Das Smartphone besser schützen: Tipps und Tricks

Das Smartphone besser schützen Tipps und Tricks

Das Smart­phone ist ein alltäglich­er Begleit­er gewor­den, dieses gilt es auch zu schützen, denn immer­hin gibt es hier­auf alle wichti­gen Dateien, die möglicher­weise auch für den Beruf notwendig sind. In diesem Rat­ge­ber find­en sich Tipps und Tricks, wie das Smart­phone (und auch alle darauf befind­lichen Dat­en) best­möglich geschützt wer­den kann.

Smart­phone mit ein­er PIN sichern

Jed­er Besitzer eines Smart­phones sollte zuerst eine PIN ein­richt­en, dieser dient dazu, dass neugierige Men­schen nicht die Inhalte ausle­sen kön­nen. Wer keine PIN hat, öffnet sein pri­vates und beru­flich­es Leben jedem poten­ziellen Dieb. Eine sichere Meth­ode ist bere­its ein 4‑stelliger PIN, welch­er auch auf 6‑stellen erweit­ert wer­den kann.

Tipp: Kom­bi­na­tio­nen wie 4321“ oder 1234“ soll­ten nicht ver­wen­det wer­den, genau­so sollte auch auf das Geburts­da­tum oder Geburt­s­jahr verzichtet wer­den, diese Infor­ma­tio­nen sind durch soziale Net­zw­erke näm­lich ein­fach herauszufinden.

Ruhezu­s­tand des Bild­schirmes verkürzen

In den Ein­stel­lun­gen kann eingestellt wer­den, wann das Dis­play sich abdunkelt und kurz darauf sper­rt. Ein kürz­eres Inter­vall ist von Vorteil, denn sollte das Handy entris­sen wer­den, dann dauert es nicht lange, bis es sich somit wieder sper­rt. In dieser Zeit ist das Smart­phone näm­lich offen für jeden.

Handy­hülle verwenden

Handy­hüllen kön­nen das Smart­phone bei einem Sturz davor bewahren, dass es zu einem Defekt kommt. Eine Macke, ein Sprung im Bild­schirm und Ähn­lich­es sind dabei nur Kleinigkeit­en. Ein Hard­case beispiel­sweise dämpft den Auf­prall deut­lich ab, wodurch das Innen­leben für gewöhn­lich einen Schaden nimmt.

Apps aus ver­trauenswürdi­gen Quellen

Android-Smart­phones haben die Möglichkeit, dass auch außer­halb vom Google Play Store Apps instal­liert, wer­den kön­nen, allerd­ings ist die Ver­trauenswürdigkeit hier oft­mals ein Frageze­ichen. Eine App außer­halb des Play Stores sollte nur dann instal­liert wer­den, wenn die Datei aus ein­er ver­trauenswürdi­gen Quelle stammt, und möglicher­weise auch geprüft wurde durch Anbi­eter wie VirusTotal.

Apps regelmäßig aktualisieren

Apps soll­ten regelmäßig aktu­al­isiert wer­den, denn somit wer­den auch poten­zielle Sicher­heit­slück­en geschlossen. Das­selbe gilt auch für das Betrieb­ssys­tem an sich. Jedes Update kann mögliche Gefahren aus­merzen. Ob eine automa­tis­che Aktu­al­isierung von Apps aktiviert wer­den sollte, ist fraglich. Diese Funk­tion ist hil­fre­ich, aber wenn es zu weit­eren Fehlern in dem Update kommt, ist kaum geholfen. Es ist rat­sam, dass Apps, worauf man im All­t­ag wirk­lich angewiesen ist, auss­chließlich manuell aktualisiert.

Jail­break oder Root vermeiden

Der Jail­break beim iPhone oder das Rooten bei Android erlaubt weit­ere Möglichkeit­en, um das Sys­tem nach eige­nen Vorstel­lun­gen zu erweit­ern. Allerd­ings birgt auch das wieder diverse Sicher­heit­slück­en, denn somit kann eine App (oder eine Erweiterung) tief in das Sys­tem ein­drin­gen, denn beina­he jede Sicher­heits­bar­riere wurde damit ent­fer­nt.

Zeit­gle­ich kann auch das aktuelle iOS oder die aktuelle Android-Ver­sion nicht geladen wer­den, es muss abge­wartet wer­den, bis auch hier­für wieder eine Jail­break oder Root-Ver­sion vorhan­den ist. Eine weit­ere Gefahr, die nicht unter­schätzt wer­den sollte.

Keine Links anklick­en von dubiosen Absendern

Spam-Mails sind auch heute noch ein großes Prob­lem, hierin ver­ber­gen sich auch Links, die angek­lickt wer­den sollen. Diese Links soll­ten jedoch unter keinen Umstän­den angek­lickt wer­den. Häu­fig wer­den hier­bei bekan­nte Web­seit­en nachge­baut, worauf Nutzer dann unüber­legter Weise sog­ar Kred­itkar­tendat­en hin­ter­legen. Allerd­ings zeigt der Klick den Betrügern auch, dass die jew­eilige Mail-Adresse noch aktiv ist. Das wird zu mehr Spam-Mails führen.

Kommentare

Som-Naa | 10.04.2022 17:39

erstaunlich, das diese Sicher­heits-Mass­nah­men immer wieder neu pub­liziert wer­den müssen. 
Eigentlich sind das alles Selb­stver­ständlichkeit­en, was im Artikel geschrieben wird.
Bedauer­licher­weise vertreten viele user die Mei­n­ung: ich habe nichts zu verbergen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Artikel

Deutsche Online-Casinos: Veröffentlichte Empfehlungen vom Experten Alexey Ivanov bei Casino Zeus

Seit langem gibt es im Inter­net ein Glücksspiel­pro­jekt, das vom Glücksspiel-Experten Alek­sey Ivanov gegrün­det wurde. Die Seite casi​nozeus​.de ist eine virtuelle Plat­tform mit vie­len nüt­zlichen Informat ...

Jedes deutsche Online-Casi­no auf dieser Liste bietet ein kom­fort­a­bles Spiel­er­leb­nis. Alek­sey Ivanov hat die Web­sites sehr gründlich geprüft und kann jede einzelne mit gutem Gewis­sen empfehlen. Auf­gru ...

mehr lesen
Metarisiko im Metaverse

Der Begriff Meta­verse ist derzeit ziem­lich ange­sagt. Immer mehr Marken streben danach, mith­il­fe ver­schieden­er Inte­gra­tions­for­mate neue virtuelle Wel­ten zu erobern. Beispiel­sweise kauft die Luxusmarke ...

mehr lesen
Newsletter