Unterricht in Pandemie-Krisenmanagement

Unterricht in Pandemie Krisenmanagement

Sa., 02. Apr. 2022 | Bangkok

Bangkok — Chuleeporn Butkrot möchte immer noch wis­sen, warum ihr jün­ger­er Brud­er Schwierigkeit­en hat­te, eine medi­zinis­che Behand­lung zu erhal­ten, nach­dem er pos­i­tiv auf Covid-19 getestet wurde, zumal er auf­grund sein­er chro­nis­chen Grun­derkrankung zu ein­er Hochrisiko-Patien­ten­gruppe gehörte. Der junge Mann, dessen Name zurück­ge­hal­ten wird, wurde erfol­gre­ich im Sys­tem des Nation­al Health Secu­ri­ty Office (NHSO) reg­istri­ert, erhielt jedoch ent­ge­gen den Ver­sprechun­gen des NHSO eine ganze Woche lang keine Medikamente.

Ich frage mich nur, warum er am ersten Tag keine medi­zinis­che Behand­lung bekom­men kon­nte, während er in ein­er Hochrisiko­gruppe war“, sagte Frau Chuleeporn. Glück­licher­weise stellte sich sein Zus­tand als rel­a­tiv mild her­aus. Aber ich denke, dass eine zunehmende Zahl von Todes­fällen von Covid-19-Patien­ten darauf zurück­zuführen sein kön­nte, dass sie nicht rechtzeit­ig medi­zinisch behan­delt wer­den können.“

Ihr Brud­er hat sich zu Hause in Pathum Thani, nördlich von Bangkok, selb­st isoliert. Eine Woche später wurde er in ein Pri­vatkranken­haus in der Haupt­stadt ein­geliefert, wo er einige Tage blieb, bevor er ent­lassen wurde. Kurze Zeit später kon­nte er seine nor­malen Aktiv­itäten wieder aufnehmen.

Sein Fall unter­stre­icht jedoch eine ern­sthafte Besorg­nis in der Haupt­stadt, da der junge Mann zu Zehn­tausenden von Men­schen gehört, die Schwierigkeit­en beim Zugang zu ein­er Behand­lung hat­ten. Die vom NHSO ein­gerichtete 1330-Hot­line bot ihm keine Hil­fe, obwohl ihm mit­geteilt wurde, dass er an ein­er chro­nis­chen Krankheit lei­de, ein Sta­tus, der ihn in eine wenig benei­denswerte Bevölkerungs­gruppe von Men­schen einord­net, die Gefahr laufen, schwere Symp­tome von Covid-19 zu entwick­eln und sog­ar zu ster­ben, so die Klas­si­fizierungssys­tem des Min­is­teri­ums für öffentliche Gesundheit.

Die Bangkok Met­ro­pol­i­tan Admin­is­tra­tion (BMA) verze­ich­net jet­zt jeden Tag Reko­rdzahlen von Covid-19-Patien­ten. Daher ist das Sys­tem zur Auf­nahme von Patien­ten in Kranken­häuser über­lastet – und in eini­gen Fällen lah­mgelegt – da die Hot­line nicht mehr als 50.000 Anrufe pro Tag bear­beit­en kann.

Um das Prob­lem anzuge­hen, hat das Min­is­teri­um seinen staatlichen Kranken­häusern in 14 Prov­inzen befohlen, sich um Patien­ten aus der Haupt­stadt zu küm­mern und ihnen Zugang zu ein­er ambu­lanten Behand­lung in der Nähe von Bangkok zu ver­schaf­fen, um bei der Bewäl­ti­gung der Über­fül­lung zu helfen.

Aber die Bemühun­gen des Min­is­teri­ums haben eine beun­ruhi­gende Wahrheit ans Licht gebracht: dass das öffentliche Gesund­heitssys­tem des Lan­des in Bezug auf seine Fähigkeit, mit der hohen Zahl von Covid-19-Patien­ten fer­tig zu wer­den, stark eingeschränkt ist.

Die Haupt­stadt ist jet­zt der schwäch­ste Punkt des Lan­des im Umgang mit der Pan­demie“, sagte Dr. Pra­teep Dhanaki­jcharoen, Gen­er­alsekretär des Büros der Nationalen Gesund­heit­skom­mis­sion. Die derzeit­ige Struk­tur kann keine sofor­ti­gen Maß­nah­men zur Bewäl­ti­gung und Eindäm­mung der Pan­demie bieten, gemessen an der Ver­wal­tungsstruk­tur und der Beteili­gung der Menschen.“

Wir kön­nten sagen, dass die Haupt­stadt in Bezug auf das Pan­demie-Krisen­man­age­ment gescheit­ert ist, obwohl sie über die besten medi­zinis­chen Ein­rich­tun­gen des Lan­des ver­fügt – gut genug, um sie zu einem medi­zinis­chen Zen­trum zu machen“, fügte Dr. Pra­teep hinzu. Unab­hängig vom Reich­tum oder Sta­tus der Men­schen in der Gesellschaft hat sich Covid-19 als großer Gle­ich­mach­er erwiesen, da jed­er ähn­liche Schwierigkeit­en hat­te, eine medi­zinis­che Behand­lung zu erhal­ten, sagte er. Eines der Haupt­prob­leme sei ein Man­gel an syn­chro­nisiert­er Zusam­me­nar­beit zwis­chen Bangkoks Ver­wal­tung und dem Ministerium.

In ein­er Krise ist Einigkeit gefragt“, sagte er.

Bangkok beherbergt zahlre­iche Kranken­häuser in Pri­vatbe­sitz sowie staatliche und uni­ver­sitäre. Dies sind zusät­zlich zu den BMA-eige­nen Kranken­häusern der Stadt sowie kom­mu­nalen Kranken­häusern und Pri­vatk­liniken. Doch diese medi­zinis­chen Ser­viceein­heit­en sind an eine Wand gestoßen, als die Covid-Zahlen in die Höhe geschossen sind, was sie unfähig macht, der großen Anzahl von Patien­ten zu helfen.

Dr. Pra­teep sagte, es sei entschei­dend, ein starkes Net­zw­erk zwis­chen diesen medi­zinis­chen Ein­heit­en in der Haupt­stadt aufzubauen, damit sie Infor­ma­tio­nen aus­tauschen und Patien­ten bei Bedarf prob­lem­los ver­legen kön­nen. Darüber hin­aus soll­ten die kom­mu­nalen Kranken­häuser in jedem Wahlkreis mod­ernisiert wer­den, damit sie bess­er auf die sich ändern­den Anforderun­gen der Pan­demie vor­bere­it­et sind.

Kliniken soll­ten dem Net­zw­erk als wichtige Quelle für medi­zinis­che Behand­lung hinzuge­fügt wer­den, und die Teil­nahme der Gemein­schaft sollte ermutigt und gefördert wer­den, bemerk­te der Arzt. Covid-19 hat uns auf die Notwendigkeit aufmerk­sam gemacht, ein besseres öffentlich­es Gesund­heitssys­tem für zukün­ftige Pan­demien einzuricht­en. Neue Tech­nolo­gieplat­tfor­men, eine andere Denkweise in Bezug auf das Pan­demie­m­an­age­ment und eine stärkere aktive Beteili­gung der Öffentlichkeit sind der Schlüs­sel zur langfristi­gen Stärkung der öffentlichen Gesundheitssicherheit.“

Nop­phan Phrom­sri, Gen­er­alsekretärin der Human Set­tle­ment Foun­da­tion, sagte, es sei unre­al­is­tisch, auf­grund des Aus­maßes des Prob­lems zu erwarten, dass sich staatliche Stellen während ein­er Pan­demie allein um die Öffentlichkeit küm­mern. Die Gemein­schaften soll­ten bess­er aus­ge­bildet und darauf vor­bere­it­et wer­den, sich in Zukun­ft mit Unter­stützung staatlich­er Stellen selb­st zu verwalten.

„Viele Gemeinden haben bewiesen, dass sie sich bei der Bekämpfung von Ausbrüchen erfolgreich selbst verwalten können“, sagte Frau Nopphan und fügte hinzu, dass solche Programme dazu beitragen würden, die Belastung des medizinischen Personals und des überlasteten Staatshaushalts zu verringern.

News teilen

Quelle: Bangkok Post

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Nachrichten

Verhandlungen mit Putin sind der einzige Weg nach vorn Verhandlungen mit Putin sind der einzige Weg

Sa., 02. Apr. 2022 | Bangkok

Bangkok - Je akuter die Krise in der Ukraine wird, desto notwendiger werden Verhandlungen. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat davor gewarnt, dass die Ukraine „vor den Au ...

weiterlesen
Amerikaner wegen verlorener Investitionen verhaftet Amerikaner wegen verlorener Investitionen verhaftet

Sa., 02. Apr. 2022 | Bangkok

Bangkok - Ein amerikanischer Staatsbürger wurde am Freitag unter dem Vorwurf festgenommen, Investoren illegal dazu verleitet zu haben, Geld in Derivate und Wertpapier-Futures-Kontrakte zu stecken, was ...

weiterlesen

Meist gelesen

Strandzugang von hua hin von verkaeufern blockiert eae06acc Strandzugang von Hua Hin von Verkäufern blockiert

Hua Hin — Beamte der Stadtver­wal­tung von Hua Hin haben ein Tre­f­fen abge­hal­ten, nach­dem sie eine Beschw­erde über Verkäufer erhal­ten hat­ten, die den Zugang zum Hauptein­gang zum Strand von Hua Hin blo

...
mehr lesen
Pattayaner schmunzeln ueber verbot von bars fuer rentner e48aede7 Pattayaner schmunzeln über Verbot von Bars für Rentner

Pat­taya — Die Entschei­dung des Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion, das Nachtleben in Touris­ten­prov­inzen ab dem 1. Juni wieder in vollem Umfang zu eröff­nen, hat in Thai­lands bekan­ntester U

...
mehr lesen
Thailand Pass bleibt zumindest bis Ende Juni Thailand Pass bleibt, zumindest bis Ende Juni

Bangkok — Ein Tag mit guten und schlecht­en Nachricht­en war vorgestern, da der Thai­land-Pass Ende Mai für Thailän­der abgeschafft wurde, aber für Aus­län­der min­destens bis Ende Juni, vielle­icht darübe

...
mehr lesen
Neue aera fuer bangkok 7e8029cb Neue Ära für Bangkok

Bangkok — Die Bangkok­er haben ihre Stadt am Son­ntag (22. Mai) dem unab­hängi­gen Kan­di­dat­en Chad­chart Sit­tipunt anver­traut, mit einem Erdrutschsieg, was laut ein­er Umfrage als Chance ange­se­hen wird d

...
mehr lesen
Wiedereröffnung von Bars in Thailands Grünen und Blauen Zonen Änderungen am Thailand Pass Wiedereröffnung von Bars in Thailands „Grünen“ und „Blauen“ Zonen, Änderungen am Thailand Pass

ORTE DES NACHTLEBENS

Heute gab das thailändis­che Cen­ter for Covid-19 Sit­u­a­tion Admin­is­tra­tion – oder CCSA – die offizielle Wieder­eröff­nung von Nacht­clubs in den grü­nen“ und

...
mehr lesen
Weltraumhotel in pattaya fotos a1467ff8 Weltraumhotel in Pattaya (Fotos)

Pat­taya — Das Grande Cen­ter Point Space Pat­taya, ein neues Wahrze­ichen im Herzen von Nord-Pat­taya, ein­er Stadt, die niemals schläft, ist Thai­lands erstes Hotel mit Weltraumthema.

Das Hotel d

...
mehr lesen

Kolumnen

Reisen und Sehenswürdigkeiten

Gena okami ya Hhq Zvxj Mw unsplash Mit dem Hund nach Thailand: 5 Tipps

Ein Beitrag von Jesse Reimann von Hap­py­hunde Thai­land ist das beliebteste Urlaub­sziel in Südostasien. Das tro­pis­che Paradies lockt mit einzi­gar­tiger Natur, end­losen Strän­den, faszinieren­den Inseln, We...

mehr lesen
Mangosteen Durian und Jackfruit Die Früchte Thailands Mangosteen, Durian und Jackfruit: Die Früchte Thailands

Exo­tis­che Früchte sind für viele deutsche Käufer ein absolutes High­light im Super­markt. Dabei wird allerd­ings an Klas­sik­er wie die Banane, Ananas und Kiwi gedacht. Tat­säch­lich haben viele Europäer die...

mehr lesen
Clevere Tipps für mehr Urlaub für weniger Geld Clevere Tipps für mehr Urlaub für weniger Geld

Urlaub­szeit ist Reisezeit und viele Touris­ten zieht es in die Ferne. Ob Berge oder Meer – sie wün­schen sich eine Auszeit vom All­t­ag. Dabei ver­lockt die unbeschw­erte Zeit dazu, mehr Geld als geplant au...

mehr lesen
Das Herz einer Nation Das Herz einer Nation

Mit ein­er Kul­tur des Intellek­ts und der Unter­hal­tung ist der Nor­dosten Thai­lands eine Brut­stätte neuer Ideen und Erfind­un­gen. Sie ist auch eine vielfältige Region, die sich durch Küche, Kunsthandwerk ...

mehr lesen
Eine Kreuzfahrt entlang der thailändischen Riviera Eine Kreuzfahrt entlang der thailändischen Riviera

Trotz ein­er Ölpest vor sein­er Küste Anfang dieses Jahres ist Chumphon nach wie vor ein beliebter Ort für Tauch­er, sowohl erfahrene als auch Anfänger, die hof­fen, min­destens ein­mal in ihrem Leben einen...

mehr lesen
Schwimmender Markt Damnoen Saduak Floating Market Schwimmender Markt (Damnoen Saduak Floating Market)

Dam­noen Sad­u­ak Float­ing Mar­ket (Thai: ตลาดน้ำดำเนินสะดวก), ist ein schwim­mender Markt in Dam­noen Sad­u­ak Dis­trict, Ratchab. Er ist in erster Lin­ie zu ein­er Touris­te­nat­trak­tion gewor­den, die einheimisch...

mehr lesen

Computer & Technik

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke...

mehr lesen
Die Reinkarnation des Samsung Note Die Reinkarnation des Samsung Note

Im Jahr 2021 war das Sam­sung S21 Ultra das beste viel­seit­ige Tele­fon für Fotografie und Video. Der S22 Ultra baut auf dieser Grund­lage auf und bietet nahezu iden­tis­che Leis­tung und bietet eine Vielzah...

mehr lesen
Tik Tok spioniert Daten Ihres Telefons aus TikTok spioniert Daten Ihres Telefons aus

Falls Sie es noch nicht wussten: Tik­Tok ist poten­ziell gefährlich. Die App umge­ht sowohl den Apple- als auch den Google-Schutz und wird von der Kom­mu­nis­tis­chen Partei Chi­nas kon­trol­liert. Bericht­en zu...

mehr lesen
Metaverse: Alles, was Sie über dieses virtuelle Universum wissen müssen

Das Metaver­sum zu ver­ste­hen ist kom­pliziert, vor allem, weil es noch gar nicht existiert. Da große Tech-Unternehmen wie Epic Games, Nvidia, Microsoft, Intel und Face­book (ich meine Meta”) nicht aufhö...

mehr lesen
Pexels gustavo fring 4148897 Lass Dating-Apps für dich arbeiten

Dat­ing-Web­sites und ‑Apps wur­den in den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts immer beliebter. Im Zuge der ras­an­ten Entwick­lung des Inter­nets gewan­nen sie weltweit an Beliebtheit. Di...

mehr lesen

Panorama

Gesundheit

E Sports in Thailand eSports in Thailand

Thai­land ist berühmt berüchtigt für seine wun­der­schö­nen Strände, opu­len­ten Königspaläste und exo­tis­che Thai-Küche. Doch weniger bekan­nt ist, dass das südostasi­atis­che Land seit eini­gen Jahren auch mit...

mehr lesen
Inspiration um auch im Alter von 40 noch fit zu bleiben Inspiration um auch im Alter von 40+ noch fit zu bleiben

Wis­senschaftliche Arbeit­en zeigen, dass der men­schliche Kör­p­er im Alter etwas an Leis­tungs­fähigkeit abbaut. Die besten Leis­tun­gen wer­den im Profis­port meist im Alter zwis­chen Anfang 20 und Mitte 30 vo...

mehr lesen
Umstieg auf E Zigarette Welches E Liquid für Raucher Umstieg auf E-Zigarette - Welches E-Liquid für Raucher?

Rauchen gefährdet die Gesund­heit” — auf allen Tabak­waren und Zigaret­ten­schachteln ist der Hin­weis groß aufge­druckt. Den­noch rauchen immer noch rund 15 Mil­lio­nen Deutsche täglich. Män­ner rauchen laut ...

mehr lesen
Vitamin A Mangel So gefährlich ist er wirklich Vitamin A-Mangel: So gefährlich ist er wirklich!

Um zu funk­tion­ieren, braucht der Kör­p­er eine kom­plexe Kom­bi­na­tion aus Nährstof­fen wie Kohlen­hy­drat­en, Pro­teinen, Fette, Min­er­al­stof­fen, Spurenele­menten und Vit­a­mi­nen. Dabei gehören die Vit­a­mine zu den...

mehr lesen
5 Schlaf Mythen an denen nichts dran ist Oder doch 5 Schlaf-Mythen, an denen nichts dran ist! Oder doch?

Guter Schlaf ist für den Kör­p­er zwar über­aus wichtig, aber oft gar nicht so leicht. Beson­ders die jün­geren Gen­er­a­tio­nen ziehen oft einen Serien­marathon vor, während frischge­back­ene Müt­ter sich nichts ...

mehr lesen
Zucker macht alt Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt Zucker macht alt! Darum gehört Zucker vom Speiseplan verbannt

Bon­bons und Schoko­lade sind die kleinen Sün­den des All­t­ags. Diese Zucker­bomben schmeck­en nicht nur gut, son­dern machen auch glück­lich. Doch Zuck­er ver­steckt sich nicht nur in Süßigkeit­en und das macht...

mehr lesen

Sonstiges & Lifestyle

Exotisches Obst und Gemüse aus eigener Aufzucht Exotisches Obst und Gemüse aus eigener Aufzucht

Viele Men­schen besuchen Wochen­märk­te allein wegen der Vielfalt an Obst und Gemüse. Längst mis­chen sich unter Apfel, Kartof­fel, Kirsche und Zwiebel auch Exoten wie Granat­apfel, Batate oder Litschi. Ein...

mehr lesen
PDE 2204 G1b Warum Sie Ihren Slogan lokalisieren sollten

Slo­gans dienen dazu, die Wer­be­botschaften von Unternehmen präg­nant und in kurz­er Form mitzuteilen. Betriebe, die in mehreren Län­dern operieren, sind dementsprechend bemüht, ihre Werbe­sprüche wirk­sam i...

mehr lesen
So verdienen digitale Nomaden an der Börse Geld So verdienen digitale Nomaden an der Börse Geld

Die Dig­i­tal­isierung macht es möglich, dass immer mehr Men­schen gle­ichzeit­ig reisen und arbeit­en kön­nen. Während dig­i­tale Jobs noch immer Man­gel­ware sind, entschließen sich viele Langzeitreisende und A...

mehr lesen
Abfallwirtschaft in Thailand1 Abfallwirtschaft in Thailand

Es gibt ver­schiedene Prob­leme der Abfall­wirtschaft in Thai­land, darunter beson­ders der über­mäßige Kun­st­stof­fver­brauch, Indus­trieabfälle und weit­ere Haushaltsabfälle. Thai­lands drama­tis­ches Wirtschafts...

mehr lesen
AHA BHA oder PHA Das große ABC der chemischen Peelings AHA, BHA oder PHA: Das große ABC der chemischen Peelings

Eine makel­lose und fal­tenfreie bis ins hohe Alter ist die Wun­schvorstel­lung viel­er Frauen und auch Män­ner. Um das zu erre­ichen, ist nicht nur ein gesun­der Lebensstil und Schutz vor der Sonne notwendig...

mehr lesen
Kaffee 2021 12 23 091633 idgq Wie man ins Kaffee-Business startet: Tipps, um ein neues Café aufzuziehen

Haben Sie vor, in das Kaf­fee-Busi­­ness einzusteigen? Haben Sie es sich fest in den Kopf geset­zt, ein eigenes Café zu eröff­nen? Haben Sie schon ein reifes Konzept? Wur­den Gespräche mit der Bank ...

mehr lesen
Newsletter