Regierung gibt Milliarden aus, um den Tourismus zu stützen … Ohne Ausländer

Written by 
Published in Bangkok
Samstag, 11 Juli 2020 18:57

Bangkok - Die Regierung gibt Milliarden aus, um die Tourismusbranche anzukurbeln, indem sie im Wesentlichen Thailänder bezahlt, um Urlaub zu machen.

Pinnart Charoenpol, Direktor der thailändischen Tourismusbehörde in Pattaya, sprach auf dem Treffen der Pattaya Business & Tourism Association am 8. Juli im Green Park Resort über die zahlreichen Programme, bei denen die Regierung die Kosten für Flugtickets, Hotelzimmer, Restaurants und Touristen subventioniert, um Thailänder zum Reisen zu bewegen und Geld auszugeben.

Der Inlandstourismus kann nicht die Billionen Baht bringen, die der Auslandstourismus leistet, aber die Regierung hat nicht die Absicht, die Grenzen für Ausländer bald wieder zu öffnen. Deshalb zahlt sie den Menschen für Reisen, anstatt wie im Westen das Einkommen der Betroffenen zu erhöhen.

Das Programm „We Tour Thailand“ wird die Regierung 22,5 Milliarden kosten, und das Programm „Tour to Share Happiness“ wird medizinisches Personal und Freiwillige des öffentlichen Gesundheitswesens für ihren Dienst im Kampf gegen den Covid-19-Ausbruch belohnen.

Das letztere Programm gibt Angehörigen der Gesundheitsberufe Gutscheine in Höhe von 2.000 Baht zur Deckung der Reisekosten für zwei Tage und eine Nacht und kostet 2 Milliarden Baht.

Die TAT führt auch die Aktion „Pattaya Hot Deal“ durch und bietet 50 Prozent Rabatt auf Hotels und Touristenattraktionen sowie den jährlichen Amazing Thailand Grand Sale.

Alle sollten Pattayas Tourismussektor dabei unterstützen, sich zu erholen.

Quelle: Pattaya Mail

Read 3328 times

14 comments

  • Udo
    Comment Link posted by Udo
    Montag, 13 Juli 2020 18:49

    ....und ein sehr prominenter Mensch aus Thailand macht "Dauerurlaub" in der Schweiz, einem Land das über 30000 Infektionen und fast 3000 Tote geklagt, aber Thailand ist ja so sicher. Die Zahlen wieviele der 90 Mio. Einwohner getestet worden sind gibt es nicht......ein Schelm wer böses Denkt.

  • Herbert
    Comment Link posted by Herbert
    Montag, 13 Juli 2020 18:10

    war bisher 75 x in Thailand, jetzt langt es. Ich gebe mein Geld in Länder aus die mich willkommen heißen- was ist aus dem einstigen "Land des Lächelns" geworden? Bei meinen letzten Besuchen haben nur noch wenige gelächelt- bevor: you Want make money , now, you MUST make money!

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Montag, 13 Juli 2020 15:16

    Na Redaktion?
    Sucht man sich die Kommentare jetzt aus die Veröffentlicht werden ?
    Ja D hat das Virus im Griff.
    Siehe Kurven. Zum 2.mal
    Leider kommen jetzt sehr viele Ignoranz Fälle in manchen Gegenden.....

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Montag, 13 Juli 2020 15:05

    joachim: da muß ich jetzt der redaktion mal recht geben. wie kommst du darauf daß deutschland die situation im griff hat? träume ruhig weiter

  • sabine
    Comment Link posted by sabine
    Montag, 13 Juli 2020 09:49

    Wenn man also Geld von der linken Tasche in dir rechte steckt, kurbelt man die Wirtschaft an? Logisch und die Erde ist eine Scheibe.
    Nächsten Monat macht Indonesien auf und die Philis aus - warum also nach Thailand?
    Dort ist es genauso schön , genauso *sauber* und genauso billig. Und kein Minister sagt was von dreckigen Farangs, Ich plädiere dafür das die dreckigen Farangs in Zukunft ihr Geld in einem anderen Land ausgeben. Dazu gibt es auch eine FB Gruppe mit über 20tsd Mitgliedern von denen wohl niemals mehr einer Urlaub in TH macht....

  • Michael Krispin
    Comment Link posted by Michael Krispin
    Sonntag, 12 Juli 2020 23:46

    Kann es sein, dass es langsam deutlich wird, dass Thailand viel mehr als nur etwa 15-20% vom Tourismus lebt? Tourismus findet nicht nur in den Hotels und leeren Shopping Malls in Bangkok statt, wo vermutlich nur die Thai Elite ihr Geld investiert, woher das auch immer herkommt.
    Wieviel zaehlen eigentlich all die kleinen Strassenhaendler, Strandliegenverleih, Massagen, Taxi, Mopedverleih etc., die vermutlich kaum oder keine Steuern zahlen aber Einkommen generieren fuer sich und ihre Familien zum ueberleben, zum Volkseinkommen fuer Thailand?
    Wenigstens eine halbwegs plausible Schaetzung waere hier mal interessant.
    Moeglicherweise wuerden Teile dieser Informationen wohl bestimmte Kreise beunruhigen.
    Ich lese von riesen Projekten fuer zB Pattaya Beach inklusive Besucherzahlen in zig Millionenhoehe und andererseits von einen "Qualitaetstourismus fuer wenige Reiche" in dieser Zeitung, so es die offiziellen Stellen verlautbaren, die aber fuer mich irgendwie nur zwischen Traum und Albtraum liegen koennen. Ist man in Bangkok etwa soweit von der Wirklichkeit im Rest des Landes entfernt in seiner eigenen Informationsblase? Das waere sehr schlimm und man kann nur hoffen dass diese Informationsblasen sehr bald platzen und die Realitaet das Denken lenkt.

  • McCoy
    Comment Link posted by McCoy
    Sonntag, 12 Juli 2020 15:28

    die Anmerkung der Wochenblitz Redaktion
    passt
    zu den ausgewählten, redaktionell verfälschten
    regierungskonformen
    Methoden dieser Gazette.

    Deutschland - ein Land das Corona lebt,
    nicht bestimmt durch Angst, Fakes der Politiker etc.
    hat mit 1 im Reproduktiosquotient einen -
    unter Berücksichtigung der insustriellen Entwicklung,
    des Tourismus, der Bedürfnisse seiner Bürger
    einen absolut vertretbaren Status bei der Beschränkung der Coronaentwicklung erreicht.

    Ein "gutes" Beispiel sind das verhalten des thailändischen Königshauses.
    So-wie-der-Herr-so-sein-Gescherr.

  • Helmut
    Comment Link posted by Helmut
    Sonntag, 12 Juli 2020 14:56

    Ja, liebe Redaktion, Deutschland hat das Virus im Griff, ausrotten funktioniert nicht, auch ein Impfstoff wird daran nichts aendern, aber die 1. Welle ist vorbei, keine 10000 Tote, jedes Jahr sterben in Deutschland mehr als 10000 an Grippe. Weltweite Panikmache hat mehr Schaden angerichtet als z.Zt. absehbar.
    Die Thai Verantwortlichen haben keine Ahnung wie Auslaender ihren Urlaub planen, Monate im voraus!

  • Herr P.
    Comment Link posted by Herr P.
    Sonntag, 12 Juli 2020 14:40

    Klar, Deutschland ist Weltmeister!
    In allem was sie tun.
    Auch Virusweltmeister!

  • kurt
    Comment Link posted by kurt
    Sonntag, 12 Juli 2020 14:31

    @ Joachim
    Glauben sie wirklich das Deutschland für Thais noch wichtig ist ?
    Leben sie noch in den 80er und 90 er Jahren wo Westeuropa und USA wichtig war für Thailand.
    Heute ist China Indien Japan und Südkorea mit 3 Milliarden Menschen wichtig aber sicher nicht mehr Europa.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com