App planen, aber es funktionierte sehr gut über Line. Das Centre for Covid-19 Situation Administration hat die Registrierung ausgesetzt und die Leute gebeten, andere Plattformen zu nutzen. Am Ende habe ich den Impfstoff auf der Thai Ruam Jai Website gebucht und meinen Impfpass in der Mor Prom App nachgeschlagen. Es sollte eine einzige Anlaufstelle sein“, sagte er.

Jede Provinz führt ihre eigenen Impfregistrierungssysteme wie in Bangkok, Nonthaburi und Phuket ein. Thais in Bangkok können sich über die Website, die Paotang Mobile App, Mobilfunkbetreiber und die persönliche Registrierung bei Supermarktketten für den Impfstoff im Thai Ruam Jai Safe Bangkok System anmelden.

Adisak sagte, die Regierung sollte jetzt die Kommunikation verbessern, da sie sich ständig ändert und aus zu vielen Quellen kommt, was während der Krise für weitere Verwirrung sorgt. Unterdessen soll langfristig eine einzige Datenbank aufgebaut werden. Derzeit arbeiten Agenturen und verwenden ihre eigenen Systeme.

„Wir können Fehler beheben, aber es geht mehr ums Management. Ich habe schon lange von der Initiative Thailand 4.0 gehört. Ich weiß nicht, warum sie sich rückwärts entwickelt“, fügte er hinzu.

Zustand der Verwirrung2

Auf persönliche Gesundheitsakte drängen

"Eine fehlerfreie App ist diejenige, die noch nicht entwickelt wurde", sagte Neil Nilvichean, Chief Executive Officer des Telemedizin-Dienstleisters Clicknic. Medizinisches Personal am Urban Institute for Disease Prevention and Control und dem ehemaligen Thammasat University Field nutzte seine App, um Coronavirus-Fälle zu überprüfen.

Neil sagte, die Entwicklung der App sei aufgrund der unterschiedlichen Betriebssysteme, die den verschiedenen Smartphones zugewiesen sind, mühsam. Seine App richtet sich an weniger Benutzer als Mor Prom und weist auf einigen Smartphones Fehler auf. Seine Erfahrung ist nicht einzigartig und macht es zu einer gewaltigen Aufgabe, eine App zu entwickeln, die die gesamte Bevölkerung Thailands abdeckt.

"Wenn Sie ein narrensicheres System wollen, geben Sie Entwicklern acht Monate Zeit. Die Erstellung hochwertiger Apps braucht Zeit, sonst können sie Fehler nicht verhindern."

Dies ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Neil sagte, die App für die Buchung von Impfstoffen sei zu früh gestartet worden. Als die Impfstoffe im letzten Monat knapp wurden, hätten sie nach Quoten verteilt werden sollen, aber die App basiert idealerweise auf dem First-Come-First-Serve-Prinzip.

„Im Ausland haben die Menschen persönliche Gesundheitsakten, in denen sie Informationen wie Medikamente und angeborene Krankheiten zur Hand haben können. Die Mitarbeiter können sie kontaktieren und direkt Impfempfehlungen anbieten. Im Gegenteil, wir werden gebeten, uns für Impfungen anzumelden... nach dem Prinzip Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, sagte er.

Seine Meinung entspricht der Argumentation der Rural Doctors Society. Die Suspendierung von Mor Prom habe nichts mit der App zu tun, sondern mit dem Plan zur Beschaffung von Impfstoffen. Im vergangenen Monat verzögerte sich die Lieferung des AstraZeneca-Impfstoffs.

Neil sagte, das Gesundheitsministerium sollte die Führung übernehmen, um sicherzustellen, dass alle Krankenhäuser das öffentliche Gesundheitsdatensystem nutzen können. Derzeit verwenden sie ihre eigenen Datenbanken. Wenn sie verlinkt sind, können Behörden sie direkt zum Impfen kontaktieren, ohne überhaupt Apps zu benutzen.

„Wir haben keinen Anführer. Während private Krankenhäuser mit riskanten Investitionen zögern, sind staatliche Krankenhäuser am Limit. Wir können das System aufbauen, aber nicht implementieren. Nur das Gesundheitsministerium kann dies vorschreiben“, sagte er.

Zustand der Verwirrung3

Mit der Technik Schritt halten

Das Problem der App liegt auch in der Haltung der Regierung. Panachit Kittipanya-ngam, ehemaliger Präsident der Thailand Tech Startup Association, sagte, die Behörden betrachten Technologie als Werkzeug und nicht als „wachsende Dienstleistung“. Tatsächlich müssen sie die ganze Zeit mit menschlichen Benutzern aufschließen.

„Eine ausgereifte Technologie muss auf den ständigen Wandel reagieren. Sie endet nicht mit einer App. Auf der anderen Seite hat Mor Prom bei Null angefangen“, sagte er.

Er hat das Projekt Ped Thai Su Pai (Thai Ducks Fighting The Danger) ins Leben gerufen, um Personen zu untersuchen, die im Verdacht stehen, an Covid-19 zu erkranken. Medizinisches Personal berät und schickt Risikopatienten in ausgewiesene Krankenhäuser.

Panachit sagte, die Regierung sollte die Grenze zwischen zentraler und lokaler Politik ziehen und Start-ups einsetzen, um verschiedene Aufgaben durchzuführen – wie Bettensuche und Feldkrankenhäuser – um während eines Notfalls ein vollständiges System zu schaffen.

„Langfristig sollte die Regierung ein System schaffen, in dem Innovatoren arbeiten können. Sie muss sich von Dienstleistern zu Datenvermittlern wandeln, die den Informationsfluss kontrollieren und die Cybersicherheit erhöhen“, sagte er.

Quelle: Bangkok Post

Read 1524 times

3 comments

  • Somrak
    Comment Link posted by Somrak
    Samstag, 12 Juni 2021 08:54

    Zustand der Verwirrung
    Es ist ja nicht so, dass solche Programme von Grund auf entwickelt werden müssen. Man muss einfach rechtzeitig mit der Planung beginnen und ein Ziel vorgeben.

  • sabai-sabai
    Comment Link posted by sabai-sabai
    Freitag, 11 Juni 2021 12:02

    "Zustand der Verwirrung"?
    Sind etwa die Raute und/oder die Frau Hobelabfall in Thailand angekommen :-)

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Freitag, 11 Juni 2021 03:02

    Selbst wenn es das wer zuerst kommt Prinzip ist muss das nicht schlecht sein.
    Solange die Surfer mitspielen.
    Außerdem lässt sich das jeweilige Kontingent darstellen .
    Wenn 0 dann 0.
    Das kann dann von Zeit zu Zeit gecheckt werden.Wie Tickets beim Konzert.
    Mal was einfaches kreieren gibt wohl nirgends .....
    Apps können auch Updates bekommen und somit sind 8 Monate um was perfektes zu schaffen kein Argument.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com