Barbetreiber in Pattaya fordern Wiedereröffnung am 1. Juli

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Sonntag, 20 Juni 2021 14:48

Pattaya - Die Betreiber des Nachtlebens in Pattaya forderten die Regierung auf, Bars wieder zu öffnen und den Alkoholverkauf wieder zu erlauben und nur Orte zu schließen, an denen Coronavirus-Fälle gefunden wurden.

Prinn Panitchpakdi, stellvertretender Vorsitzender der Demokratischen Partei und Direktor des Verbands der Betreiber von Nachtunterhaltungsstätten, übermittelte am 18. Juni einen Brief an den Präsidenten des Repräsentantenhauses, Chuan Leekpai, in dem er die Forderungen der Branche umriss.

Der Bund forderte ein sofortiges Ende der pauschalen Schließungsanordnungen und sagte, nur Orte, auf die Covid-19-Fälle zurückverfolgt werden können, sollten geschlossen und Mitarbeiter für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden. Generell hätten pauschale Verbote einen hohen wirtschaftlichen Schaden angerichtet.

Er forderte, dass die Regierung ihr Verbot des Alkoholverkaufs in Restaurants und Bars aufhebt, da die Gesundheitsbehörden nicht einmal den Beweis erbracht haben, dass der Alkoholkonsum mit der Ausbreitung des Coronavirus in Verbindung gebracht wird.

Schließlich forderte die Gruppe, dass die Regierung ihre Covid-19-Impfkampagne beschleunigt.

Damrongkiat Pinitkarn, Sekretär der Pattaya Entertainment & Tourism Association, sagte, er sei persönlich der Meinung, dass Bars in Provinzen mit hohen Covid-19-Übertragungsraten wie Bangkok nicht wiedereröffnet werden sollten.

In Gebieten wie Pattaya und Chonburi mit geringen Fallzahlen sollten jedoch Veranstaltungsorte wiedereröffnet und Schließungen nur auf Unternehmen ausgerichtet werden, auf die Fälle zurückverfolgt werden können.

Er sagte, viele Geschäftsinhaber seien durch das Versprechen von Premierminister Prayut Chan-o-cha in dieser Woche ermutigt worden, Thailand innerhalb von 120 Tagen ohne Einschränkungen wieder zu öffnen, befürchten jedoch, dass die Frist nicht eingehalten wird, wenn seine Regierung die Öffentlichkeit nicht schnell genug impfen kann. Bis Freitag wurden weniger als 3 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft.

Quelle: Pattaya Mail

Read 1792 times

2 comments

  • NORBERT NEYER
    Comment Link posted by NORBERT NEYER
    Montag, 21 Juni 2021 23:08

    Für wenn -- natürlich öffnen für die verbleibenden Hardcorekunden und einige
    Alkoholiker damit Pattayas Wirtschaft überleben kann - Oder findet Herr Holle es später schön wenn jede dritte Bar Pleite und eine Lücke im Strassenbild ist -- Aber tröste dich das ist nur ein Spiegelbild von Thailands wirtschaftlichen Ruin - Fast alles was ich kenne hat schon Philipinen und Vietnam gebucht . (Ohne Polizeistaat 555) Dauerkontrolle - Der Traum nur noch Reiche nach Thailand, ging auch schon noch hinten los - Die gehen ganz entspannt nach Monaco -ZUM NA NA wie der Thailänder sagen würde ***

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Sonntag, 20 Juni 2021 16:27

    Öffnen ?
    Für was ?

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com