12 Sandbox-Reisende in Quarantäne beantragen, Thailand zu verlassen

Written by 
Published in Phuket & Süden
Freitag, 09 Juli 2021 16:46

Phuket - Die strengen Regeln und geschlossenen Unterhaltungsmöglichkeiten haben viele potenzielle Touristen davon abgehalten, in die Phuket Sandbox zu kommen, aber viele, die angekommen sind, haben ihre Freude darüber zum Ausdruck gebracht, die Schönheit Thailands trotz des komplexen Prozesses und der Einschränkungen vor Ort zu genießen. Aber vorhersehbar war, dass eine Gruppe von Reisenden, die sich in Quarantäne befinden, nachdem ein Reisender positiv auf Covid-19 getestet wurde, bereit ist, aufzuhören und die Sandbox zu verlassen und nach Hause zurückzukehren.

Als auf dem Emirates-Flug vom 6. Juli aus Dubai bestätigt wurde, dass ein Mann an Covid-19 erkrankt ist, wurde er sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, und die 13 anderen Sandbox-Passagiere auf seinem Flug wurden von ihren SHA Plus-zertifizierten Hotels in eine alternative lokale Quarantäneeinrichtung gebracht.

Neben den 13 anderen Flugpassagieren wurden auch 7 weitere Personen wie Taxifahrer und Hotelpersonal, die in engem Kontakt mit dem Infizierten standen, in einem ALQ eingeschlossen. Alle 20 Personen in der ALQ-Einrichtung wurden bisher negativ auf Covid-19 getestet und werden an ihrem sechsten Tag erneut getestet. Währenddessen wird ihr Gesundheitszustand überwacht.

Das Gesundheitsamt der Provinz Phuket bestätigte die Situation und versicherte allen, dass sie ihre Maßnahmen zur Krankheitsbekämpfung befolgen und einen möglichen Covid-19-Ausbruch eindämmen. Sie versuchen, das Vertrauen in die Sandbox und die Fähigkeit von Phuket zu bewahren, sich wieder zu öffnen und die Menschen vor dem Virus zu schützen.

Unterdessen haben 12 der 13 ausländischen Reisenden, die sich jetzt in Quarantäne befinden, angekündigt, dass sie versuchen, Thailand zu verlassen und nach Hause zurückzukehren, vermutlich nach Dubai, wo ihr Sandbox-Flug ihren Ursprung hatte. Anscheinend genießen sie ihre ALQ-Unterkünfte nicht und werden versuchen, Thailand zu verlassen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Phuket Sandbox schreiben vor, dass alle Kosten im Zusammenhang mit Covid-19-Maßnahmen und -Aktionen vollständig in der Verantwortung des internationalen Reisenden liegen. Die Kosten für die Quarantäne in einem ALQ-Veranstaltungsort werden also von den 12 Sandbox-Reisenden bezahlt. Es ist unklar, ob die erforderlichen 14-tägigen SHA Plus-Hotelbuchungen erstattet werden.

Quelle: Phuket News

Read 3519 times

7 comments

  • otmar
    Comment Link posted by otmar
    Sonntag, 11 Juli 2021 23:53

    und das für eine umgenannte grippe!

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Samstag, 10 Juli 2021 19:04

    Die beste Anforderung war doch der Aufenthalt in meinem Herkunftsland nachzuweisen.
    Frag mich bis heute wie die das gemacht haben!
    Fakt ist wer solchen Bullshit mitmacht der sollte auch zahlen können für nix.
    Anstatt die Dummen Farangs zusammenhalten und nicht reisen bis sich was bessert , überwiegt und siegt der Egoismus.
    Somit selbst dran Schuld.
    Wie in D.
    Da war ein Flughafen platt.
    1,5 Tage später ging’s weiter in die Türkei. Da saßen welche mit Säuglingen usw. rum und jammerten über die Versorgung.
    Wie gesagt schönen Urlaub noch!

  • Uwe Beimel
    Comment Link posted by Uwe Beimel
    Samstag, 10 Juli 2021 18:09

    Mit den derzeitigen thailändischen Einreisebestimmungen geht man hohes finanzielles Risiko !!! Ganz abgesehen davon, dass der Urlaub dann am A.... ist obwohl man kein Corona hat !!!

  • romano
    Comment Link posted by romano
    Samstag, 10 Juli 2021 15:28

    ....Es ist unklar, ob die erforderlichen 14-tägigen SHA Plus-Hotelbuchungen erstattet werden.......
    sollten sie das geld nicht bekommen grenzt das ja schon an betrug - oder zumindest einen gutschein sollten sie erhalten

  • karl
    Comment Link posted by karl
    Samstag, 10 Juli 2021 13:13

    Alle Passagiere des Fluges in Quarantäne!

    Es hätte mich schon sehr gewundert wenn die Thai nicht ihren fairen Anteil der obligatorischen Covid Versicherung hätten haben wollen!

    Den Passus, dass alle Kosten im Zusammenhang mit Covid-19-Maßnahmen und -Aktionen die die Thai für erforderlich halten, vollständig vom Reisenden zu tragen sind, sollte man in Europa und anderswo ganz, ganz deutlich machen.

    Derzeit sind die Flieger kaum besetzt. Ein gut gebuchter dagegen stellt wohl ein sattes Risiko da.

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Freitag, 09 Juli 2021 20:23

    Schönen Urlaub noch!

  • Tan
    Comment Link posted by Tan
    Freitag, 09 Juli 2021 17:22

    Bist negativ und trotzdem in Quarantäne!!!
    Mehr muss zu der hirnrissigen Sandbox nicht gesagt werden....

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com