König sagt: „Ich bin wie andere Menschen“

Written by 
Published in Bangkok
Dienstag, 15 Dezember 2020 19:49

Bangkok - In einem seltenen Fall sprach Seine Majestät, der König Maha Vajiralongkorn, mit einer Gruppe Studenten im 11. Infanterieregiment, der Königswache. Er sagte den 200 Schülern: „Ich bin wie andere Menschen.“

Seit der Rückkehr von HM the King aus Deutschland im Oktober hat er mehrere beispiellose öffentliche Auftritte absolviert. Der Monarch lebte seit seiner Ernennung zum König im Jahr 2016 im bayerischen Bundesland. Seine Rückkehr nach vierjähriger Abwesenheit fällt mit der von Studenten geführten Demokratiebewegung zusammen, die eine Reform der Monarchie fordert, ein Thema, das in der thailändischen Gesellschaft als Tabu gilt. Viele Aktivisten werden wegen Beleidigung oder Verleumdung der Monarchie wegen Majestätsbeleidigung angeklagt.

Bei der Versammlung in Bangkok unter dem Motto „Führung, Einheit, Freiwilligenarbeit und Erfahrung“ setzte sich HM der König mit Studenten zusammen und beantwortete Fragen. Ein Student fragte, ob seine Arbeit, das Land zu führen, ihn jemals müde macht.

„An manchen Tagen bin ich verzweifelt. An manchen Tagen bin ich traurig. An manchen Tagen möchte ich die schlechten Dinge fast nicht bekämpfen. Aber es ist alles menschliche Natur ... Wir stellen fest, dass moralische Unterstützung nicht zu uns kommt. Lass niemals zu, dass Verzweiflung zum Bösen wird, das uns niederreißt.“

„Wir sollten über das Land nachdenken und darüber nachdenken, wie untrennbar die Institution der Monarchie und des Volkes sind. Wir müssen uns nur ansehen, was Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej der Große in seinen 70 Jahren (Regierungszeit) erreicht hat. Unsere jüngeren Generationen haben ihn vielleicht vergessen.“

Quelle: Bangkok Post

Read 1989 times

2 comments

  • Onkel Fuchs
    Comment Link posted by Onkel Fuchs
    Donnerstag, 17 Dezember 2020 17:01

    Nie wieder, wozu. Wie durch Zauberhand verschwinden meine Kommentare wieder. Und die waren durchaus harmlos und freundlich!! Vermutlich eine Art vorauseilende Selbstzensur. Die schlimmste Zensur die es gibt!! Gute Nacht

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Donnerstag, 17 Dezember 2020 14:15

    schön solche worte von ihm zu hören
    aber es wudnert mich doch daß auf dem bild kein einziger schüler oder student zu sehen ist. vom alter her habe alle dort abgebildeten personen die 40 jahresgrenze überschritten un ddie in uniform sind bestimmt auch keine schüler oder studenten. wo also sind diese denn? es sollten ja um die 200 anwesend sein laut dem bericht.

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com