Gefängnis und 40.000 THB Geldstrafen drohen für Verletzungen der Reisebestimmungen in Chonburi

Written by 
Published in Pattaya & Ostküste
Mittwoch, 13 Januar 2021 18:06

Ostküste - Die thailändischen Medien 77kaoded berichteten, dass die Maßnahmen zur Verhinderung der Reisen von Menschen in und aus Chonburi ab heute (Mittwoch) verstärkt wurden.

Personen ohne die erforderlichen Unterlagen könnten für zwei Jahre inhaftiert und / oder mit einer Geldstrafe von 40.000 Baht belegt werden, wenn sie in Chonburi ein- und ausreisen.

Sie veröffentlichten Bilder von langen Staus und Straßensperren.

Sie berichteten, dass der Chef des Distrikts Bang Lamung, Amnat Charoensri, mit Kontrollpunkten auf der Sukhumvit Road nach Pattaya und auf der Route 36 (Chonburi nach Rayong) in der Nähe des Entwicklungsbüros für Autobahnen in Moo 10, Distrikt Pong, Schwierigkeiten hatte.

Polizei, Soldaten, Beamte der Schutzbehörde und andere würden die Temperaturen und Unterlagen überprüfen.

Nur wer reisen darf, kann weiterfahren.

Insgesamt gibt es 17 Kontrollpunkte in 11 Distrikten.

Die Medien forderten die Menschen auf, sicherzustellen, dass sie über die Unterlagen verfügen, wenn sie reisen möchten.

Quelle: 77kaoded

Read 2150 times

3 comments

  • Holle
    Comment Link posted by Holle
    Donnerstag, 14 Januar 2021 23:26

    Ja erzähl mal Romano.
    Wie war der Flug?
    10h Maske und kein Essen?
    Wo Quarantäne ?
    Pattaya?
    Wie teuer?
    Gutes Essen?
    55555

  • Mai Mii
    Comment Link posted by Mai Mii
    Donnerstag, 14 Januar 2021 15:46

    Also die Strafe fuer Personen die ohne Bewilligung z.B. eines Dorfchefs in die Provinz Chonburi - Pataya einreisen , ist mit nur bis zu 2 Jahren Gefaengnis viel zu tief angesetzt. Es solte mind 10 Jahre aufwaerts sein. Auch die laecherlich kleine Geldbusse von bis 40 tausend Baht sind fuer Thais viel zu tief angesetzt, in meinen Augen sollte es mindestens 4 Millionen Baht sein. Ueberhaupt sollte Reisen im allgemeinen verboten werden !!! weil da Arbeiten die Leute nicht und koennen dann keine Steuern bezahlen um den Beamten Apparat zu bezahlen, die aber wiederum dafuer sorgen das die Superreichen mit ihren Mega Firmen genuegend Arbeitssklaven zur verfuegung haben.

  • romano schwabel
    Comment Link posted by romano schwabel
    Mittwoch, 13 Januar 2021 23:02

    bin am montag gegen 3 pm vom suvarnabhumi nach pattaya - weit und breit keine kontrolle in sicht gewesen

Leave a comment

ComCon
www.comconinter.com/
IT Solutions
APG Versicherungen
www.apg-thailand.de
Versicherungen für jeden Gebrauch
Loading...
https://www.casinoadvisers.com/de/ Casino

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Thai-German Media and Consulting Co.,Ltd.
บริษัทไทย-เยอรมัน มีเดีย แอนด์ คอนซัลติ้ง จำกัด

65/20 Soi Phumjit, Rama 4 Rd.

Phrakanong, Klongtoey

Bangkok 10110

 

Tel: +66 (0) 8 9090 3571

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://www.wochenblitz.com