Lang lebe Seine Majestät der König

Written by 
Published in Sonstiges & Lifestyle
Mittwoch, 28 Juli 2021 17:14
Rate this item
(0 votes)

Bangkok - Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun wurde am Montag, den 28. Juli 1952 um 17:45 Uhr in der Ambara Villa im Dusit Palace in Bangkok geboren.

Somdet Phra Chao Yu Hua Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun, König Rama X. regiert seit dem 13. Oktober 2017 nach dem Tod von Phra Bat Somdet Phra Chao Yu Hua Bhumibol Adulyadej, König Rama IX. Er ist der einzige Sohn des verstorbenen Königs Bhumibol Adulyadej und Königin Sirikit.

Als Seine Majestät der König ein Jahr alt war, gab Somdet Phra Sangkharat Chao Krommaluang Wachirayanwong, der 13. Oberste Patriarch der Rattanakosin-Ära, dem Kind seinen Vornamen bei der Geburt, „Vajiralongkorn Borommachakkrayadisonsantatiwong Thewetthamrongsuboriban Aphikhunuprakanmahittaladuntis“

Vajiralongkorn war eine Kombination aus „Vajirayana“, Ordinationsname von Phra Bat Somdet Phra Paramaintara Maha Mongkut Phra Jom Kao Chao Yu Hua, König Rama IV, und „Alongkorn“, ein Teil des Namens von Phra Bat Somdet Phra Paramintara Maha Chulalongkorn Phra Junla Jom Kao Chao Yu Hua.

Seine Majestät hat eine ältere Schwester, Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Ubolratana, und zwei jüngere Schwestern, Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn und Prinzessin Chulabhorn.

Der König begann seine Ausbildung 1956, als er in den Kindergarten im Udon Mansion im Dusit Palace eintrat. Bald darauf studierte er von 1956 bis 1962 an der Chitralada School in der Primar- und Sekundarstufe.

Nachdem er Mathayom 1 (bis zur 7. Klasse) abgeschlossen hatte, wurde er zum Studium an öffentlichen Schulen im Vereinigten Königreich geschickt. Zuerst an der King's Mead School, Seaford, Sussex, und dann an der Millfield School, Somerset, wo er im Juli 1970 seine Sekundarschulbildung abschloss. Im August 1970 besuchte er einen fünfwöchigen Militärkurs an der King's School in Sydney, Australien.

1972 schrieb er sich am Royal Military College in Duntroon in Canberra, Australien ein. Seine Ausbildung in Duntroon gliederte sich in zwei Teile: eine militärische Ausbildung bei der australischen Armee und einen Bachelor-Studiengang unter der Schirmherrschaft der University of New South Wales. 1976 schloss er sein Studium als frischgebackener Leutnant mit einem Abschluss in Geisteswissenschaften ab.

1982 schloss Seine Majestät einen zweiten Bachelor-Abschluss in Rechtswissenschaften ab und 1987 erhielt er auch einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften an der Sukhothai Thammathirat Open University. 1990 studierte er an der Defense Academy of the United Kingdom.

Im Bewusstsein der Bedeutung von Bildung hat Seine Majestät 2009 sein Stipendienprogramm mit dem Ziel gegründet, den Zugang von Kindern zu hochwertiger Bildung zu verbessern und das Konzept des lebenslangen Lernens zu vermitteln. Das Stipendienprogramm arbeitet mit den persönlichen Mitteln Seiner Majestät in Höhe von 42 Millionen Baht pro Jahr zusammen mit Spendengeldern, die ihm für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt werden. Mit den Mitteln wird die Ausbildung bedürftiger Schüler kontinuierlich unterstützt.

Lang lebe Seine Majestt der Knig2

Seine Majestät hat besondere Verbindungen zum System der Rajabhat University mit 40 Hochschulen. Er leitete landesweit die Eröffnungszeremonien an allen Rajabhat-Universitäten und überreichte seit 1978 jedes Jahr persönlich Abschlüsse an alle Absolventen der Rajabhat-Universität.

Nach Abschluss seines Studiums diente Seine Majestät als Berufsoffizier in der Royal Thai Army. Er diente als Stabsoffizier im Directorate of Army Intelligence und besuchte 1977 das Command and General Staff College.

Seine Majestät besuchte zahlreiche militärische Ausbildungskurse in Australien und den Vereinigten Staaten mit Beobachtungsreisen in England, Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Eine lange Liste von Militärkursen, die er besucht, umfasst Flugtraining für Hubschrauber und Hochleistungsflugzeuge, spezielles Kriegsführungstraining, Fallschirmtraining und Kurse in Kleinwaffen und anderen Waffen, die in der modernen Kriegsführung verwendet werden.

Er trat der Air Operation Special Unit in Advance Patrol and Navigation Course, Air Transportation Course von Dezember 1979 – Januar 1980 bei. Darüber hinaus studierte er den UH-1 H-Hubschrauber für den allgemeinen Gebrauch und trainierte im Kampfhubschrauber Bell AH-1H Cobra. Er ist ein erfahrener Flieger.

Lang lebe Seine Majestt der Knig3

Mit seinen fliegerischen Fähigkeiten und Kenntnissen in neuen Technologien in Theorie und Praxis absolvierte er eine Luftwaffenausbildung im Arms Training Stadium, Chai Badan, Lopburi und gewann den Wettbewerb am 1. April 1987. Außerdem war er Fluglehrer der F-5 Freiheitskämpfer seit 4. Mai 1994. Die Errungenschaften des Königs sind der Stolz der thailändischen Armee und des thailändischen Volkes.

1978 wurde er Kommandant des King's Own Bodyguard Battalion. Später in diesem Jahr, am 6. November 1978, unterbrach er im Alter von 26 Jahren seine militärische Laufbahn, um im Wat Phra Sri Rattana Satsadaram (Tempel des Smaragd-Buddha) als buddhistischer Mönch ordiniert zu werden. Er erhielt den Namen „Vajiralongkornno“ und hielt sich 15 Tage lang im Wat Bowon Niwet Wihan Ratchaworawihan auf.

Am 28. Dezember 1972 um 12.23 Uhr. in der Ananta Samakhom Throne Hall verlieh Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej Prinz Vajiralongkorn den Titel „Somdech Phra Boroma Orasadhiraj Chao Fah Maha Vajiralongkorn Sayam Makutrajakuman“ (Seine Königliche Hoheit Kronprinz Maha Vajiralongkorn) und machte ihn damit zum Thronfolger mit dem Palastnachfolgegesetz BE 2467 (1924).

Lang lebe Seine Majestt der Knig4

Seine Majestät hat die Hilfsprogramme der königlichen Familie in unterentwickelten Gebieten im ganzen Land fortgesetzt und benachteiligte städtische Gebiete um Bangkok besucht, um Lebensmittel und Bedarfsartikel an Bedürftige zu verteilen.

Bei einer Zeremonie, die am 1. Mai 2019 im Ampornsathan Thronsaal im Dusit-Palast stattfand, heiratete Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn General Suthida Vajiralongkorn Na Ayudhya, verlieh ihr den formellen Titel Ihrer Majestät der Königin, überreichte ihr die traditionellen königlichen Insignien und verlieh ihr den königlichen Rang und Status in Übereinstimmung mit königlichen Traditionen.

Seine Majestät König Maha Vajiralongkorn wurde am Samstag, den 4. Mai 2019, im Großen Palast in Bangkok offiziell zum König gekrönt. Die Welt sah zu, wie er den Thron bestieg, in einer ausgeklügelten jahrhundertealten königlichen Tradition, die zuletzt vor sieben Jahrzehnten stattfand. Nach Abschluss der Riten erteilte Seine Majestät seinen königlichen Befehl nach der Krönung: „Ich werde das königliche Erbe weiterhin bewahren und darauf aufbauen und mit Rechtschaffenheit zum Wohle und Glück des Volkes für immer regieren.“

Lang lebe Seine Majestt der Knig5

Seine Majestät wurde für seine unermüdlichen Bemühungen gewürdigt, das Wohlergehen der Thailänder zu fördern, indem er Menschen in verschiedenen Regionen besucht, um sich ihre Probleme anzuhören. Er hat in vielen Bereichen fundierte Erfahrungen gesammelt und seine Initiativen zum Wohle und zum Glück der Menschen sowie zum Wohlstand und zur Sicherheit des Landes zur Verfügung gestellt.

Lang lebe der König!

Quelle: Pattaya Mail

Read 730 times Last modified on Mittwoch, 28 Juli 2021 17:15

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com