Esports: Eine ernst zu nehmende Karriere?

Written by 
Published in Computer & Technik
Mittwoch, 20 Oktober 2021 13:22
Rate this item
(0 votes)

Die Spielebranche hat vor Kurzem sowohl die Film- als auch die Musikindustrie überholt und ist nun die Unterhaltungsindustrie mit den höchsten Einnahmen weltweit. Diese Wachstumsentwicklung ist einmalig und hat alle Schätzungen, die man zur Entstehungszeit der Branche anstellte, weit aus übertroffen. Zur gleichen Zeit wurden Kinder, die auf die Frage - was sie später mal werden wollen, antworteten, dass sie Gamer von Beruf werden möchten, sofort abgewiesen. Inzwischen sieht es so aus, als würden die Erwachsenen, die diesen Beruf damals verurteilten und nicht ernst nahmen, ihre Worte langsam bereuen.

Wettbewerbsspiele haben in den letzten Jahren unglaublich an Bedeutung gewonnen und diejenigen, die zu den besten Spielern gehören, können dabei erstaunliche Summen verdienen - und das nur, weil sie wirklich gut Computerspiele spielen. Diese Art von Spielewelt lässt es glaubwürdig erscheinen, dass Kinder, die ihre ganze Zeit in ihren Zimmern mit Videospielen verbringen, diese Kenntnisse theoretisch nutzen könnten, um in Zukunft viel Geld zu verdienen. Diejenigen, die ein Talent für Videospiele haben, sollten vielleicht aufhören, in Online-Casinos zu spielen - hier sind einige Optionen für Glücksspiele ohne Limits - und stattdessen den Controller in die Hand nehmen.

Bei manchen Turnieren können die Preisgelder Hunderte von Millionen erreichen. Es besteht auch kein Zweifel daran, dass die Welt das Gaming endlich akzeptiert und beginnt, es ernst zu nehmen. Das bestätigt die Tatsache, dass viele Universitäten inzwischen Stipendien für talentierte Gamer anbieten. Thailands Entscheidung, esports offiziell als Profisport anzuerkennen, ist ein weiterer Beweis dafür, dass esports nun ernst genommen wird. Für alle wettbewerbsorientierten Gamer ist das eine sehr gute Nachricht, denn es bedeutet, dass esports endlich als eine komplexe Sportart angesehen wird, die es ist. Diejenigen, die in Thailand leben, werden ebenfalls erfreut sein, denn diese Änderung bedeutet, dass aufstrebende Gaming-Profis endlich üben können, ohne dabei verspottet zu werden.

Es gibt viele Wege, um eine erfolgreiche Karriere im Gaming-Bereich zu machen. Sei es durch das Erstellen von Inhalten für YouTube oder durch das Streamen von Spielen live vor Publikum auf Twitch. Für Gelegenheitsspieler, die um Geld spielen wollen, sind beides gute Optionen, um in der Branche Fuß zu fassen. Wer jedoch ein Naturtalent ist und sich für einen der besten Gamer der Welt hält, sollte stattdessen eine professionelle Karriere in Erwägung ziehen.

Esports ist ohne Zweifel eine ernst zu nehmende Karriere, dies zeigt die Anerkennung als Sportart in Thailand und die Unterstützung durch viele Universitäten.

Read 180 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com