Kommentar: Was ist so wichtig an der Sandbox?

Written by 
Published in Phuket & Süden
Dienstag, 03 August 2021 19:41

Phuket - Als ich in den letzten sechzehn Monaten der Pandemie in Phuket vor Ort war, habe ich die Höhen und Tiefen des Pandemie-Tourismus aus erster Hand erlebt. Im letzten Monat haben wir mit der Einführung des Sandbox-Programms über 13.000 Reisende am internationalen Flughafen Phuket gesehen.

„Was an der Phuket Sandbox so wichtig ist“ geht tiefer als ihre Wahrnehmung als Tourismusspiel und die Realität der Reisenden. In den letzten Wochen habe ich die Freude der Wiedervereinigung der Familien, der Wiedereingliederung der Partner, der Rückkehr der Bewohner und der Wiederaufnahme des Handels von Geschäftsleuten erlebt.

In der Sandbox geht es nicht nur um Phuket, sondern um Thailand und die Bereitstellung einer sicheren Umgebung für internationale Reisen. Es geht nicht darum, den einheimischen Tourismus auf Eis zu legen und nur auf ausländische Gäste zu schauen, sondern hat zurückkehrende Thailänder umarmt und Menschen, deren endgültiges Ziel an verschiedenen Orten im ganzen Land liegen könnte, einen Weg zurück nach Hause ermöglicht.

Ich konnte letzte Woche an einer Veranstaltung zu den aktuellen Problemen und der Sandbox teilnehmen, um den Lesern hoffentlich einen Einblick in das Thema zu geben. Während Bangkok mit der steigenden Zahl von Covid-Infektionen zu kämpfen hat, hat die führende Tourismusstimme KP Ho, Executive Chairman der Banyan Tree Group, europäischen Gesandten, Fluggesellschaften, hochrangigen Beamten und Wirtschaftsführern mitgeteilt, dass es für den Erfolg der Phuket Sandbox unerlässlich ist, dass Phuket ein Zielstatus „grün“ gegeben wird.

Auf dem Phuket Sandbox Summit in Laguna Phuket rief KP Ho die politischen Entscheidungsträger in Europa und auf der ganzen Welt auf, Phuket als separate „grüne“ Zone zu unterstützen.

Phuket habe das Potenzial, die globale Erholung des Tourismus anzuführen, da die historische Phuket Sandbox-Initiative den Standard für andere Reiseziele setze, sagte er. Um erfolgreich zu sein, müssen die Regierungen es jedoch als sicheres, in sich geschlossenes Reiseziel anerkennen, anstatt seinen Reisestatus mit dem Rest Thailands zu kombinieren.

Die Position von KP Ho wurde auf dem Phuket Sandbox Summit von der thailändischen Tourismusbehörde unterstützt. Der stellvertretende Gouverneur für internationales Marketing für Europa, Afrika, den Nahen Osten und die Amerikaner, Siripakorn Cheawsamoot, sagte…

„Wir versuchen, Phuket der britischen Regierung vorzuschlagen, auf der grünen Liste der Reiseziele zu stehen, obwohl Thailand auf der gelben Liste steht. Wir sind optimistisch bezüglich Phuket Sandbox. Phuket ist sicher und wir werden die Sicherheit von niemandem gefährden.“

Er bestätigte, dass bis Ende August fast 300.000 Zimmer in SHA Plus-Hotels gebucht wurden, mit fast 13.000 Ankünften und 124 Flügen nach 28 Tagen, viele weitere sind geplant. Top-Märkte sind die USA, Großbritannien, Israel, Deutschland, Frankreich, die Vereinigten Arabischen Emirate und die Schweiz mit einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 11 Tagen.

Da die Angst in den wichtigsten Reisezielen Südostasiens, die mit Infektionszahlen zu kämpfen haben, wächst, wird das Phuket Sandbox-Modell schnell zum Standard-Hoffnungsträger für die Tourismusbranche.

Die Sandbox wurde am 1. Juli 2021 eingeführt und ermöglicht es vollständig geimpften internationalen Besuchern, direkt zum Ziel zu fliegen und quarantänefrei auf der Insel zu bleiben. Hotels müssen sicherstellen, dass mindestens 70% ihrer Mitarbeiter geimpft sind – die gleiche Impfrate wie die Bevölkerung von Phuket, wodurch eine Herdenimmunität gegen Covid-19 geschaffen wird. Das hohe Schutzniveau verhindert zwar nicht, dass Menschen sich mit Covid-19 anstecken, verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit schwerer Erkrankungen und Krankenhausaufenthalte erheblich.

„Infektionen und Reinfektionen sind nicht das, was wirklich zählt; es zählen Krankenhausaufenthalte und Intensivstationen. Die thailändische Regierung muss diese neuen Zahlen hervorheben.

Durch die Meldung dieser neuen Daten sollte es möglich sein, Phuket vom Rest Thailands abzuheben und auf die „sichere Liste“ der zu besuchenden Reiseziele zu setzen. Die britische Regierung hat zum Beispiel die Insel Madeira auf ihre grüne Liste gesetzt, während der Rest Portugals auf der gelben Liste bleibt. Die gleiche Regel gilt für Dänemark und die Färöer.

„Es ist wirklich wichtig, dass die EU-Länder – die nationalen Regierungen, angespornt von Reisebüros, Medien und anderen – erkennen, dass es notwendig ist, die Wahrnehmung von Phuket vom Rest Thailands zu lösen. Es sollte eine Situation sein, in der Thailand eine rote Alarmzone sein könnte, Phuket jedoch eine grüne Zone“, sagte Ho.

Es könnte möglich sein, eine Reihe von Sandboxen in anderen Destinationen wie Koh Samui (das kürzlich Samui Plus auf den Markt gebracht hat), Bali und Phu Quoc zu erstellen. Solange diese Sandbox gut organisiert ist, wie in Phuket, sollte sie vom Rest des Landes getrennt sein.“

Der Vizegouverneur von Phuket, Herr Piyapong Choowong, fügte hinzu…

„Ich möchte bestätigen, dass wir die Phuket Sandbox unterstützen. Wir sorgen dafür, dass die Menschen auf der Insel und alle Besucher sicher sind, damit wir die Sandbox reibungslos betreiben und weiterhin mehr Touristen auf Phuket begrüßen können.“

Bei der Präsentation der aktuellsten Daten steht viel auf dem Spiel, aber klar ist, dass die Phuket Sandbox am Leben ist und sie funktioniert.

Quelle: Thaiger

Read 2953 times

7 comments

  • Juergi
    Comment Link posted by Juergi
    Sonntag, 08 August 2021 14:59

    Hi, wenn die Verantwortlichen im Schwall der Schoenfaerberei, vergessen, das kritische Europaer z.B, den Blick ganz anders darauf richten, deshalb zu ganz anderen Rueckschluessen kommen, fallen ihnen die Kinnladen runter und schauen einen mit ganz grossen unglaubwuerdigen Augen an? Denn in Europa z.B. gehoert Kritik und Problembewaeltigung etc. zum guten Ton und Umgangskultur dazu, aus guten nachvollziehbaren Gruenden!? Sie machen sich Welt, wie sie gefaellt! Das berechtigte Kritik, aber auch dazu genutzt werden koennte, etwas zum Positiven zu veraendern, kaemen sie im Leben nicht drauf, denn Kritik wird schon von klein auf !? So sehe ich, der Weg in die ist vorprogrammiert, und je weiter ein Karren im Dreck landet, je schwieriger findet er da wieder hinaus?? Wenn man Gefahr laeuft, sein Leben zu verlieren aktuell, im Qarantaenehotel abgezockt zu werden, dem Geschaeftsmodell PCRTest ausgeliefert zu sein, und auch sonst, ohne Cor.... viele z.T. ueber sich ergehen lassen muss etc. etc., damit man hier wird, koennte man sich schon fragen, ob man nicht wie einige schrieben, lieber Geld herschickt und einen sicheren erholsameren Urlaub, dort verbringt, wo man auch erwuenscht als Mensch waere!!?? Sorry, aber das ist meine Sicht auf die Dinge direkt auf den Punkt LG J.

  • Hallotto
    Comment Link posted by Hallotto
    Mittwoch, 04 August 2021 17:08

    Ich vermisse noch die versprochene Möglichkeit über Bangkok nach Phuket zu Fliegen!
    Habe nämlich ein offenes Ticket Wien - Bangkok

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Mittwoch, 04 August 2021 15:12

    Die abzockende Sandbox, ist so unwichtig wie ein Kropf!!
    Werbung machen für eine Gefängnis Insel... 555
    Ihr seid drauf....

  • karl
    Comment Link posted by karl
    Mittwoch, 04 August 2021 08:24

    Die sollten nicht rumlabern sondern impfen.

    Jetzt gibt es schon kein Bier zum Essen mehr! Ich rate allen meinen Freunden und Bekannten. bleibt bloß weg! Die lassen sich jeden Tag was Neues einfallen und Leute zu vergraulen.

  • David Shaw
    Comment Link posted by David Shaw
    Dienstag, 03 August 2021 22:48

    Jedoch werden bei anderen Destinationen die Reisenden nichtit xig teuren PCR-Tests abgezockt. Geimpfte reisen dort testfrei und ohne überteuerte SHA Zwangshotels ein und werden woe Strafgefangene auf "sealed routes" überwacht. Die PCR-Tests sind ausserdem massiv teurer als in Europa obschon Thailand ein Tieflohn- und Entwicklungsland ist. Reine Abzocke.

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Dienstag, 03 August 2021 20:51

    wer will nach phuket wenn er im restaurant zum essen nicht einmal mehr ein bier bekommt?

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Dienstag, 03 August 2021 20:48

    Wenn es mehr ist als der Tourismus warum werden dann immer Träumer Zahlen von der TAT veröffentlicht über die Einnahmen des Projektes ???
    Die EU war auch ne super Idee mit freien Waren ohne Grenzen usw.
    Aber ohne Ende kaputt reguliert.
    Das lassen sich nicht alle Staaten gefallen.
    Das Sandbox Programm ist auch ne gute Idee an dich aber den Rest kennt man ja…..
    Same Same EU. 555

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com