Wegen zu hoher Lagerkosten: Phoenix-Ausflugsboot nicht verkauft

Written by 
Published in Phuket & Süden
Samstag, 08 Juni 2019 10:32

Phuket - Das Phoenix-Ausflugsboot, das im Juli letzten Jahres vor Phuket gesunken ist, hat 47 chinesische Touristen das Leben gekostet. Nach einer Auktion im Mai gab es kein Gebot. Das Anti-Geldwäschebüro gab mehr als 100.000 Baht im Monat aus, um es zu lagern.

Nach der Katastrophe am 5. Juli 2018 wurde bei Razzien festgestellt, dass die Betreiber des Bootes mehr als 1 Milliarde Baht hatten. Dies wiederum führt zu den Sicherstellungen von Gütern, die vom Amt für Geldwäschebekämpfung (Amlo) versteigert werden.

Ein Beamter der Amlo-Handelsabteilung sagte: „Das Phoenix-Ausflugsboot ist immer noch in der Rattanachai-Werft. Am 22. Mai ging es mit einem Startpreis von 900.000 Baht zur Auktion, weckte aber kein Interesse.“

„Das Boot wird erneut versteigert, aber ich kann nicht bestätigen, wann. Details werden auf der Amlo-Website bekannt gegeben (www.amlo.go.th)“, sagte der Beamte.

Quelle: The Phuket News

Read 887 times

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch

Sport

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

Albon auch weiterhin Red-Bull-Fahrer

HJB - Alex Albon bleibt Red-Bull-Pilot. Der Teamkollege von Max Verstappen wird für seine guten Leis...

10 Fakten Über Fußball, Die Du Vermutlich Nicht Kanntest

10 Fakten Über Fußball, Die Du Vermutlich Nicht Kanntest

Beim Fußball passiert einiges. Tore, Ecken, Fouls, Verlängerungen, Fangesänge und Elfmeterschießen....

Wochenblitz Kolumnen
Loading...

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com