Immigration Phuket bestätigt: Für Expats keine 24-Stunden-Berichterstattung mehr erforderlich

Written by 
Published in Phuket & Süden
Donnerstag, 25 Juni 2020 13:36

Phuket - Die Einwanderungsbehörde von Phuket hat bestätigt, dass sie einen Auftrag erhalten hat, der es nicht mehr erforderlich macht, dass Vermieter von Immobilien mit ausländischen Mietern sich jedes Mal innerhalb von 24 Stunden melden müssen, wenn der Ausländer die Immobilie betritt oder verlässt - wenn der Ausländer ein Visum für die mehrfache Einreise hat.

Col Nareuwat Putthawiro der Phuket Immigration bestätigte heute (24. Juni) die Regeländerung.

„Diese Änderung wird viel Zeit für Vermieter und Immobilienbesitzer sparen“, sagte er.

Gemäß den vorherigen TM30-Anforderungen sollten Eigentümer und Verwalter jedes Mal, wenn ein Ausländer innerhalb von 24 Stunden in den Räumlichkeiten ankam, Bericht erstatten, selbst wenn der Ausländer nur kurze Zeit an einem anderen Ort war.

Die Regeländerung macht dies für Ausländer, die ein Visum für die mehrfache Einreise oder eine Verlängerung des Aufenthalts haben und mit einer Wiedereinreisegenehmigung nach Thailand zurückkehren, nicht mehr erforderlich.

Die Änderung soll am 30. Juni in Kraft treten.

Die neue Regel gilt offenbar nicht für Personen mit visumfreier Einreise und Einreisevisa jeglicher Kategorie, es sei denn, sie sind während der ursprünglichen Einreise mit einer Wiedereinreisegenehmigung abgereist und wieder eingereist, wie ThaiVisa in ihrem Bericht über die Regeländerung feststellte.

Oberstleutnant Nareuwat forderte heute auch alle Ausländer, die beabsichtigen, die Einwanderungsbehörde von Phuket persönlich zu besuchen, auf, zunächst einen Termin über die QueQ-App (im App Store und bei Google Play) zu vereinbaren.

„Wir wollen einfach nicht, dass sich viele Leute gleichzeitig im Büro versammeln“, sagte er.

Quelle: Phuket News

Read 1386 times

2 comments

  • Mr.D
    Comment Link posted by Mr.D
    Montag, 29 Juni 2020 16:41

    Immigration Phuket bestätigt: Für Expats keine 24-Stunden-Berichterstattung mehr erforderlich.
    Hat sich ja sowieso erledigt da kaum noch Touristen da sind.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Freitag, 26 Juni 2020 07:14

    wieso gilt das nur für phuket und nicht für alls immigrations?

    ... dass Vermieter von Immobilien mit ausländischen Mietern sich jedes Mal innerhalb von 24 Stunden melden müssen, wenn der Ausländer die Immobilie betritt oder verlässt .....
    was ist das denn jetzt??? der vermieter mußte noch nie einen ausländer melden wenn er die immobilien verläßt oder zurückkehrt. da wäre der vermieter ja total überlastet und überfordert wenn er jedes mal wenn der mieter z.B. zum einkaufen geht und wieder zurück kommt dieses zu melden hätte. wenn ihr vom wochenblitz schon etwas schreibt dann solltet ihr einmal genaues schreiben, also wenn der mieter die provinz verläßt, nicht aber die gemieteten räume

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com